Seen im Sauerland

Urlaub am See - Badeurlaub im Sauerland

Stauseen, die euch einen erholsamen Urlaub bieten, gibt es im Sauerland in Nordrhein-Westfalen zur Genüge. Fünf Seen zieren die schöne Natur und machen Ausflüge ins Sauerland zu einem echten Highlight. Was sie so besonders macht, fragt ihr euch? Die Vielfalt, die euch geboten wird, sorgt einfach für einen perfekten Urlaub für alle!

Ob ihr lieber am See in der Sonne entspannt und euch im Wasser abkühlt, euch beim Surfen, Tauchen oder Kanu fahren sportlich betätigt oder euch in den lokalen Restaurants kulinarisch verwöhnen lasst, bleibt ganz euch überlassen. Entdeckt die schöne Umgebung, verbringt romantische Abende am Wasser und genießt eure Zeit bei einem Urlaub am See im Sauerland.

Mädchen paddelt auf einem SUP durch das Wasser.

Bezaubernde Seen im Sauerland

Möhnesee

Der Möhnesee ist der wohl bekannteste See im Sauerland, was nicht zuletzt an der imposanten Staumauer liegt. Er ist am Arnsberger Wald, direkt an der Sauerland-Waldroute, gelegen und hat eine Größe von über 10 km². Der idyllische See im nördlichen Sauerland ist ein Paradies für Aktive: Wandern, Radeln, Boule oder Wassersport – hier ist an alles gedacht. Wer es bequem mag, fläzt sich einfach auf der Liegewiese in die Sonne oder geht an Deck der „MS Möhnesee“. Der See punktet aber auch mit erstklassigen Restaurants, wo ihr euch durchs kulinarische Sauerland probieren könnt. Zudem sorgen Events ganzjährig für viel Spaß und bieten euch einen tollen kulturellen Einblick in das Leben am bezaubernden Möhnesee, dem westfälischen Meer. Die Nähe zu den anderen Seen macht den Möhnesee zum optimalen Urlaubsziel.

Der Möhnesee im Sauerland trumpft mit Idylle
Wassersport auf dem Möhnesee | Foto: Sauerland-Tourismus

Diemelsee

Der Diemelsee ist ein kleiner aber feiner Stausee, nur 15 Autominuten von Willingen im Sauerland entfernt liegend. Hier habt ihr es mit einem echten Naturjuwel zu tun – die Ferienregion Diemelsee gehört zur 1. Qualitätsregion Wanderbares Deutschland und präsentiert sich als naturnahes Urlaubs- und Freizeitparadies für Familien und Aktivurlauber über, unter oder im Wasser. Auf Sonnenanbeter und Badenixen warten tolle Strandbäder und das Familienbad Heringhausen. Wasserspaß ist garantiert – so lässt es sich ideal vom Alltag abschalten! Genießt zusätzlich die spektakulären Aussichten beim Wandern auf dem Diemelsteig, lasst euch beim Angeln die frische Seeluft um die Nase wehen oder entdeckt beim Tauchen die Unterwasserwelt des Diemelsees. Die Aktivitäten reichen weiter über Radfahren, Kanufahren und Segeln – die besten Voraussetzungen um seinen Urlaub abwechslungsreich, gesund und mit jeder Menge Spaß zu genießen.

Diemelsee
Entspannt am Diemelsee | Foto: sabrinity

Sorpesee

Zwischen dem Möhne- und dem Biggesee liegt der 3 km² große Sorpesee unweit von Sundern im Sauerland. Dieser See ist der beste Tipp für ausgiebige Spaziergänge am Wasser, denn die hübschen Promenaden in Sundern-Langscheid und Sundern-Amecke sind einfach perfekt zum gemütlichen Flanieren. Wollt ihr dabei noch was erleben, solltet ihr den 3,4 Kilometer langen „Airlebnisweg“ ansteuern, der euch mit 20 spannenden Stationen zum Thema Atmung und Wasser erwartet. Seid ihr mit der ganzen Familie unterwegs, können sich eure Kleinen am Wasserspielplatz austoben. Vielleicht zieht es euch aber auch zum Wandern auf die Premium-Wanderwege Sauerland-Höhenflug oder Sauerland-Waldroute, die beide durch Sundern führen. Wenn ihr lieber nah am Wasser seid, legt ihr euch gemütlich auf die Wiesen am Ufer, versucht euch im Segeln, Surfen oder Rudern oder schippert mit der „MS Sorpesee“ über das Wasser.

