Sachsen

Urlaub in Sachsen

Die Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz, märchenhafte Landschaften wie die Sächsische Schweiz und die Oberlausitz, Burgen und Schlösser, die von alten Zeiten erzählen, und eine herrliche Natur, die sich rund um die Elbe erstreckt – der Freistaat Sachsen ist vielfältig und weiß alle Geschmäcker zu bedienen. Ich stelle euch das Bundesland vor und zeige euch, wie und wo ihr euren Urlaub in Sachsen verbringen könnt.

Elbflorenz Dresden

Die Hauptstadt von Sachsen, Dresden, ist geschichtsträchtig, wunderschön und voller spannender Sehenswürdigkeiten. Von der Frauenkirche und dem Neumarkt, über den Dresdner Zwinger und das Dresdner Residenzschloss, bis hin zur Semperoper stelle ich euch die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dresden vor.

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Beeindruckende Sächsische Schweiz

Bizarre Felsformationen und eine wahnsinnige Naturkulisse erwarten euch im Nationalpark Sächsische Schweiz nahe Dresden. Ob die Brücke an der Bastei, die zerklüfteten Schrammsteine inmitten des Elbsandsteingebirges oder der Lilienstein bei Pirna – die Sächsische Schweiz verzaubert und beeindruckt.

Sächsische Schweiz

Burgen und Schlösser in Sachsen

Ein Ausflug zum Schloss Pillnitz, in das Dresdner Residenzschloss, das Barockschloss Moritzburg oder in die mittelalterliche Felsenburg Neurathen lässt uns in herrschaftliche Zeiten eintauchen. Doch im Freistaat Sachsen warten noch weitere versteckte Schlösser und Burgen auf euch. Kommt mit auf eine Reise ins Sächsische Burgenland!

coming soon

Schon gewusst?

Mystische Landschaften, kilometerlange Wander- und Radwege, trendige Städte und Bauwerke mit einer großen Historie – das ist der Freistaat Sachsen.

Reiseziele in Sachsen

Habt ihr Lust auf eine Städtereise in eine der schönsten Städte Deutschlands? Oder steht euch doch eher der Sinn nach einer entspannten Auszeit im Erzgebirge oder in der Oberlausitz? Lasst euch von meinen ausführlichen Reiseführern inspirieren und klickt euch durch die Sachsen Karte!

Ein Urlaub in Sachsen

Leipzig, Bautzen, Chemnitz, Meißen, das Erzgebirge, das Sächsische Elbland oder doch die Oberlausitz? Sachsen bietet viele einmalige Städte und Regionen, die zum Erholen, Flanieren und Erleben einladen.

Die schönsten Regionen in Sachsen

Ein Erlebnis- und Wellnessurlaub im Erzgebirge, ein Abstecher zur Rakotzbrücke in der sächsischen Oberlausitz oder ein Familienurlaub im Sächsischen Elbland – Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die schönsten Regionen in Sachsen findet ihr hier im praktischen Überblick. Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden.

Städte, die auf jede Bucketlist gehören

Sachsens Hauptstadt Dresden ist bei Weitem nicht die einzige Stadt, die es im Freistaat zu entdecken gibt. Kommt mit in die Studentenstadt Leipzig, spaziert durch das mittelalterliche Meißen oder lernt die Städte Chemnitz und Zwickau kennen. Die Metropolregion Mitteldeutschland hat einiges zu bieten.

 

Schöne und außergewöhnliche Unterkünfte in Sachsen

Wer in Sachsen nach einer tollen Unterkunft sucht, hat viele Möglichkeiten. In Leipzig zum Beispiel gibt es Hotel oder Ferienwohnung für Jedermann. Wer es etwas außergewöhnlicher mag, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Wie wäre es beispielsweise mit einer Nacht in einem luxuriösen Baumhaus?

