Mecklenburg-Vorpommern

Wunderschönes Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mekka für Liebhaber fantastischer Natur. Sattgrüne Wälder wechseln sich ab mit glasklaren Seen und an den Stränden der Ostsee empfängt Besucher die frische, klare Meeresluft. Lange Strandpromenaden, hübsche Cafés und charmante Städte machen Meck-Pomm zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Ich zeige euch alle Highlights der Region – kommt mit und lasst euch verzaubern!

Insel Ruegen Ostsee Germany iStock_000017134399_Large-2

Urlaub im wasserreichsten Bundesland

Mehr als 2.000 Seen, die zwei größten Inseln Deutschlands, die längste Küste aller Bundesländer – mit diesen Superlativen kann Mecklenburg auch die letzten Skeptiker überzeugen. Welche Highlights euch in der „größten Badewanne Deutschlands“ erwarten, lest ihr hier.

Mecklenburg-Liebe

Historic ruin houses

Wie Zeugen längst vergangener Zeiten

Wie Zeugen einer längst vergessenen, herrschaftlichen und beeindruckenden Zeit stehen sie da, die mehr als 2.000 Herrenhäuser und Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern. Lasst euch in ihren Bann ziehen und erkundet traumhafte Gärten, finstere Verließe und prunkvolle Hallen!

Zu den Herrenhäusern

Idyll on the lake

Außergewöhnliche Unterkünfte

Urlaub auf dem Hausboot, auf einer Ranch oder doch in einem Wasserturm? Das alles und noch viel mehr ist in Meck-Pomm möglich. Lasst euch von den unterschiedlichen Unterkünften inspirieren und gönnt euch ein paar Tage voller Spaß und außergewöhnlicher Momente.

Außergewöhnliche Unterkünfte

Schon gewusst?

Mecklenburg-Vorpommern ist unglaublich abwechslungsreich: An schier endlosen Sandstränden könnt ihr euch die Meeresbrise um die Ohren wehen lassen, während ihr nur einige Kilometer weiter südlich an einem der vielen Seen entspannt.

Mecklenburg_Vorpommern_Infografik

Reiseziele in Mecklenburg-Vorpommern

Wonach steht euch der Sinn? Habt ihr Lust auf ein paar Tage Urlaub am Meer? Oder steht euch der Sinn doch eher nach einer entspannten Floßfahrt auf der Müritz? Mecklenburg-Vorpommern ist so abwechslungsreich, dass ein einziger Urlaub gar nicht ausreicht, um all seine Schätze zu entdecken.

Wonach steht EUCH der Sinn?

Ich zeige euch, welche Regionen sich besonders für einen Strandurlaub eignen und in welchen ihr Ruhe und Entspannung am See genießen könnt. Lasst euch auf eine spannende Rundreise durch Mecklenburg-Vorpommern ein – ihr werdet überrascht sein, wie vielseitig euer Urlaub hier aussehen kann.

Sonne, Strand und Meer an der Ostsee

Kilometerlang ziehen sich die Ostseestrände an der Küste entlang. Hier könnt ihr stundenlang spazieren gehen, eure Hunde toben oder Drachen steigen lassen, gemütlich am Strand liegen und sogar kiten oder surfen. Egal, ob im Winter oder im Sommer – die Ostsee ist für viele eine Herzensangelegenheit.

Malerische Mecklenburgische Seenplatte

Kaum ein Ort ist so idyllisch wie die Mecklenburgische Seenplatte. Spaziert entlang der Müritz, paddelt über die Feldberger Seen und lasst den Abend am Lagerfeuer vor eurem Ferienhaus am See ausklingen. Das klingt nach Urlaub, wie er sein sollte, oder?

Schmucke Städte und einzigartiges Flair

Schlendert durch pittoreske Altstädte, probiert deftige Hausmannskost oder feine Sanddorn-Desserts in kleinen Cafés in Greifswald oder Ludwigslust, Schwerin oder auch Stralsund. Egal, wohin ihr auch kommt – der Charme der Städte und Dörfer wird euch verzaubern.

