Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, euren nächsten Urlaub in der Heimat zu verbringen? Sofern das nicht der Fall ist, kann ich euch keinen Vorwurf machen, denn die meisten von uns unterschätzen die Vielseitigkeit und Schönheit deutscher Urlaubsregionen. Doch das will ich mit diesem Artikel nun ändern. Seht her und staunt – so schön kann Urlaub in Deutschland sein!

Ein beliebter an Goethes Gedicht angelehnter Spruch lautet „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Und das beschreibt die Absicht dieses Artikels wohl am besten. Viele deutsche Urlauber unterschätzen die bezaubernden Orte, die man auch bei uns im Lande bereisen kann. Egal ob zur Sommer- oder Winterzeit – jede Jahreszeit und vor allem auch jede Urlaubsregion hat ihren ganz eigenen Charme.

Urlaub in Deutschland – So schön kann Heimat sein

Ob Erholung am Strand, im Wellnesshotel oder in idyllischer Natur – all das liegt uns nahezu vor den Füßen. Deutschland hat urlaubstechnisch mehr zu bieten, als so manch einer denkt. Um euch die Entscheidung, in welche Ecke unseres schönen Landes es gehen soll, ein wenig zu erleichtern, gibt es hier eine kleine Auswahl der schönsten Urlaubsziele in Deutschland.

Die schönsten Urlaubsregionen

Ostsee | Nordsee | Bayern | Schwarzwald | Mecklenburg-Vorpommern

Abwechslung und Wellness pur

Tropical Islands | Therme Erding | Feriendorf Auenland

Deutschland Reisetipps auf einen Blick

Top 5 Deals

Die 5 besten Schnäppchen für einen Urlaub in Deutschland

Village in the Allgaeu

Strandurlaub an der Ostsee

Dünen, Strandkörbe und jede Menge Badespaß – also wenn das nicht verlockend klingt, dann weiß ich auch nicht. Die Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, ist mit ihren kilometerlangen Sandstränden und romantischen Buchten ein sehr beliebtes Reiseziel bei Jung und Alt. Hier gibt es den ein oder anderen Ort, den ihr eigentlich unbedingt mal besucht haben müsst. Sei es für einen Strandurlaub oder für einen kurzen Wellnesstrip.

Urlaub auf einer deutschen Insel: Usedom, Rügen & Co

Angefangen auf Deutschlands zweitgrößter Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern, die sich in der südlichen Ostsee befindet, zieht sich von Bansin über Heringsdorf und Ahlbeck bis nach Swinemünde in Polen eine etwa 8 Kilometer lange Strandpromenade. Besucht beispielsweise den wundervollen Ort Bansin, welcher nicht nur als Ausgangsort für Wanderungen bekannt ist, sondern auch für seine bezaubernde Strandpromenade mit exklusiven Hotels und zahlreichen Gaststätten. Hier möchte man in erster Linie entlang der Promenade flanieren und sehen bzw. gesehen werden, ebenso wie in Heringsdorf und Ahlbeck. Sei es für einen entspannten Ausflug in die schöne Natur oder für einen tollen Strandurlaub mit vielen Ausgehmöglichkeiten, hier gibt es für jeden das richtige Angebot.

Weiter geht es mit dem schönen Urlaubsort Heringsdorf, welcher nicht nur landschaftlich ein absolutes Highlight ist, sondern auch an diversen Unterhaltungsmöglichkeiten einiges zu bieten hat. Ob kulinarische Genießer, Kulturbegeisterte oder Shopping-Liebhaber – hier wird garantiert niemandem langweilig. Ein weiteres beliebtes Reiseziel an der Ostsee – zwischen Heringsdorf und der polnischen Grenze gelegen – ist Ahlbeck mit seinen wunderschönen Villen und der wohl schönsten Seebrücke an der Ostseeküste. Ähnlich wie in Heringsdorf wird hier viel Wert auf abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten gelegt. Von hier aus kann man übrigens sehr bequem den reizenden Nachbarort Swinemünde in Polen besuchen.