Der Sorpesee im Sauerland
Boot auf dem Sorpesee | Foto: Sauerland-Tourismus

Biggesee-Listersee

Im sauerländischen Kreis Olpe liegt der fast 9 km² große Biggesee, ein tolles Natur-Erlebnisgebiet, das voller Möglichkeiten steckt. Zusammen mit dem Listersee ist er ein attraktives Ausflugsziel im Sauerland und lockt jährlich zahlreiche Besucher an die größte Talsperre NRWs. Nette Lokale, die bekannte Atta-Höhle bei Attendorn mit ihren spektakulären Tropfsteinformationen und die Aussichtsplattform Biggeblick, von welcher ihr einen fabelhaften Ausblick auf die Umgebung habt, sind absolute Highlights bei einem Besuch. Auch am Biggesee-Listersee könnt ihr entspannte Bootstouren sowie gemütliche Wanderungen und Radtouren unternehmen und dabei die traumhafte Wald- und Wiesenlandschaft erkunden. Wenn ihr Natur und Kultur verbinden möchtet, dann schaut doch mal beim Schlüsen-Lehrpfad, dem LandArt-Rundweg KuLTour in Drolshagen oder dem Skulpturen-Pfad in Wenden vorbei.

Biggesee-Listersee
Badestelle Schnütgenhof | Foto: TV Biggesee-Listersee

Hennesee

Das bläulich schimmernde Wasser des Hennesees bei der Kreis- und Hochschulstadt Meschede erblickt ihr bereits aus der Ferne. In einem bewaldeten Tal zwischen Arnsberg und Schmallenberg gelegen, könnt ihr wunderbar am glasklaren Wasser relaxen oder in einer der Badebuchten ins kühle Nass hüpfen. Zudem werden euch hier tolle Wander- und Radwege geboten. Vertretet euch die Beine auf dem Bestwiger Panoramaweg oder dem Mescheder Höhenweg und werdet mit grandiosen Aussichten belohnt. Wenn ihr lieber auf eurem Drahtesel unterwegs seid, radelt entlang des RuhrtalRadwegs oder des SauerlandRadrings und lasst euch vom Fahrtwind die Haare zerzausen.

Ganz in der Nähe findet ihr außerdem das FORT FUN Abenteuerland – ein perfektes Ausflugsziel, wo ihr das höchstgelegene Riesenrad Europas findet. Ebenfalls hoch hinaus geht es auf der Himmelstreppe direkt am Hennedamm, die abends besonders schön beleuchtet wird. Der Hennedamm selbst lädt ebenfalls zum Flanieren und Verweilen ein, natürlich immer mit wunderschönem Blick auf das Wasser. Von dort aus kommt ihr über den eigens angelegten Henneboulevard innerhalb weniger Gehminuten direkt ins Stadtzentrum von Meschede.

 

Hennesee im Sauerland
Baden am Hennesee | Foto: Dominik Ketz

Idyllische Unterkünfte

Romantische Nächte direkt am Wasser, ländliche und klare Luft und am Morgen bei einem Frühstück am See die Sonne in der Ferne aufgehen sehen – klingt das nicht verlockend?

Genau so einen romantischen Urlaub könnt ihr an den Seen im Sauerland verbringen, denn nicht nur die Seen selbst bieten einen malerischen Anblick und bringen eine gewisse Ruhe für innere Entspannung mit, sondern auch die Unterkünfte an den Seen sind einfach idyllisch und sorgen für Erholung.

