Urlaub in Dresden

Urlaub in Dresden – alles über die Elbflorenz

Dresden ist nicht nur die Landeshauptstadt von Sachsen, sondern auch eine der sehenswertesten Städte Deutschlands. Ich nehme euch heute mit auf eine Reise durch Dresden und stelle euch die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, echte Geheimtipps und einmalige Ausflugsideen vor. Wenn ihr dann Lust auf einen Urlaub in Dresden bekommen habt, findet ihr bei mir Angebote für Hotels, Ferienwohnungen und mehr. Um einen guten ersten Eindruck davon zu bekommen, was euch in Dresden erwartet, habe ich euch von meiner letzten Städtereise ein ausführliches Video mitgebracht.

 

Mehr aktuelle Dresden Deals

 

Dresdens Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Die Dresdner Frauenkirche, das prächtige Residenzschloss, die Semperoper und der Dresdner Zwinger sind nur einige der lohnenswerten Sehenswürdigkeiten in Dresden, die ich euch in meinem ausführlichen Artikel vorstelle. Erfahrt alles über die prunkvollen Bauten und lohnenswertesten Ausflugsziele. So entgeht euch bei eurer Städtereise garantiert kein Highlight.

Die 15 schönsten Sehenswürdigkeiten in Dresden

Schon gewusst? Dresden Fun Facts

Die Landeshauptstadt von Sachsen, Dresden, ist eine wahre Kunst-, Musik- und Kulturhochburg. Neben wunderschönen Sehenswürdigkeiten warten an die 50 Museen sowie zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen auf euren Besuch. Mit welch erstaunlichen Zahlen und Fakten Dresden sonst noch punktet und was ihr keinesfalls verpassen dürft, lest ihr in meinen Artikeln.

Fun Facts Dresden

Ein Urlaub in Dresden

Dresden überzeugt mit Natur, Kunst, Kultur, wunderschöner Architektur und trendigen Vierteln. Für mich die optimale Mischung für einen gelungenen Städtetrip!

Ein Schmuckstück am Ufer der Elbe 

Meine Dresden Karte zeigt euch die Lage der Highlights und gibt euch einen guten Überblick über die angesagte Dresdner Neustadt sowie die Altstadt, in der ihr die meisten Sehenswürdigkeiten der Barockstadt wie die Frauenkirche und die Semperoper, aber auch tolle Ausflugsziele wie die Sächsische Schweiz findet. Wonach euch auch der Sinn steht – mit Hilfe meiner großen Auswahl an Tipps könnt ihr dann euren Städtetrip planen und bei den zahlreichen Angeboten gezielt aus dem Vollen schöpfen.

 

Die besten Dresden Tipps

Egal, ob ihr zum ersten Mal einen Urlaub in Dresden verbringt oder schon mehrfach in der sächsischen Metropole unterwegs wart – mit meinen Dresden Tipps und Insidertipps habt ihr die Möglichkeit, die Stadt an der Elbe aus ganz neuen Blickwinkeln kennenzulernen, ohne dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten Dresdens zu verpassen. Neugierig?

Ausflüge in Dresdens Umgebung

Weinberge, Märchenschlösser und Naturkulissen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen, klingen für euch nicht nach Dresden? Und ob! Mit dem Dresden Elbland und der Sächsischen Schweiz warten gleich zwei Ziele in unmittelbarer Nähe auf euch. In kaum einer anderen deutschen Großstadt habt ihr solche Möglichkeiten!

Dresden im Winter

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, wirft sich Dresden noch einmal ganz besonders in Schale, denn dann beginnt die Zeit des Dresdner Striezelmarkts. Gemeinhin als einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands bekannt, ist der Dresdner Weihnachtsmarkt aber nicht das einzige Highlight in der winterlichen Barockstadt. In meinen Artikeln erfahrt ihr mehr.

Was ihr für euren Dresden Urlaub sonst noch wissen müsst

Geschichte zum Ansehen und Anfassen – das erwartet euch in einem Dresden Urlaub. Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen ist ein absolut spannendes Ziel für alle, die mehr von der deutschen Geschichte erfahren und dabei noch großartige Sehenswürdigkeiten erleben möchten.

Dresden ist grün, vielfältig & total spannend

Das Tolle: Dresden zählt zudem zu den grünsten Städten Europas, es gibt zahlreiche Parks und andere Grünanlagen, in denen ihr so richtig durchatmen könnt. Da die Barockstadt, wie Dresden auch genannt wird, direkt an der Elbe liegt, habt ihr außerdem die Möglichkeit, entspannte Radtouren entlang des Ufers zu unternehmen und zum Beispiel bis zum Schloss Pillnitz zu radeln. Doch lasst euch gesagt sein: auch in der beliebten Dresdner Altstadt warten viele tolle Highlights auf euch. Egal, ob Kurzurlaub, ein Städtetrip über mehrere Tage oder eine Reise mit Kindern – in meinem kompakten Dresden Reiseführer verrate ich euch alles, was ihr für euren Dresden Urlaub wissen müsst.

Die Skyline von Dresden
Die Skyline von Dresden

Anreise nach Dresden

Dresden erreicht ihr am besten und unkompliziertesten mit der Deutschen Bahn. Wie ihr günstige Bahntickets ergattern könnt, verrate ich euch in meinem Reisemagazin. Auch die günstige Anreise mit dem Fernbus ist möglich. Die Haltestellen befinden sich praktischerweise direkt am Dresdner Hauptbahnhof und in der Dresdner Neustadt. So sind An- und Rückreise problemlos zu meistern.