fishermans boat at the beach of the baltic sea

Eine weitere deutsche Urlaubsinsel, die mit bezaubernden Landschaften, prachtvoller Architektur und wunderschönen Sandstränden locken kann, ist Rügen. Sie ist mit ihren rund 926 km² die größte Insel Deutschlands. Hier erwarten euch pulsierende Ostseebäder und große Nationalparks, wie etwa der Nationalpark Jasmund mit seinen berühmten Kreidefelsen, aber auch malerische Fischerdörfer sowie zahlreiche Parks, Gärten und beeindruckende Schlösser. Beliebte Urlaubsorte sind hier zum Beispiel Bergen, die zentral gelegene „Inselhauptstadt“ von Rügen, sowie das Ostseebad Binz mit seinen malerischen Villen und einem eigenen historischen Binz-Museum, oder Sellin, ebenfalls ein Ostseebad mit dem beliebten Freizeitbad „Inselparadies“. Wer es lieber etwas ruhiger haben möchte, der ist in Altenkirchen genau richtig, denn dieser Ort ist vor allem für seine Ruhe und Gelassenheit bekannt.

Die Insel Fehmarn ist ebenfalls ein perfekter Ort für einen unvergesslichen Urlaub an der Ostsee und gilt als eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Sie lädt mit ihren entzückenden Stränden nicht nur auf einen erholsamen Strandurlaub ein, sondern auch Entdeckungstouren zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind hier sehr beliebt. Die etwa 185 km² große Insel hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie zum Beispiel das Wasservogelreservat Wallnau an der Westküste, ein Meereszentrum mit verschiedensten Meerestieren in Burg oder auch die Galileo Wissenswelt, welche ein Abenteuer für Groß und Klein ist.

Seebrücke Ahlbeck im Sonnenaufgang

…oder vielleicht doch lieber Festland?

Beliebte Festland-Ziele der Ostsee sind beispielsweise der wunderschöne Timmendorfer Strand, Boltenhagen, Flensburg, Travemünde oder auch die Hansestädte Stralsund, Lübeck und Wismar. Auch hier erwarten euch je nach Zielort wunderschöne Strände, bezaubernde Häfen sowie unzählige Sehenswürdigkeiten, die sich auch bei einem Kurztrip hervorragend erkunden lassen. Wie ihr seht, habt ihr an der Ostsee die Wahl zwischen einem typischen Strandurlaub kombiniert mit einem Bummel entlang der Promenade, einem Aktivurlaub mit viel Natur und einem Kurztrip mit viel Sightseeing. Natürlich ist dies nur eine Auswahl der zahlreichen Orte, die ihr an der Ostsee besuchen könnt. Entscheidet einfach selbst, welchen dieser Orte ihr sehen wollt und plant schon bald einen unvergesslichen Urlaub an der wunderschönen Ostsee.

Strandurlaub an der Nordsee

Auch ein Urlaub an der Nordsee verspricht jede Menge Abwechslung: Von Strandurlaub über Wellness bis hin zu Aktivurlaub mit der ganzen Familie ist hier alles mit dabei. Ob mit dem Partner, mit Freunden und Familie oder sogar mit dem Hund, hier könnt ihr garantiert einen unvergesslichen Urlaub verbringen.

