Silvester in Dresden

Erlebt den Jahreswechsel in Dresden

Dresden hat sich längst bei nationalen und internationalen Touristen einen Namen gemacht. Aufgrund der vielen Kunstsammlungen und der beeindruckenden Architektur wird die sächsische Hauptstadt auch Elbflorenz genannt. Verbindet eine interessante Städtereise mit Sightseeing, kulinarischen Köstlichkeiten und romantischem Winterfeeling mit dem diesjährigen Jahreswechsel. Seid dabei, wenn in der Nacht zum neuen Jahr der Himmel durch ein großes Feuerwerk erstrahlt – feiert Silvester in Dresden!

Lernt die lebhafte Stadt an der Elbe mit all ihren Facetten kennen: Feiert romantisch mit euren Liebsten ins neue Jahr und betrachtet das Feuerwerk von einer der vielen Brücken oder lasst es in den coolen Clubs der Neustadt richtig krachen. Die besten Tipps für ein gelungenes Silvester in Dresden bekommt ihr hier.

Der beste Blick aufs Feuerwerk

Das Highlight jeder Silvesternacht ist natürlich das Feuerwerk! Auch in Dresden schießen Raketen zum feierlichen Jahreswechsel in den Himmel und tauchen die Stadt in bunte Lichter. Das Lichtspiel über der Elbe zählt übrigens zu einem der schönsten in ganz Deutschland!

Der beste Blick aufs Silvesterfeuerwerk

Um den besten Blick auf das gigantische Feuerwerk genießen zu können, empfehle ich euch, auf eine der Elbbrücken zu gehen. Ob Marienbrücke, Carolabrücke, Albertbrücke oder Loschwitzer Brücke, die übrigens auch aufgrund der alten Stahlkonstruktion „Blaues Wunder“ genannt wird – von überall aus habt ihr einen tollen Blick auf die beleuchtete Altstadt. Zieht euch warm an und packt einen Sekt zum Anstoßen ein, denn ich rate euch, schon zeitig zu den Aussichtspunkten zu kommen, um einen Platz in erster Reihe zu ergattern. Achtung: Die Augustusbrücke wird noch immer saniert, Fußgänger und Fahrradfahrer können die Brücke aber weiterhin passieren. Vom Königsufer aus habt ihr ebenfalls einen tollen Blick auf den Fluss, in dem sich die Lichter der bunten Feuerwerkskörper spiegeln. Auch von den Elbwiesen aus habt ihr einen super Blick auf die Stadt.

Feuerwerk über Dresden im Dunkeln

Von den Elbwiesen aus dürft ihr sogar selbst die ein oder andere Rakete abfeuern. Wollt ihr an einem zentralen Ort das Feuerwerk betrachten und euch anschließend direkt in das wilde Partytreiben stürzen? Dann ist der Garten rund um die Brühlsche Terrasse ein idealer Ort zur Mitternacht. Vom Elbufer aus habt ihr einen hervorragenden Ausblick auf die Wahrzeichen der Stadt: Kathedrale, Semperoper und die Neustadt! Glaubt mir, wenn sich die Lichter des Feuerwerks um 0 Uhr in der Elbe spiegeln und ihr mit euren Liebsten anstoßt, ist der Jahreswechsel einfach perfekt.

Silvesterparty am Theaterplatz Alternativen

Die beliebte Silvesterparty am Theaterplatz muss wegen der Bauarbeiten an der Augustusbrücke in diesem Jahr leider erneut ausfallen. Doch das hält die Dresdner nicht davon ab, auf den Straßen der Stadt ausgiebig zu feiern. So versammeln sich zum Beispiel vor der Dresdner Frauenkirche sowie auf der Brühlschen Terrasse viele Menschen, um gemeinsam das wundervolle Feuerwerk zu bestaunen und anschließend mit „Prosit Neujahr“ anzustoßen. Wo ihr sonst noch tolle Silvesterpartys für euch findet, erfahrt ihr weiter unten im Abschnitt Silvesterpartys.

Silvester in Dresden

Stimmungsvolles Silvester auf der Elbe

Wer etwas ganz Besonders in der Nacht zum Jahreswechsel erleben möchte, der sollte jetzt die Ohren spitzen! Wie wäre es mit einem exklusiven Abend auf einem Flusskreuzfahrtschiff? An Board der „MS Cosel“ könnte dieser Wunsch Realität werden. Verbringt den Abend bei einer gediegenen Bootsfahrt auf der Elbe.

Silvester auf der MS Cosel:

  • 4-Gänge Menü
  • ausgewählte Getränke und Snacks
  • Live-Musik

Nach einem leckeren 4-Gänge-Menü könnt ihr die vorbeiziehende Stadt bei Nacht betrachten und mit der Musik einer Live-Band im Takt wippen. Pünktlich zu Mitternacht habt ihr dann den besten Ausblick auf das bunte Feuerwerk. Bei compact tours könnt ihr ab 345€ noch das Komplettpaket buchen, das zwei Übernachtungen in einem 4 Sterne Hotel mit Frühstück und die Silvesterfahrt inkludiert.