Einige der Hotels und Ferienwohnungen liegen tatsächlich direkt am See. So habt ihr das Wasser genau vor der Nase und könnt einfach nur entspannen und euren Urlaub genießen. Hier habe ich für euch ein paar tolle Unterkünfte rausgesucht:

Foto: Sauerland-Tourismus

Spaß und Freizeit am See

Dass ihr an den Seen im Sauerland Erholungsurlaub mit Spaß und Erlebnissen kombinieren könnt, habe ich ja schon erwähnt. Das Angebot an Aktivitäten ist wahrlich groß, Langeweile kommt also nicht auf.

Zum Wandern und Radfahren bieten sich die schönen Seen sowieso alle an, doch auch auf dem Wasser könnt ihr auf einem Schiff, Segelboot oder in einem Kajak jede Menge Spaß haben. Besonders cool ist – wie ich finde – dass ihr auf dem Möhnesee sogar surfen könnt. Es werden sogar extra Kurse für die Besucher angeboten. Auch Stand-up-Paddling könnt ihr am Möhne- sowie am Hennesee ausprobieren. Am Biggesee gibt es außerdem eine Tauchschule, dank der ihr die Unterwasserwelt erkunden könnt. Anschließend lässt es sich wunderbar am Strandbad entspannen. Für seine Strandbäder sind auch der Diemel- und der Sorpesee bekannt, denn hier könnt ihr einfach wunderbar eure Seele baumeln lassen und die Sonne genießen.

Im Sauerland ist der Urlaub am See vielfältig
Foto: Tanja Evers

Ausflugsziele rund um die Sauerländer Seen

Ausflugsziele, die sich bei einem Urlaub am See im Sauerland anbieten, gibt es zu Hauf. Der Sorpe-, Henne- und Möhnesee liegen so nah beieinander, dass es sich durchaus lohnt, gleich noch die anderen Seen zu besuchen, schließlich hat jeder See seine besonderen Highlights zu bieten.

Zwischen ihnen liegt der Ort Arnsberg, der definitiv einen Trip wert ist. Die historische Altstadt lädt zum Flanieren ein. Tipp: Am Ehmsen-Denkmal habt ihr einen tollen Ausblick auf die Alt- und die Neustadt. Nördlich vom Möhnesee liegt die Stadt Soest, die ebenfalls eine sehenswerte Altstadt mit vielen empfehlenswerten Lokalen in petto hat. Wer dann noch nicht genug von hübschen Städten und Orten hat, dem lege ich Warstein ans Herz, eine Stadt, die euch direkt ins Mittelalter zurück versetzt.

Wer statt Altstädten lieber ein bisschen Freizeitspaß bevorzugt, dem empfehle ich den Fort Fun Freizeitpark, der direkt zwischen dem Hennesee und dem Diemelsee gelegen ist. Der Arnsberger Wald und das Rothaargebirge bieten sich außerdem optimal für lange oder kurze Wanderausflüge an. Auf den meisten Routen in der Umgebung der Seen bekommt ihr verschiedene Aussichtsmöglichkeiten, die euren Durst nach Panoramaausblicken stillen. Die Attendorner Tropfsteinhöhle und der Alte Bahnhof Hützemert sind sehenswerte Highlights unweit des Biggesees. Hier könnt ihr direkt mal in unterschiedliche Stationen der erdgeschichtlichen Vergangenheit des Sauerlandes eintauchen.

Packt die Badehose ein...

Hach, ich gerate schon wieder ins Träumen – so ein Urlaub am See, das wäre jetzt genau das Richtige. Und dafür müsst ihr nicht einmal ins Ausland fahren. Perfekt, oder? Der Sommer steht vor der Tür, das schreit nach einem Urlaub am See im Sauerland!

Sauerländer Seen

sauerland

deutschlandLiebe

Kommentare

Was sagst du dazu?