Top 7 Bad Langensalza Sehensw√ľrdigkeiten

Die 7 sch√∂nsten Sehensw√ľrdigkeiten im Wohlf√ľhlort Bad Langensalza

Habt ihr schon vom s√ľ√üen St√§dtchen Bad Langensalza mitten in der Natur im Westen Th√ľringens geh√∂rt? Der Kurort ist perfekt f√ľr Ruhesuchende, f√ľr entspannte Aktivurlauber, f√ľr Menschen, die in der Ruhe der Natur zu sich selbst finden wollen. Zwischen Heilquellen, bl√ľhenden G√§rten und dem gr√∂√üten zusammenh√§ngenden Laubwald Deutschlands k√∂nnt ihr einen erholsamen Urlaub f√ľr K√∂rper und Geist verbringen. Auch f√ľr einen Familienurlaub seid ihr hier vollkommen richtig. Kommt mit nach Bad Langensalza und erfahrt, welche Top 7 Sehensw√ľrdigkeiten ihr euch nicht entgehen lassen d√ľrft!

Top 7 Sehensw√ľrdigkeiten in Bad Langensalza

1. Nationalpark Hainich

Sonnenlicht f√§llt durch das Bl√§tterdach uralter Buchen und zaubert sich bewegende Muster auf den Weg, umgest√ľrzte B√§ume zu euren F√ľ√üen bieten Pilzen und K√§fern neue Nahrung, um euch herum leben in diesem unber√ľhrten Urwald seltene Tiere. Im gr√∂√üten zusammenh√§ngenden Laubwald Deutschlands, dem Hainich, k√∂nnt ihr wunderbar zur Ruhe kommen und dieses einzigartige St√ľck Natur erkunden. Der s√ľdliche Teil des Hainichs ist als Nationalpark ausgewiesen und z√§hlt sogar zum Unesco Weltnaturerbe.

Auf √ľber 20 Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen k√∂nnt ihr den Wald erfahren oder vielmehr er-wandern. Die meisten Wege sind als Rundwanderwege angelegt, sodass ihr auch mit dem Auto gut wieder nach Hause kommt. Speziell f√ľr Familien gibt es etwa den M√§rchenNaturPfad Feensteig oder den Wildkatzenschleichpfad, die den Kleinen am Wegesrand noch einiges an Abwechslung bieten.

Eine Familie auf dem Baumkronenpfad durch den Nationalpark Hainich. Sie stehen am Gel√§nder eines breiten Weges auf H√∂he der Baumkronen. Im Hintergrund ist der gelbe Turm des Baumkronenpfads zu sehen, der √ľber die Baumwipfel hinausragt
Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich| Foto: Tino Sieland

Baumkronenpfad

Der beeindruckendste Weg im Nationalpark Hainich ist aber sicherlich der Baumkronenpfad. Auf 20 Metern H√∂he schl√§ngelt sich der Weg einen halben Kilometer durch die Baumwipfel und erm√∂glicht euch einen neuen Blick auf die Riesen des Waldes. Au√üerdem erwartet euch viel Wissenswertes √ľber die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks, in dem sich die Natur in ihrer urspr√ľnglichen Wildnis entfalten darf. Wer nicht so gut zu Fu√ü ist, kann f√ľr den Aufstieg auf den Baumkronenpfad den Aufzug benutzen, auch mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator m√ľsst ihr auf den Ausblick also nicht verzichten. Nur zum Baumturm, von dem aus ihr die beste Aussicht habt, m√ľsst ihr Treppen steigen.

Im Preis enthalten ist auch der Eintritt ins Nationalparkzentrum, in dem zwei interaktive Erlebniswelten auf kleine und gro√üe Besucher warten. Dort k√∂nnen sie spielerisch die Kreisl√§ufe der Natur und die Unterwelt des Nationalparks erkunden. Ein weiteres Highlight f√ľr Kinder ist die Abenteuerwildnis „Im Reich des Fagati“, wo die Kleinen die Spuren eines Fabelwesens finden k√∂nnen. Ein fantastischer Spa√ü!