 

Bucht euren Urlaub in Sachsen

Habt ihr Lust bekommen, euren nächsten Urlaub in Sachsen zu verbringen? Egal, ob ihr einen Aktivurlaub im Erzgebirge verbringen oder die sehenswerten Städte Sachsens erkunden möchtet, ich habe die passenden Sachsen Angebote für euch parat.

Top Deals für Sachsen

In meinen Angeboten findet ihr garantiert den passenden Deal für euren Sachsen Urlaub. Stöbert in meinen aktuellen Urlaubsangeboten und freut euch auf eure Reise.

Mehr Angebote

Die perfekten Hotels in Sachsen

Ihr sucht nach einem gemütlichen Hotel, in dem ihr nach ereignisreichen Tagen in Sachsen entspannen könnt? Dann seid ihr hier genau richtig, denn ich habe das passende Hotel für jeden Geschmack.

Mehr Hotelempfehlungen

Bucht euren individuellen Sachsen Urlaub

Ob eine Städtereise als Paar, ein Urlaub im Erzgebirge mit der ganzen Familie oder Wellness im Sächsischen Elb- oder Vogtland – hier könnt ihr euch euren individuellen Sachsen Urlaub zusammenstellen.

Urlaub buchen

Ferienwohnungen in Sachsen

hrs-sachsen-landhaus-luise_13959_xl

Modernes Landhaus für große Gruppen

  • Sobrigau, Sächs. Elbland
  • 6 Schlafzimmer | 10 - 12 Personen
  • Ideal für gr. Feste, WLAN, Kamin und vieles mehr
hrs-dresden-fewo-saxonia_zimmer-9471_xl

Städtetrip nach Dresden

  • Dresden, Sachsen
  • modernes Apartment | 1 - 2 Personen
  • WLAN, Citylage und vieles mehr
hrs-leipzig-alte-bahnstation-leipzig_7860_xl

Historische Bahnstation

  • Leipzig, Sachsen
  • 1 Schlafzimmer | 1 - 3 Personen
  • WLAN, Garten, Citylage und vieles mehr

Ein gemütliches Haus im Erzgebirge, eine stylische Wohnung in Leipzig oder doch das Loft direkt an der Elbe – hier findet ihr die passende Unterkunft für eure Sachsen Reise.

Mehr Ferienwohnungen

Sachsen

Tipps für euren Sachsen Urlaub

Willkommen im Freistaat Sachsen, dem zehntgrößten Bundesland Deutschlands. Im Osten der Bundesrepublik gelegen, überzeugt Dresden mit lebendigen und sehenswerten Städten und atemberaubend schönen Landschaften, die zum Wandern, Radfahren und Entdecken einladen. Ob eine Städtereise in die Landeshauptstadt Dresden, in die trendige Studentenstadt Leipzig, in die Trabbistadt Zwickau oder aber ein Ausflug in die märchenhafte Sächsische Schweiz, das spannende Erzgebirge oder die sorbische Oberlausitz – ein Urlaub in Sachsen steht gleichermaßen für Abwechslung und Spannung, Sightseeing und Genuss. Kommt mit auf eine Reise nach Sachsen und überzeugt euch selbst von der Vielseitigkeit dieses Urlaubsziels in Deutschland.

 

Städte in Sachsen – Dresden, Leipzig, Chemnitz & Co.

Sachsens wunderbare Hauptstadt Dresden 

Die Hauptstadt von Sachsen, Dresden, wird auch als Elbflorenz bezeichnet und ist eine der grünsten Städte Europas. Die vielen Sehenswürdigkeiten in Dresden machen die Stadt zu einem der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Deutschland. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die berühmte Dresdner Frauenkirche auf dem Neumarkt, mitten in der Dresdner Altstadt. Die Frauenkirche wurde nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut und kann heute auch von innen besichtigt werden. Ein besonderes Highlight ist der Besuch der Aussichtsplattform in der steinernen Kirchenkuppel, die zu den größten der Welt gehört.