Sylt, Helgoland & Büsum – jedes Ziel hat seinen eigenen Charme

Eine der wohl bekanntesten und gleichzeitig auch die größte der Nordfriesischen Inseln ist Sylt. Diese Urlaubsinsel hat für jeden Geschmack und auch für jeden Geldbeutel das richtige Angebot. Ob ein günstiger Strandurlaub oder ein luxuriöser Wellnessurlaub, hier werdet ihr garantiert fündig. Die Insel Sylt kann nicht nur mit ihren bezaubernden langen Sandstränden, sondern auch mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie mit ihren vielfältigen Ausgehmöglichkeiten überzeugen. Je nach Geschmack könnt ihr hier unterschiedliche Freizeitangebote in Anspruch nehmen oder auch bei einer aufregenden Sightseeing-Tour die geschichtsträchtigen Bauwerke der Insel kennenlernen. Auch für Shoppingbegeisterte gibt es in den unterschiedlichen Städten schöne Einkaufsmeilen, die garantiert keine Langweile aufkommen lassen. Für all diejenigen, die gerne dem Alltagsstress ein wenig entkommen möchten und auf der Suche nach Entspannung in Kombination mit Natur, Sightseeing und Shopping sind, die sollten diese Insel unbedingt mindestens einmal besucht haben. Zudem kann ich euch jetzt schon versprechen, dass ihr von der kulinarischen Vielfalt der Insel einfach nur begeistert sein werdet, denn in keiner anderen deutschen Region gibt es so viele bekannte Sterne-Köche auf so kleinem Raum. Beliebte Orte der Insel sind vor allem Westerland, Kampen, Morsum und Wenningstedt.

Leuchtturm-Lighthouse-Dünen-Sylt-Nordsee-iStock_000021852617_Large-2

Auch beliebt ist die deutsche Hochseeinsel Helgoland, welche jährlich von rund 300.000 Urlaubern besucht wird. Ob für einen Tagesausflug oder für einen erholsamen Urlaub, diese Insel hat für jeden Besucher etwas zu bieten. Vor allem die bezaubernde Natur sowie das einzigartige Klima, welches durch den Golfstrom begünstigt wird, lockt viele Touristen auf die relativ kleine, aber trotzdem wunderschöne Insel. Sowohl für kulinarische Genießer, als auch für Natur- und Kulturliebhaber gibt es hier ein umfassendes Angebot, darunter das berühmte Helgoländer Heimatmuseum. Ein besonderes Highlight für Tierliebhaber sind die zahlreichen Seehunde und Kegelrobben, welche sich gemütlich am Strand wälzen. Eine Insel, die einfach verzaubert. Wer einen der größten und wohl auch schönsten Strände Europas sehen möchte, der sollte unbedingt die bezaubernde Insel Amrum besuchen. Hier erwartet euch ein seidenweicher, rund 15 km langer Sandstrand, der geradezu einlädt, eine Runde baden zu gehen. Zudem handelt es sich hierbei nicht nur um einen wunderschönen weißen Sandstrand, sondern mit der einzigartigen Dünenlandschaft auch um ein riesiges Naturschutzgebiet.

Wen es doch eher auf das Festland lockt, der kann beispielsweise im schönen Nordfriesland angeln gehen oder Wattwanderungen unternehmen. Ebenfalls sehr beliebt ist der Urlaubsort Büsum an der Küste Schleswig-Holsteins, welcher sowohl für Familien mit Kindern, als auch für Senioren, Sportler und Naturfreunde hervorragend geeignet ist. Auch hierbei handelt es sich natürlich nur um eine Auswahl all der schönen Orte, die ihr dort besuchen könnt. Ich persönlich kann euch einen Urlaub an der Nordsee absolut empfehlen, ganz egal ob auf einer Insel oder auf dem Festland.

wadden_shutterstock_108982268

Bayern als eines der beliebtesten deutschen Reiseziele

Bayern – Deutschlands größtes Bundesland und gleichzeitig eines der wohl beliebtesten Reiseziele, wenn man an einen schönen Urlaub in Deutschland denkt. Ganz egal ob zur Sommer- oder Winterzeit, der Freistaat Bayern lockt das ganze Jahr über mit beeindruckenden Ortschaften und kann nicht nur mit seiner Landeshauptstadt München, sondern noch mit vielen weiteren Traumzielen jährlich zahlreiche Touristen locken.

