Wanderparadies Sauerland

Idyllische Wanderungen durchs schöne Sauerland

Das Sauerland ist die erste zertifizierte Wander Qualitätsregion Deutschlands und das nicht ohne Grund: Hunderte Kilometer Wanderwege ziehen sich quer durch die schöne Region und verwöhnen die Aktivurlauber mit malerischen Blicken über weite Natur und Seen. Es geht vorbei an pittoresken Orten mit kulinarischem Verwöhnprogramm und durch mystische und schier endlose Wälder.

Was das Sauerland für die Wander-Freunde unter euch zu bieten hat und welche Highlights euch bei einer Reise in die sauerländische Natur erwarten, das zeige ich euch jetzt.

Wanderer an der Lennequelle
Foto: Steffi Rost

Jubiläumsjahr Sauerland-Höhenflug

Der Sauerland-Höhenflug ist einer von drei wunderschönen Fernwanderwegen im Sauerland. Über 250 Kilometer erstreckt sich der Qualitätswanderweg von Altena und Meinerzhagen bis nach Korbach in Hessen. Insgesamt werden dabei sagenhafte 5.500 Höhenmeter zurückgelegt und 19 Ortschaften durchquert- der höchste Punkt liegt auf 838 Metern auf dem Kahlen Asten. So bietet sich euch nach einem anstrengenden Wandertag die Chance, ein paar kulinarische Highlights aus dem Sauerland zu entdecken. Die top Sehenswürdigkeiten, wie die Burg Altena, traditionelle Museen, der Ort Winterberg, der Turm auf dem Kahlen Asten und der Georg-Viktor-Aussichtsturm bei Korbach krönen die Tour mit Einblicken in die Kultur. Das Beste sind natürlich die Panoramaaussichten über Wiesen und Seen, Bäche und Wälder und die vielen hübschen kleinen Dörfer. Hier könnt ihr einmal tief die klare Luft der weiten Natur einatmen und den Moment genießen – ihr seid im Wanderparadies!

Ein Highlight in diesem Jahr: der Sauerland-Höhenflug feiert sein 10 jähriges Jubiläum. Deshalb werden als Besonderheit für alle Wanderfreunde Jubiläums-Rangerwanderungen angeboten, die euch ermöglichen, den Sauerland-Höhenflug zusammen mit Rangern zu entdecken und dabei nicht nur die Aussicht zu genießen, sondern auch mehr über die Tier- und Pflanzenwelt zu erfahren.

Rangerwanderung

Bis Ende Oktober werden dabei verschiedene Wanderungen über einen Rundweg angeboten, die euch Einblicke in den Fernwanderweg und die idyllische Natur geben. Da die Fernwanderung eine sehr lange Distanz umfasst, bekommen so auch Wander-Anfänger die Chance das schöne Sauerland zu entdecken. Also packt euch festes Schuhwerk und Proviant ein und los geht’s zum Sauerland-Höhenflug!

Sauerland-Höhenflug

Der Rothaarsteig - Weg der Sinne

Ein weiterer Fernwanderweg, der euch die Vielfalt der sauerländischen Natur näher bringt, ist der beeindruckende Rothaarsteig, der sogenannte Weg der Sinne. Über 154 Kilometer zieht er sich von Brilon im Sauerland über das Siegerland bis nach Dillenburg.

Verlaufen ist hier eigentlich unmöglich, denn der Rothaarsteig ist als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Die Region ist perfekt für alle, die Natur und Ruhe genießen und gleichzeitig unterschiedliche Ausblicke genießen wollen. Abwechlungsreicher geht es kaum.

Die Überquerung des höchsten Bergs im Sauerland, des Langenbergs, ist natürlich ein Highlight, aber auch die mystischen Wanderwege durch die Wälder des Rothaargebirges, die Hängebrücke bei Bad Berleburg, die sechs Ranger am Rothaarsteig und der Zielort Dillenburg sind ein absolutes Highlight dieser außergewöhnlichen Strecke. Wer es lieber sportlicher angehen möchte, der kann sich die Wanderung auch in 6 anstatt Etappen einteilen, je nach geplanter Dauer. Für gemütliche Wanderer lässt sich die strecke auch in 12 Etappen einteilen. Am Wegesrand findet ihr immer wieder die sogenannten Rothaarsteig-Hängematten. Übernachtungsmöglichkeiten entlang des Weges gibt es übrigens genug.

Diemelsteig

Der Diemelsteig im Naturpark Diemelsee ist ohne Frage eine Empfehlung, wenn ihr das Sauerland besucht. Aktuell ist er für die Auszeichnung der schönsten Wanderwege in Deutschland nominiert – die Abstimmung ist noch in vollem Gange.

Was ihn so besonders macht, fragt ihr euch? Ich kann es euch sagen: Über 63 Kilometer könnt ihr nicht nur die gesamte Region um den Diemelsee entdecken, sondern auch das Waldecker Land, das euch mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Die teils anspruchsvollen Wege entlang schmaler Pfade und durch Wälder erfordern ein festes Schuhwerk. Ihr werdet aber für eure Mühe belohnt und neben der abwechslungsreichen Umgebung und dem Highlight der Diemelsee-Region, mit tollen Panorama-Ausblicken überhäuft!

 

 

Mystische Sauerland-Waldroute

Wer sich gerne wie im Märchen oder der Fantasiewelt fühlen möchte, dem kann ich die Sauerland-Waldroute absolut ans Herz legen. Von Marsberg bis Iserlohn habt ihr die Chance auf ganzen 240 Kilometern durch Waldgebiete in die faszinierende Natur einzutauchen, die Tierwelt kennenzulernen und eine atemberaubende Umgebung zu genießen. Entdeckt die Moore und Bachschwinden im Sauerland und lasst die klare Waldluft in euren Lungen euren Alltag vergessen.

Auch auf diesem anspruchsvollen Fernwanderweg sind Etappen von unterschiedlicher Länge gut möglich, sodass ihr entweder Einblicke in die Route bekommt oder euch die gesamte Route in Abschnitte einteilen könnt. Meine Hotspots auf der Sauerland-Waldroute sind ganz klar der Sorpesee, der Arnsberger Wald und der Möhnesee sowie die Bilsteinhöhlen Warsteins.

Sauerland-Wanderdörfer

Wer beim Wandern nicht nur die Natur und die Tierwelt entdecken möchte, der wird im Sauerland nicht enttäuscht. Dank der Sauerland-Wanderdörfer könnt ihr viele typische Orte des Sauerlands hautnah entdecken, in die Kultur eintauchen und einfach die Umgebung genießen und entspannen. So könnt ihr optimal ausgiebige Wanderungen durch Wälder und über Wiesen sowie die Tierwelt und die Flora des Sauerlands mit Einblicken in idyllische Ortschaften verbinden.

Empfehlenswerte Orte sind zum Beispiel die Gemeinde Diemelsee, die am gleichnamigen See liegt, sodass ihr auch direkt noch einen Abstecher ins kühle Nass machen könnt. Aber auch Brilon und seine Wälder sowie Willingen und Winterberg kann ich euch bei eurem Trip in die Sauerländer-Wanderdörfer ans Herz legen.

Wanderdörfer

Erwandert euch das Sauerland

Habt ihr schon die Wanderschuhe rausgelegt? Dann ab mit euch in die schöne Natur des Sauerlands. Ich verspreche euch, es lohnt sich sehr!

sauerland

deutschlandLiebe

Beitragsbild: Björn Hänssler