Unbedingt besuchenswert sind auch auch der Dresdner Zwinger und die Semperoper, sowie das Residenzschloss und das Grüne Gewölbe. Ein Ausflug ans Elbufer macht besonders im Sommer Spaß, denn dann finden die beliebten Filmnächte am Elbufer statt, ein Event, auf dem Filme in einem Open Air Kino gezeigt werden und verschiedene Künstler auftreten. Alternativ könnt ihr auch eine Fahrradtour entlang der Elbe unternehmen, euch nach dem Sightseeing etwas in den Restaurants entlang des Ufers entspannen oder an einer Fahrt auf der Elbe teilnehmen. Genießt das Panorama der Stadt entspannt vom Wasser aus. Auch ein Ausflug zum Schloss Pillnitz ist von Dresden aus unkompliziert möglich. In meinen ausführlichen Dresden Tipps erfahrt ihr noch mehr über die Landeshauptstadt von Sachsen. Ladet euch dort einfach meine Tipps als kostenlose PDF herunter, so habt ihr euren Dresden Reiseführer mit tollen Tipps zu allen Sehenswürdigkeiten und empfehlenswerten Restaurants immer dabei.

Tipps für eine Städtereise nach Leipzig

Die Stadt Leipzig ist die bevökerungsreichste Stadt Sachsens und ist besonders wegen ihrem jungen und hippen Image ein bekanntes und beliebtes Ziel für eine Städtereise in Deutschland. Seid ihr zum ersten Mal in der Stadt, solltet ihr euch unbedingt die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Leipzigs ansehen, bevor es am Abend in eines der vielen Restaurants in den szenigen Vierteln der Studentenstadt geht. Historische Gebäude und Plätze, wie die Alte Handelsbörse, der Augustusplatz, der Markt und das Alte Rathaus sowie das Gohliser Schlösschen und der Bayerische Bahnhof prägen das Stadtbild Leipzigs ebenso wie tolle Sakralbauten und bedeutsame Denkmäler. Besonders empfehlen möchte ich euch den Besuch des Leipziger Völkerschlachtdenkmals. Das 91 Meter hohe Nationaldenkmal erinnert an die Schlacht im Jahre 1813 und kann gegen eine Gebühr von rund 8€ betreten werden. Historisch interessant ist auch das Schillerhaus in Gohlis. Der berühmte deutsche Dichter verbrachte – genau wie Goethe – einige Jahre seines Lebens in Leipzig. Die Ausstellung im Schillerhaus erzählt von dieser Zeit und gibt einen interessanten Einblick in das Leben einer der bedeutendsten Persönlichkeiten Deutschlands.

Interessiert ihr euch für Kunst, möchte ich euch den Besuch der ehemaligen Baumwollspinnerei in Leipzig empfehlen. Wo früher Baumwolle gesponnen wurde, gibt es heute zahlreiche Ateliers und Galerien sowie Werkstätten und eine Theaterspielstätte. In diesem Zusammenhang nicht zu vergessen ist natürlich auch die Moritzbastei, die damals zur mittelalterlichen Befestigungsanlage der Stadt Leipzig gehörte und heute als Kulturzentrum genutzt wird. Kommt doch mal vorbei und schaut euch eine der Theateraufführungen an. Es lohnt sich!

Plant ihr einen Familienurlaub in Leipzig, darf ein Besuch des Leipziger Zoos keinesfalls fehlen. Der Zoologische Garten Leipzig gehört mit seinen rund 850 Arten zu den schönsten Zoos in Deutschland. Das besondere Highlight ist die Anlage der Menschenaffen, in der ihr Schimpansen, Bonobos, Gorillas und Orang-Utans hautnah bestaunen könnt.

Weitere Tipps und Inspirationen für eine gelungene Städtereise bekommt ihr in meinen Leipzig Tipps. Diese Stadt wird euch begeistern!

 

Neben Leipzig und Dresden hat Sachsen aber noch weitere sehenswerte Städte zu bieten, die zu den echten Geheimtipps gehören. Ich möchte euch die angesagten Städte in Sachsen nun genauer vorstellen.