Entspannung im Bayerischen Wald

Das absolute Herzstück des bayerischen Mittelgebirges ist der etwa 100 km lange Nationalpark Bayerischer Wald, welcher zusammen mit dem angrenzenden Böhmerwald auf der tschechischen Seite die größte zusammenhängende Waldfläche Europas bildet. Dabei ist jedes der sechs Landkreise im Bayerischen Wald zweifelsohne eine Entdeckungsreise wert. Ein erstes Beispiel ist der Landkreis Straubing-Bogen in Ostbayern, welcher neben beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise Burgen und Burgruinen, auch mit einem Rodel- und Freizeitparadies sowie mit einem Kletterwald im Sommer oder Ski-Langlaufgebieten, diversen Skipisten oder auch mit der Wintersportart Snowkiten im Winter locken kann. Flüsse, Wälder und Thermen erwarten euch hingegen in der wunderschönen Urlaubsregion Passauer Land. Erlebt die bezaubernden Flüsse Donau, Inn, Itz, Vils und Rott, welche die Region durchziehen und zudem auch prägen, und atmet frische Luft in einem der zahlreichen Wälder. Für eine entspannte Auszeit sorgen die berühmten Thermen in Bad Füssing und Bad Griesbach.

Enjoy the relax at spa

Ein Region, die zu jeder Jahreszeit gern besucht wird, ist das ArberLand im Landkreis Regen. Ob im Sommer zum Wandern und Radfahren oder im Winter als Wintersportregion, hier findet ihr immer das passende Angebot, denn in dieser Region hat die Urlaubssaison nie ein Ende. In der Arberregion könnt ihr allerdings nicht nur sportlich aktiv sein, sondern beispielsweise in der Glasstadt Zwiesel auch einiges über die Glasproduktion und ihre Bedeutung für diesen Ort erfahren. Der touristische Mittelpunkt ist der Große Arber, der höchste Berg des Bayerischen Walds, mit einer Höhe von 1.456 Metern.

Die letzten drei Regionen, die ich euch einfach nur ans Herz legen möchte, sind das Deggendorfer Land, der Landkreis Freyung-Grafenau mit seinem Nationalpark-FerienLand Bayerischer Wald, sowie die Region um den Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Letzteres ist ein wahres Paradies für all diejenigen, die inmitten atemberaubender Natur einfach mal ein wenig entspannen wollen. Genießt auch ihr die vielfältigen Möglichkeiten des Bayerischen Walds und lasst euch verzaubern von der entzückenden Naturlandschaft, die geradezu einlädt auf einen entspannten und zugleich ereignisreichen Urlaub.

Bayerischer Wald shutterstock_337203401

Bezaubernde Naturlandschaften im Allgäu

Auch im Allgäu heißt es wieder: Ganz egal ob im Sommer oder Winter, hier seid ihr zu jeder Jahreszeit genau richtig. Wenn es warm ist, kann man hier hervorragend wandern oder klettern gehen. In der kalten Jahreszeit hingegen könnt ihr hier ein wahres Schneeparadies erleben oder euch zwischendurch einfach mal ein wenig Entspannung in einem der zahlreichen Wellnesshotels gönnen.

Das Allgäu ist die südlichste Region Deutschlands und ist sowohl für einen Skiurlaub, als auch für eine Bergwandertour oder für einen entspannten Urlaub mitten in der Natur sehr gut geeignet. Hier findet ihr einfach alles, was das Herz begehrt. Im Winter könnt ihr wählen zwischen Skifahren, Winterwandern, Schneeschuhwandern oder auch Rodeln. Zum Skifahren eignen sich vor allem die Zugspitze, das höchstgelegene Skigebiet Deutschlands, das abwechslungsreiche Garmisch Classic mit seinen drei Skibergen, Bad Hindelang oder auch das größte deutsche Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand mit seinen insgesamt 32 Pistenkilometern.

