Sachsen-Anhalt

Geschichtsträchtiges Sachsen-Anhalt

Der sagenumwobene Harz, die historische Straße der Romanik und zahlreiche prachtvolle Schlösser und Burgen zeichnen Sachsen-Anhalt aus. Geht mit mir auf eine Reise durch das hübsche Bundesland und erfahrt, welche Orte ihr im Urlaub nicht verpassen dürft!

Marktplatz Quedlinburg Romantische Straße

Straße der Romanik

Lasst euch auf der Straße der Romanik ins Mittelalter entführen! Die deutsche Ferienstraße verläuft entlang der zahlreichen mittelalterlichen Städte Sachsen-Anhalts aus der Zeit von 950 bis 1250. Entzückende Altstädte und historische Gebäude erwarten euch!

Coming soon

Nationalpark Harz

Der sagenumwobene Harz

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Harzes befindet sich in Sachsen-Anhalt: der Brocken, der mit 1.141 Metern größte Berg im Nationalpark Harz. Hier gibt es aber noch mehr zu entdecken: Freut euch auf fließende Gewässer, einmalige Moore und dichte Wälder, die das Abenteuerherz entflammen!

Ausflugsziele im Harz

Schloss Wernigerode

Imposante Schlösser und Burgen

Sachsen-Anhalt zeichnet sich durch eine Vielzahl an Schlössern und Burgen aus, die auf eine bis zu tausendjährige Geschichte zurückblicken. Sie waren Schauplatz historischer Ereignisse und Wirkungsstätten bekannter Persönlichkeiten. Entdeckt die geschichtsträchtigen Gebäude auf euren Sightseeing-Touren durch Sachsen-Anhalt!

coming soon

Schon gewusst?

Wusstet ihr, dass Sachsen-Anhalt das Land der Frühaufsteher ist? Wie eine Studie ergab, stehen Sachsen-Anhalter werktags im Schnitt um 06.39 Uhr auf und somit neun Minuten vor den Bürgern der anderen Bundesländer. Wollt ihr noch mehr Fakten über Sachsen-Anhalt erfahren? Dann schaut mal hier.

Sachsen-Anhalt_Infografik

Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt

Zugegeben, Sachsen-Anhalt zählt für den durchschnittlichen Touristen nicht zu den Top-Reisezielen in Deutschland. Aber dazu gibt es gar keinen Grund! Unzählige Sehenswürdigkeiten zeichnen das neue Bundesland aus.

Sachsen-Anhalt kennenlernen

Ein Urlaub in Sachsen-Anhalt sollte unbedingt auf eurer Bucketlist für die nächste Zeit stehen. Neben dem Brocken im Harz und dem Schloss in Wernigerode, warten Highlights wie der Hexentanzplatz bei Thale, der Wörlitzer Park, das Schloss Stolberg oder das Quedlinburger Stadtschloss auf euren Besuch. Alle Sehenswürdigkeiten seht ihr in der Map.

 

Die Highlights Sachsen-Anhalts kompakt

Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg und die Welterbestadt Quedlinburg gehören neben Wernigerode und Halle/Saale zu den Hotspots in dem Bundesland. Für eure Reisen nach Sachsen-Anhalt habe ich hier alles Wissenswerte zusammengefasst. Schaut rein!

Bucht euren Urlaub in Sachsen-Anhalt

Nach dem Einblick in das bezaubernde Sachsen-Anhalt habt ihr nun Lust bekommen, das Bundesland selbst zu entdecken? Dann habe ich hier die passenden Angebote für euch. Ob ihr ein Hotel, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Sachsen-Anhalt sucht – hier ist für jeden das Passende dabei.

Wellnesshotels im Harz

Der Harz eignet sich wie kaum ein anderes Gebiet in Deutschland für einen Erholungsurlaub. Die besten Wellnesshotels im Harz liste ich euch hier auf. Stöbert herum und findet die perfekte Unterkunft für euren Wellnessurlaub!

