Vielfältiges Leipzig

So abwechslungsreich ist Leipzig

Die sächsische Stadt Leipzig könnte abwechslungsreicher nicht sein. Die Sehenswürdigkeiten mit einer zum Teil langen und bedeutenden Historie ziehen alle Blicke auf sich. Aber nicht nur für Sightseeing-Touren ist Leipzig der perfekte Ort. Auch Naturliebhabern geht das Herz auf, denn die vielen Grünflächen und Wasserwege in der Stadt laden zum Erholen ein. Etwas mehr Action bieten die zahlreichen Sportmöglichkeiten sowohl zu Land als auch zu Wasser. Ich zeige euch, warum ein Trip nach Leipzig genau das Richtige für euch ist!

Fluss Elster im Szene-Bezirk Leipzig-Schleussig

Wasserstadt Leipzig

Leipzig hat ein breites Netz an Wasserwegen, das die Stadt immer weiter ausbaut. Zu idyllischen Parkanlagen gesellen sich zahlreiche Flüsse, Seen, Bäche und künstlich angelegte Kanäle, die sowohl Naturliebhaber als auch Wassersportler anziehen.

Coming Soon

Winterliches Leipzig

Leipzig ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Gerade der Winter verleiht der Stadt noch einmal ein ganz besonderes Flair. Nicht nur die Weihnachtsmärkte sind zu dieser Zeit des Jahres absolute Highlights und sorgen für gemütliche Stimmung. Auch viele weitere winterliche Angebote machen einen Trip nach Leipzig zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Jetzt lesen

Schon gewusst?

Leipzig ist eine Stadt der Superlative. Beispiel gefällig? Die Vineta, eine schwimmende Kirche auf dem Störmthaler See, ist mit 15 Metern Höhe das höchste schwimmende Bauwerk auf einem deutschen See. Heute finden in der Kirche Konzerte, Hochzeiten, Lesungen und Varieté Veranstaltungen statt. Weitere überraschende Fakten über die sächsische Großstadt gibt es in der Grafik!

Infografik Leipzig

 

Lernt Leipzig noch besser kennen

Sowas wie Wandern ist in Leipzig nicht möglich, denkt ihr? Ich möchte euch vom Gegenteil überzeugen. Die vielen Grünflächen, aber auch zahlreichen Wasserwege in der Stadt ziehen viele Sportbegeisterte an. Entdeckt nicht nur die Natur der Stadt, sondern auch die spannende Industriekultur Leipzigs und die vielen coolen Unterkünfte, in denen ihr euch während eures Trips nach Leipzig pudelwohl fühlt. Ihr wollt Orte entdecken, die sonst nur die Locals kennen? Dann lernt das verborgene Leipzig mit allen unterschiedlichen Facetten kennen.

Bucht euren Urlaub in Leipzig

Ihr findet Leipzig interessant? Dann habe ich hier einige interessante Angebote für euch! Schaut euch diese Deals, Hotels, Ferienhäuser und andere Unterkünfte, die ich exklusiv für euch zusammengestellt habe, genauer an. Freut euch auf einen tollen Urlaub in der abwechslungsreichen Stadt Leipzig!

Top Deals für Leipzig

02.11.18

Bahnreise nach Leipzig

4 Tage im Hotel eurer Wahl inkl. Frühstück und Hin- und Rückreise mit dem ICE (ohne Zugbindung)

Habt ihr Lust auf einen tollen Kurztrip? Dann habe ich hier einen tollen Deal für euch gefunden. Schon bald erkundet ihr das schöne Leipzig!

31.10.18

Lifestyle Hotel in Leipzig

3 Tage im stylischen 4 Sterne Hotel mit Frühstück, Wellness und mehr *auch über Weihnachten buchbar*

Lernt Leipzig kennen und lieben! Im angesagten 4 Sterne pentahotel Leipzig seid ihr während eurer Städtereise bestens aufgehoben!

