Erlebnisbäder

Erlebnisbäder in Deutschland

Erlebnisbäder laden zu grenzenlosem Spaß mit der ganzen Familie ein. Schwimmen, rutschen, spielen und restlos entspannen sind die beliebten Aktivitäten in einem Erlebnisbad. Die Schwimmbäder mit besonderen Extras sind auf die Bedürfnisse verschiedener Altersklassen abgestimmt. Neben verschiedenen Wasserbecken unterschiedlicher Wärmegrade findet ihr hier Rutschen und andere Spielgeräte für Kinder und Jugendliche. Erwachsene genießen pure Wellness in der Sauna, im Spa und bei den weiteren Angeboten im Erlebnisbad. Ihr könnt euch massieren lassen, Sport treiben, auf Sprudelliegen entspannen und weitere Attraktionen genießen. Einige Erlebnisbäder sind gleichzeitig auch Thermen wie die Therme Erding, die über das größte Rutschenparadies Europas verfügt. Andere Erlebnisbäder werben damit Thermen zu sein, verfügen jedoch nicht über eine eigene Thermalquelle, sondern nur über künstlich angereichertes Wasser sowie Solebecken. Im Folgenden erkläre ich euch wie ein Erlebnisbad beschaffen ist und worin der Unterschied zu einer Therme und einem Schwimmbad besteht. Vorher stelle ich euch die beliebtesten und besten Erlebnisbäder Deutschlands vor. Lasst euch inspirieren!

Interaktive Karte mit den besten Erlebnisbädern in Deutschland

Beliebte Erlebnisbäder in Deutschland – Infos zu Öffnungszeiten, Preisen und Anfahrt

Deutschland trumpft mit vielen Erlebnisbädern auf. Ob ein Erlebnisbad in NRW, in Berlin, in Sachsen oder das größte deutsche Erlebnisbad in Bayern – hier stelle ich euch die beliebtesten Spaßbäder für Groß und Klein vor. Dazu gehören neben den riesigen Einrichtungen wie der Therme Erding bei München und Tropical Islands bei Berlin auch kleinere Wasserwelten, die zu viel Spaß einladen. Klickt die Kacheln an, um weitere Informationen zu erhalten. Ich zeige euch, wie die Öffnungszeiten in den verschiedenen Erlebnisbädern sind, welche Attraktionen euch rund um Wasser, Rutschen, Sauna, Spa, Fitness, Kurse und Events erwarten und wie die Preise sowie die Anfahrt sind. Zudem stelle ich euch die besten Deals für das jeweilige Erlebnisbad vor. So könnt ihr zum günstigen Preis einen tollen Aufenthalt verbringen. Auf der interaktiven Landkarte oben könnt ihr sehen, wo sich die verschiedenen Erlebnisbäder befinden und welche ganz in eurer Nähe sind. Klickt euch durch und findet das perfekte Erlebnisbad für euren Tagestrip!

 

Unterschied Erlebnisbad – Therme

Ein Erlebnisbad zeichnet sich dadurch aus, dass es für alle Altersgruppen Wasserattraktionen und Wellnesseinrichtungen anbietet, die Erlebnis und Spaß zum Ziel haben. In einem Erlebnisbad findet ihr neben zahlreichen Planschbecken, die mit diversen Rutschen versehen sind und Kindern viel Spaß bereiten, auch warme Wasserbecken. In den beheizten Becken befinden sich meist Sprudelliegen und Whirlpools für die pure Entspannung. Erholung bekommt ihr auch in der Saunalandschaft eines Erlebnisbads. Außerdem werden im Spa-Bereich Massagen und andere Körperanwendungen angeboten, die der Erholung dienen. Einige Erlebnisbäder verfügen außerdem über ein Sportbecken, in dem ihr eure Bahnen schwimmen oder vom Sprungbrett springen könnt. Zudem werden hier Kurse angeboten, an denen ihr nach Anmeldung teilnehmen könnt.