Karl-Marx-Stadt Chemnitz

Den Anfang macht die Stadt Chemnitz, die sich bis zur Wiedervereinigung Karl-Marx-Stadt nannte. An dieses Erbe erinnert auch heute noch das Karl-Marx-Monument, das mit seiner Größe von über sieben Metern die zweitgrößte Portraitbüste der Welt ist. Auch heute noch ist der „Nischel“ (so die mitteldeutsche Redensart für Kopf) eines der Wahrzeichen der Stadt. Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit in Chemnitz ist der Marktplatz, auf dem das Doppelrathaus steht. Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Rathaus wurde wiederaufgebaut und ist heute ein echter Blickfang mitten in der Stadt. Dass Sachsen das Bundesland ist, das das meiste Geld in Kultur investiert, zeigt sich übrigens auch in der Stadt Chemnitz. Zahlreiche Museen wie die Kunstsammlung Chemnitz oder das Industriemuseum Chemnitz sowie ein Schauspielhaus, eine Oper und eine Philharmonie ergänzen das vielfältige Freizeitangebot der Stadt. Die vielen Bars und Restaurants, die sich insbesondere in der Innenstadt befinden, tun ihr Übriges und verleihen der aufstrebenden Stadt einen ganz besonderen Charme. Ist euch nach einem Ausflug zumute, könnt ihr zum Beispiel das nahegelegene Erzgebirge ansteuern. Das sächsische Mittelgebirge lädt zum Skifahren und Spazieren, aber auch zu einer Auszeit mit Wellness und Erholung ein.

Zwickau – Heimat von Robert Schumann & des Trabanten 

Nur rund 55 Kilometer von Chemnitz entfernt, befindet sich die Stadt Zwickau, die viertgrößte Stadt in Sachsen. Die historische Stadt ist reich an Museen, Denkmälern und anderen tollen Sehenswürdigkeiten. Doch der eigentliche Star der Stadt ist ihr wohl bekanntester DDR-Export: Der Trabant. Ab 1957 wurde der bei Nostalgikern bis heute beliebte Trabbi in Zwickau gefertigt und bis heute finden sich seine Spuren in Zwickau. Wie wäre es, wenn ihr die historische Stadt mit einem Trabanten erkundet? Tolle Touren, die euch zu den sehenswerten Orten in Zwickau führen, werden von vielen Anbietern angeboten. Auch Horch bzw. Audi sowie VW haben ihre Spuren in Zwickau hinterlassen und machen die Stadt zur Wiege der sächsischen Automobilindustrie und somit zu einem echten Mekka für Autofans. Tipp: Interessierte sollten unbedingt das August Horch Museum besuchen.

Robert Schumann, ein bedeutender deutscher Komponist, stammte ebenfalls aus Zwickau. Sein musikalisches Erbe wird bis heute im Robert-Schumann-Konservatorium geehrt.

Görlitz und Meißen – Mittelaltercharme in Sachsen

Die sächsische Stadt Görlitz liegt direkt an der polnischen Grenze und ist somit die östlichste Stadt Deutschlands. Wenn ihr mögt, könnt ihr so eine Städtereise nach Görlitz unkompliziert mit einem Abstecher in unser schönes Nachbarland unternehmen. Doch auch Görlitz selbst ist äußert sehenswert, schließlich besitzt die Kleinstadt eine der am besten erhaltenen Altstädte Europas. Und die kann sich sehen lassen! Spaziert ein wenig durch die Altstadt, legt eine Pause in einem der Cafés am urigen Untermarkt ein und genießt anschließend den Ausblick, den ihr vom Turm des Rathauses habt. Ausflüge nach Bautzen, Hoyerswerda oder in die polnische Grenzstadt Zgorzelec sind ebenfalls sehr lohnenswert.