Solltet ihr lieber zur warmen Jahreszeit im Allgäu unterwegs sein, dann empfiehlt sich eine Wandertour, bei der ihr die wunderschönen Landschaften bewundern könnt. Im Allgäu gibt es eine sogenannte „Wandertrilogie“, sprich drei Wanderrouten – Wiesengänger, Wasserläufer und Himmelsstürmer – die keinen normalen Wanderweg darstellen, der von A nach B führt, sondern vielmehr ein Wandererlebnis, das sich jeder individuell mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zusammenstellen kann. Dabei gibt es bei den drei Wanderrouten insgesamt 51 Etappen, die erwandert werden können. Diese führen nicht nur durch die unberührte Natur, sondern auch durch die verschiedenen Orte und Städte des Allgäus, darunter beispielsweise Oberstaufen, Füssen, Bad Wörishofen oder auch Kempten im Allgäu. Und wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, der findet hier natürlich auch die schönsten Ecken für eine unvergessliche Fahrradtour.

Allgäuer Alpen V3

Der Bodensee – von Sightseeing bis Wassersport ist alles dabei

Der an der Grenze zu Österreich und zur Schweiz gelegene Bodensee ist nicht nur der größte Binnensee Deutschlands, sondern gleichzeitig auch ein sehr beliebtes Reiseziel in Deutschland. Er besteht aus den Gewässern Obersee (eigentlicher Bodensee) und Untersee. Ein überzeugendes Argument, wieso man hier Urlaub machen sollte, ist eindeutig das milde Klima, das vor allem auch im Frühjahr und Herbst zahlreiche Touristen lockt. Zudem gibt es hier eine Vielzahl an Attraktionen, die gerade Kulturliebhaber begeistern dürften.

Ein weiterer sehenswerter Ort ist die wunderschöne und zugleich größte Stadt am Bodensee, Konstanz, welche sich für Wasserski oder auch Segel- und Bootstouren anbietet, allerdings nicht zu Bayern, sondern zu Baden-Württemberg gehört, ebenso wie die Kleinstadt Meersburg mit ihrer mittelalterlichen Burg, oder die ehemalige Freie Reichsstadt Überlingen mit ihrer historischen Altstadt und einem wunderschönen Stadtgarten.

Constance Bodensee iStock_000014887742_Large-2

Schwarzwälder Kirschtorte aus Deutschlands schönster Genießer-Ecke

Der Schwarzwald ist eine Ferienregion – bestehend aus rund 320 Städten und Dörfern – die zu der wohl schönsten und auch größten in Deutschland zählt. Hierzu gehören zahlreiche Bauern- und Winzerdörfer, kleine und große Städte sowie erholsame Heilbäder und Kurorte.

Erleben, entspannen und genießen

Wer auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Aktivurlaub ist, der kann besonders in den Hochschwarzwälder Wanderorten Breitnau, Eisenbach, Löffingen, Schluchsee oder auch Titisee-Neustadt sehr gut wandern gehen. Sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Wanderer gibt es hier die perfekte Auswahl an Wegen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Steigungen und Strecken, sodass eure Wandertour eine perfekte Kombination aus Erholung, Sport und Vergnügen wird. Sehr beliebt ist vor allem das Gebiet rund um den Feldberg, der mit seinen 1.493 m die höchste Erhebung des Schwarzwalds darstellt. Doch auch Wintersportler besuchen diesen Ort sehr gerne, da es sich hierbei um das größte zusammenhängende Wintersportgebiet des Schwarzwalds handelt. Interessant für Mountainbiker dürfte wohl die Ortschaft am Hasenhorn in Todtnau sein, da sich hier Deutschlands einziger Mountainbike-Funpark mit Lift und Downhillstrecke befindet.

Solltet ihr auf der Suche nach Entspannung sein, so empfehle ich euch eines der unzähligen Wellnesshotels, die der Schwarzwald im Angebot hat oder auch die verwöhnenden Thermal- und Heilbäder vor Ort, die in erster Linie mit ihren Badetempeln sowie diversen Massage-, Wellness- und Beauty-Anwendungen locken. Wellness-Angebote findet ihr eigentlich überall im Schwarzwald. Beliebte Orte der Entspannung sind beispielsweise das Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt mit einer tropischen Wellnessoase, die Balinea Thermen in Bad Bellingen sowie die Salzgrotte Laufenburg in Laufenburg.