Bucht euren Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Langsam bekommt ihr Fernweh, oder? Wonach steht euch der Sinn? Nach einem Urlaub an der Ostsee, nach Fischbrötchen und Radtouren über die Deiche? Oder wollt ihr lieber gemütlich am See entspannen, mit dem Hausboot über das Wasser gleiten und am Abend zuschauen, wie sich die Libellen Wettrennen mit den Spatzen liefern? Mecklenburg bietet euch viele Möglichkeiten.

Top Deals für Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern stand vielleicht zuvor noch nicht auf eurer Bucketlist, doch ganz ehrlich: die tollen Strände, die vielen Seen und die Nähe zur Heimat machen Meck-Pomm zu einem absoluten Tipp für den nächsten Urlaub!

Mehr Angebote

Die perfekten Hotels in Mecklenburg-Vorpommern

Ihr sucht nach einem gemütlichen Hotel, im dem ihr nach langen Tagen am Meer herrlich relaxen könnt? Dann seid ihr hier genau richtig, denn Wellness und Entspannung passen zu Mecklenburg wie Fischbrötchen zur Ostsee. Hier findet ihr Wellness- und Familienhotels für jeden Geschmack.

Mehr Hotelempfehlungen

 

Bucht euren individuellen Meck-Pomm Urlaub

Schnappt euch Familie und Freunde und ab nach Mecklenburg-Vorpommern! Stöbert in den unterschiedlichen Angeboten – hier findet ihr garantiert das perfekte Angebot für euren individuellen Urlaub.

Urlaub buchen

Ferienwohnungen in Mecklenburg-Vorpommern

hrs_feriendorf-marina-wolfsbruch-rheinsberg_32524_xl

Feriendorf mit Charme

  • Rheinsberg, Ruppiner Land
  • unterschiedl. Ferienhaus-Typen | 1-10 Personen
  • Kombination aus Ferienanlage und Hotel
hrs_ferienhaus-mairichbrunnen_3059_l

Exklusiver Ferienturm

  • Barth, Fischland-Darß-Zingst
  • 2 Schlafzimmer | 1- 4 Personen
  • Garten, Balkon, Panoramablick und vieles mehr
 
hausboot-style_20136_xl

Hausboot auf dem See

  • Krummin, Usedom, Ostsee
  • 2 Schlafzimmer | 1-4 Personen
  • große Terrasse, Küchenzeile und vieles mehr

Ein Haus auf Rügen, ein Hausboot auf der Müritz oder eine Nacht in einem historischen Gutshaus? Wenn euch die Vorstellung reizt, dann klickt euch durch die unterschiedlichen Inserate – hier findet ihr Angebote für einen tollen und entspannten Urlaub mit Familie und Freunden.

Mehr Ferienwohnungen

Mecklenburg-Vorpommern

Entdeckt das Land der tausend Seen von seiner schönsten Seite

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, in dem sich einige der schönsten und beliebtesten Urlaubsregionen befinden, liegt im Nordosten Deutschlands. Zu Meck-Pomm gehören die bezaubernden Ostseeinseln Usedom und Rügen sowie beliebte Ferienorte an der Ostseeküste. Den Großteil des Landes macht die Mecklenburgische Seenplatte aus, die sich besonders durch ihre malerischen Seen und die verblüffende Natur auszeichnet. Mecklenburg-Vorpommern grenzt im Norden an die Ostsee, im Osten an Polen, im Süden an Brandenburg und im Westen an Schleswig-Holstein sowie Niedersachsen. Kein anderes deutsches Bundesland lässt so viele Ausflugsmöglichkeiten zu wie Mecklenburg-Vorpommern. Ihr habt die Option, den Meereshorizont zu sehen, am Strand zu spazieren, Waldspaziergänge zu machen, historische Bauten wie Burgen und Schlösser zu besuchen und vieles mehr. Stadtbummler sind in der Landeshauptstadt Schwerin oder in der Großstadt Rostock gut aufgehoben. Museen, Theater, Sehenswürdigkeiten und Shopping – auf eurer Mecklenburg-Vorpommern Rundreise fehlt es euch an nichts! Damit ihr ganz genau darüber Bescheid wisst, was es in dem Bundesland alles zu entdecken gibt, stelle ich euch auf dieser Seite interessante Orte und Ausflugsziele in Meck-Pomm vor.