Die besten Silvesterpartys in Dresden

In Dresden kommt jeder von euch auf seine Kosten – von exklusiv-dekadent in der Semperoper bis ausgelassen in der Dresdner Neustadt! Ich habe ein paar Tipps für euch gesammelt, damit die Silvesternacht in der Elbstadt unvergesslich wird!

Ein Kessel Buntes 2018

Ihr wollt ein ganz außergewöhnliches Silvester feiern? Dann wäre ein Besuch im Restaurant-Theater Merlins Wunderland bestimmt eine Überlegung wert. Das Dinnerspektakel mit dem Namen „Ein Kessel Buntes 2018“ bietet euch eine extravagante Comedy-Show mit Musik und anschließendem Tanz zu DJ-Klängen. Bei der großen Silvestershow lassen die Schauspieler das Jahr ulkig Revue passieren und ihr werdet mit einem exquisiten 3-Gänge-Silvestermenü verwöhnt. Die Tickets für dieses Spektakel erhaltet ihr ab 99€ – wenn ihr mich fragt, ist es jeden Cent wert! Für 32€ könnt ihr noch eine Getränkepauschale dazubuchen. Einlass ist ab 18 Uhr.

Viele Restaurants in der schönen Elbflorenz bieten Menüs an, bei denen ihr mit euren Freunden bei gutem Wein und gediegener Musik das Jahr ausklingen lassen könnt. Beispielsweise genießt ihr im Restaurant Ven ein 5-Gänge-Menü mit passenden Weinen. Erkundigt euch am besten im Vorfeld eurer Reise, ob am 31. Dezember noch ein Tisch für euch frei ist, denn zum Jahreswechsel strömen viele Dresdner und Touristen in die Restaurants der Stadt. Es wartet schließlich auch ein exklusives 5-Gang Silvestermenü inklusive Champagner für 169€ pro Person.

Genug von Dekadenz? Die Dresdner Neustadt ist die perfekte Location, wenn ihr nach dem Feuerwerk die Kneipen und Bars des Szeneviertels unsicher machen wollt. Legendär wird es in der GrooveStation, in der ihr bis 0 Uhr kostenlosen Eintritt bekommt, anschließend zahlt ihr 5€ und dürft zu Indie oder Rock bis in die Morgenstunden abtanzen. Alternativ erwarten euch im Bärenzwinger an der Brühlschen Terrasse Buffet, DJ-Sounds und Sekt. Bis zum 30. November 18 gibt es die Tickets noch ab 35€, anschließend für 40€.

Das Kraftwerk Mitte ist an Silvester in Dresden mit Sicherheit auch einen Besuch wert. In der größten Disco Dresdens könnt ihr die „GATSBY welcomes 2019“-Party schon für 20€ (zzgl. VVK-Gebühr) miterleben, wenn ihr eure Tickets bis zum 15. Dezember 18 erwerbt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Kundisch (@specter4u) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ANASTACIA CHEKINA (@anastacia_777) am

Neujahrstag in der Elbflorenz

Habt ihr euch wieder erholt von eurer ausgiebigen Silvesternacht? Dann solltet ihr den Tag unbedingt für eine Sightseeing Tour nutzen! Das Schöne ist, dass die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt sehr nah beieinander liegen und super zu Fuß erreichbar sind.

Erkundet die wundervolle barocke Altstadt mit Prunkbauten wie dem Residenzschloss, dem pompösen Zwinger und dem Grünen Gewölbe. Betrachtet doch mal die Stadt aus schwindelerregender Höhe von der Kuppel der Frauenkirche aus. Mit etwas Glück scheint die Sonne auch an einem kühlen Wintertag.

Lauscht den Melodien der Klassik bei dem berühmten Neujahrskonzert des Dresdner Residenz Orchesters im historischen Ambiente des Marmorsaals im Zwinger. Wer noch nicht die Chance für eine Bootsfahrt auf der Elbe genutzt hat, sollte dies unbedingt tun.

Mein Tipp: Lest euch meine ausführlichen Dresden Tipps durch. Hier habe ich die Highlights der Elbflorenz für euch zusammengetragen, sodass das neue Jahr gleich mit einer gelungenen Sightseeing Tour durch die Altstadt und die Neustadt starten kann. Was wäre eine Städtereise nach Dresden schließlich ohne Frauenkirche, Semperoper und Co.?

Silvester in Dresden 2018/19

Habt ihr Lust bekommen, den Jahreswechsel in diesem Jahr außergewöhnlich zu feiern? Dann schaut doch mal in meine aktuellen Silvester Angebote, vielleicht ist ja das Richtige für euch dabei. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr bei einem wundervollen Silvester in Dresden.

außergewöhnlich

deutschlandLiebe