01.08.18

Familienspaß in Leipzig

3 Tage im top Hotel mit Frühstück, Zoo Besuch und Eintritt in die Badewelt Sachsentherme zum Spitzenpreis

Ihr sehnt euch nach einem tollen Kurzurlaub mit eurer Familie? Dann solltet ihr euch diesen Deal genau anschauen! In Leipzig erwartet eure Familie neben einem schönen Hotel auch ein Zoo Besuch und eine tolle Badewelt. 

Ihr plant einen Ausflug nach Leipzig und sucht noch nach passenden Angeboten? Dann seid ihr hier genau richtig! Macht euch eine schöne Zeit in der historischen Stadt.

Weitere Leipzig Angebote

Das richtige Hotel in Leipzig finden

Sightseeing, Aktivurlaub oder doch lieber pure Erholung? Leipzig bietet euch viele Möglichkeiten, euren persönlichen Kurztrip nach euren eigenen Wünschen zu gestalten. Sucht euch das passende Hotel in Leipzig und macht eure Städtereise zu einem noch unvergesslicheren Erlebnis.

Mehr Hotels in Leipzig

Bucht euren individuellen Leipzig Urlaub

Wenn ihr bereits einen Zeitraum für euren Trip nach Leipzig ausgemacht habt, ihr aber noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft seid, dann seid ihr bei mir genau richtig! Gebt einfach eure gewünschten Daten in die Suchmaske ein. Sofort bekommt ihr eine Auflistung mit passenden Hotels in Leipzig. Probiert es aus!

URLAUB BUCHEN

Ferienwohnungen in Leipzig

ferienresort-am-kulkwitzer-see-leipzig_31522_xl

Ferienresort am Kulkwitzer See

  • Leipzig | Sachsen | Deutschland
  • Ferienapartments | Seelage | 1-4 Personen
  • WLAN | Garten/Balkon | Waschmaschine
infinity-apartment-leipzig_27213_xl

Infinity Apartment in Leipzig

  • Leipzig | Sachsen | Deutschland
  • Ferienwohnungen | Nichtraucher | 1-6 Personen
  • Dachterrasse | Kamin | moderne Architektur
alte-bahnstation-leipzig_7860_xl

Alte Bahnstation in Bestlage

  • Leipzig | Sachsen | Deutschland
  • Ferienwohnungen | Nichtraucher | 1-3 Personen
  • historisch | Baujahr ca. 1900 | stylisch

Ihr hättet gerne eine besondere Unterkunft, die euren Wünschen entspricht? Kein Problem, findet jetzt eure perfekte Ferienwohnung in Leipzig.

Mehr Ferienwohnungen

Historisches Leipzig

Die Stadt Leipzig im Bundesland Sachsen ist eine sehr facettenreiche Stadt: Kunst, Kultur, Historie und Erholung liegen hier in der Luft und sorgen für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Leipzig wird nicht nur als Messe- und Buch-, sondern auch als Universitätsstadt bezeichnet. Kein Wunder, schließlich ist die Leipziger Universität, an der auch schon Johann Wolfgang Goethe oder Richard Wagner studierten, die zweitälteste Universität Deutschlands. Während der Campus der Uni am Augustusplatz alle Blicke auf sich zieht, sind auch noch viele weitere Gebäude, Denkmäler und Orte echte Blickfänge. Eine Sehenswürdigkeit ist interessanter als die andere! Und noch mehr macht die Stadt aus: Sie dient sowohl zur Erholung als auch zur sportlichen Abwechslung. Wollt ihr es etwas ruhiger angehen, könnt ihr es euch auf den zahlreichen Grünflächen und an den Seen, Flüssen und Kanälen bequem machen. Darf etwas mehr Bewegung im Spiel sein, warten viele Aktivitäten auf euch, darunter Radfahren, Kanufahren oder Wandern. Genießt die Vielfalt der Stadt und lasst die bedeutenden Geschichten der Sehenswürdigkeiten und Orte auf euch wirken!

