Costa Rica Urlaub

Costa Rica: Hilfe bei der Reiseplanung und Top Angebote

Costa Rica entwickelt sich immer mehr zu einem Trendziel. Das Land ist eine Wundert├╝te aus wunderbaren Naturerlebnissen, nachhaltigen Unterk├╝nften und dem einzigartigen Flair Zentralamerikas. Kein Wunder also, dass viele von euch das Land l├Ąngst auf ihre Bucketlist geschrieben haben. Wollt ihr einen entspannten und sorgenfreien Urlaub verbringen, sucht ihr am besten nach einem unvergesslichen All Inclusive Urlaub in Costa Rica.

Wollt ihr Action und viel vom Land sehen, empfiehlt sich eine andere Art der Reise. Gerade f├╝r Individualreisende, die eine Rundreise durch Costa Rica machen wollen, gibt es hier zahlreiche M├Âglichkeiten, mit dem Mietwagen die Gegend zu erkunden und Wasserf├Ąlle, tropische Dschungel und tolle Str├Ąnde zu entdecken. Hier findet ihr alle Infos f├╝r eure Reiseplanung, wertvolle Tipps zu Sehensw├╝rdigkeiten, Unterk├╝nften und mehr.

Pura Vida in Costa Rica

Playa-Samara-in-Costa-Rica_shutterstock_1571123326

Costa Rica lockt mit atemberaubender Natur, traumhaften Str├Ąnden und unvergesslichen Erlebnissen. Wir stellen euch das mittelamerikanische Land in unseren Artikeln in all seinen Facetten vor. Kommt mit in die sehenswertesten Nationalparks und zu den sch├Ânsten Str├Ąnden zwischen Karibik und Pazifik, wandert auf aktiven Vulkanen oder durch tiefe Dschungel und unternehmt Ausfl├╝ge, die garantiert ein Leben lang unvergessen bleiben. Lest hier, wie es Costa Rica geschafft hat, zum absoluten Vorreiter in Sachen nachhaltiger Tourismus zu werden und welche Ma├čnahmen auch k├╝nftig ergriffen werden, um den gro├čen Naturschatz des Landes zu bewahren.

Fliegt zum Beispiel mit Air France via Paris nach San Jos├ę, passende Flugangebote findet ihr weiter unten!

Alles, was ihr ├╝ber Costa Rica wissen m├╝sst

Hilfreiche Infos f├╝r euren Costa Rica Urlaub

Das reichste Land Mittelamerikas steht wie kein anderes f├╝r Naturschutz, Artenvielfalt und ├ľkotourismus. Costa Rica ist ein vielf├Ąltiges und wunderbar gr├╝nes Fleckchen Erde! Mehr als zwei Dutzend Nationalparks warten darauf, von euch entdeckt zu werden. Erforscht den Regenwald, entdeckt Tiere wie Br├╝llaffen, Ameisenb├Ąren und Faultiere in ihrer nat├╝rlichen Umgebung und relaxt anschlie├čend an einem der zahlreichen Naturstr├Ąnde des Landes. Wir zeigen euch, was das Land zu bieten hat und was ihr alles in einem Costa Rica Urlaub erleben k├Ânnt. Entdeckt mit uns Zentralamerikas gr├╝ne Lunge!

Eckdaten und Infos

  • Kontinent: Nordamerika
  • Lage: in Zentralamerika,┬ágrenzt im S├╝den an Panama und im Norden an Nicaragua. Im Osten Costa Ricas k├Ânnt ihr im Karibischen Ozean, im Westen Costa Ricas im Pazifischen┬áOzean baden.
  • Hauptstadt: San Jos├ę
  • Amtssprachen: Spanisch, aber je nach Ortschaft wird auch Englisch gesprochen
  • Einwohner: 5,18 Mio. (Stand Juni 2022)
  • W├Ąhrung: Costa Rica Colon (1ÔéČ = 690 CRC). Ihr k├Ânnt auch mit US-Dollar zahlen, die meisten touristischen Einrichtungen akzeptieren beide W├Ąhrungen.
  • Internationale Flugh├Ąfen: San Jos├ę Juan Santamaria (San Jos├ę), viele kleinere Flugh├Ąfen im ganzen Land verteilt
  • Zeitzone: UTC-6
  • Visum: vor Reisebeginn m├╝sst ihr kein Visum beantragen. Am Flughafen wird euch eine Einreisegenehmigung ausgestellt, mit der ihr euch bis zu 90 Tage im Land aufhalten d├╝rft. Aktuelle Einreisebestimmungen und wichtige Hinweise findet ihr auf der Internetseite des Ausw├Ąrtigen Amtes.

