Polarlichter auf einer Kreuzfahrt erleben – schöner geht es wohl kaum! Wo die Chancen am größten sind, das Naturphänomen zu sehen, wann ihr dafĂĽr eine Kreuzfahrt buchen solltet und viele weitere Infos findet ihr hier.

Was sind Polarlichter eigentlich genau und warum ziehen sie uns so in ihren Bann? Polarlichter, auch bekannt als Aurora, entstehen, wenn geladene Teilchen aus dem Sonnenwind mit der Erdatmosphäre interagieren. Diese Begegnung erzeugt dann ein wirklich atemberaubendes Lichtspiel am Himmel. Es ist, als würden bunte Lichter in leuchtenden Farben über euch tanzen. Mal als Schleicher, dann als wolkenartige Erscheinungen oder auch als funkelnde Girlanden.

Kann man Polarlichter auf einer Kreuzfahrt sehen?

Ja, man kann definitiv Polarlichter auf einer Kreuzfahrt sehen, vorausgesetzt, die Route führt durch Gebiete, in denen Polarlichter regelmäßig auftreten. Kreuzfahrten, die in den dunkleren Monaten des Jahres in Regionen wie Norwegen, Island, Grönland, Kanada oder Alaska unterwegs sind, bieten sich dafür zum Beispiel besonders gut an.

Bei Polarlichtern unterscheidet man zwischen den Nordlichtern, die auf der Nordhalbkugel auftreten, und den SĂĽdlichtern, die auf der SĂĽdhalbkugel zu sehen sind. Sowohl die Nordlichter als auch die SĂĽdlichster sind absolut umwerfend und werden euch den Atem rauben, so viel ist sicher.

Während andere extra eine Reise zum Beispiel nach Finnisch Lappland, die Lofoten oder Neuseeland planen, um die faszinierenden Polarlichter zu bestaunen, könnt ihr dieses Naturphänomen kostenlos erleben. Auf einer Kreuzfahrt. Alle wichtigen Infos dazu, findet ihr hier.

Inhaltsverzeichnis

Nordlichter_Pink_Sternenhimmel_shutterstock_2231292395
Polarlichter tauchen in den unterschiedlichsten Farben am Nachthimmel auf

Faszination Polarlichter auf einem Kreuzfahrtschiff

Polarlichter sind wie das ultimative Feuerwerk am Himmel! Stellt euch vor, wie die Sonne Millionen winziger Teilchen ins All schleudert, die dann mit unserer Atmosphäre kollidieren und dieses magische Farbenspiel erzeugen. Von leuchtendem GrĂĽn ĂĽber zartes Rosa bis hin zu tiefem Violett – es ist einfach unglaublich! Und das Beste daran: Sie tanzen ĂĽber den Nachthimmel, als wĂĽrden sie eine geheime Choreografie auffĂĽhren, die nur fĂĽr uns gemacht ist.

Und jetzt mal angenommen, ihr seid mitten auf dem Meer. Es ist kalt, die Nacht ist dunkel und bis auf das Rauschen des Meeres und der Wellen, die gegen euer Kreuzfahrtschiff schwappen, ist es mucksmäuschenstill. Der Wind weht euch durch die Haare und eigentlich würdet ihr jetzt im Normalfall vielleicht schon im Bett liegen oder in einer der Bars an Board sitzen. Aber draußen kündigt sich dieses absolute Naturwunder an. Für das ihr nicht extra bezahlt habt, das natürlich auch mit viel Glück verbunden ist, das aber vermutlich zu einem der schönsten Highlights und zu einem der unvergesslichsten Momente eurer Kreuzfahrt wird.

Ihr seht die Polarlichter. Ihr blickt zum Himmel und es ist, als würde der Himmel aufreißen und direkt über euch ein einzigartiges Kunststück aufführen. Gänsehaut am ganze Körper. Es ist ein Moment, den ihr nie wieder vergessen werden, so viel ist sicher.

Aurora-Borealis-Nordlichter_shutterstock_2242548037
Nordlichter ĂĽber dem Wintergebirge

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass ihr während eurer Kreuzfahrt die Polarlichter zu Gesicht bekommt, die Chancen stehen aber definitiv höher, als an anderen Orten. Generell gilt nämlich: Entfernt euch von künstlichem Licht, also von Wohnsiedlungen mit beleuchteten Gebäuden sowie Straßenlaternen. Je finsterer die Nacht, desto klarer die Sicht auf die Polarlichter. Ihr befindet euch höchstwahrscheinlich mitten auf dem Meer, weit entfernt von anderen Lichtquellen. Perfekte Voraussetzungen, um dieses absolut faszinierende Naturschauspiel zu bewundern.

