Just married! Ein Ausdruck, bei dem der ein oder andere von euch vielleicht ins Träumen kommt. Man malt sich eine traumhafte Hochzeit aus, wie die Braut im weißen Kleid und Schleier die Kirche betritt und der Mann seine Zukünftige anhimmelt, da er weiß, dass es jeden Moment so weit ist und sie sich da Ja-Wort geben werden.

Doch nicht nur die Traumhochzeit, wie auch immer diese aussehen soll, muss gut geplant werden, sondern natürlich auch die lang ersehnten Flitterwochen. Eine Zeit, die nur für das Ehepaar gedacht ist und für immer in schöner Erinnerung bleiben soll. Und falls auch ihr demnächst eine Hochzeitsreise planen wollt, gibt es exklusiv von eurem Guru die besten Reiseziele für die Flitterwochen. Vielleicht ist ja das ein oder andere passende Traumhotel für euch dabei!

Die besten Reiseziele für die Flitterwochen

Indischen Ozean – Mauritius, Malediven & Co. | Bahamas, Jamaika oder Kuba | Von Paris bis Las Vegas  | Thailand, Malaysia & Vietnam | Insidertipps einer Hochzeits-Bloggerin

shutterstock_140801125

Traumhafte Flitterwochen am Indischen Ozean – Mauritius, Malediven & Co.

Zu den top Destinationen der schönsten Flitterwochen-Reiseziele gehören definitiv die bezaubernden Inseln rund um den Indischen Ozean, wie zum Beispiel Mauritius, die Malediven oder auch die Seychellen. Doch fangen wir zunächst einmal mit dem Inselstaat Mauritius im Südwesten des Indischen Ozeans an. Den meisten von uns kommen wohl direkt die schönsten Bilder in den Sinn, sobald wir an diese wundervolle Urlaubsinsel denken. Wunderschöne, weiße Sandstrände, farbenprächtige Korallenriffe, wo man nur hinsieht, und strahlendes türkisblaues Meer… Das klingt nicht nur nach einem traumhaften Urlaub, es werden sogar garantiert auch absolut perfekte Flitterwochen, zumal euch auf Mauritius zahlreiche luxuriöse Hotels erwarten, die keine Wünsche offen lassen. Dazu gehören zum Beispiel das tolle The Oberoi sowie das luxuriöse Hotel LUX Le Morne

Tropical resort in Maldives.

Wer hingegen schon immer mal auf die Malediven reisen wollte, ein Inselstaat, der aus mehr als 1000 kleinen Inseln besteht, der kann auch hier traumhafte Flitterwochen verbringen, denn auch auf diesem wundervollen Fleckchen Erde erwarten euch kilometerlange, paradiesische Sandstrände sowie glasklares Wasser. Besonders die ganzjährigen milden Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad sorgen für einen entspannten Badeurlaub. Optimal sind die Reisemonate Januar bis April, da es zu dieser Zeit durchschnittlich nur 3 bis 7 Regentage im Monat gibt. Ein sehr beliebtes Hotel ist hier zum Beispiel das Resort Maafushivaru, welches erst dieses Jahr einen Traveller’s Choice Award erhalten hat. Dieses Hotel befindet sich im schönen Urlaubsort Süd-Ari-Atoll, welcher euch eine einzigartige Unterwasserwelt bietet und somit zu einem der beliebtesten Tauchreviere der Malediven zählt.

Weitere paradiesische Orte im Indischen Ozean sind zweifelsohne die Seychellen, La Réunion, aber auch die zu Indonesien gehörende Insel Bali, welche nicht nur Traumstrände und atemberaubende Sonnenuntergänge zu bieten hat, sondern auch etliche exotische Tierarten, idyllische Reisterrassen sowie bunte, teils uralte Tempelanlagen und zahlreiche weitere beeindruckende, geschichtsträchtige Bauwerke. Sowohl Bali als auch die Seychellen und La Réunion bieten euch die perfekte Mischung aus romantischem Strandurlaub und aufregendem Aktivurlaub. Wen wundert’s also, dass diese Traumziele am Indischen Ozean zu den beliebtesten Orten für die perfekten Flitterwochen gehören?

Flitterwochen mit Karibikflair – Bahamas, Jamaika oder doch lieber Kuba?

Nicht nur der Indische Ozean lockt mit etlichen Traumzielen, sondern auch die Karibik hält jede Menge wundervoller Reiseziele für eure Flitterwochen bereit. Wie wäre es etwa mit einem Traumurlaub auf den Bahamas, wo euch feine, schneeweiße Sandstrände, türkisblaues Meer sowie erstklassige Hotels erwarten? Oder auch auf Jamaika, der Heimat der berühmten Reggae-Legende Bob Marley? An diesen traumhaften Orten könnt ihr euch einfach mal zwischen den Palmen in die Hängematte legen und die karibische Sonne auf der Haut genießen. Doch auch für Geschichtsinteressierte gibt es sowohl auf den Bahamas als auch auf Jamaika jede Menge zu entdecken. Destinationen, die traumhaft und abwechslungsreich zugleich sind.