Wissenswertes f├╝r euren Costa Rica Urlaub

Bevor es auf geht in euren Costa Rica Urlaub, haben wir noch ein paar interessante Infos f├╝r euch:

  • Costa Rica bedeutet ├╝bersetzt ÔÇ×Reiche K├╝steÔÇť.
  • Da Costa Rica bereits in den 80er Jahren seine unbewaffnete Neutralit├Ąt erkl├Ąrte und ├╝ber keine Armee verf├╝gt, wird das Land auch als die Schweiz Mittelamerikas bezeichnet.
  • Knapp 50% des Landes sind mit W├Ąldern bewachsen und fast 30% der Fl├Ąchen stehen unter Naturschutz. Kein anderes mittelamerikanisches Land k├╝mmert sich mehr um den Schutz seiner Natur.
  • Die medizinische Versorgung in Costa Ricas Ballungsr├Ąumen ist ausreichend, im Vergleich zu anderen mittelamerikanischen L├Ąndern sogar hervorragend. Vor Reiseantritt solltet ihr in jedem Fall eine Auslandskrankenversicherung abschlie├čen. Wir haben alle wichtigen Infos zur Auslandskrankenversicherung f├╝r euch zusammengefasst.
  • Costa Rica eignet sich ideal, um das Land auf eigene Faust mit dem Mietwagen zu erkunden. Den Mietwagen f├╝r Costa Rica k├Ânnt ihr schon in Deutschland buchen. Das ist meistens g├╝nstiger und das Kleingedruckte ist auf Deutsch vielleicht verst├Ąndlicher. Alle Infos zu einer Costa Rica Rundreise gibt’s in unserem Reisemagazin.
  • Es gibt auch gute Busverbindungen, zwar brauchen die Busse f├╝r kurze Distanzen aufgrund der teilweise schlechten Stra├čenverh├Ąltnisse extrem lange, daf├╝r sind sie sehr preiswert.

Klima und Wetter in Costa Rica – wann ist die beste Reisezeit?

Das Klima in Costa Rica ist tropisch. Habt ihr in eurem Urlaub in Costa Rica Lust auf Sonnenschein, so wenig Regen wie m├Âglich und angenehme Wassertemperaturen zum Baden, solltet ihr in der Zeit von Dezember bis April nach Costa Rica reisen. In diesen Monaten herrscht Trockenzeit. Nat├╝rlich gibt es regionale Unterschiede zwischen der Pazifik- und Karibikk├╝ste und auch solltet ihr die Zeit f├╝r euren Costa Rica Urlaub von euren geplanten Aktivit├Ąten und euren Vorlieben abh├Ąngig machen. Das Land ist zu jeder Zeit eine Reise wert und je nach Reisemonat werdet ihr unterschiedliche Angebote vorfinden. In der Nebensaison von Mai bis Ende November habt ihr die Chance, tolle Hotels zu wirklich guten Preisen zu ergattern. Detaillierte Informationen zum Wetter und zum Klima sowie hilfreiche Tipps bekommt ihr in unserem Artikel ├╝ber die beste Reisezeit f├╝r Costa Rica.

Interessiert ihr euch f├╝r die Klimadaten in einem bestimmten Monat, dann schaut euch im Folgenden die Klimatabelle an.

UG-Costa-Rica_klimatabelle_

Anreise nach Costa Rica

Vergleichsweise schnell und stressfrei ist die Anreise nach Costa Rica mit dem Flugzeug. Die reine Flugzeit betr├Ągt ca. 14 Stunden, h├Ąufig fliegt ihr zum Beispiel mit Zwischenstopp via Frankfurt oder Hamburg nach Paris oder Amsterdam. Hier k├Ânnt ihr Angebote vergleichen:

 

Einige Fl├╝ge von Deutschland machen au├čerdem einen Zwischenstopp in den USA. Habt ihr einen solchen Flug gebucht, k├╝mmert euch fr├╝hzeitig um euren ESTA-Antrag, um in Amerika einen Zwischenstopp einlegen zu k├Ânnen.