  • √Ėffnungszeiten (Baumkronenpfad, Abenteuerwildnis und Nationalparkzentrum): Apr-Okt: t√§glich 10-19 Uhr; Nov-Mrz: t√§glich 10-16 Uhr (Baumkronenpfad und Abenteuerwildnis witterungsbedingt); 24. und 31. Dezember geschlossen
  • Hinweis: Wetterbedingte Schlie√üungen von Baumkronenpfad und Abenteuerwildnis sind aus Sicherheitsgr√ľnden kurzfristig m√∂glich!
  • Eintritt: Erwachsene 12‚ā¨; erm√§√üigt (Menschen mit Behinderung, mit G√§stekarte Bad Langensalza oder mit maximal 3 Tage alter Eintrittskarte von einem Partner) 10‚ā¨; Azubis, Sch√ľler (ab 13 J.), Studierende 6‚ā¨; Kinder (6-12 J.) 4‚ā¨; Kinder bis 5 Jahre kostenlos; Familien (2 Erwachsene, Kinder unter 13 Jahre) 25‚ā¨

Auf dem Baumkronenpfad gibt es √ľbrigens ein ganz besonderes Angebot, bei dem ihr Bad Langensalzas typische Kombination aus Entspannung und Natur erleben k√∂nnt: Macht euch in der Abendd√§mmerung auf den Weg auf den Baumkronenpfad, kommt umgeben von Vogelgezwitscher und dem Rauschen des Waldes bei sanften Yoga√ľbungen und Meditation zu den heilsamen Kl√§ngen eines Gongs zu euch und nehmt diese besondere Ruhe mit in euren Alltag. Die Termine findet ihr auf der offiziellen Internetseite des Baumkronenpfads.

Weitere Highlights im Nationalpark Hainich

Die 75 Quadratkilometer Nationalpark haben euch noch viele weitere Ausflugsziele zu bieten, die wir euch hier nicht alle ausf√ľhrlich beschreiben k√∂nnen. Schaut daf√ľr am besten auf der offiziellen Internetseite des Nationalparks Hainich vorbei. Wir haben euch hier schon einmal eine kleine √úbersicht zusammengestellt:

  • Wildkatzendorf H√ľtscheroda
  • Wildkatzenkinderwaldspielplatz
  • Umweltbildungsstation

Abenteuerspielplatz mit roten H√ľtten auf Stelzen, die √ľber Klettertunnel miteinander verbunden sind. Auch auf dem Boden gibt es Kletterm√∂glichkeiten. Eine Rutsche ist im Hintergrund zu sehen. B√§ume stehen um die Baumh√§user herum.
Abenteuerwildnis "Im Reich des Fagati" am Baumkronenpfad | Foto: Trixi Mohring

2. Friederiken Therme

Bad Langensalza ist der einzige Kurort in Th√ľringen, der mit der Kombination der drei nat√ľrlichen Heilmittel Schwefel-, Sole- und Trinkheilwasser gl√§nzen kann. Die Friederiken Therme steht im Zentrum der Kur- und Wellnessangebote der Stadt und bietet euch mit drei Solebecken, verschiedenen Saunen¬†sowie Wellnessangeboten genau die richtigen Bedingungen, um K√∂rper und Seele etwas Gutes zu tun.

  • √Ėffnungszeiten und Preise: Aufgrund von aktuellen Umbauma√ünahmen in der Therme solltet ihr euch tagesaktuell auf der offiziellen Internetseite der Friederiken Therme informieren.