Schwarzwald black-forest-662449_1920 pixabay-2

Für all diejenigen unter euch, die sich zwischen sportlichen Aktivitäten und Wellness auch mal etwas gönnen möchten, denen empfehle ich, unbedingt die kulinarischen Köstlichen der Region zu probieren. Dazu gehört selbstverständlich die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte, aber auch Rehrücken aus der schwäbischen Küche, Schwarzwälder Schinken sowie Bibiliskäs mit Brägele, eine Art Kräuterquark mit Bratkartoffeln. Zudem gibt es im Schwarzwald für besondere Genießer eine Vielzahl an Weinkellern, die geradezu zum Probieren einladen.

Mecklenburg-Vorpommern mit einem besonderen Geheimtipp

Ein mittlerweile immer beliebteres Reiseziel ist zweifelsohne das im Nordosten gelegene Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Und das nicht nur aufgrund der zahlreichen schönen Urlaubsorte an der Ostsee, wie etwa jene auf der Insel Rügen und Usedom oder auch die beliebten Städte Wismar, Rostock und Stralsund, von denen ich euch bereits einige genannt habe, sondern hier gibt es noch ein ganz besonderes und gern besuchtes Reiseziel. Die Rede ist von der Mecklenburgischen Seenplatte.

Die Vielfalt der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Region rund um die Mecklenburgische Seenplatte, welche sich im südlichen Mecklenburg befindet, besteht aus über 1000 Seen und bildet sogar das größte geschlossene Seengebiet Europas. Somit ist natürlich ganz klar, dass dieses Gebiet vor allem bei Wassersportlern ein sehr beliebtes Reiseziel ist. Ob mit dem Kanu, einem Hausboot oder einer Motoryacht, die zahlreichen Seen und die sie verbindenden Flüsse laden geradezu auf diverse Exkursionen auf dem Wasser ein. Auch Segler und Angler werden hier nicht enttäuscht. Natürlich könnt ihr auch einige naturbelassene Strände und Badestellen vorfinden, die euch ein vielseitiges Freizeitangebot bieten.

Solltet ihr die Natur allerdings nicht nur vom Wasser aus erkunden wollen, so bietet es sich durchaus an, die faszinierende Natur dieser bezaubernden Region auf einer Wander- oder Radtour zu erleben. Dafür eignet sich vor allem die Umgebung an der Müritz, dem größten See, der innerhalb Deutschlands liegt, wo ihr unter anderem den atemberaubenden Müritz-Nationalpark besuchen solltet. Weitere beeindruckende Naturparks sind beispielsweise der Naturpark Mecklenburgische Schweiz oder auch der Naturpark Sterneberger Seenland. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich nach einem tollen Wellnessangebot umsehen, welches ihr beispielsweise in den Kneippen der Feldberger Seenlandschaft in Anspruch nehmen könnt, aber auch in den zahlreichen Wellnesshotels der Region, inbesondere an der Müritz. Ein Ort, an dem ihr aktiv sein könnt, aber auch einfach mal entspannen und die Seele baumeln lassen könnt.

Mecklenburgische Seenplatte iStock_000073147301_Large

Tropical Islands – die größte tropische Urlaubswelt Europas

Ihr wollt einfach mal abschalten vom stressigen Alltag und ein wenig karibisches Flair genießen, ohne weit verreisen zu müssen? Dann kommt das Tropical Islands wie gerufen für euch! Erlebt die größte tropische Urlaubswelt Europas: Authentisches Tropenklima mit wohlig warmen 26 Grad lässt pures Urlaubsfeeling aufkommen, spannende Themenwelten wie das Tropendorf, der Regenwald und der Südsee-Bereich laden zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Dabei ist es ganz egal, ob euch nach Wellness oder Wasserspaß zumute ist – in dieser riesigen Freizeit- und Erlebniswelt, die sich im schönen Brandenburg, gerade einmal 50 Kilometer von Berlin entfernt, befindet, kommt jeder Besucher auf seine Kosten. Verknüpft euren Trip in unsere wundervolle Hauptstadt doch einfach mit einem spannenden Ausflug, auf Wunsch könnt ihr hier sogar tolle Unterkünfte buchen und daraus gleich einen erholsamen Kurzurlaub machen anstelle eines Tagesausflugs. Wie sieht’s aus – Lust auf Urlaub unter Palmen mitten in Deutschland? :)