In der Regel, egal, ob mit einem Direktflug oder einem Flug mit Zwischenstopp, landet ihr am internationalen Flughafen in der Hauptstadt San Jos├ę. Von dort geht es dann mit den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, dem Taxi oder eurem Mietwagen weiter zu eurer Unterkunft.

Costa Rica Karte mit Reisetipps

 

So k├Ânnte eure Rundreise Route aussehen

Vielleicht habt ihr es auf Instagram gesehen – Maren war 10 Tage in Costa Rica unterwegs. Die Reise ist f├╝r euch in den Highlights gespeichert. Viele von euch haben nach der Reiseroute gefragt. Hier findet ihr alle Orte, Unterk├╝nfte und au├čerdem eine Karte, auf der ihr alle relevanten Stopps finden k├Ânnt. Alle empfohlenen Unterk├╝nfte hat Maren bei ihrer Reise besucht und f├╝r sehr gut befunden. Damit macht ihr nichts falsch.

Marens Roadtrip durch Costa Rica

  • Tag 1: Ankunft und ├ťbernachtung in San Jos├ę, Abholung Mietwagen
  • Fl├╝ge buchen
  • Mietwagen buchen
    • Empfohlene Unterkunft:
    • Neu er├Âffnetes Hilton Hotel Sabana (mega Aussichten, Dachterrasse, Pool, Gym, direkt an einem Park)
  • Tag 2-4: Abfahrt Richtung Karibikk├╝ste nach Tortuguero. Stellt den Wagen am Parkplatz von La Pavona ab, von dort aus geht es dann mit dem Boot weiter.
  • Tag 4-7: R├╝ckfahrt Richtung La Pavona und Weiterfahrt gen La Fortuna. Hier befindet sich der Vulkan Arenal, es gibt Thermalb├Ąder, hei├če Quellen und seht gute Ausflugm├Âglichkeiten.
  • Tag 7-9: Kurze Weiterfahrt in den Regenwald zur wunderbaren, nachhaltigen Unterkunft La Tigra. Hier solltet ihr zwei N├Ąchte bleiben, um die Lodge, das Naturprojekt Bosque La Tigra und das tolle Personal kennenzulernen.
    • Empfohlene Unterkunft:
    • La Tigra Rainforest Lodge (tolles Personal, sehr gutes Essen, besonders nachhaltiges Konzept, mit M├Âglichkeit, einen Baum zu pflanzen und bei der Wiederaufforstung zu helfen)
  • Tag 9-10: Abfahrt┬á Richtung Monteverde und Ziplining im Cloud Forest
  • Tag 10-13: L├Ąngere Fahrt Richtung Pazifikk├╝ste und Nosara. Hier k├Ânnt ihr Strandtage genie├čen, surfen lernen oder einfach nur entspannen.
    • Empfohlene Unterk├╝nfte:
    • Lagarta Lodge Boutique Hotel (tolles Hotel mit Blick ├╝ber das Meer und die Mangroven, mit Yoga/Surfm├Âglichkeiten und ├╝berragenden Sonnenunterg├Ąngen)
    • Olas Verdes Hotel (stylische Suiten, direkt am Strand, mit Surflehrern und Yoga Sessions, sehr nachhaltig)
  • Tag 13: Abfahrt Richtung San Jos├ę, entweder Abflug oder eine letzte ├ťbernachtung in der Hauptstadt.

