DealsSuchen & BuchenUrlaubszieleLast Minute

Norwegen Urlaub

Aktuelle Deals | Rundreisen | Ferienhäuser | Hotels | Beliebte Orte| Infos und FAQ

Aktuelle Norwegen Urlaub Deals

Hier präsentiere ich euch regelmäßig die Top-Deals für einen günstigen Norwegen Urlaub. Die Deals sind handverlesen von der Urlaubsguru Redaktion und auf ihr gutes Preisleistungsverhältnis geprüft. Weiter unten findet ihr außerdem Links zu Rundreisen, Ferienhäusern und beliebten Hotels.

Ausgewählte Rundreisen

 

Mehr Angebote & Tipps für eure Norwegen Reise

Norwegen ist ein Land, das sprachlos machen kann. Es gibt zahlreiche Naturwunder zu entdecken, beeindruckende Fjorde, hübsche Orte und abenteuerliche Ausflüge lassen euren Urlaub hier niemals langweilig werden. Hier bekommt ihr Angebote für euren Norwegen Urlaub präsentiert – ganz egal, ob ihr eine Rundreise machen wollt oder Sightseeing auf eurer Bucketlist steht.

Organisierte Rundreisen durch Norwegen

Ferienhäuser in Norwegen

Hotels in Norwegen

Kreuzfahrten in Norwegen

Beliebte Orte in Norwegen

Individuell buchen: Flug, Hotel & mehr

Reiseführer: Tipps & Inspiration

Norwegen Urlaub FAQ

Organisierte Rundreisen

Endlose helle Sommernächte, spektakuläre Nordlichter, Fjorde und Erkundungstouren durch die Lofoten – das alles könnt ihr bei einer Norwegen Rundreise erleben. Hier findet ihr ausgewählte und gut durchdachte Rundreise Angebote.


Ferienhäuser in Norwegen

Freistehende Ferienhäuser mit Blick auf den Fjord, kleine gemütliche Hütten im Wald und moderne Apartments in der Stadt – in Norwegen habt ihr die freie Auswahl an unterschiedlichen Unterkünften in jeder Preisklasse. Vor allem Angelurlaub ist beliebt, deshalb findet ihr hier auch das passende Ferienhaus mit Boot.

Über 1.800 zufriedene User:

Hotels in Norwegen

Norwegen bietet euch einige wirklich tolle und nachhaltige Hotels überall im Land. Das Land gehört zu den umweltfreundlichsten der Welt – das zeigt sich auch im Hotelangebot. Hotels sind in Norwegen nicht immer ganz günstig, die aktuell besten Angebote findet ihr hier,

Kreuzfahrten in Norwegen

Kreuzfahrten in Nordeuropa sind seit Jahren beliebt. Hier findet ihr tolle Kreuzfahrten nach Nordeuropa und Norwegen, viele davon starten in deutschen Häfen und bringen euch hoch in den Norden und hinein in die beeindruckenden Fjorde. Sucht nach Kreuzfahrten in Nordeuropa und scrollt durch die aktuellen Angebote, bis ihr zu den Norwegen Kreuzfahrten kommt.

Top Urlaubsziele in Norwegen

Norwegen bietet einige schöne Regionen und Orte, die ihr bei eurer Rundreise nicht verpassen dürft. Städte wie Oslo und Bergen oder die Südküste werden euch ebenso begeistern wie die Lofoten oder Nordnorwegen und auch Spitzbergen.

Für Individualreisende: Flüge, Mietwagen & Ausflüge

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, eure Norwegen Reise individuell zu planen und Flug, Hotel, Mietwagen sowie Ausflüge getrennt voneinander zu buchen. Hier findet ihr die passenden Angebote dazu.