Aurora-Borealis_Nordlichter_Island_shutterstock_528933889
Nordlichter ĂĽber Island

Wann ist die beste Zeit, um Polarlichter auf einer Kreuzfahrt zu sehen?

Die beste Zeit, um Polarlichter auf einer Kreuzfahrt zu sehen, hängt in erster Linie von der geografischen Lage und der Jahreszeit ab.

Wenn ihr auf eurer Kreuzfahrt die Nordlichter erleben möchtet, solltet ihr euch für einen Reisezeitraum zwischen September und März entscheiden. Das sind die dunkleren Monate des Jahres und zu dieser Zeit sind die Chancen auf klare Nächte am höchsten. In Gebieten wie Norwegen, Island, Grönland, Kanada und Alaska sind die Chancen auf Polarlichter besonders hoch.

Allerdings ist auch hier nochmal wichtig zu erwähnen, dass die Polarlichter ein natürliches Phänomen sind und es niemals eine Garantie dafür gibt, sie zu sehen, selbst während der besten Zeit und an den besten Orten.

Um die Polarlichter auf der SĂĽdhalbkugel zu sehen, bedarf es noch einen Funken mehr GlĂĽck. SĂĽdlichter treten in der Regel nämlich nur kurzweilig auf und verschwinden genauso schnell wieder. AuĂźerdem ist ihre Sichtbarkeit von verschiedenen Faktoren wie der Sonnenaktivität, den Wetterbedingungen und der Lichtverschmutzung abhängt. Auf einer Kreuzfahrt habt ihr also die größte Chance, Polarlichter zu sehen, denn auf dem offenen Meer seid ihr weit entfernt von anderen Lichtern. Die größte Wahrscheinlichkeit, die SĂĽdlichter, auch bekannt als Aurora Australis, zu sehen, habt ihr in den Wintermonaten am SĂĽdpol. Die sind entgegengesetzt unserer Jahreszeiten – also zwischen März und September. Beliebte Orte fĂĽr die Beobachtung des SĂĽdlichts sind Regionen wie SĂĽdpolargebiete, Neuseeland, Tasmanien, Patagonien und Teile von Australien.

Urlaubsguru Tipp: Ladet euch die Aurora App auf euer Handy und schaltet die Benachrichtigung ein. Dann bekommt ihr rechtzeitig Bescheid, wenn sich die Polarlichter draußen ankündigen und ihr müsst nicht lange in der Kälte stehen und warten.

Aurora-Australis-Suedlichter-Neuseeland_shutterstock_660468961
SĂĽdlichter in Neuseeland

Was kosten Schiffsfahrten zu den Polarlichtern?

Die Kosten für eine Kreuzfahrt zu den Polarlichtern können je nach verschiedenen Faktoren stark variieren. Wie teuer eure Kreuzfahrt zu den Polarlichtern ist, hängt zum Beispiel von der Dauer der Kreuzfahrt, der Route, der gewählten Kabinenkategorie, der Kreuzfahrtlinie und den enthaltenen Leistungen wie Verpflegung, Ausflügen und Unterhaltungsangeboten ab. Generell können Kreuzfahrten zu den Polarlichtern etwas teurer sein als herkömmliche Kreuzfahrten, da sie oft in entlegene Regionen führen und speziell darauf ausgerichtet sind, das Phänomen der Aurora zu beobachten.

Für eine grobe Orientierung können die Kosten für eine Kreuzfahrt zu den Polarlichtern jedoch zwischen einigen hundert bis mehreren tausend Euro pro Person liegen, abhängig von den oben genannten Faktoren und individuellen Präferenzen. Wir können euch nur raten: Vergleicht verschiedene Angebote und Kreuzfahrtlinien und bucht frühzeitig, um die besten Preise und Verfügbarkeiten zu erhalten.

Sonnenuntergang bei einer Kreuzfahrt

Wo findet man Polarlichter auf dieser Welt?