Wollt ihr direkt an der Therme √ľbernachten und sie durch einen Bademantelgang betreten, k√∂nnt ihr eine Nacht oder direkt euren gesamten Urlaub im angrenzenden Hotel Sante Royale Gesundheitsresort verbringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stadt Bad Langensalza (@badlangensalza.de)

Weitere Kur- und Fitness-Ausflugsziele in Bad Langensalza

Nat√ľrlich hat Bad Langensalza als staatlich anerkanntes Heilbad mit einer √ľber 200-j√§hrigen Kurorttradition noch mehr Orte zu bieten, die eurer Gesundheit und eurem Wohlbefinden zutr√§glich sind.¬†Drei Terrainkurwege mit therapeutischen Hinweisen und Trainingsstationen eignen sich wunderbar f√ľr leichte Bewegung, die bei zahlreichen gesundheitlichen Problemen hilft. Die Wege befinden sich im Badew√§ldchen auf dem J√ľdenh√ľgel, einem kleinen Naturschutzgebiet mit mystischem Flair, wo ihr euch gleichzeitig in der Ruhe der Natur erholen k√∂nnt. Auch hier im Badew√§ldchen k√∂nnt ihr im Sommer Kundalini-Yoga im Freien machen.

M√∂chtet ihr bei Sport und Fitness eure Mitte finden? Dann stattet dem Cross-Terrain-Weg auf dem S√ľlzenberg einen Besuch ab – auf diesem modernen Trimm-dich-Pfad k√∂nnt ihr an abwechslungsreichen Stationen Sport in der Natur treiben. Oder geht rund um Bad Langensalza auf Wanderung. In der Umgebung werden auch gef√ľhrte Lama- und Alpaka-Wanderungen angeboten – lasst euch von den Tieren Gelassenheit beibringen!

3. Themengärten

Mit seinen gleich neun Parks und Themeng√§rten nimmt Bad Langensalza euch in die vielf√§ltige Welt der Botanik mit. Im internationalen Wettbewerb Entente Florale Europe hat Bad Langensalza 2011 den Titel ‚Äěbl√ľhendste Stadt Europas‚Äú gewonnen. Bereits 2002 wurde Bad Langensalza das Pr√§dikat „Rosenstadt“ verliehen. Bei einem Urlaub in der Stadt darf deshalb ein Besuch der verschiedenen Parks und G√§rten nicht fehlen. Schlendert durch die Stra√üen von Bad Langensalza, von Garten zu Garten, lasst euch den Blumenduft in die Nase steigen und kommt zur Ruhe.

  • √Ėffnungszeiten: variieren je nach Themengarten; einige G√§rten sind √ľber die Wintermonate geschlossen. Informiert euch am besten vor eurem Besuch auf der offiziellen Website von Bad Langensalza.
  • Eintritt:¬†variiert. Arboretum, Magnoliengarten, Schl√∂sschenpark, Kurpark, Natur!Garten und TRACO Park sind kostenfrei zug√§nglich.
  • Kombiticket f√ľr alle G√§rten und das Stadtmuseum (Tageskarte): Erwachsene 18‚ā¨; erm√§√üigt (z. B. Jugendliche, Azubis, Studierende, Inhaber einer Kurkarte von Bad Langensalza, Menschen mit Grad der Behinderung von mindestens 70 %) 15 ‚ā¨; Kinder bis 12 Jahre kostenfrei