Jamaica Beach iStock_000019038785_Large-2

Ebenfalls sehr beliebt ist der karibische Inselstaat Kuba, welcher insbesondere für den Badeort Varadero bekannt ist. Auf Kuba findet jedes Paar die richtige Freizeitbeschäftigung – sei es Wassersport, Sightseeing in der Inselhauptstadt Havanna oder auch einfach nur Entspannung und Wellness am Strand oder im schönen Hotel. Erlebt das kubanische Flair, tanzt mit Einheimischen bis in die tiefe Nacht hinein, und probiert die typisch kubanische Küche, die euch eine Mischung aus spanischer, afrikanischer und karibischer Küche bietet. Wer übrigens gerne mehr von der wundervollen Insellandschaft sehen möchte, der sollte sich unbedingt einen günstigen Mietwagen mieten und diese bezaubernde Insel auf eigene Faust erkunden. Es lohnt sich definitiv!

Old classic American maroon car rides in front of the Capito shutterstock_204192301 EDITORIAL ONLY Anna Jedynak-2
Foto: Anna Jedynak / Shutterstock.com

Von Paris bis Las Vegas – Alternativen zu den Flitterwochen am Strand

Wem all die typischen Reiseziele zu eintönig oder gar langweilig erscheinen, der sollte jetzt gut aufpassen. Denn nicht jedes frisch vermählte Ehepaar ist dazu verpflichtet, die Flitterwochen am Strand zu verbringen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem romantischen Städtetrip in die Stadt der Liebe? Paris ist nämlich nicht nur für seinen Eiffelturm bekannt, sondern auch für eine romantische Bootsfahrt auf der Seine sowie für die vielen „pétit cafés et restaurants“, die auf ein Glas Wein oder auch auf ein leckeres Dinner bei Kerzenschein einladen.

Solltet ihr lieber der wundervollen italienischen Region Venetien einen Besuch abstatten wollen, so kann ich euch Venedig und Verona wärmstens empfehlen, aber auch die Städte rund um die Toskana, wie etwa Florenz oder Pisa, sind ein schönes Reiseziel für herrlich entspannte Flitterwochen.

Wer es hingegen noch etwas lauter und aufregender haben möchte und gerne auch mal außerhalb Europas verreist, der ist wohl in Las Vegas genau richtig. Seit nun schon mehreren Jahren ist diese Destination nämlich nicht nur, wie einige es vielleicht aus dem Kinohit Hangover kennen, als Reiseziel für den Junggesellenabschied bekannt, sondern eben auch für aufregende Flitterwochen. Oder hättet ihr etwa keine Lust, mit eurer Liebsten bzw. mit eurem Liebstem die imposanten, bunt glitzernden Bauwerke von Las Vegas zu bestaunen, die Casinos unsicher zu machen sowie den berühmten Grand Canyon zu besuchen? Übrigens könnt ihr auch dort Paris und Venedig besuchen, auch wenn nur in viel kleinerer und nachgebauter Form.

shutterstock_305282507

Und wenn wir schon mal in den USA sind, was haltet ihr alternativ von der Millionenmetropole New York? Auch dort gibt es von Sightseeing über Shopping bis hin zu Party jede Menge zu erleben. Ein perfektes Ziel für ein glückliches, frisch vermähltes Ehepaar, das auf der Suche nach Abenteuer ist. Also langweilig wird euch garantiert an keinem dieser beiden Reiseziele!

Urlaubsguru Tipp: Ihr wollt eure Flitterwochen in den USA verbringen, allerdings reicht euch ein Ort absolut nicht aus? Dann schlage ich euch einen legendären Roadtrip über die Route 66 vor, denn solch eine Reise ist definitiv etwas ganz Besonderes. Und wer kann schon behaupten, seine Flitterwochen auf der Route 66 verbracht zu haben? Wohl nicht gerade viele. ;) Als Zwischenstopp für entspannte Stunden zu zweit eignet sich übrigens hervorragend das Hotel Inn of the Five Graces in Santa Fe, das erst im vergangenen Jahr zu einem der weltbesten Honeymoon Hotels gekürt wurde.