New Town Hall in Leipzig, Germany

Sehenswürdigkeiten in Leipzig

In Leipzig könnt ihr viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten mit langen Historien erkunden. Wie bedeutend die Geschichte Leipzigs ist, zeigt sich vor allem am Alten Rathaus der Stadt, dessen Grundstein bereits im Jahr 1556 gelegt wurde. Betrachtet das im Stil der sächsischen Renaissance erbaute Gebäude jedoch nicht nur von außen, sondern besucht auch das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig im Inneren des Gebäudes. Auf dem Marktplatz am Alten Rathaus findet regelmäßig ein Wochenmarkt statt, aber auch zu Veranstaltungen wie dem Weinfest oder dem Weihnachtsmarkt zieht es viele Besucher.

Ein sehr bedeutendes Denkmal ist das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs, das an die Völkerschlacht in der sächsischen Stadt im Jahre 1813 erinnern soll. 501 Stufen führen euch auf die Aussichtsplattform des Denkmals, von der aus ihr einen beeindruckenden Ausblick habt.

  • Habt ihr das gewusst?  Mit 91 Metern ist das Völkerschlachtdenkmal das höchste Denkmal der Welt. Der Eiffelturm ist zwar höher, wurde aber nicht als Denkmal errichtet, sondern als funktionsloses Bauwerk für die Weltausstellung 1889.

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig bei Dunkelheit
Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs ist über 90 Meter hoch.

Über das Alte Rathaus wisst ihr nun Bescheid, fehlt nur noch das Neue Rathaus. Das im Stil des Historismus erbaute Gebäude ist seit 1905 Sitz der Leipziger Stadtverwaltung. Der 115 Meter hohe Rathausturm, den ihr bei einer Führung erkunden könnt, ist das Wahrzeichen der Stadt. Vom Turm genießt ihr einen herrlichen Ausblick über Leipzig. Genauso beeindruckend wie der Ausblick sind aber auch die vielen Details an der Fassade des Hauses. Skulpturen und Reliefs, mit viel Liebe zum Detail gestaltet, verzieren das Rathaus. Aber auch von innen lässt es sich sehen: Der historische Ratsplenarsaal sowie das Haupttreppenhaus sind noch fast so erhalten wie in damaligen Zeiten und wirken sehr pompös. Genauso prachtvoll wirkt die Mädlerpassage im Zentrum Leipzigs, der ihr unbedingt einen Besuch abstatten solltet. Nicht nur zum Shoppen zieht es viele Besucher in die Passage, auch den Architekturliebhabern unter euch dürfte das Herz aufgehen beim Anblick des mit vielen Details ausgeschmückten Gebäudes.

  • Tipp: Im Keller der Passage findet ihr die Gaststätte Auerbachs Keller, die auch schon Wolfgang Johann von Goethe besuchte. Sie ist die bekannteste und zweitälteste Gaststätte Leipzigs. Im Restaurant „Großer Keller“, ein Bereich der Gaststätte, warten vor allem deftige Hausmannskost der klassisch sächsischen Küche aber auch internationale Gerichte auf euch.

Die Mädlerpassage in Leipzig
Die Mädlerpassage interessiert vor allem viele Architektur-Liebhaber. Foto: LTM/PUNCTUM

Für wen bei Sightseeing-Touren die Kirchen der Städte nicht fehlen dürfen, der sollte sich die größte Kirche Leipzigs, die Nikolaikirche, nicht entgehen lassen. Sie liegt im Zentrum der Stadt und feierte im Jahr 2015 bereits ihren 850. Geburtstag. Die Kirche ist in vielerlei Hinsicht besonders, denn einerseits fanden hier Uraufführungen vieler Werke von Johann Sebastian Bach statt, der im Jahr 1723 in der Nikolaikirche sein Amt als Director musices antrat. Andererseits wurde genau hier ein bedeutendes Ereignis im Zuge der Friedlichen Revolution in Gang gesetzt: Im Herbst 1989 begannen in der Kirche die berühmten Montagsdemonstrationen.