Die wichtigsten Tipps & Infos für Norwegen Urlaub

Norwegen Infos | Klima & Wetter

Anreise | Tipps zur Vorbereitung

Urlaubsorte 

Karte | FAQ

Infos für euren Norwegen Urlaub

  • Lage: im Norden Europas, mit Grenzen zu Finnland und Schweden
  • Kontinent: Europa
  • Hauptstadt: Oslo
  • Amtssprache: Norwegisch
  • Währung: Norwegische Kronen (NOK) 1€ sind ca. 10 Norwegische Kronen
  • Einwohner: 5.328.000 (Stand: 2019)
  • Flughafen: Oslo
  • Zeitverschiebung: keine
  • Einreise & Visum: Als deutscher Staatsbürger benötigt ihr für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.
  • Guru Tipp: Lesenswertes zu einer Rundreise mit dem Mietwagen | Fünf Gründe für Norwegen

Klima und beste Reisezeit für den Norwegen Urlaub

Die beste Reisezeit für Norwegen hängt vom Anlass eurer Reise ab. Wollt ihr Nordlichter sehen, solltet ihr zwischen Oktober bis März nach Norwegen reisen. Je weiter nördlich ihr seid, desto wahrscheinlicher ist es, Polarlichter zu sehen.

  • Sommerurlaub In Norwegen: Juni-September mit langen hellen Sommertagen und durchschnittlich 20 Grad, je nach Region.
  • Winterurlaub in Norwegen: Oktober bis März, mit wenigen Sonnenstunden und viel Schnee, je nach Region.
  • Polarlichter/Nordlichter in Norwegen: Oktober, Februar und März. In den nördlicheren Gegenden ist die Wahrscheinlichkeit im November, Dezember und Januar ebenfalls hoch, Polarlichter zu sehen.

Ausfürliche Informationen

norwegen_nordlichter_polarlichter_1120772963

Einreise nach Norwegen

Norwegen erreicht ihr am schnellsten mit dem Flugzeug. Von Düsseldorf nach Oslo seid ihr etwa eine Stunde und 45 Minuten unterwegs.

Einreisebedingungen/Coronahinweise

Auch in diesem Jahr kann es coronabedingt bei der Einreise nach Norwegen noch Einschränkungen geben. Beachtet dafür die Einreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes, prüft den aktuellen Status zu den Risikogebieten beim RKI und beachtet für die Rückreise die jeweiligen Bestimmungen eures Bundeslandes.

lofoten_norwegen_GettyImages-908900624

Tipps zur Vorbereitung für eure Reise nach Norwegen

Norwegen ist ein beliebtes Reiseziel im Sommer wie im Winter. Deshalb solltet ihr euch vor eurer Reise genau informieren, welche Temperaturen vor Ort herrschen werden. Diese Dinge sollten in eurem Koffer auf keinen Fall fehlen.

Packliste für den Sommerurlaub in Norwegen

  • festes Schuhwerk für Wanderungen
  • Regenjacke
  • Mückenschutz
  • Sommerkleidung
  • Lange Hosen und Oberteile
  • Badesachen
  • Sonnenbrille und Sonnenschutz
  • Sonnenhut
  • Trinkflasche
  • Wanderrucksack

Packliste für euren Winterurlaub in Norwegen

  • Mütze, Schal und Handschuhe
  • dicke Wollsocken
  • gefütterte Winterjacke – wasserabweisend
  • gefütterte knöchelhohe Schuhe
  • Schneehose
  • Sonnenbrille und Sonnenschutz
  • Skiunterwäsche
  • Thermoskanne
  • Wanderrucksack
  • Thermokleidung kann bei Ausflügen im Winter häufig ausgeliehen werden, erkundigt euch bei eurem Tourenanbieter über diese Möglichkeit

 

Beliebte Orte für euren Norwegen Urlaub

Norwegen bietet euch einen bunten Blumenstrauß unterschiedlicher toller Orte, Naturhighlights und viele Sehenswürdigkeiten, die ihr bei einer Rundreise wunderbar erkunden könnt. Nach einigen Tagen in Oslo oder Bergen könnt ihr euch auf den Weg zu den berühmten Felsen Trolltunga oder dem Preikestolen machen. vielleicht wollt ihr aber lieber auf die Lofoten oder nach Senja oder zum Nordkap? Hier findet ihr ausführliche Reisemagazinartikel zu allen möglichen tollen Städten, zu Sehenswürdigkeiten und Naturhighlights.