Mehr Wellnesshotels im Harz

Die perfekten Hotels in Sachsen-Anhalt

Außerhalb des Mittelgebirges Harz, gibt es noch zahlreiche weitere wunderschöne Ferienorte in Sachsen-Anhalt. Die besten Hotels für euren Urlaub in Sachsen-Anhalt findet ihr hier. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr Hotels in Sachsen-Anhalt

 

Bucht euren individuellen Sachsen-Anhalt Urlaub

Euer Reisezeitraum steht schon fest, aber das nötige Hotel in Sachsen-Anhalt fehlt noch? Dann findet hier euer persönliches Glück im Urlaub! Gebt einfach eure Reisedaten ein und findet das passende Angebot für euren Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt.

URLAUB BUCHEN

Ferienwohnungen in Sachsen-Anhalt

hrs-ferienwohnung-alter-kirche-glockenturm_13860_xl

Ferienwohnung "Alter Kirche Glockenturm"

  • Elbingerode, Harz
  • Glockenturm | 1 - 3 Personen
  • Baujahr 1721, Nichtraucher, Garten und vieles mehr
hrs-ferienwohnung-prossmann_zimmer-27176_xl

Wohnen in der Lutherstadt Wittenberg

  • Wittenberg, Anhalt-Dessau-Wittenberg
  • Ferienwohnung | 1 - 2 Personen
  • WLAN, Terrasse und vieles mehr
hrs-hasseroeder-ferienpark_15947_xl

Ein Ferienpark für die ganze Familie

  • Wernigerode, Nordharz
  • Ferienhaus (DHH) | 1 - 8 Personen
  • Outdoor-Sportplatz, Saunalandschaft und vieles mehr

Soll es diesmal kein Hotel sein, sondern eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus? Dann schaut mal hier. Ich zeige euch eine Auswahl an FeWos in Sachsen-Anhalt, die euch den perfekten Urlaub bescheren. Schaut mal rein!

Mehr Ferienwohnungen

Urlaub in Sachsen-Anhalt

Die schönsten Ausflugsziele für eure Reisen

Sachsen-Anhalt ist eins der letzten neuen deutschen Bundesländer. Bis 1945 war es der preußischen Provinz Sachsen untergeordnet. 1947 wurde das Land Sachsen-Anhalt gegründet, ging mit der DDR-Verwaltungsreform jedoch in Bezirke auf. Erst seit 1990, nach der Wiedervereinigung gehört Sachsen-Anhalt als eigenständiges Bundesland zur heutigen Bundesrepublik Deutschland. 1993 wurde für das neue Bundesland eine eigene Ferienstraße eingerichtet. Die Straße der Romanik ist heute eine beliebte Touristenanlaufstelle. Sie führt zu den zahlreichen mittelalterlichen Stätten Sachsen-Anhalts. Ihr entdeckt die vielen Burgen, Schlösser, Kirchen, Dome, Klöster und Pfalzen. Die imposanten Bauten machen eure Wanderungen und Radtouren einzigartig und besonders. Ihr könnt die Gebäude von innen und außen besichtigen. Oftmals befinden sich dort Museen, in denen ihr euch über die Geschichte der Bauwerke und ihrer Umgebung informieren könnt. Ein besonderes Bauwerk Sachsen-Anhalts befindet sich in Wittenberg: die Schlosskirche. Der gebürtige Sachsen-Anhalter Martin Luther, der als Begründer der Evangelischen Kirche gilt, hämmerte der Geschichte nach am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. Seit 1996 ist die Kirche der Reformation UNESCO-Welterbestätte und begrüßt zahlreiche Reisende, die sich den historischen Ort, an dem der Thesenanschlag stattgefunden hat, ansehen möchten.

Erfahrt im Folgenden, was euch noch in eurem Urlaub in Sachsen-Anhalt erwartet! Ich stelle euch die schönsten Sehenswürdigkeiten im Harz sowie die beeindruckendsten Städte Sachsen-Anhalts vor. Lest weiter und bereitet euch schon jetzt auf eure Reise in das Bundesland vor!