Polarlichter können am besten in den Polarregionen der Erde beobachtet werden. Die beiden Hauptregionen, in denen Polarlichter auftreten, sind die Arktis im Norden und die Antarktis im Süden. Zu den beliebtesten Orten, um Polarlichter zu sehen, gehören:

  1. Nord-Norwegen: insbesondere die Region um Tromsø und die Lofoten-Inseln.
  2. Island: vor allem außerhalb der Hauptstadt Reykjavik, an abgelegenen Orten wie dem Golden Circle oder der Halbinsel Snæfellsnes.
  3. Schweden: insbesondere die nördlichen Regionen Lapplands wie Abisko oder Kiruna.
  4. Finnland: vor allem in der Nähe von Rovaniemi und dem finnischen Teil Lapplands.
  5. Kanada: besonders in den nördlichen Gebieten wie Yukon, Northwest Territories und Nunavut.
  6. Alaska: vor allem in den Regionen Fairbanks, Anchorage und Denali National Park.
  7. Grönland: insbesondere entlang der Westküste und in der Nähe von Nuuk oder Ilulissat.
  8. Russland: vor allem in der Nähe von Murmansk oder auf der Kola-Halbinsel.
  9. Neuseeland: insbesondere auf der Südinsel, in der Nähe von Dunedin oder Queenstown.
  10. Antarktis: für Reisende, die extreme Abenteuer lieben und bereit sind, in die eisige Kälte zu tauchen.

Diese Orte bieten aufgrund ihrer Lage nahe den magnetischen Polen die besten Chancen, Polarlichter zu sehen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Sichtbarkeit der Polarlichter von verschiedenen Faktoren wie Sonnenaktivität, Wetterbedingungen und Lichtverschmutzung abhängt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Urlaubsguru (@urlaubsguru)

Kreuzfahrten zu den Polarlichtern der Nordhalbkugel

Erlebt das atemberaubende Naturphänomen der Polarlichter auf einer unvergesslichen Kreuzfahrt durch die Polarregionen der Nordhalbkugel. Von spektakulären Küstenlandschaften und eisigen Fjorden bis hin zu malerischen Inseln und abgelegenen Dörfern bietet eine Kreuzfahrt zu den Polarlichtern eine einmalige Gelegenheit, die Wunder der Natur hautnah zu erleben. Bucht noch heute eure Traumkreuzfahrt zu den Polarlichtern der Nordhalbkugel und erlebt ein unvergessliches Abenteuer in den eisigen Weiten des Nordens!

Arktische Abenteuer in Norwegen: Erkundet die spektakuläre norwegische Küste auf einer Kreuzfahrt rund um Tromsø oder Bergen. Staunt über die atemberaubenden Fjorde, majestätische Gletscher und wunderschöne Fischerdörfer, während ihr die Polarlichter am dunklen arktischen Himmel tanzen seht.

  • Herbstliche Nordlichter ab Kiel auf der AIDAbella → hier buchen
  • Winter im hohen Norden am Hamburg auf der AIDAsol → hier buchen
  • England, Schottland und Norwegen auf der AIDAsol → hier buchen
  • Deutschland, Dänemark, Norwegen auf der Costa Diadema → hier buchen
  • Winterliches Norwegen auf der Mein Schiff 3 → hier buchen
  • Auf den Spuren der Polarlichter auf der Queen Mary 2 → hier buchen
Kreuzfahrtschiff

 

Island entdecken: Erlebt die raue Schönheit von Island auf einer Kreuzfahrt, die euch zu den abgelegensten Ecken der Nordhalbkugel führt. Von geothermischen Quellen und Vulkanlandschaften bis hin zu eisigen Gletschern und bizarren Felsformationen bietet diese Reise einzigartige Möglichkeiten, die Polarlichter zu bestaunen.

  • Island ab ReykjavĂ­k auf der Norwegian Prima → hier buchen

Abenteuer in Alaska: Entdeckt die wilde Natur Alaskas auf einer Kreuzfahrt, beispielsweise ab Vancouver. Gleitet durch eisige Gewässer, bewundert majestätische Gletscher und beobachtet die faszinierende Tierwelt, während ihr die Nordlichter über den verschneiten Landschaften tanzen seht.

Kreuzfahrten zu den Polarlichtern der SĂĽdhalbkugel

Macht euch auf den Weg auf eine unvergessliche Reise zu den Polarlichtern der Südhalbkugel und erlebt die atemberaubende Schönheit der Aurora Australis. Diese Kreuzfahrten bieten die einzigartige Gelegenheit, das faszinierende Naturschauspiel der Südlichter in den entlegensten Regionen der Welt zu bestaunen. Von abgelegenen Inseln im Südpazifik bis hin zu den eisigen Weiten der Antarktis erwartet euch eine Expedition voller Abenteuer und unvergesslicher Erlebnisse.

Expedition in die Antarktis: Erkundet die eisigen Gewässer der Antarktis auf einer Expeditionskreuzfahrt, die euch zu den entlegensten Gebieten des Südkontinents führt. Beobachtet majestätische Eisberge, eine faszinierende Tierwelt und die leuchtenden Farben der Aurora Australis.

Weitere Polarlichter Inspirationen