Ferienh├Ąuser und Hotels in Costa Rica

Costa Rica ist die perfekte Destination, um einen Urlaub in einer au├čergew├Âhnlichen Unterkunft zu verbringen. Ihre atemberaubende Natur ist den Costa Ricanern sehr wichtig und deswegen findet ihr zahlreiche Eco und Nature Lodges. Diese umweltfreundlichen Hotels in Costa Rica gibt es sowohl an der Pazifik- als auch an der Karibikk├╝ste, sodass ihr aus einer gro├čen Auswahl sch├Âpfen k├Ânnt. In unserem Reisemagazin gibt es noch mehr Inspiration f├╝r Hotels in Costa Rica. Wollt ihr lieber noch privater wohnen, ist ein Airbnb oder eine Ferienwohnung in Costa Rica die richtige Wahl. Sucht euch ein Tree House mitten im Dschungel oder eine Stadtwohnung in San Jos├ę. Schaut euch an, welche Unterk├╝nfte f├╝r euren Costa Rica Urlaub zur Verf├╝gung stehen – wir sind uns sicher, hier findet ihr die passende!

Beliebte Urlaubsziele in Costa Rica

Ein Urlaub in Costa Rica ist etwas f├╝r Abenteurer, Sonnenhungrige und Naturliebhaber. Wohin es euch am besten verschl├Ągt und welche Urlaubsziele in Costa Rica besonders beliebt sind, erfahrt ihr jetzt.

San Jos├ę

  • Hauptstadt mit ca. 340.000 Einwohnern
  • gelegen in der Hochebene Valle Central
  • entwickelt sich immer mehr zu einer hippen Stadt
  • Sehensw├╝rdigkeiten wie Mercado Central, Teatro Nacional, Nationalmonument, Street Art und zahlreiche Museen
  • Stadtviertel La California und Barrio Escalante mit sch├Ânen Caf├ęs und tollen L├Ąden

Halbinsel Nicoya

  • durch den Golf von Nicoya vom Festland getrennt, am Pazifik gelegen
  • hier ist der ├ľkotourismus allgegenw├Ąrtig
  • unber├╝hrte K├╝stenabschnitte mit naturbelassenen Str├Ąnden
  • die Str├Ąnde der Insel z├Ąhlen zu den sch├Ânsten des Landes
  • beeindruckende Naturreservate und -parks
  • eine der beliebtesten Touristenregionen

Lim├│n

  • Provinz an der Karibikk├╝ste
  • Puerto Lim├│n als Hauptstadt der Provinz
  • hier befindet sich der Haupthafen des Landes
  • Ziel vieler Kreuzfahrtschiffe f├╝r einen Tagesausflug
  • m├Âgliche Ausflugsziele: Kan├Ąle von Tortuguero, Cahuita Nationalpark, Veragua Rainforest Research & Advanture Park

Quepos

  • an der zentralen Pazifikk├╝ste gelegen
  • kleine Stadt in der Provinz Puntarenas
  • Plaza mit Restaurants, Galerien und Gesch├Ąften
  • ideal f├╝r einen Ausflug in den beliebten Nationalpark Manuel Antonio mit seiner reichen Pflanzen- und Tierwelt
  • einer der besten Spots f├╝r Hochseeangler

Die sch├Ânsten Str├Ąnde in Costa Rica

Nicht umsonst ist Costa Rica vor allem eine Destination, die Strandurlauber anlockt. Palmenges├Ąumte Traumstr├Ąnde mit feinstem Sand und kristallklarem Wasser gibt es hier viele. Die Besonderheit, dass Teile Costa Ricas am Pazifik sowie in der Karibik liegen, d├╝rften euch schon jetzt Lust darauf machen, all die wundersch├Ânen Str├Ąnde ausfindig zu machen. Die drei sch├Ânsten Str├Ąnde stellen wir euch hier vor, tiefere Einblicke gibt es dann in unserem Reisemagazin ├╝ber die sch├Ânsten Str├Ąnde in Costa Rica.

Playa Grande

Er ist unter den Surfern dieser Welt der wohl bekannteste Strand von Costa Rica. Der Playa Grande befindet sich in Guanacaste, einer Provinz an der Pazifikk├╝ste und geh├Ârt zum Parque National Marino Las Baulas. Surfer, ob Profi oder Anf├Ąnger, finden hier ihre perfekte Welle. Doch der Playa Grande ist f├╝r eine weitere Sache bekannt: er ist Nistplatz der Lederschildkr├Âte. In der Zeit zwischen Mai und Oktober legen die imposanten Meeresschildkr├Âten hier ihre Eier ab. In diesen Monaten haben G├Ąste nur am Tag Zutritt zum Strand.