Mecklenburgische Ostseeküste mit ihren Inseln und Seebädern

Entdeckt mit mir Mecklenburg-Vorpommern! In dem wasserreichsten Land Deutschlands warten zahlreiche Highlights auf euch. Die zwei größten deutschen Inseln Rügen und Usedom gehören zu diesem Bundesland. Die größte Insel Rügen ist sowohl über den Rügendamm als auch über die Rügenbrücke bei Stralsund mit dem Festland verbunden. Neben den beliebten Urlaubsorten auf der Insel wie Bergen, Binz, Sassnitz und Sellin/Baabe, hat Rügen ein paar vorgelagerte Inseln, von denen Hiddensee die bekannteste ist. Die Insel Usedom weiß nicht nur mit vielen bekannten Ferienorten wie Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin oder Zinnowitz sowie den verschiedenen Seebrücken zu entzücken. Die Ostseeinsel in der Pommerschen Bucht verfügt zudem über viele verschiedene Halbinseln und Seen. Kilometerlange, weiche Sandstrände zeichnen die Usedomer Ostseeküste aus. Aber auch das Mecklenburgische Festland weiß mit tollen Strandabschnitten an der Meeresküste zu überzeugen. Die Ostseebäder Kühlungsborn, Boltenhagen, Warnemünde und Nienhagen laden zu tollen Strandurlauben ein. In eurem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern dürft ihr euch mindestens eine der deutschen Ostseeinseln oder Seebäder nicht entgehen lassen!

Mecklenburgische Seenplatte mit Müritz, Kölpinsee, Fleesensee, Plauer See und der Mecklenburgischen Schweiz

Die Mecklenburgische Seenplatte zeichnet sich vor allem durch eines aus: ihre zahlreichen Seen. Die Jungmoränenlandschaft stellt den mit Abstand größten Landkreis Deutschlands dar. Auf einer Fläche von rund 5.470 Quadratkilometern erstreckt sich der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte über den östlichen Teil des historischen Mecklenburgs und zu einem kleineren Teil über das historische Vorpommern. Hier ist jede Art von Urlaub zu jeder Jahreszeit möglich: Von einem Sommerurlaub mit Badespaß im See über einen Aktivurlaub im Frühling oder Herbst bis zu einem Wellnessurlaub im Winter. Nehmt euch eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Apartment oder ein Hotel und freut euch auf eine entspannte Zeit!

Der bekannteste und größte See in der Mecklenburgischen Seenplatte ist die Müritz. Mit einer Fläche von rund 112 Quadratkilometern bietet sie an ihren Ufern viel Platz für einen erholsamen Urlaub. Östlich der Müritz befindet sich der Müritz-Nationalpark. Auf 32.200 Hektar lädt er zu ausgiebigen Wanderungen ein. Erkundet das Waldgebiet und macht Rast an einem der vielen kleinen Seen, die den Nationalpark zieren. Westlich der Müritz liegen viele weitere Seen wie der Kölpinsee, der Fleesensee und der Plauer See. Im Nordwesten der Mecklenburgischen Seenplatte befindet sich die Landschaft Mecklenburgische Schweiz. Eine farbenprächtige Natur mit Hügeln, Wäldern und Seen, ursprüngliche Dörfer sowie viele Schlösser und Gutshäuser machen den Reiz der Mecklenburgischen Schweiz aus. Hier befindet sich der Malchiner See umgeben von einer reizvollen Kulturlandschaft. Größere Städte und Gemeinden der Region sind Sührkow, Dahmen, Malchin und Teterow. In eurem Mecklenburg-Vorpommern Urlaub ist der Besuch der Mecklenburgischen Seenplatte ein absolutes Muss für jedermann!