Traumhaft schöne Flitterwochen in Asien – Thailand, Malaysia & Vietnam

Für all diejenigen unter euch, denen typische Flitterwochenziele wie beispielsweise Mauritius oder die Seychellen zu teuer sind, habe ich natürlich auch noch alternative Strandziele auf Lager – schließlich spricht nichts dagegen, dass auch eine gelungene Hochzeitsreise aus einem Schnäppchen hervorgeht. Fangen wir zunächst mit Thailand an. Ob Koh Samui, die wunderschöne Insel Phuket oder auch Khao Lak –  in Thailand werdet ihr sowohl von den traumhaften Stränden als auch von der bezaubernden Naturlandschaft, den Einheimischen und deren kulinarischen Köstlichkeiten schlichtweg begeistert sein. Denn dieser Ort eignet sich hervorragend, um eine schöne Zeit am Meer zu verbringen, kleine Ausflüge zu planen und einfach die Zweisamkeit zu genießen.

Swing hang from coconut tree over beach, Phangan island ,Thailand

Eine weitere Destination im asiatischen Raum, welche eher selten als Reiseziel für die Flitterwochen genannt wird, jedoch mit der Zeit immer mehr an Beliebtheit gewinnt, ist der wunderschöne Staat Malaysia. Auch hier erwarten auch paradiesische Strände, herrliche Luxusresorts, die ideal geeignet sind für unvergessliche Flitterwochen sowie diverse Ausflugsziele, die euch unter anderem die Geschichte Malaysias nahebringen. Zudem könnt ihr hier die pulsierende Hauptstadt Kuala Lumpur besuchen, welche euch mit einer Vielzahl an modernen, aber auch traditionellen Bauten erwartet und euch jede Menge Kunst, Kultur und Shopping bietet.

Wer noch nie in Vietnam gewesen ist, der sollte auch dieses Reiseziel für die Flitterwochen durchaus in Betracht ziehen. Denn in Vietnam könnt ihr euch nicht nur auf eine Entdeckungsreise durch die jahrhundertealte Geschichte des Landes begeben, sondern auch erholsame Tage in einem der vielen luxuriösen Honeymoon Hotels verbringen. Eines dieser Hotels ist das 5 Sterne Sunrise Nha Trang Beach Hotel & Spa im Urlaubsort Nha Trang, welcher das touristische Zentrum Vietnams bildet. Vietnam ist ein Land, das sowohl für Kultur- und Geschichtsinteressierte als auch für Badeurlauber und Naturfreunde ein perfektes Ziel ist und somit für erholsame, aber auch abwechslungsreiche Flitterwochen sorgt.

Weiter im Norden des Landes befindet sich übrigens die vietnamesische Hauptstadt Hanoi, die mit ihren beeindruckenden Tempeln, Museen und weiteren Sehenswürdigkeiten ebenfalls beeindrucken kann und auf einen gemütlichen Bootsausflug zur berühmten Halong-Bucht einlädt.

Kuala_Lumpur

Insidertipps einer Hochzeits-Bloggerin: Doch lieber Safaritour in Kenia oder Kochkurs auf Bali?

Wer hat Lust auf ein kleines Abenteuer? Dann solltet ihr euch die tollen Reiseideen von Bloggerin Annika unbedingt mal genauer anschauen. Auf ihrem Hochzeits-Blog lieben-leben-reisen.de gibt es nämlich jede Menge toller Ideen, wo ihr den ersten gemeinsamen Urlaub als frisch vermähltes Ehepaar verbringen könntet. Besonders Asien und Afrika stellen für Annika interessante Ziele dar, darunter beispielsweise Kenia, wo man bei einer abenteuerlichen Safaritour mitmachen kann. Denn Annika ist der Meinung, dass die Flitterwochen in jedem Fall etwas Besonderes sein sollten.

Für mich gehört zu einer schönen Reise auch immer die Planung und die Vorfreude dazu. Die klassischen Flitterwochen-Pauschalen aus dem Reisebüro mag ich daher nicht so, weil ich lieber individuell Ziele, Unterkünfte und Ausflüge zusammenstellen möchte. Meist plant das Brautpaar für die Flitterwochen schon eine etwas außergewöhnliche Reise, die man sonst nicht so schnell noch einmal im Leben machen wird. Für mich ist das der perfekte Zeitpunkt für eine exotische Fernreise an ein Ziel, was ihr sonst noch nie besucht habt. Lernt als Paar die Welt kennen und zwar genau so, wie es zu euch passt.“

Also sollte es nicht unbedingt eines der klassischen Reiseziele wie die Malediven oder ein romantischer Trip nach Paris werden? „Ich würde die klassischen Ziele, wie die Malediven oder Paris gar nicht ausschließen. Wenn ihr beide gerne dahin wollt und genau das eure Wunschvorstellung von Flitterwochen ist, dann ist es genau richtig. Aber generell habt ihr auch im Nachhinein immer ein bisschen mehr von den Reisen, wenn ihr ein paar aufregende Ausflüge oder Aktivitäten macht, von denen ihr lange erzählen könnt.“