Playa Grande Nicoya Peninsula auf Costa Rica

Playa Conchal

Auf der Halbinsel Osa findet ihr einen weiteren sch├Ânen Strand, der einen Besuch wert ist. In der Provinz Tamarindo befindet sich die Playa Conchal. Die Playa Conchal ist Touristenmagnet f├╝r Sonnenanbeter und alle, die auf der Suche nach paradiesischer Ruhe sind. Der Strand ist weitl├Ąufig und hat Restaurants in der N├Ąhe, sodass ihr euch bestens versorgen k├Ânnt.

Playa Conchal in Costa Rica

Playa Santa Teresa

Ein toller Strand ist auch der Playa Santa Teresa, ebenfalls auf der Halbinsel Osa gelegen. Der Strand liegt an der Pazifikk├╝ste, daher gibt es hier hohe Wellen und eine st├╝rmische See zu bestaunen. Aber nicht nur Surfer kommen an diesem Strand auf ihre Kosten, denn schwimmen k├Ânnt ihr hier nat├╝rlich auch. Mehrere Restaurants und Bars in unmittelbarer N├Ąhe, aus denen ihr den atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten k├Ânnt, runden euren perfekten Strandtag ab.

Playa Santa Teresa in Costa Rica

Top 3 Sehensw├╝rdigkeiten in Costa Rica

Klassisches Sightseeing k├Ânnt ihr in Costa Rica eher wenig unternehmen, doch die Hauptstadt San Jos├ę hat einige klassische Sehensw├╝rdigkeiten zu bieten. Die anderen Sehensw├╝rdigkeiten in Costa Rica wurden von Mutter Natur erschaffen. Drei der wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten stellen wir euch hier vor, damit ihr wisst, was euch in dem tropischen Paradies in Zentralamerika erwartet. Mehr Infos gibt’s dann in unserem ausf├╝hrlichen Artikel ├╝ber die Sehensw├╝rdigkeiten in Costa Rica.

Hauptstadt San Jos├ę

Wer nach Costa Rica reist, sollte unbedingt ein bisschen Zeit in der Hauptstadt San Jos├ę verbringen, um all ihre Highlights und Sehensw├╝rdigkeiten zu erkunden. Der Puls der Moderne ist deutlich zu sp├╝ren, doch auch althergebrachte Tradition hat hier ihren Platz. Alte H├Ąuser im spanischen Kolonialstil, das Teatro Nacional an der Plaza de la Cultura, das Goldmuseum, jede Menge Street Art, coole L├Ąden und Stadtparks als Treffpunkt f├╝r junge Leute – San Jos├ę befindet sich in einem Wandel und ist definitiv einen Besuch wert!

Architektur in San Jos├ę

La Fortuna

Seid ihr Naturfans, m├╝sst ihr euch auch unbedingt nach La Fortuna begeben. Hier befindet sich auch der┬áVulkan Arenal mit dem namensgebenden La Fortuna Wasserfall. Macht eine Wanderung durch das atemberaubende Gebiet und nehmt danach eine Dusche unter dem Wasserfall. Unweit des Rio Fortuna, dem Fluss, in den der Wasserfall flie├čt, sto├čt ihr auf einen weiteren Vulkan. Der Cerro Chato ist inaktiv und beherbergt einen 500 Meter gro├čen Kratersee, den ihr durch eine anstrengende Wanderung erreichen k├Ânnt. Aktuell sind die Wanderwege zum Cerro Chato leider gesperrt.

A-lush-garden-in-La-Fortuna-Costa-Rica-with-Arenal-Volcano-in-the-background_shutterstock_101362975_900x600

Rio Celeste

Der Rio Celeste im Tenorio Volcano National Park ist ein Naturspektakel, das ihr in eurem Costa Rica Urlaub gesehen haben m├╝sst. Das Wasser des Flusses ist laut einer Sage so intensiv t├╝rkisblau, weil Gott den Pinsel, mit dem er den Himmel gestrichen hat, einfach im Rio Celeste ausgesp├╝lt hat. Doch wissenschaftlich betrachtet l├Ąsst sich dieses Ph├Ąnomen durch die vulkanische Aktivit├Ąt des Vulkans Tenorio erkl├Ąren. Gekr├Ânt wird der Anblick des Sees nur noch durch den Wasserfall, von dem das t├╝rkisfarbene Wasser in den See f├Ąllt.