Für diejenigen von euch, die schon einmal in der Therme Erding waren, mag es nun verwunderlich sein, da es all diese Annehmlichkeiten auch dort gibt. Da habt ihr Recht! Die Therme Erding ist die größte Therme der Welt und beheimatet das größte Rutschenparadies Europas. Diese Therme ist nicht nur ein Thermalbad mit staatlich anerkanntem Thermalwasser, sondern ebenfalls ein Erlebnisbad für Groß und Klein. Der gravierende Unterschied zu anderen Erlebnisbädern, die sich nicht Therme nennen dürften, ist, dass die Therme Erding wie auch andere Thermalbäder über eine eigene Thermalquelle verfügt, mit der die Becken der Badeanlage gespeist werden. Diesen Thermalquellen wird eine heilende Wirkung auf Körper und Geist nachgesagt. Deshalb suchen viele Erholungsbedürftige Thermen auf. In Erlebnisbädern könnt ihr ebenfalls entspannen. Jedoch sind die beheizten Becken hier nur mit Mineralien angereichert, sie werden nicht von einer eigenen Quelle gewonnen. Viele Thermen, die es ausschließlich auf die Erholung abgesehen haben, bieten nur Jugendlichen und Erwachsenen ab 16 Jahre Zutritt. In Erlebnisbädern sieht das anders aus. Hier stehen Erlebnis und Spaß im Vordergrund und heißen Familien mit Kindern jeden Alters herzlich willkommen.

Erlebnisbäder
Toskana Therme Bad Sulza

Für eine klare Trennung zwischen Thermen und Erlebnisbädern habe ich für euch zwei Seiten erstellt. Seid ihr auf der Suche nach einem geeigneten Erlebnisbad, schaut euch auf dieser Seite um. Sucht ihr nach einer Therme mit gesunden Mineralien, die eurer Genesung auf die Sprünge helfen, dann besucht meine Thermen Übersichtsseite. Dort zeige ich euch alle Thermen Deutschlands und des Umkreises, die zu purer Erholung einladen.

Unterschied Erlebnisbad – Schwimmbad

Die meisten Schwimmbäder bieten heutzutage mehrere Schwimmbecken und Rutschen an. Macht sie das deshalb gleichzeitig zu Erlebnisbädern? Nein, wohl eher nicht. Ein Schwimmbad kann überdacht sein oder sich draußen in der Natur befinden. Unterschieden wird dann zwischen Hallenbad oder Freibad. Viele Schwimmbäder verfügen sogar über einen Innen- und einen Außenbereich. Außerdem stehen euch hier Liegewiesen im Freien zur Verfügung und teilweise Liegeflächen im Inneren. Obwohl es in Schwimmbädern oft auch eine Rutsche sowie mehrere Sprungbretter gibt, sind diese zum Schwimmen ausgelegt. Mindestens ein Schwimm- beziehungsweise Sportbecken steht Schwimmern zur Verfügung.

Erlebnisbäder
Innenpool eines Schwimmbades

In Erlebnisbädern hingegen steht nicht das Schwimmen an erster Stelle, sondern das Erleben. Verschiedene Wasserrutschen laden zu jeder Menge Spaß mit der ganzen Familie ein. Dazu gehören Röhrenrutschen, Breitrutschen, Wildwasserkanäle, Wellenbäder oder Abenteuerbecken. Ein Erlebnisbad wird mit Vermerk auf Freizeitparks oftmals auch Wasserpark oder Wassererlebnispark genannt. Ein weiteres Element, das Erlebnisbäder von Schwimmbädern unterscheidet, sind die Wellnessangebote. Ein Erlebnisbad verfügt über eine Saunalandschaft mit verschiedenen Saunen und Solebecken zum Entspannen. Außerdem gibt es hier warme Wasserbecken, Sprudelliegen und ein Spa, in dem ihr euch massieren lassen könnt. Diese Annehmlichkeiten halten Schwimmbäder für gewöhnlich nicht bereit.