Düsseldorf Urlaub

Aktuelle Düsseldorf Deals

14.10.20

Panoramablick in Düsseldorf

Übernachtung im top zentralen 4 Sterne Designhotel mit Upgrade auf Medium Sky Zimmer, Frühstück & kostenfreier Minibar

Sichert euch euren Aufenthalt im super stylischen 25hours Hotel Das Tour in Düsseldorf zum absoluten Spitzenpreis!

13.10.20

Silvester in Düsseldorf

Übernachtung an Silvester im zentralen 3 Sterne Hotel

Ayayay! So ein Preis für so ein Hotel über Silvester!

 

Düsseldorf Angebote

Düsseldorf - Überraschend anders

Willkommen in Düsseldorf, der bunten Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Wem beim Gedanken an Düsseldorf bislang nur die ein Kilometer lange Luxusshoppingmeile Königsallee in den Sinn kommt, der wird überrascht sein, was die Stadt noch alles zu bieten hat. Kommt mit und lasst euch begeistern! Natürlich habe ich neben tollen Tipps auch tolle Angebote für euren Düsseldorf Urlaub. Viel Spaß beim Stöbern!

Lernt die Stadt am Rhein kennen

Sommer in Düsseldorf

Ein Spaziergang am Rhein, ein Ausflug nach Little Tokyo und Sightseeing und Shopping bei bestem Wetter – klingt das nicht nach einem perfekten Sommertag in Düsseldorf? Abgerundet wird der Tag mit einem kühlen Getränk in der Altstadt oder einem Glas Wein am Ufer des MedienHafens.

Düsseldorf ist die perfekte Stadt, wenn es um schöne Outdoor-Plätze und coole Aktivitäten im Sommer geht. Von Badespaß und Action an den Stadtstränden bis hin zur puren Entspannung auf der Rheinwiese trifft Düsseldorf jeden Geschmack. Überzeugt euch selbst bei einer Städtereise vom Düsseldorfer Lifestyle und lernt die City am Rhein von ihrer schönsten Seite kennen!

 

Inspiration für eure Düsseldorf Städtereise

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Bei eurem Städtetrip in Düsseldorf darf eine ausgiebige Sightseeing-Tour natürlich nicht fehlen. Ob Rheinturm, Altstadt, Schloss Benrath oder Königsallee – ich verrate euch die Top 12 Sehenswürdigkeiten in der wundervollen Großstadt am Rhein. Sneak Peek: In Düsseldorf könnt ihr jetzt sogar die größte grüne Fassade Europas bestaunen!

Schon gewusst?

Wusstet ihr, dass Düsseldorf eine der grünsten Großstädte ist, bereits in einem bekannten Hollywood-Streifen vorkam und dass sich die älteste japanische Buchhandlung außerhalb Japans hier befindet? Und wieso außerdem der Bierdeckel nicht nur als Untersetzer in Düsseldorf verwendet wird, erfahrt ihr in der Infografik!

Urlaubsguru Infografik Düsseldorf

Düsseldorf Urlaub - alles über die Landeshauptstadt NRWs

Düsseldorf – die Großstadt im Westen Deutschlands ist uns allen ein Begriff. Bekannt durch Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt, den MedienHafen, die Königsallee, das Schloss Benrath und den Rheinturm, der als Wahrzeichen über der Stadt prangt, gehört Düsseldorf schon längst zu den Städten, die ihr unbedingt einmal gesehen haben müsst. Doch nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten ist Düsseldorf einen Besuch wert: Das ganze Jahr über begeistern hier Events wie der Düsseldorfer Karneval, der Japan Tag oder die größte Kirmes am Rhein.

Düsseldorf muss man einfach erlebt haben!

In meinen ausführlichen Düsseldorf Reiseführern möchte ich euch zeigen, wieso sich ein Ausflug in die Stadt absolut lohnt und welche Düsseldorf Sehenswürdigkeiten ihr bei einem Besuch unbedingt gesehen haben müsst. Kommt mit in die Metropolregion Rheinland und lernt die vielfältige Mode-, Kunst- und Kulturstadt von einer völlig neuen Seite kennen.