Karte: Beliebte Orte in Norwegen

 

 

 

Norwegen Urlaub FAQ

Norwegen ist eines der schönsten Länder in Europa. Es ist sehr sicher, die Natur ist unglaublich beeindruckend und ein Urlaub hier gehört unbedingt auf eure Wunschliste. Neben zahlreichen wunderschönen Orten sind es vor allem die tollen, sehr nachhaltigen Unterkünfte, die euch überzeugen werden.

Was kostet ein Urlaub in Norwegen?

Eine 8-tägige Reise nach Norwegen kostet je nach Saison ca. 849€ pro Person. Dabei sind Mietwagen, Unterkünfte und die Anreise mit dem Flugzeug bereits inklusive Je nachdem, wie lange ihr bleiben möchtet und ob ihr Luxushotels oder einfache Unterkünfte bevorzugt, schwankt der Preis natürlich. Am einfachsten bucht ihr eine bereits organisierte Rundreise, denn dann müsst ihr euch vor Ort nicht mehr um Unterkünfte kümmern und bekommt hilfreiche Reisetipps für euren Roadtrip mit auf den Weg.

Ist Norwegen teurer als Deutschland?

Ja, Norwegen ist teurer als Deutschland. Lebensmittel und Alkohol kosten mehr, auch Unterkünfte und Ausflüge sind nicht so günstig zu haben wie hierzulande. Dennoch könnt ihr sparen, wenn ihr euch zum Beispiel viel selbst versorgt und selbst kocht. Restaurant- und Barbesuche sind in der Regel 50% teurer als in Deutschland, das gleich gilt für einige Unterkünfte und auch Lebensmittel. Alkohol ist noch teurer und die Einfuhrgrenzen sind streng.

Das Leitungswasser könnt ihr bedenkenlos trinken, müsst hierfür als kein Geld ausgeben. Nehmt euch am besten einige Trinkflaschen mit, die ihr dann immer wieder auffüllen könnt.

Wie komme ich am günstigsten nach Norwegen?

Am günstigsten ist es, nach Norwegen zu fliegen, denn mit dem eigenen Auto und der Fähre zahlt ihr zunächst für das verbrauchte Benzin und weiterhin für die Fährüberfahrt. Je später ihr eure Fähre bucht, desto teurer wird sie in der Regel, deshalb solltet ihr diese Anreise lange im Voraus planen.

Flüge hingegen bekommt ihr je nach Airline teilweise schon für unter 50€ pro Strecke.

Wenn ihr Zeit habt, könnt ihr mit dem Auto via Dänemark und Schweden nach Norwegen fahren und euch das Geld für die Fährüberfahrt sparen. Achtet nur darauf, dass für einige Straßen und Brücken eine Maut fällig wird. Die reine Fahrtzeit ab Köln nach Oslo beträgt ca. 16 Stunden.

Ist Norwegen hundefreundlich?

Norwegen ist ein sehr hundefreundliches Land. Allerdings müsst ihr einige Nachweise bei der Einreise dabei haben:

  • EU-Heimtierpass
  • der Hund muss einen Mikrochip haben
  • gültige Tollwutimpfung (älter als 3 Wochen)
  • Nachweis einer Bandwurmbehandlung (muss im Heimzierpass vermerkt sein)
  • ihr müsst nachweisen, dass ihr den Hund nicht zum Verkauf nach Norwegen transportiert
  • einige Hunderassen können von der Einreiseerlaubnis ausgenommen sein, erkundigt euch besser im Vorfeld, ob euer Hund dazu gehört

Die Anreise mit dem Auto ist etwa beschwerlich, aber habt ihr Fahrt mit Auto und Fähre erst einmal überstanden, könnt ihr gemeinsam mit eurem Vierbeiner die Natur genießen. Achtet auf die Hinweise zur Leinenpflicht und allgemeinem Verhalten in der Natur – diese kann jede Kommune selbst vorgeben.