Tipp: Bei eurem Ausflug hierher solltet ihr vorher das Wetter checken. Wenn es viel geregnet hat, solltet ihr auf jeden Fall Gummistiefel mitbringen oder euch welche am Eingang ausleihen. Die nicht wenigen Treppenstufen rauf und runter machen diesen Ausflug auf jeden Fall zu einem sportlichen Vorhaben, was besonders bei gutem Wetter und fr├╝h morgens absolut empfehlenswert ist.

Rio_Celeste_Costa-Rica_shutterstock_588790169_900x600

Die sch├Ânsten Nationalparks in Costa Rica

Wie bereits erw├Ąhnt, legt die Regierung von Costa Rica sehr viel wert auf den Naturschutz und den Erhalt des wundersch├Ânen Regenwaldes. Kein Wunder also, dass ihr in Costa Rica unheimlich viele Naturschutzgebiete und Nationalparks finden werdet. Viele davon siedeln sich rund um die zahlreichen Vulkane Costa Ricas an. Insgesamt habt ihr im ganzen Land die Auswahl zwischen 29 verschiedenen Nationalparks und Schutzgebieten, jeder von ihnen ist einzigartig und wundersch├Ân.

Nationalpark Manuel Antonio

Atemberaubende Korallenriffe, traumhafte Str├Ąnde und ein geheimnisvoller Regenwald – der Nationalpark Manuel Antonio an der Pazifikk├╝ste geh├Ârt auf die Liste eines jeden Costa Rica Urlaubers. Packt eure Wanderschuhe ein und geht auf Erkundungstour durch das 680 Hektar gro├če Gebiet. Auf eurem Weg k├Ânnt ihr die ├╝ppige Vegetation bestaunen und die Artenvielfalt mit Dreifinger-Faultieren, Kapuziner├Ąffchen und allerlei anderen Tieren bewundern. Besucht auch ihr unbedingt den beliebtesten Nationalpark in Costa Rica!

Faultier im Nationalpark Manuel Antonio

Tortuguero Nationalpark

Einen weiteren Nationalpark findet ihr an der Karibikk├╝ste des Landes. Der Tortuguero Nationalpark ist vor allem f├╝r die Schildkr├Âten-Fans unter euch einen Besuch wert, denn ├╝bersetzt hei├čt Tortuguero soviel wie „Platz, an den die Schildkr├Âten kommen“ – und das bewahrheitet sich auch.┬áAm Strand des Nationalparks legen┬áj├Ąhrlich Hunderte von Schildkr├Âten┬áihre Eier ab.

Da der Nationalpark autofrei ist, kann er nur per Boot oder per Flugzeug erreicht werden. Eine F├╝hrung durch den Regenwald ist aber f├╝r viele Touristen das Highlight ihres Costa Rica Urlaubs.

Tortuguero Nationalpark in Costa Rica

Corcovado Nationalpark

Den besterhaltenen Regenwald in Costa Rica findet ihr im Corcovado Nationalpark im S├╝dwesten des Landes. Lange Zeit war dieser von Menschenhand sogar g├Ąnzlich unber├╝hrt. In dem Park k├Ânnt ihr zum Beispiel Ameisen- und Nasenb├Ąren, Tapire und verschiedene Wildkatzen beobachten, die sich in der vielf├Ąltigen Pflanzenwelt verstecken. Da man diesen Nationalpark nur mit Guide besuchen kann, sind die Kosten insgesamt etwas h├Âher – doch es lohnt sich allemal. Wer noch eine aufregende ├ťbernachtung und etwas mehr Ruhe in dem Park erleben m├Âchte, bleibt am besten zwei Tage und nutzt den Abend und die Nacht direkt mit.

Corcovado Nationalpark in Costa Rica

Mehr ├╝ber die atemberaubende Natur in Costa Rica erfahrt ihr in unserem Reisemagazin.