Der Düsseldorfer Medienhafen aus der Vogelperspektive

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Wer sich für einen Kurzurlaub in Düsseldorf entscheidet, braucht keine Angst haben, sich zu langweilen. Vor allem Shoppingbegeisterte finden sich hier in einem Paradies aus kleinen Boutiquen, hippen Läden und edlen Designern wieder. Besonders berühmt ist wohl die international bekannte, knapp einen Kilometer lange Königsallee, die Kö, auf der sich ein exklusives Modelabel an das nächste reiht. Doch nicht nur Freunde der Luxusmarken kommen in Düsseldorf auf ihre Kosten: Auf der Schadowstraße, einer der umsatzstärksten und meistbesuchten Einkaufsstraßen in Deutschland, laden zahlreiche Kaufhäuser und Geschäfte zum ausgiebigen Shoppen ein und auch die angesagten Stadtteil Flingern und Unterbilk lassen modebegeisterte Herzen höherschlagen. Abseits der Shoppingmeilen wartet die historische Altstadt, das Herz Düsseldorfs, zwischen dem Rhein und der Heinrich-Heine-Allee mit über 250 Lokalen auf euren Besuch. Vom Feinschmecker-Lokal bis hin zur rustikalen Kneipe, in der ihr ein Düsseldorfer Altbier genießen könnt, ist hier alles dabei. Mein Tipp: Unternehmt einen Abstecher zum Carlsplatz! Hier, am älteste Marktplatz Düsseldorfs, findet an sechs Tagen in der Woche ein Markt statt, auf dem ihr neben regionalen Produkten auch ein vielfältiges gastronomisches Angebot geboten bekommt. Perfekt zum Schlendern und Genießen! Ein anschließender Spaziergang entlang der Rheinuferpromenade ist besonders bei schönem Wetter ein gelungener Abschluss des Tages. Die Rheinuferpromenade verbindet übrigens die Düsseldorfer Altstadt mit dem MedienHafen.

Dieser ist ein alter Rheinhafen mit imposanter und ausgefallener Architektur, an dem dennoch auch heute noch die tolle Hafenatmosphäre spürbar ist. Insider-Tipp: Unternehmt einen Abstecher zum Paradiesstand am MedienHafen. An sonnigen Tagen könnt ihr es euch an dem Sandstrand direkt am Rhein gemütlich machen und den Blick auf die Düsseldorfer Skyline genießen. Zum Pflichtprogramm in Düsseldorf gehört auch ein Besuch in der Sankt Lambertus Kirche, einem der Wahrzeichen Düsseldorfs, und ein Abstecher zum Rheinturm, einem der höchsten Fernsehtürme Deutschlands. Auf der Aussichtsplattform des Rheinturms in einer Höhe von 234 Metern, genießt ihr einen wundervollen Ausblick über die Stadt und den MedienHafen. Im Rheinturm gibt es ein Restaurant, in dem ihr euren Düsseldorf Urlaub mit einem ausgefallenen Abendessen krönen könnt. Nahe des Hafens befindet sich außerdem das Landtagsgebäude des Landesparlaments von Nordrhein-Westfalen. Nicht entgehen lassen solltet ihr euch auch einen Spaziergang durch das japanische Viertel am Rhein, dessen Herz die Immermannstraße darstellt. Hier erwarten euch japanische Restaurants und Läden, die von der großen japanischen Community in Düsseldorf betrieben werden. Um die deutsch-japanische Begegnung geht es übrigens auch beim großen Japan Tag, der jährlich Hunderttausende nach Düsseldorf zieht. Abgerundet werden die Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten mit DER architektonischen Neuheit schlechthin: In Düsseldorf steht nun der Kö-Bogen II – die größte grüne Fassade Europas.

Medienhafen Düsseldorf

Kunst & Kultur in Düsseldorf

Über 100 Galerien, eine renommierte Kunstakademie sowie hochkarätige Museen – Düsseldorf hat seinen Ruf als bedeutende Kunst- und Kulturmetropole völlig zurecht. Damit ihr einen Überblick über die kulturelle Szene in Düsseldorf bekommt, stelle ich euch die Hotspots nun genauer vor: Am Grabbeplatz in der Altstadt findet ihr sowohl die bedeutende Kunstsammlung NRW, als auch die Düsseldorfer Kunsthalle, eine der prägnantesten Bauten in Düsseldorf. Nach dem Entwurf des Architekten Konrad Beckmann wurde sie 1967 erbaut und ist seitdem ein Ort für Moderne und Zeitgenössische Kunst.

Düsseldorf ist nicht nur eine Mode-, sondern auch Kunststadt

Das bekannte Museum Kunstpalast liegt im Zentrum Düsseldorfs im Ehrenhof. 2001 wurde der Palast von dem Architekten Oswald Matthias Ungers neu gestaltet. Seitdem stellt das Museum in Ausstellungen Gemälde bekannter Künstler – unter anderem von Dalí, Andy Warhol und Joan Miró – aus. Außerdem könnt ihr hier eine Skulpturensammlung, die Glassammlung Hentrich und die Gemäldegalerie mit der Rubens-Galerie bewundern.