In der Thomaskirche singt der weltberühmte Thomanerchor

Bleiben wir beim Thema Kirchen und begeben uns zur etwa zehn Minuten Fußweg entfernten Thomaskirche. Bestimmt habt ihr schon mal was von dem weltberühmten Thomanerchor gehört. Das ist nicht nur einer der bekanntesten Knabenchöre Deutschlands, sondern dieser wurde von 1723-1750 sogar von Johann Sebastian Bach geleitet. In der Thomaskirche könnt ihr den Klängen des mit langer Tradition behafteten Chores lauschen.

Die Nikolaikirche in Leipzig
Die Montagsdemonstrationen im Zuge der Friedlichen Revolution sind ein wichtiger Teil der Geschichte der Nikolaikirche.

Ein Ort, den ihr bei einem Trip nach Leipzig unbedingt besuchen solltet, ist der Augustusplatz im östlichen Stadtzentrum. Auf den rund 40.000 m² Fläche könnt ihr gleich mehrere beeindruckende Bauwerke bestaunen, die sowohl von innen als auch von außen echte Hingucker sind. Dazu gehört beispielsweise das unter Denkmalschutz stehende Opernhaus. Auch das Gewandhaus lässt sich sehen, punktet aber vor allem mit dem größten Orchester der Welt, das hier beherbergt ist.

Nicht verpassen dürft ihr außerdem den modernen Campus der Universität Leipzig, zu dem das Neue Augusteum und das Paulinum gehören. Der gesamte Komplex zieht alle Blicke auf sich. Leipzig hat aber nicht nur beeindruckende Gebäude zu bieten, sondern auch atemberaubende Ausblicke. Am Augustusplatz findet ihr den rund 143m hohen Panorama Tower. Lasst euren Blick über Leipzig aus dem Panorama-Restaurant oder von der Aussichtsplattform des Towers schweifen.

Universitaet_Augusteum_LTM-Peter-Hirth-1
Der Campus der Leipziger Universität am Augustusplatz zieht alle Blicke auf sich. Foto: LTM/Peter Hirth

Kunst und Kultur

Leipzig ist ohne Frage eine Stadt der Kunst und Kultur, der Dichter und Denker sowie der Musik. Bekannte Persönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach oder Johann Wolfgang von Goethe prägten Leipzig. Aus ihrer Verbundenheit zur Stadt machten der Komponist und der Dichter kein Geheimnis. Während Bach als Thomaskantor in Leipzig wirkte, verdeutlichte Goethe seine Verbindung zu Leipzig in seinen Werken, zum Beispiel in der Tragödie „Faust“. Wie sehr einflussreiche Persönlichkeiten wie Goethe und Bach die Stadt prägten, ist noch heute gut zu erkennen. So könnt ihr nicht nur das Goethedenkmal auf dem Naschmarkt vor der Alten Handelsbörse bewundern, sondern auch das Bach-Museum besuchen.

Goethedenkmal in Leipzig

In Leipzig findet ihr mehr als 50 Museen und Sammlungen, darunter das Stadtgeschichtliche Museum oder die Galerie für Zeitgenössische Kunst. Einige Museen könnt ihr einmal im Monat kostenfrei besuchen. In die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig kommt ihr sogar jeden Mittwoch kostenlos.

  • Freier Eintritt:
    Jeder erste Mittwoch im Monat: das Stadtgeschichtliche Museum, die Museen im GRASSI und das Museum der bildenden Künste
  • Jeder erste Dienstag im Monat: das Bach-Museum-Leipzig
  • Jeder zweite Donnerstag im Monat: das Mendelssohn Haus

Die Historie Leipzigs als Musikstadt ist sehr bedeutungsvoll und noch heute spielt Musik in der Stadt eine große Rolle. International renommierte Ensembles wie der Thomanerchor oder das Gewandhausorchester sind in Leipzig beheimatet. Die Hochschule für Musik und Theater trägt den Namen des berühmten Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy. In Leipzig, wo der Komponist früher wirkte, studieren nun musikalische Talente aus aller Welt. Zahlreiche Veranstaltungen und Musikfestivals in der sächsischen Stadt drehen sich rund um das Thema Musik, darunter das internationale Bach-Fest oder die Leipziger Jazztage. Musikalisch ist in der Großstadt so einiges los. Ihr seht, Leipzig ist eine Stadt mit einer großen Leidenschaft für Kunst und Kultur – und das schon über viele Jahrzehnte hinweg.

