Urlaub am See

Urlaub am See - Badeurlaub im Sauerland

Stauseen, die euch einen erholsamen Urlaub bieten, gibt es im Sauerland zu genüge. Fünf Seen zieren die schöne Natur und machen Ausflüge ins Sauerland zu einem echten Highlight. Was sie so besonders macht, fragt ihr euch? Die Vielfalt, die euch geboten wird, sorgt einfach für einen perfekten Urlaub für alle!

Ob ihr lieber am See in der Sonne entspannt und euch im Wasser abkühlt, euch beim Surfen, Tauchen oder Kanu fahren sportlich betätigt oder euch in den lokalen Restaurants kulinarisch verwöhnen lasst, bleibt ganz euch überlassen. Entdeckt die schöne Umgebung und verbringt romantische Abende am Wasser bei einem Urlaub am See im Sauerland.

Die Seen im Sauerland sind sehr idyllisch
Foto: Dominik Ketz

Bezaubernde Seen im Sauerland

Möhnesee

Der Möhnesee ist der wohl bekannteste See im Sauerland. Er ist am Arnsberger Wald und direkt an der Gemeinde Möhnesee gelegen und hat eine Größe von über 10 km². Der idyllische See mitten im Sauerland ist ein Paradies für Aktivurlauber, aber auch, um sich durch die kulinarische Welt im Sauerland zu probieren, denn die Gemeine Möhnesee bietet ihren Besuchern ein paar erstklassige Restaurants mit deutscher Küche.

Auch Events sorgen ganzjährig für viel Spaß und bieten euch einen tollen kulturellen Einblick in das Leben am bezaubernden Möhnesee. Die Nähe zu den anderen Seen macht den Möhnesee zum optimalen Urlaubsziel.

Der Möhnesee im Sauerland trumpft mit Idylle
Foto: Sauerland-Tourismus

Diemelsee

Der Diemelsee ist ebenfalls ein Stausee, der aber deutlich kleiner als der zuletzt vorgestellte See im Sauerland ist. Er liegt im hessischen Waldeck-Frankenberg bei Marsberg und ist ein beliebtes Urlaubsziel für einen aktiven Erholungsurlaub: Angeln, Segeln oder einfach nur Baden – hier tut die Seeluft besonders gut, um einfach mal vom Alltag abzuschalten und sich entspannten Aktivitäten hinzugeben. Einfach mal die Seele baumeln lassen und auf dem Diemelsteig die Umgebung erkunden.

Sorpesee

Zwischen dem Möhne- und dem Biggesee liegt der 3 km² große Sorpesee unweit von Sundern im Sauerland. Ob zum Spazieren gehen um den See, Bummeln in den Geschäften, Wandern im Rothaargebirge oder einfach, um am Wasser zu liegen und sich abzukühlen – langweilig wird euch am Sorpesee sicher nicht.

Biggesee

Im sauerländischen Kreis Olpe in Nordrhein-Westfalen liegt der fast 9 km² große Biggesee, der auch die Wasserversorgung im Ruhrgebiet unterstützt. Zusammen mit dem Listersee ist er ein attraktives Ausflugsziel und lockt jährlich zahlreiche Besucher an die größte Talsperre des Bundeslandes. Nette Lokale, die bekannte Atta-Höhle bei Attendorn und die Aussichtplattform Biggeblick, von welcher ihr einen fabelhaften Ausblick habt, sind absolute Highlights bei einem Besuch.

Hennesee

Das bläulich schimmernde Wasser des Hennesees bei der Stadt Meschede erblickt ihr bereits aus der Ferne. Im Tal östlich von Grevenstein gelegen, könnt ihr wunderbar am Wasser relaxen oder in einer der Badebuchten ins kühle Nass hüpfen. Das FORT FUN Abenteuerland ist in nächster Nähe und auch tolle Wander- und Radwege werden euch hier geboten.

Idyllische Unterkünfte

Romantische Nächte direkt am Wasser, ländliche und klare Luft und am Morgen bei einem Frühstück am See die Sonne in der Ferne aufgehen sehen – klingt das nicht verlockend?