 

 

Mittelgebirge Harz mit Brocken und Co. – Wellness und Wandern an einem Ort

Das deutsche Mittelgebirge Harz erstreckt sich über den Norden von Deutschland. Es liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Urlauber des Harzes wissen, dass diese Grenze zwischen den Bundesländern kaum wahrgenommen wird. Macht ihr eine Wanderung durch den Harz, bewegt ihr euch auf allen drei Bundesländern. Eins der berühmtesten Sehenswürdigkeiten im Harz ist der Brocken, die höchste Erhebung des Mittelgebirges. Er gehört zum Nationalpark Harz, der sich an der Schwelle zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt befindet. Vom Brocken aus habt ihr einen fantastischen Blick auf den Harz. Bei guten Sichtverhältnissen schaut ihr bis zum Großen Inselberg in Thüringen. Ihr gelangt mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken. Allein die Fahrt mit der Dampflock ist ein einziges Highlight. Erfahrt in meinem Reisemagazinartikel mit den besten Harz Tipps, welchen Streckenverlauf die Schmalspurbahn nimmt und was euch noch im Harz erwartet! Vorwegnehmen kann ich euch folgendes: Kaum ein anderes Gebiet in Deutschland bietet sich so gut für einen Wander– und Wellnessurlaub an wie der Harz. Die verschiedenen Hotels und Ferienanlagen sind darauf ausgerichtet euch jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Sie bieten euch Wellness- und Wanderpakete an, zum Teil mit Führungen, sodass ihr euch um nichts im Urlaub kümmern müsst. Im Harz erwartet euch eine artenreiche Flora und Fauna. Ausgedehnte Wälder, eingeschnittene Täler, Wasserfälle in den Flussläufen, Stauseen und Staudeiche entzücken das Auge. Was im Sommer zum Wandern einlädt, verwandelt sich im Winter zu einem Wintersportparadies. Zwischen den fließenden Gewässern und dichten Wäldern trumpfen die zahlreichen historischen Bauten und UNESCO Weltkulturerbestätten hervor. Diese befinden sich unter anderem in Quedlinburg, in der Lutherstadt Eisleben sowie in Wernigerode. Einige dieser Städte Sachsen-Anhalts und noch ein paar weitere wie die Landeshauptstadt Magdeburg stelle ich euch jetzt genauer vor.

 

Bezaubernde Städte Sachsen-Anhalts

Landeshauptstadt Magdeburg

Magdeburg ist nicht nur die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, sondern auch eines der drei Oberzentren. Die Großstadt liegt an der Elbe, die eine tolle Kulisse für den Urlaub bietet. Die historischen Straßen und Häuser Magdeburgs zeugen von der über 1.200 Jahre alten Geschichte der Stadt. Obwohl die Stadt aufgrund der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg weniger mittelalterliche Bauten besitzt als andere Städte Sachsen-Anhalts, beherbergt sie den gotischen Dom St. Mauritius und Katharina sowie das romanische Kloster Unser Lieben Frauen, in welchem sich heute das städtische Kunstmuseum für bildende Kunst befindet. Die zwei Sehenswürdigkeiten stellen die Wahrzeichen Magdeburgs dar. Weitere Orte, die ihr besuchen solltet, sind die bezaubernde Magdeburger Altstadt, die direkt am Elbufer liegt. Von hier aus habt ihr einen prachtvollen Blick auf die Elbe. Sowohl bei Tag als auch am Abend sind hier entspannte Spaziergänge möglich. Weitere Hotspots in Magdeburg sind das Wasserstraßenkreuz Magdeburg, das die längste Kanalbrücke der Welt beherbergt, oder der Magdeburger Elbauenpark mit der einzigartigen Seebühne und dem Jahrtausendturm. Besichtigt außerdem die Grüne Zitadelle und den mittelalterlichen Turm Kiek in de Köken. In der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts wird es euch nicht langweilig werden, versprochen!