Bad Langensalzas Themengärten und ihre Highlights

  • Japanischer Garten Kofuku no Niwa: Findet im Kirschgarten, am Trockenwasserfall oder dem Koi-Teich zu euch, nehmt im Pavillon des Teetrinkens an einer traditionellen Teezeremonie teil oder besucht eines der drei j√§hrlichen Traditionsfeste (Kirschbl√ľtenfest, Kinderfest und Sternenfest). Zwischen typisch japanischen B√§umen und Pflanzen taucht ihr ein in eine Welt aus Harmonie und Stille oder nehmt an QiGong-Kursen und Gongmeditationen teil.
  • Rosengarten: 450 Rosenarten und -sorten sowie ein Rosencaf√© nehmen eure Sinne mit auf eine Reise. In der Hauptbl√ľtezeit von Juni bis August k√∂nnt ihr die Bl√ľtenpracht der Rosen am besten bewundern.
  • Apothekergarten: Hier erfahrt ihr, welche mitteleurop√§ischen Pflanzen f√ľr die Entwicklung moderner Arzneimittel wichtig waren oder sogar immer noch zu ihrer Herstellung genutzt werden. Zum Garten geh√∂rt auch das Th√ľringer Apothekenmuseum im „Haus Rosenthal“. Hier finden √ľbrigens auch regelm√§√üig Workshops mit einer Kr√§uterexpertin statt.
  • Arboretum: 219 Baumsorten wechseln sich ab mit 500.000 Fr√ľhbl√ľhern, die den Park im Fr√ľhjahr in ein einziges Bl√ľtenmeer verwandeln, sowie mit Skulpturen internationaler K√ľnstler. In der Kirche St. Trinitatis finden h√§ufig Konzerte statt. Und hier k√∂nnt ihr sogar zwischen den uralten B√§umen Baumyoga machen!
  • Magnoliengarten: 33 Magnolienarten sorgen hier f√ľr eine Bl√ľtenpracht von M√§rz bis Juli.
  • Schl√∂sschenpark: Ein malerischer Terrassengarten aus dem 18. Jahrhundert, in dem das Friederikenschl√∂sschen steht.
  • Kurpark: Im langgezogenen Kurpark k√∂nnt ihr entlang eines kleinen Fl√ľsschens spazieren und Bad Langensalza im Gr√ľnen durchqueren.
  • Natur!Garten: Erkundet Kleinbiotope wie das Beet der Flatterlinge und das Sumpfbeet im Naturgarten und schaut euch die Gem√ľsebeete und den Bereich f√ľr die Umweltbildung im Bauerngarten an. In den Sommermonaten ist das Caf√© im Natur!Garten ge√∂ffnet.
  • TRACO Park: Hier dreht sich alles um Steine – Sandstein, Muschelkalk und den Bad Langensalzaer Travertin. Der Naturstein verleiht der Garten- und Landschaftsgestaltung Vielfalt, die ihr euch hier entspannt anschauen k√∂nnt.

Familie im Japanischen Garten von Bad Langensalza. Die beiden kleinen Kinder hocken auf dem Zickzacksteg, der √ľber einen Teich f√ľhrt, und bestaunen die Fische. Die Eltern und die gro√üe Schwester stehen dahinter und schauen zu.
Japanischer Garten | Foto: Tino Sieland

4. Historische Altstadt

Hier werdet ihr euch direkt in die Vergangenheit zur√ľckversetzt f√ľhlen: Die historisch gewachsene Altstadt von Bad Langensalza mit ihren liebevoll sanierten Fachwerkh√§usern, ihren verwinkelten Gassen und ihrer Stadtmauer eignet sich perfekt f√ľr einen Spaziergang durch vergangene Zeiten. Das Rathaus aus dem 18. Jahrhundert mit Elementen aus dem Mittelalter befindet sich im Herzen der Altstadt, die sogar als Fl√§chendenkmal ausgewiesen wurde und Teil der Deutschen Fachwerkstra√üe ist. Die Marktstra√üe mit ihren bunten Fassaden und gem√ľtlichen Caf√©s und kleinen L√§den l√§dt zum Bummeln und Verweilen ein, und der Marktkirche aus dem lokalen Travertin-Stein und mit ihren sp√§tmittelalterlichen Alt√§ren k√∂nnt ihr ebenfalls einen Besuch abstatten. Von der historischen Stadtmauer sind sogar noch 16 T√ľrme und ein Tor erhalten. Entlang der Stadtmauer ist √ľbrigens auch ein Rundweg ausgeschildert, √ľber den ihr auch gut zu einigen der Parks gelangt.

Urlaubsguru-Tipp: Zum Mittelalterstadtfest (dieses Jahr am 26. und 27. August 2023) verwandelt sich Bad Langensalza in einen mittelalterlichen Markt mit allem, was dazugeh√∂rt: Ritterk√§mpfen, an die 160 Handwerker- und H√§ndlerst√§nden, Musik und Programm auf sechs B√ľhnen und leckeres Essen. Dieses Spektakel d√ľrft ihr euch nicht entgehen lassen, wenn ihr zur richtigen Zeit in der Stadt seid!