Aktivitäten und Ausflugsziele

Aktivurlaub

Ihr wollt mehr als Sightseeing, Kunst und Kultur? Kein Problem, denn in Leipzig kommen auch die Aktivurlauber unter euch voll und ganz auf ihre Kosten. In der sächsischen Stadt habt ihr was Sport und Bewegung angeht unendlich viele Möglichkeiten. Sogar Wandern ist in der Großstadt möglich, ob am Wasser, mitten in der Stadt oder auf dem Land. Waldgebiete und Flusslandschaften laden zu perfekten Wandertagen ein. Beliebt ist der Qualitätswanderweg „Heide-Biber-Tour“ zwischen Bad Düben und Bad Schmiedeberg.

Wer hoch hinaus möchte, der kann sich in Leipzigs Kletter- und Boulderhallen austoben. Klettert ihr gerne in der freien Natur, bieten Klettermöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung, wie die Steinbrüche bei Brandis/Beucha, einen idealen Ort zum Auspowern.

Ein Park in Leipzig
Wandert entspannt durch die Parks von Leipzig.

Dass ihr Sport und Kultur in Leipzig ganz einfach miteinander verbinden könnt, zeigt vor allem die Entdeckungstour „Leipziger Notenrad“, entwickelt von der Leipziger Notenspur-Initiative. Während ihr auf eurem Fahrrad unterwegs seid, könnt ihr auf der 37 Kilometer langen Tour gleichzeitig die musikalischen Schätze der Stadt erkunden. Richtig kreativ, oder? Fahrt entspannt an Grünflächen und Wasserläufen entlang und entdeckt dabei die musikalischen Spuren Leipzigs auf ganz neue Art und Weise.

Weitere Sportarten, denen ihr euch in Leipzig widmen könnt:

  • Joggen (zum Beispiel im Johannapark)
  • Inlineskaten und Skateboarden
  • Auspowern auf Fitness- und Bewegungsparcours

Als Wasserstadt hat Leipzig natürlich auch viele sportliche Angebote auf und im Wasser zu bieten. Welche das sind, erfahrt ihr jetzt!

Der Elberadweg in Leipzig
Fahrt entspannt mit eurem Rad den Elberadweg in Belgern entlang. Foto: LTM/PUNCTUM

Wasserstadt Leipzig

Leipzig hat ein breites Netz an Wasserwegen, das die Stadt immer weiter ausbaut. Zum abwechslungsreichen Leben in der Stadt bilden die vielen Wasserwege und Grünflächen einen perfekten Kontrast. Zu naturnahen Flüssen gesellen sich künstlich angelegte Kanäle. Naturliebhaber, aber auch Wassersportler finden am Wasser die ersehnte Abwechslung vom Alltag. In Leipzig ist in Sachen Wassersport so einiges möglich: Kanufahren, Stand-Up-Paddlen, Segeln, Wasserski oder auch einfach eine Runde schwimmen. Für Wassersport eignet sich unter anderem das Leipziger Neuseenland.

Der Karl-Heine-Kanal eignet sich super für Wassersport, aber auch ruhigere Aktivitäten, wie entspanntes Schippern in der Gondel

Wer es etwas ruhiger angehen möchte, der kann sich ganz entspannt in einer Gondel zurücklehnen und die Stadt vom Wasser aus beobachten. Wenn ihr so über den Karl-Heine-Kanal schippert, kommt ihr euch fast schon vor wie in Venedig. Romantisch, oder?