Eine weitere sehenswerte Stadt in Sachsen ist Meißen. Bekannt geworden durch die traditionsreiche Porzellanherstellung, die Meißen zu einer der bekanntesten deutschen Marken machte, ist die Stadt heute besonders bei den Liebhabern historischer Stadtkerne beliebt. Hübsche Straßenzüge und das Panorama des Burgberges mit der Albrechtsburg und dem Dom machen einen Spaziergang durch Meißen zu einem romantischen Erlebnis. Weinliebhaber sollten Ende September nach Sachsen reisen, denn dann findet das Weinfest Meißen statt. Auf diesem könnt ihr dann die edlen Tropfen probieren, die aus einem der nördlichsten Weinanbaugebiete Europas stammen.

Die schönsten Regionen in Sachsen

Neben den sehenswerten Städten in Sachsen gibt es wunderschöne Regionen in Sachsen, die ich euch nun kurz vorstellen möchte. Jetzt müsst ihr nur noch entscheiden, wo ihr euren nächsten Urlaub in Sachsen verbringen möchtet.

Aktivurlaub und Wellness im Erzgebirge 

Das Mittelgebirge Erzgebirge liegt sowohl in Deutschland als auch in Tschechien und ist besonders durch den Bergbau geprägt. Das Erzgebirge ist vor allem für Aktivurlauber reizvoll, denn zahlreiche Wander- und Radwege sowie tolle Skigebiete sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub inmitten toller Natur. Während Wintersportfans besonders im Kurort Oberwiesenthal mit dem Fichtelberg, dem höchsten Berg in Sachsen, glücklich werden, sollten die Radfahrer unter euch unbedingt eine Fahrradtour über den 137 Kilometer langen Zschopautalradweg unternehmen, der zu den beliebtesten im Erzgebirge gehört.

Wenn ihr lieber die Seele baumeln lassen, euch mal wieder richtig entspannen oder sogar eine Kur einlegen möchtet, ist das Erzgebirge ebenfalls das passende Urlaubsziel in Sachsen. Nicht umsonst zählt die Region mit ihren Hotels und Resorts zu den beliebtesten in ganz Deutschland, wenn es um einen Wellnessurlaub geht.

Besonders empfehlen möchte ich euch einen Urlaub im Erzgebirge zur Vorweihnachtszeit. Dann erstrahlen die Weihnachtsmärkte in Freiberg, Annaberg, Aue, Stollberg und Schwarzenberg besonders schön und bringen euch in eine besinnliche Festtagsstimmung.

Die sächsische Oberlausitz & das Vogtland 

Etwas unbekannter, aber nicht weniger schön, ist die sächsische Oberlausitz, zu der neben den Städten Bautzen und Görlitz auch der Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau mit seiner Rakotzbrücke gehört. Wer in die Oberlausitz reist, kann sich also auf mittelalterliche Städte und märchenhafte Landschaften freuen. Die sogenannte Teufelsbrücke, die bereits im Jahr 1863 erbaut wurde und heute zu den märchenhaftesten Orten in Deutschland zählt, zieht mittlerweile Besucher aus der ganzen Welt nach Sachsen.

Eine weitere Region in Sachsen ist das sächsische Vogtland, das sich im Osten an das Erzgebirge anschließt. Die Stadt Plauen in der Nähe der bayerischen und thüringischen Grenze ist die größte Stadt des Vogtlandes. Das Alte Rathaus, die Johanneskirche und die Friedensbrücke in der Altstadt zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Plauen. Auch ein Ausflug ins Umland ist absolut lohnenswert. Ganz besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Göltzschtalbrücke zwischen Plauen, Aue und Gera. Die spektakuläre Ziegelsteinbrücke ist die höchste der Welt und liefert tolle Fotomotive. Nehmt euch am besten ein Hotel in Plauen und startet von dort aus eure Ausflüge ins wunderbare Vogtland.

 

Wohin es euch auch verschlägt – ich wünsche euch einen tollen Urlaub in Sachsen, einem der vielseitigsten Bundesländer Deutschlands!

Mehr deutschlandLiebe