Rathaus von Bad Langensalza in der Altstadt. Das Rathaus ist ein dreistöckiges Gebäude aus cremefarbenem Travertin mit rotem Ziegeldach, in der Mitte des Gebäudes ragt ein schiefergedeckter Turm auf. Im Hintergrund ist der Kirchturm der Marktkirche zu sehen.
Rathaus und Altstadt von Bad Langensalza | Foto: Tino Sieland

Weitere Highlights in der Altstadt von Bad Langensalza

  • Schloss Dryburg: In diesem mittelalterlichen Steingeb√§ude befindet sich die Galerie des Kunstwestth√ľringer e.V. – ein Muss f√ľr Liebhaber der zeitgen√∂ssischen bildenden Kunst!
  • Drei T√ľrme Blick: Von dieser besonderen Skulptur mit dem Namen „Argusblick“ aus habt ihr einen wunderbaren Blick auf die T√ľrme des Rathauses, der Marktkirche und der ehemaligen Augustinerkirche.
  • Th√ľringer Apothekenmuseum: Erfahrt in diesem sch√∂nen Haus, das im √úbrigen eines der √§ltesten Fachwerkh√§user der Stadt ist, einiges √ľber die Geschichte der Pharmazie der letzten vier Jahrhunderte und schaut euch im Anschluss den Apothekergarten an. Unter dem Motto „Jeden Tag etwas Wildes“ k√∂nnt ihr hier in Workshops und Kursen gemeinsam mit der Kr√§uterfee leckere Men√ľs aus Wildkr√§utern zaubern.
  • Klopstockhaus: Schlendert am barocken Patrizierhaus vorbei, in dem der Dichter Friedrich Gottlieb Klopstock als Hauslehrer angestellt war.

5. Kindererlebniswelt Rumpelburg

Mitten in der Innenstadt befindet sich ein richtiges Paradies f√ľr Kinder: die Kindererlebniswelt Rumpelburg. Die Kleinen k√∂nnen sich im fantasievoll gestalteten Innen- und Au√üenbereich so richtig austoben, in verschiedene Rollen schl√ľpfen und bei Bastelaktionen ihrer Kreativit√§t freien Lauf lassen. Die liebevoll gestalteten Spielelemente sind aus naturbelassenen Materialien wie unbehandeltem Eichen- und Robinienholz, Sisal-Seilen und Edelstahl gefertigt und in ihrer Vielfalt ist f√ľr jedes Kind etwas dabei. Eure Kleinen k√∂nnen sich etwa √ľber Netzbr√ľcken zu den Klettert√ľrmen hangeln, in einer riesigen Puppenstube oder dem Tiergehege mit seinen Holztieren oder im Sand-Matschbereich spielen.

  • √Ėffnungszeiten: Mo: geschlossen; Di-Fr: 14-18 Uhr (w√§hrend der Th√ľringer Schulferien zus√§tzlich 10-13 Uhr); Sa 10-18 Uhr; So 10-17 Uhr; geschlossen an gesetzl. Feiertagen in Th√ľringen sowie vom 28.8.-11.9.2023
  • Preise: Kind ab 1 J.: 1‚ā¨/Stunde; Kind ab 2 J. und Erwachsene: 3‚ā¨/Stunde; mit G√§stekarte: 2,50‚ā¨/Stunde; Familienkarte (bis zu 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder): 12‚ā¨/Stunde
  • Kreativangebote: immer Di-Fr von 15-17 Uhr; Kosten: entsprechend des Materialaufwands

6. Friederikenschlösschen

Dieses Geb√§ude haben wir bereits weiter oben erw√§hnt, als es um die Parks und G√§rten der Stadt ging. Doch weil das Friederikenschl√∂sschen so zauberhaft ist, verdient es einen eigenen Eintrag. Es ist umgeben vom romantischen Schl√∂sschenpark, der terrassenartig angelegt ist und sogar √ľber eine eigene Schwefelquelle verf√ľgt. Ihr k√∂nnt durch den Garten flanieren, wo fr√ľher die Herzoginwitwe Friederike von Sachsen-Wei√üenfels ihre Zeit verbracht hat. Oder ihr besucht eine der zahlreichen Veranstaltungen im Festsaal des Schl√∂sschens. Die traumhafte Sch√∂nheit dieser Sommerresidenz eignet sich √ľbrigens perfekt f√ľr Urlaubsfotos!