Kenya shutterstock_128193347

Annika selbst hat ihre eigenen Flitterwochen auf Bali verbracht und verrät mir auch wieso: „Bali ist einfach die perfekte Kombination aus Entspannung, Action, Kultur und wunderschöner Landschaft. Wir haben schon einige Länder Asiens bereist, aber haben uns auf Bali am wohlsten gefühlt. Die Menschen sind hier soo freundlich und das färbt ab. Von Sekunde eins an waren wir viel gelassener und hatten immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Auf der Insel hatten wir dann einen Mietwagen: etwas abenteuerlich, aber genau das Richtige für Individualreisende. Wir haben jeden Tag etwas anderes unternommen: Fahrradtour, Tempelbesichtigungen, Dschungelwanderung zum Wasserfall, Massagen, viel buntes Schnorcheln und ganz oft total leckeres Essen. Ich würde immer wieder nach Bali fliegen.“ Und welche wäre deine zweite Wunschdestination für die perfekten Flitterwochen gewesen? „Meine zweite Wunschdestination wäre wahrscheinlich irgendwo in Afrika, weil uns die Safari in Kenia super gut gefallen hat. Hier würde ich eine Safari-Strand-Kombination empfehlen. Das geht wunderbar in Kenia, aber beispielsweise auch in Südafrikazum Beispiel mit der Erweiterung zum Badeurlaub in Mosambik. Das ist übrigens der nächste Urlaub, den ich gerade plane.“

Bali Water Temple – Pura Ulun Danu

Indien ist kein Flitterwochen-Paradies

Natürlich möchte ich von Annika auch wissen, welches Reiseziel ihrer Meinung nach gar nicht für die Flitterwochen geeignet ist oder ob das einfach nur Geschmackssache ist. „Na klar ist das Geschmackssache. Aber dieses Jahr haben wir beispielsweise Urlaub in Indien gemacht. Als mehr oder weniger erfahrene Asien-Reisende haben wir uns in das Land der Extreme getraut. Wir waren jetzt nicht an den typischen Touristenorten, aber generell hat uns das Land einfach nicht so gut gefallen. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist einfach so unbeschreiblich groß. Zudem kursiert ja auch das Gerücht von Montezumas Rache, welche (fast) jeden Indien-Reisenden einmal überfällt. Dieses Gerücht kann ich leider tatsächlich bestätigen. Somit würde ich Brautpaaren von Flitterwochen in Indien eher abraten, da die Erlebnisse dort etwas zu heftig für die schönste Zeit im Leben sind.“

Flitterwochen erst einige Monate nach der Hochzeit

Und als letztes interessiert mich natürlich noch, welchen guten Rat unsere Hochzeitsexpertin Annika dem angehenden Ehepaar oder den bereits frisch Vermählten unter euch noch mit auf den Weg geben würde.

Nach der Hochzeit schwebt ihr sowieso noch auf Wolke 777 und habt tausend Glücksgefühle, da müsst ihr noch nicht unbedingt in die Flitterwochen. Die meisten Paare heiraten sowieso in den deutschen Sommermonaten – da ist in vielen fernen Ländern gerade Regenzeit. Ich würde euch den Tipp geben, lieber 2-4 Monate nach der Hochzeit an euer Wunschziel zu verreisen. Dann habt ihr auch nach der Hochzeit noch etwas worauf ihr euch freuen könnt.“

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an Annika für diese tollen Tipps! Weitere Anregungen und auch spannende Reiseberichte findet ihr auf Annikas Webseite lieben-leben-reisen.de.

Couple is driving a convertible retro car on a country road for their honeymoon shutterstock_261887489-2

Übrigens: Solltet ihr für eure Wunschdestination noch keine passende Unterkunft gefunden haben, dann empfehle ich euch, einfach mal bei Airbnb vorbeizuschauen. Sei es auf Bali, Phuket, in New York oder wo auch immer, auf der Seite findet ihr tolle Unterkünfte an den schönsten Orten, die einfach nur zum Träumen einladen und für gelungene Flitterwochen sorgen – von günstig bis luxuriös ist hier alles mit dabei.

Auch an ein Visum solltet ihr denken, sofern es in ein Land außerhalb der EU gehen sollte. Am besten erkundigt ihr euch auf der Webseite des Auswärtigen Amtes, um alle wichtigen Einreisebestimmungen für das jeweilige Reiseziel herauszufinden. So, ich hoffe, meine Auswahl an Reisezielen für die perfekten Flitterwochen konnte euch ein wenig inspirieren und weiterhelfen. Nun wünsche ich allen Verliebten unter euch, die mitten in der Hochzeitsplanung stecken, nur das Beste für die gemeinsame Zukunft und natürlich eine wundervolle Hochzeitsreise!

In meinem Reisemagazin findet ihr weitere Tipps für Verliebte