Weitere Tipps für einen schönen Aufenthalt im Tropical Islands findet ihr in meinem Reisemagazin:

Tropenparadiese Tropicals Islands in Brandenburg

Wellness in der Therme Erding

Die Therme in Erding nahe München ist eine der beliebtesten Thermen in ganz Deutschland. Wasserspaß und Wellness sind hier vorprogrammiert: Mehr als 26 Rutschen, 30 Saunen und rund 27 Schwimmbecken sorgen dafür, dass in diesem aufregenden Erlebnisbad keine Langeweile aufkommt. Zum einen könnt ihr hier im beliebten Actionbereich Galaxy Erding Rutschen runterdüsen, was das Zeug hält, zum anderen warten in der VitalOase und VitalTherme wohltuende Gesundheitsbecken und Saunen auf euch, die Erholung pur garantieren. Wem ein Tag in dieser schönen Therme nicht ausreicht, der kann seinen Wellnesstrip gleich mit einem Aufenthalt im Hotel Victory verknüpfen, das sich direkt in der Therme Erding befindet. Was gibt es schöneres, als sich einfach mal zurückzulehnen und eine ordentliche Portion Wellness zu genießen?

Therme Erding

Feriendorf Auenland – auf den Spuren der Hobbits

Ihr habt gedacht, ihr müsstet extra nach Neuseeland reisen, um euch auf die Spuren der Hobbits zu begeben? Falsch gedacht! ;) Natürlich ist es längst kein Geheimnis mehr, dass man dort eine Tour durch das berühmt berüchtigte Hobbiton unternehmen kann. Doch wer sich die lange Anreise ersparen möchte oder einfach nicht das nötige Kleingeld übrig hat, der findet in unserer Heimat die perfekte Alternative: Willkommen im Feriendorf Auenland. Im schönen Thüringen, genauer gesagt im überschaubaren Örtchen Eisfeld, könnt ihr wohnen wie die Hobbits. Macht es euch vor dem Holzkamin so richtig gemütlich und genießt in den urigen kleinen Erdhäusern ein schlichtweg einzigartiges Urlaubsgefühl. Es lohnt sich allemal!

Urlaub in Deutschland Auenland

Urlaub in Deutschland beliebter denn je

Eine Sache steht jetzt schon fest: Urlaub in Deutschland ist zurzeit beliebter denn je. Und das ist auch kein Wunder, schließlich habt ihr hier eine riesengroße Auswahl: Sei es für Strandurlauber oder aktive Urlauber, für Wellness-Liebhaber oder Kulturbegeisterte – die zahlreichen Urlaubsorte in Deutschland können längst mit unseren beliebten Nachbarländern mithalten. Damit ihr einen noch besseren Überblick habt, wie vielfältig unsere Heimat ist und was es hier alles zu sehen gibt, bekommt ihr im folgenden Artikel nochmal die besten Deutschland Reisetipps kompakt auf einen Blick:

Top 5 – Die besten Deals für euren Urlaub in Deutschland

Nachdem ich euch Deutschland als Urlaubsziel nun hoffentlich etwas schmackhaft machen konnte, habe ich natürlich auch noch ein paar tolle Schnäppchen für euch. Hier kommt die derzeitige Top 5 der besten Deutschland-Schnäppchen:

Berlin Germany Shutterstock 178252835

Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden, wohin es gehen soll und dann steht eurem nächsten Urlaub in Deutschland nichts mehr im Wege. Sollte auf meinem Blog noch kein Angebot dabei sein, das euch zusagt, dann könnt ihr mir natürlich gerne eine Reiseanfrage schicken und ich suche euch das passende Schnäppchen heraus!