Zwischen 1. April und 20. August gilt allerdings eine allgemeine Leinenpflicht, die Wildtiere und andere Menschen schützen soll. Eine Nichtbeachtung kann sehr teuer werden, deshalb solltet ihr euch unbedingt dran halten.

Lohnt sich Angelurlaub in Norwegen?

Wenn ihr passionierte Angler seid, dann ist Norwegen ein absolutes Paradies für euch. Ihr könnt sowohl an der in den Fjorden und an der Küste als auch in Flüssen und Seen angeln. Das Panorama wird euch auf jeden Fall begeistern.

Erkundigt euch allerdings im Vorfeld, welche Lizenzen und Scheine ihr benötigt und ob es eventuell Fische gibt, die gar nicht oder nur zu bestimmten Zeiten gefangen werden dürfen.

Wann ist die beste Zeit, um in Norwegen zu angeln?

In Südnorwegen sind Frühjahr und Herbst die besten Monate, um zu angeln. Je weiter ihr nach Norden reist, desto mehr verschiebt sich auch die beste Zeit zum Angeln in Norwegen in den Sommer hinein. Generell werden insbesondere die Monate Juni bis August bevorzugt, weil die Fische dann gut beißen und es auch den Angler:innen nicht zu kalt wird.

Wenn ihr Eisangeln wollt, dann könnt ihr da im Norden Norwegens zwischen November und März.

Wo ist es am schönsten in Norwegen?

Norwegens Lofoten gelten als besonders schön. Doch überall im Land könnt ihr euch über Wasserfälle, spektakuläre Wanderwege und fantastische Ausblicke auf die Fjorde freuen. Es gibt kaum eine Gegend, die nicht mit ihrer wunderbaren Natur überzeugen kann. Weiter oben findet ihr viele hilfreiche Artikel zu den schönsten Orten und Städten in Norwegen. Das macht die Entscheidung etwas leichter.

10 der schönsten Orte Norwegens

  • Lofoten
  • Trolltunga
  • Preikestolen
  • Hardangerfjord
  • Geirangerfjord
  • Bryggen (Altstadt von Bergen)
  • Vetisfoosen Wasserfall
  • Sognefjord
  • Kristiansand in Südnorwegen
  • Stabkirche von Heddal

Ist Norwegen sicher?

Ja, Norwegen ist eines der sichersten Länder der Welt. Die Kriminalitätsrate ist sehr niedrig. Achtet in den größeren Städten auf eure Wertsachen, denn hier kann es immer mal zu Taschendiebstählen kommen.

Tierbegegnungen solltet ihr mit Abstand genießen, denn es gibt in Norwegen große Wildtiere wie Bären oder Wölfe, die euch zwar in der Regel ausweichen, allerdings schreckhaft sein können – vor allem dann, wenn sie Junge mit sich führen. Haltet zu eurer eigenen Sicherheit als immer genügend Abstand zu Wildtieren und achtet auf Warnschilder am Straßenrand. Die Warnungen vor plötzlichem Wildwechsel solltet ihr ernst nehmen.

Alkohol am Steuer

Aufpassen solltet ihr beim Auto fahren. Die Promillegrenze liegt bei 0,2 und ist damit nochmal niedriger als in Deutschland, Deshalb solltet ihr drauf verzichten, Auto zu fahren, wenn ihr (auch nur geringe Mengen) Alkohol getrunken habt. Werdet ihr erwischt, müsst ihr mit Bußgeldern ab 520€ rechnen.