Genau so einen romantischen Urlaub könnt ihr an den Seen im Sauerland verbringen, denn nicht nur die Seen selbst bieten einen malerischen Anblick und bringen eine gewisse Ruhe für innere Entspannung mit, sondern auch die Unterkünfte an den Seen sind einfach idyllisch und sorgen für Erholung.

Einige der Hotels und Ferienwohnungen liegen tatsächlich direkt am See. So habt ihr das Wasser direkt vor der Nase und könnt einfach nur entspannen und euren Urlaub genießen. Hier habe ich für euch ein paar tolle Unterkünfte rausgesucht:

Möhnesee2_Sauerland-Tourismus
Foto: Sauerland-Tourismus

Spaß und Freizeit am See

Dass ihr an den Seen im Sauerland Erholungsurlaub mit Spaß und Erlebnissen kombinieren könnt, habe ich ja schon erwähnt. Das Angebot an Aktivitäten ist wahrlich groß, Langeweile kommt also nicht auf.

Zum Wandern und Radfahren bieten sich die schönen Seen sowieso alle an, doch auch auf dem Wasser könnt ihr auf einem Schiff, Segelboot oder in einem Kajak jede Menge Spaß haben. Besonders cool ist – wie ich finde – dass ihr auf dem Möhnesee sogar surfen könnt. Es werden sogar extra Kurse für die Besucher angeboten. Auch Stand-up-Paddling könnt ihr am Möhne- sowie am Hennesee ausprobieren. Am Biggesee gibt es außerdem eine Tauchschule, dank der ihr die Unterwasserwelt erkunden könnt. Anschließend lässt es sich wunderbar am Strandbad entspannen. Für seine Strandbäder sind auch der Diemel- und der Sorpesee bekannt, denn hier könnt ihr einfach wunderbar eure Seele baumeln lassen und die Sonne genießen.

sauerland_kanu © Tanja Evers
Foto: Tanja Evers

Ausflugsziele rund um die Sauerländer Seen

Ausflugsziele, die sich bei einem Urlaub am See im Sauerland anbieten, gibt es zu Hauf. Der Sorpe-, Henne- und Möhnesee liegen so nah beieinander, dass es sich durchaus lohnt, gleich noch die anderen Seen zu besuchen, schließlich hat jeder See seine besonderen Highlights zu bieten.

Zwischen ihnen liegt der Ort Arnsberg, der definitiv einen Trip wert ist. Die historische Altstadt lädt zum Flanieren ein. Tipp: Am Ehmsen-Denkmal habt ihr einen tollen Ausblick auf die Alt- und die Neustadt. Nördlich vom Möhnesee liegt die Stadt Soest, die ebenfalls eine sehenswerte Altstadt mit vielen empfehlenswerten Lokalen in petto hat. Wer dann noch nicht genug von hübschen Städten und Orten hat, dem lege ich noch Warstein ans Herz, die Stadt, die euch direkt ins Mittelalter zurück versetzt.

Wer statt Altstädten lieber ein bisschen Freizeitspaß bevorzugt, dem empfehle ich den Fort Fun Freizeitpark, der direkt zwischen dem Hennesee und dem Diemelsee gelegen ist. Der Arnsberger Wald und das Rothaargebirge bieten sich außerdem optimal für lange oder kurze Wanderausflüge an. Auf den meisten Routen in der Umgebung der Seen bekommt ihr verschiedene Aussichtsmöglichkeiten, die euren Durst nach Panoramaausblicken stillen. Die Attendorner Tropfsteinhöhle und der Alte Bahnhof Hützemert sind sehenswerte Highlights unweit des Biggesees. Hier könnt ihr direkt mal in unterschiedliche Stationen der erdgeschichtlichen Vergangenheit des Sauerlandes eintauchen.

Packt die Badehose ein...

Hach, ich gerate schon wieder ins Träumen – so ein Urlaub am See, das wäre jetzt genau das Richtige. Und dafür müsst ihr nicht einmal ins Ausland fahren. Perfekt, oder? Der Sommer steht vor der Tür, das schreit nach einem Urlaub am See im Sauerland!

Sauerländer Seen

sauerland

deutschlandLiebe