Schwerin, Rostock, Greifswald, Neubrandenburg und mehr – die Großstädte Mecklenburg-Vorpommerns

Schwerin

Wo es Seenlandschaften, Dörfer, Seebäder und Inseln gibt, da gibt es auch Großstädte. Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist Schwerin. Nach Rostock ist die kreisfreie Mittelstadt die zweitgrößte Stadt im Land und eines der vier Oberzentren. Gleichzeitig ist sie Urkunden zufolge die älteste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schweriner Schloss, das sich auf einer Insel zwischen Schweriner See und Burgsee befindet. Seit 1990 ist hier der Sitz des Landtags. Mit seinen umgebenden Gärten und der Schlosskirche aus dem Jahr 1560 ist das Schweriner Schloss ein absolutes Must-See in eurem Mecklenburg-Vorpommern Urlaub. Weitere Sehenswürdigkeiten in Schwerin sind die gut erhaltene Altstadt, die zahlreichen Baudenkmäler, das Kurviertel Zippendorf sowie der Stadtteil Schelfstadt.

Rostock

Größte und einwohnerstärkste Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist Rostock. Die kreisfreie Hansestadt an der Ostsee stellt neben Schwerin das wirtschaftlich-kulturelle Zentrum der Region dar. Macht ihr eine Rundreise durch Mecklenburg-Vorpommern, führt kein Weg an Rostock vorbei. In Rostock findet ihr sowohl Großstadtflair als auch Kultur, prachtvolle Natur und sogar das Meer. Von der Rostocker Altstadt bis hinauf zum Seebad Warnemünde erstreckt sich die Unterwarnow, die Flussmündung der Warnow, die in die Mecklenburger Bucht mündet. Sie gibt Rostock das prägende Bild einer Wasserlandschaft mit Ufern, Schiffen, Booten, Möwen und allem, was dazugehört. Wohnt ihr in einem Hotel in Rostock, könnt ihr einen Tagesausflug ins Seebad Warnemünde machen, am Ostseestrand entspannen und bei gutem Wetter im Meer baden.

Greifswald

Ebenfalls am Ostseeufer befindet sich die Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Sie liegt im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Hier fließt der Ryck, der der Stadt ihren malerischen Charakter verleiht. Möchtet ihr eure Ferien in Greifswald verbringen, macht ihr alles richtig. Von hier aus habt ihr den perfekten Ausgangspunkt, um die Ostseeinseln und Ostseebäder zu besuchen.

Neubrandenburg

Die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte ist Neubrandenburg. Zahlreiche Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen schmücken die Vier-Tore-Stadt. Darum fühlen sich hier sowohl Kultur- als auch Natur- und Sportliebhaber wohl. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Neubrandenburgs befindet sich der Tollensesee, der Raum für viele verschiedene Freizeitaktivitäten lässt. Ob ihr eine Radtour um den See herum macht, Spaziergänge entlang des Sees oder eine Bootstour auf dem See – tolle Aussichten sind euch garantiert! An einigen Stellen befinden sich sogar Badestellen, die zu einem Sprung ins kühle Nass einladen. Ihr könnt in Nähe des Tollensesees campen, zelten oder euch ein klassisches Hotel für euren Urlaub nehmen. Wie ihr’s macht, euer Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern wird unvergesslich!

Holt euch in meinen weiteren Artikeln über Mecklenburg-Vorpommern weitere Informationen ein! Zu den verschiedenen Orten, Inseln und Landschaften gebe ich euch alle wichtigen Infos, die ihr für eure Urlaubsplanung braucht. Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr deutschlandLiebe