Wall Painting in Düsseldorf
Düsseldorfs Kulturszene ist bunt | Foto: U. Otte/Düsseldorf Tourismus GmbH

 

Museen für jeden Geschmack

Zwischen dem Museum Kunstpalast und der Tonhalle Düsseldorf befindet sich ein Highlight der anderen Art: Das NRW-Forum überzeugt mit Ausstellungen rund um Pop, Fotografie und digitale Kultur. Ihr seht: Düsseldorfs Museen-Landschaft ist vielfältig und hält für jeden Geschmack das Richtige bereit. Vielseitig geht es auch weiter: Am Kaiserteich, südlich der Altstadt, werdet ihr auf das K21 im Ständehaus, eine Sammlung zeitgenössischer Kunst, stoßen, in dem ihr unter anderem eine Netzinstallation des Künstlers Saraceno bestaunen könnt. Das ehemalige Parlaments- und Landtagsgebäude ist bereits optisch ein echtes Highlight. Ziemlich hip geht es schließlich im Ausstellungshaus KIT, Kunst im Tunnel, unterhalb der Rheinpromenaden in Carlstadt zu. Hier treffen vor allem junge Künstler aufeinander, was KIT zu einem tollen Ausstellungsraum für Zeitgenössische Kunst macht.

KIT Kunst im Tunnel in Düsseldorf
Im KIT unterhalb der Rheinpromenade | Foto: U. Otte/Düsseldorf Tourismus GmbH

Ausflüge in Düsseldorf

Eines der bekanntesten Düsseldorfer Schlösser ist das Schloss Benrath, das in den Jahren von 1755 bis 1773 erbaut wurde. Früher hatte es die Funktion eines Lust- und Jagdschlosses von Carl Theodor, doch heute gilt es als eine eindrucksvolle Touristenattraktion, in der auch regelmäßig Führungen stattfinden. Das Schloss Benrath beherbergt verschiedene Museen, wie zum Beispiel das Museum für Europäische Gartenkunst. Doch nicht nur das Schloss ist sehenswert, sondern auch der dazugehörige 61 Hektar große Schlosspark, der sogar zum Naturschutzgebiet erklärt worden ist.

Ausflüge in die Umgebung rund um Düsseldorf lohnen sich

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Ruine der mittelalterlichen Kaiserpfalz Kaiserswerth. Die Festungsanlage wurde damals ungefähr im Jahr 1180 von Kaiser Friedrich I. „Barbarossa“ errichtet. Die Ruine ist vor allen Dingen bei Touristen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Jeder, der einen Ausflug unternehmen möchte, sei es zu einer Museums-Besichtigung oder aber, um die Schlösser und Burgen Düsseldorfs zu erkunden, kann dies natürlich gerne mit einer Stadtführung verbinden.

Schloss Benrath in Düsseldorf
Ein Besuch des Schloss Benrath lohnt sich! | Foto: U. Otte/Düsseldorf Tourismus GmbH

Events & Nachtleben

sales_Duesseldorf_Tourismus_GmbH_U._Otte_Duesseldorf_Rein_Sonnenuntergang
Lasst den Abend am Rhein ausklingen! | Foto: U. Otte/Düsseldorf Tourismus GmbH

Dass in Düsseldorf gerne gefeiert wird, zeigt das alljährlich stattfindende Karnevalsfest. Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist neben der Nachbarmetropole Köln und Mainz eine der drei Karnevalshochburgen im Rheinland. Doch auch regelmäßige Events wie die Größte Kirmes am Rhein, der Japan Tag, die Jazz Rally oder die Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr wieder die Massen nach Düsseldorf. Das ganze Jahr über könnt ihr hingegen an der längsten Theke der Welt feiern. Mehr als 250 Kneipen, Restaurants und Bars sind in den Straßen der Düsseldorfer Altstadt vertreten.

In Düsseldorf ist das ganze Jahr über etwas los

Wer während eines Düsseldorf Urlaubs gerne die Nacht zum Tag machen möchte, kann dies in Düsseldorf zweifelsohne bis in die frühen Morgenstunden tun, denn angesagte Clubs und große Diskotheken sind in der Stadt zu Hause. Insbesondere der MedienHafen bietet unzählige Treffpunkte für Nachtschwärmer.

Düsseldorf Karte & Anreise

Ihr habt nun Lust auf ein paar Tage in Düsseldorf bekommen? Das kann ich nur allzu gut gut verstehen! Um nach Düsseldorf zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten, so könnt ihr eure Anreise zum Beispiel mit der Deutschen Bahn oder auch mittels eines Fluges zum Düsseldorfer Flughafen planen. Auch das Fernbusunternehmen FlixBus steuert die Großstadt in Nordrhein-Westfalen regelmäßig an. Bevor die Städtereise losgeht und ihr euch das passende Düsseldorf Angebot aus meinen Deals und Empfehlungen herauspickt, habe ich euch noch eine praktische Düsseldorf Karte mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, Museen und weiteren Highlights zusammengestellt.

 

Beitragsbild: Düsseldorf Tourismus

Mehr deutschlandLiebe