├ľkotourismus in Costa Rica

Seit Costa Ricas Regenwald in den 1980er Jahren fast zu 80% gerodet war, hat in vielen K├Âpfen ein Umdenken stattgefunden. Seitdem setzt die Regierung n├Ąmlich zunehmend auf Naturschutz und ├Âkologischen Tourismus. Nun sind fast wieder 50% des Landes mit W├Ąldern bewachsen und das macht das Land f├╝r viele Touristen interessanter denn je. Die 29 Nationalparks und Schutzgebiete locken j├Ąhrlich tausende Besucher an. Viele touristische Einrichtungen unterst├╝tzen mit ihren Einnahmen lokale Umweltprojekte und sind so auch ein kleiner Teil des ├ľkotourismus. Einige Unterk├╝nfte sind so spezialisiert, dass sie eigene umweltfreundliche Aufarbeitungsanlagen f├╝r ihr Abwasser haben oder die Nutzung von Strom und Wasser enorm einschr├Ąnken.

Empfehlenswert ist zum Beispiel die ├ľkolodge Lapa Rios mitten im Regenwald auf der Halbinsel Osa. Das kleine Hotel bietet 17 liebevoll eingerichtete Zimmer. Hier werdet ihr morgens von kleinen Kapuziner├Ąffchen und anderen Bewohnern des Dschungels geweckt, denn diese kommen sogar bis auf eure Terrasse. Das Restaurant versorgt euch mit Spezialit├Ąten, die allesamt aus lokalen Zutaten zubereitet worden sind.

Eine weitere wirklich empfehlenswerte und selbst getestete Unterkunft ist die La Tigra Rainforest Lodge. Hier wurden privat finanziert mehrere Hektar Regenwald wieder aufgeforstet- auf ehemaligem Weideland. Die Lodge hat ein tolles Flair, die Mitarbeiter sind mit Herzblut dabei und ihr k├Ânnt sogar selbst einen Baum pflanzen, wenn ihr dort seid. Dieses Projekt ist wirklich und ehrlich nachhaltig und unbedingt einen Aufenthalt wert.

Aber Achtung: wie in Deutschland ist auch in Costa Rica nicht ├╝berall ├ľko drin, wo ├ľko draufsteht. Informiert euch deshalb am besten vor eurer Reise ├╝ber euer Hotel und ob es auch wirklich so ├Âkologisch ist wie angegeben. N├╝tzliche Tipps zum umweltfreundlichen Reisen findet ihr auch in unserem Reisemagazin.

Costa Ricas K├╝che

Das Essen in Costa Rica ist vielf├Ąltig, sodass Fleischesser, Vegetarier und Veganer allesamt auf ihre Kosten kommen. Insgesamt ist die costa-ricanische K├╝che sehr deftig und rustikal, sie erinnert stark an die mexikanische K├╝che. Bohnen und Reis sind fester Bestandsteil vieler Gerichte. Viele Speisen k├Ânnt ihr wahlweise mit oder ohne Fleisch bestellen. Schon das Fr├╝hst├╝ck, bei dem ebenfalls gerne Reis, schwarze Bohnen und Tortilla serviert werden, kann f├╝r manche Urlauber zu deftig sein. Dann greift ihr einfach zu Obst, das euch in einem Costa Rica Urlaub in H├╝lle und F├╝lle geboten wird. Trinkt ihr gerne Kaffee, dann seid ihr in dem Naturparadies Costa Rica goldrichtig. Hier k├Ânnt ihr an jeder Ecke einen k├Âstlichen Kaffee genie├čen. Hier noch ein paar klassische Speisen und Getr├Ąnke, die ihr in Costa Rica unbedingt probieren solltet:

 

  • Horchata: Getr├Ąnk aus Reis- oder Mandelmilch mit Zimt, Rohrzucker und zerkleinerten Erdn├╝ssen
  • Fruchts├Ąfte wie Cas, Mango oder Ananas mit Crushed Ice
  • Casado: Mahlzeit aus Reis, schwarzen Bohnen, Kochbananen, Salat und Tortilla
  • Patacones: frittierte Kochbananen-Taler
  • Gallo Pinto: Nationalgericht, das meist schon zum Fr├╝hst├╝ck gegessen wird. Bestandteile sind Reis, schwarze Bohnen, R├╝hrei, Salsa Tortilla, wahlweise mit oder ohne Fleisch.

Casado
Traditionelle Mahlzeit: Casado