  • Besichtigung: Mai-Okt: jeden Sonntag 14-17 Uhr
  • Eintritt: frei

Das Friederikenschl√∂sschen in Bad Langensalza in der Blauen Stunde. Es ist ein niedriges barockes Sommerschl√∂sschen in hellgelb, mit rotem Ziegeldach und gr√ľnen Fensterl√§den. Vor dem Schl√∂sschen sind ein paar der Terrassen des Terrassengartens zu sehen. Hinter dem Schl√∂sschen ragt der Kirchturm auf, der Himmel ist bew√∂lkt und die Wolken sind violett vom letzten Licht der Sonne.
Friederikenschl√∂sschen | Foto: Maik Angerm√ľller

7. Stadtmuseum im Augustinerkloster

Wollt ihr nach dieser Erkundungstour jetzt auch einiges √ľber die Geschichte der Stadt lernen, dann seid ihr im Stadtmuseum genau richtig. Das Stadtmuseum wurde erst vor kurzem saniert und erstrahlt jetzt im neuen Glanz. Ausstellungen zur Schlacht bei Langensalza 1866, zum Kloster und zur Stadtgeschichte warten ebenso auf euch wie ein Lapidarium (eine Sammlung von Steinwerken), eine historische Holzstube, wie sie fr√ľher in vielen H√§usern zu finden war, eine Kunstausstellung und wechselnde Sonderausstellungen. Als besonderes Highlight k√∂nnt ihr auf den Turm der ehemaligen Klosterkirche steigen und von dort aus die Aussicht √ľber die Altstadt genie√üen.

Das Stadtmuseum befindet sich n√§mlich im ehemaligen Augustinereremitenkloster aus dem 13. Jahrhundert. Neben dem Kirchturm sind noch Teile des Ost- und Westfl√ľgels und Reste des Kreuzganges erhalten. Dort finden sogar in magischer Kulisse Veranstaltungen und Konzerte statt.

Anfang Mai 2023 kehrt ein ganz besonderes Kunstwerk nach Bad Langensalza zur√ľck: Das K√∂hler Kreuz, ein Altarkreuz aus dem 18. Jahrhundert, wird dann im Stadtmuseum zu bewundern sein. Dieses 1,10 Meter hohe Kunstwerk aus Metall, Holz sowie Edel- und Glassteinen hatte der geb√ľrtige Bad Langensalzaer Johann Heinrich K√∂hler, damals bereits Hofjuwelier in Dresden, aus Dankbarkeit seiner Taufkirche gestiftet.

  • √Ėffnungszeiten: Di-So: 13-17 Uhr
    • ge√∂ffnet an folgenden Feiertagen: Himmelfahrt, Ostersonntag, Pfingstsonntag, Weltkindertag, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag
    • geschlossen an folgenden Feiertagen: Neujahr, Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, Pfingstmontag, 24. Dezember, erster und zweiter Weihnachtsfeiertag, Silvester
  • Eintritt: 4‚ā¨; erm√§√üigt 3‚ā¨; Kombiticket Museen (f√ľr Apotheken- und Stadtmuseum, g√ľltig f√ľr 3 Tage) 6‚ā¨ bzw. erm√§√üigt 4‚ā¨

Karte aller Sehensw√ľrdigkeiten

Urlaub in Bad Langensalza

Na, Lust auf Urlaub in dieser wunderschönen und erholsamen Stadt bekommen? Dann schaut hier direkt nach einer Unterkunft:

Beitragsbild: Bad Langensalza

Kommentare

Was sagst du dazu?