Welterbestadt Quedlinburg

Die Welterbestadt Quedlinburg liegt an der Bode nördlich des Harzes. Sie gehört zum Landkreis Harz und trumpft mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten auf. Seit 1994 steht das architektonische Erbe Quedlinburgs auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes, was die Stadt zu einem der größten Flächendenkmale Deutschlands macht. Schlendert entlang der bezaubernden Altstadt mit den kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen und Jahrhundertealten Fachwerkhäusern! Am Markt könnt ihr eine Rast einlegen und das verzaubernde Ambiente genießen. Hier befindet sich das Rathaus aus der Renaissance mit der Roland-Statue. Außerdem findet ihr hier den Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche und dem Domschatz. Allesamt gehören sie zum Weltkulturerbe, an dem auch die folgenden Sehenswürdigkeiten beteiligt sind: der Münzenberg mit der somanischen Klosterkirche St. Marien, die romanische Kirche St. Wiperti, der Abteigarten und der Brühl-Park. Besonders die Historiker unter euch werden es hier lieben! Aber auch die Romantiker werden verzaubert sein!

Wernigerode – die bunte Stadt am Harz

Im Landkreis Harz befindet auch auch die Stadt Wernigerode. Sie ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und bei vielen als „die bunte Stadt am Harz“ bekannt. Wahrzeichen der Stadt ist das neugotische Wernigeröder Schloss, das ziemlich zentral in der Stadt thront. Das seht ihr von fast jedem Winkel der Stadt aus. Eine weitere Erhebung in Wernigerode befindet sich in dem Ortsteil Schierke. Hier liegt der bekannte Harzer Berg Brocken. Neben diesen zwei Anlaufstellen für Touristen bietet der Stadtkern mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern eine einzigartige Kulisse für eure Spaziergänge durch die Stadt. Traumhafte Ausblicke bieten auch die verschiedenen Parks der Stadt. Besucht den Bürgerpark oder den Wildpark Christianental. Einzigartig schön ist auch der Miniaturpark „Kleiner Harz“. In der bunten Stadt am Harz locken verschiedene Museen und Kirchen. Im Winter könnt ihr in Schierke einen tollen Skiurlaub verbringen. Hier startet auch die Harzer Spalspurbahn, die euch auf den Brocken bringt. Zu jeder Jahreszeit könnt ihr in Wernigerode einen traumhaften Urlaub verbringen. Also, worauf wartet ihr noch!

Halle (Saale) – Sachsen-Anhalts größte Stadt

Halle (Saale) ist die größte Stadt in Sachsen-Anhalt. Gelegen ist sie am Unteren Saaletaal und lockt besonders mit ihrer hübschen Altstadt und zahlreichen Parkanlagen. Mit dem Flughafen Leipzig/Halle, der in Leipzig, rund 26 Kilometer vom Stadtkern Halles entfernt liegt, stellt die Stadt einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Deutschland dar. Bequem gelangt ihr von hier aus in die Stadt. Hauptattraktion Halles ist die Altstadt. Hier befinden sich auf dem Markplatz die viertürmige Marktkirche und der Rote Turm die zusammen das bekannte fünftürmige Ensemble des Marktplatzes bilden. Außerdem trumpft die Altstadt mit weiteren Kirchen und Synagogen wie St. Moritz, St. Ulrich, dem Dom oder Neuen Residenz auf. Leztgenannte Kirchen weisen eine Besonderheit auf: Sie besitzen in Folge von Zerstörungen in der Vergangenheit keinen beziehungsweise nur einen unvollständigen Turm. Das gilt auch für die Kapelle der beeindruckenden Moritzburg, die ihr unbedingt auch besichtigen solltet. Ebenso ist die Burg Giebichenstein einen Besuch wert. Verschiedene Museen der Stadt Halle laden zu sehenswerten Ausstellungen ein und geben euch einen guten Eindruck von der Region. Region-unabhängig ist das Beatles-Museum in Halle. Das lädt besonders Fans der britischen Kultband aus den Sechzigern zu einem Besuch ein. Neben dem kulturellen Gut kann die Stadt auch mit wunderschönen Parkanlagen sowie dem Zoologischen Garten Halle überzeugen. Spaziergänge am Ufer der Saale machen euren Urlaub in Sachsen-Anhalt zu etwas ganz Besonderem.

Mehr deutschlandLiebe