Die Anreise nach Dresden ist unkompliziert

Alternativ besteht für euch außerdem die Möglichkeit, per Flugzeug anzureisen. Der Flughafen Dresden liegt nur etwa zwölf Kilometer von der Altstadt Dresdens entfernt. Direktflüge gibt es zum Beispiel ab Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main und München.

Foto: istock.com/alexsl

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Geschichte, Architektur und Kultur – das macht die Landeshauptstadt Sachsens zu einer der beliebtesten Städte für eine Städtereise in Deutschland. Prunkvolle Bauwerke zieren das Stadtbild. Plant ihr nur einen Kurzurlaub in Dresden, werdet ihr wahrscheinlich nicht alle Hotspots zu Gesicht bekommen, schließlich gibt es davon richtig viele. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden stelle ich euch deshalb nun kurz vor. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt eindeutig die Frauenkirche. Nach ihrer Zerstörung im Krieg wurde sie wiederaufgebaut und erstrahlt seither in einem neuen Glanz. Weiter geht es mit dem Martin-Luther-Denkmal. Das findet ihr in direkter Nähe zur Frauenkirche. Ein Bauwerk, das ebenfalls zerstört und wiederaufgebaut wurde, ist die weltberühmte Semperoper auf dem Dresdner Theaterplatz. Ich verspreche euch: So etwas Imposantes wie das Gebäude der Oper sieht man selten.

Frauenkirche auf dem Neumarkt in Dresden
Die Frauenkirche auf dem Neumarkt

Natürlich besitzt eine solch historische Stadt wie Dresden auch zahlreiche Museen. Für einen Besuch stehen das Grüne Gewölbe, der Zwinger inklusive Porzellansammlung, das Stadtmuseum und noch einige andere bereit. Glaubt mir, da wird euch die Entscheidung alles andere als leicht fallen. Nach all den Besichtigungen der Bauwerke und Museen darf es dann doch sicher auch ein bisschen Natur in eurem Urlaub in Dresden sein. Das Elbufer ist der perfekte Platz, um durchzuatmen und das Gesehene Revue passieren zu lassen. Genießt das Grün – es ist ein herrlicher Kontrast zur Stadt. Leiht euch doch ein Fahrrad aus und erkundet Dresdens grüne Ecken! Ihr möchtet mehr erfahren? In meinem Artikel zu den Dresden Sehenswürdigkeiten erfahrt ihr alles über die wichtigsten Spots der Stadt inklusiver aller Öffnungszeiten, Adressen und Eintrittspreise. Perfekt, um das Beste aus eurem Urlaub in Dresden herauszuholen.

Die Augustusbrücke in Dresden
Die Elbe durchzieht die Stadt

Veranstaltungen, Erlebnisse & mehr

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten gibt es in Dresden und in der näheren Umgebung noch einiges mehr zu entdecken und zu erleben. In meinen Dresden Insidertipps stelle ich euch die besten Veranstaltungen und besondere Erlebnisse vor, die ihr keinesfalls verpassen solltet, wenn ihr ein paar Tage länger in der sächsischen Stadt seid. Viele davon eignen sich auch hervorragend, wenn ihr mit der Familie samt Kindern anreist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer spaßigen Trabi-Sightseeing-Tour oder einer Ballonfahrt über das Sächsische Elbland? Einmalige Ausblicke sind dabei garantiert! Interessiert ihr euch für besondere Veranstaltungen, sind die im Sommer stattfindenden Filmnächte am Elbufer sicher das richtige Event für euch. Hier erwarten euch Konzerte namhafter Künstler sowie die neuesten Blockbuster und Filmklassiker. Die Herzen der Musikfans werden bei Konzerten des Dresdner Kreuzchors oder bei Symphoniekonzerten der Staatskapelle Dresden ganz sicher etwas höherschlagen. Zum Jahresende warten dann ganz besondere Veranstaltungen in Dresden auf euch: Die Weihnachtsmärkte in Dresden und der Jahreswechsel, der ebenfalls groß an verschiedenen Orten in Dresden gefeiert wird. Ihr seht: Ein Dresden Urlaub lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

 

Eine Frau macht Sightseeing in Dresden
In Dresden gibt es einiges zu entdecken!

Ausflüge in Dresdens Umgebung

Ihr plant einen längeren Aufenthalt in Sachsen? Wie wäre es dann mit einem Ausflug in die nähere Umgebung von Dresden? Verschiedene Ausflugsziele lassen sich unkompliziert mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Fahrrad erreichen. Ans Herz legen kann ich euch zum Beispiel einen Ausflug ins Dresden Elbland. Hier warten nicht nur märchenhafte Schlösser, wie Schloss Moritzburg, die Albrechtsburg oder das Schloss Pillnitz auf euch, sondern auch die Sächsische Weinstraße und mittelalterliche Städtchen wie Pirna, Meißen oder Radebeul.

Macht euren Dresden Urlaub zu etwas Besonderem!

Ein Ausflugsziel, das sich ebenfalls lohnt, ist die Sächsische Schweiz, die mit ihren bizarren Sandsteinformationen ein beliebtes Fotomotiv ist, das jeden Instagramfeed bereichert. Bestimmt kennt auch ihr bereits die Bastei, die bekannteste Felsformation der Sächsischen Schweiz. Von einer Aussichtsplattform habt ihr die besten Ausblicke. Das dürft ihr einfach nicht verpassen!

Die Sächsische Schweiz
Beeindruckende Sächsische Schweiz

Mehr deutschlandLiebe