Der Karl Heine Kanal in Leipzig lädt zum Kanufahren ein.
Der Karl-Heine-Kanal lädt zum Kanufahren ein. Foto: LTM/Tom Schulze

Seen und Grünflächen

Für Leipzig gewinnt die Bezeichnung Wasserstadt immer mehr an Bedeutung, das zeigt sich vor allem an der Vielfalt und Anzahl der Gewässer. Flüsse, Gräben und Bäche bilden eine Gesamtlänge von über 176 Kilometern. Hinzu kommen große Seen, viele Teiche und Tümpel. Sie alle bilden Orte der Ruhe und Entspannung. Im Sommer ist vor allem der Besuch der großen Badeseen, darunter der Cospudener See am südlichen Stadtrand Leipzigs, sehr beliebt.

Erholt euch an den Seen oder in den Parks Leipzigs

Nicht nur die Seen bieten den Leipzigern und Besuchern der Stadt Erholung, auch Grünanlagen wie der Johannapark oder der Clara-Zetkin-Park, laden zum Entspannen ein. Noch mehr Grün gefällig? Dann dürfte eine Wanderung durch den Leipziger Auenwald, der sich mitten durch die Stadt zieht, genau das Richtige für euch sein!

Der Cospudener See in Leipzig
Der Cospudener See am südlichen Stadtrand Leipzigs ist ein sehr beliebter Badesee. Foto: LTM/ Tom Schulze

Ausflug nach Belantis

Ein kompletter Kontrast zu den ruhigen Parkanlagen der Stadt ist der Besuch des Freizeitparks Belantis, der Action für eure ganze Familie bietet. Über 60 Attraktionen verteilen sich in den acht verschiedenen Themenwelten des Parks. Absolutes Highlight des Parks ist die Achterbahn Huracan, die unter den Top Ten der weltweit steilsten Achterbahnen der Welt ist. Weitere Attraktionen, Ticketpreise und Öffnungszeiten bekommt ihr, wenn ihr dem Link folgt. Ihr wollt den Tag doch etwas ruhiger angehen?

Ausflug in den Zoo

Dann besucht den Leipziger Zoo im Nordwesten der Innenstadt! Der Zoo beherbergt rund 850 Tierarten, die in den sechs verschiedenen Themenwelten Afrika, Südamerika, Asien, Pongoland, Gondwanaland und Gründer-Garten ihr Zuhause haben. Während ihr im Gondwanaland das Leben in den Tropen auf einer Fläche von zwei Fußballfeldern hautnah erleben könnt, wartet im Pongoland eine etwa 30.000 Quadratmeter große Menschenaffenanlage auf euch. Der Leipziger Zoo zählt zu den schönsten Zoos in Deutschland.

Der Freizeitpark Belantis in Leipzig
Im Freizeitpark Belantis findet ihr über 60 Attraktionen für Groß und Klein. Foto: BELANTIS (Eric Kemnitz)

Leipzig Karte & Anreise

Euer Interesse an einem Trip nach Leipzig ist geweckt? Dann nichts wie hin! Ihr habt viele Anreisemöglichkeiten. Leipzig ist gut an das deutschlandweite Autobahnnetz angebunden, sodass ihr die Stadt einfach mit dem Auto ansteuern könnt oder aber ihr nehmt die Bahn, die euch direkt zum Hauptbahnhof fährt. Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise per Fernbus, der euch bis zum Fernbusterminal an der Ostseite des Hauptbahnhofs bringt. So seid ihr im Nu in der Innenstadt. Ihr wollt lieber fliegen? Der Flughafen Leipzig/Halle liegt etwa 18 Kilometer von Leipzig entfernt. Direktflüge gibt es ab München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln/Bonn und Stuttgart. Auf einer Karte zeige ich euch noch einmal alle Gebäude und Orte, die ihr in Leipzig unbedingt besichtigen solltet.

 

Mehr deutschlandLiebe