Nordkap Kreuzfahrt 2024: Polarlichter und Mitternachtssonne

Das Nordkap in Norwegen – einer der nördlichsten Orte des europäischen Festlands. Welche Region würde sich besser für eure nächste Kreuzfahrt eignen? Bei uns erfahrt ihr, was euch dabei erwartet und welche Besonderheiten das Nordkap für euch bereithält.

Über 3.000 zufriedene User:

Nordkap Kreuzfahrt – Entdecke die Naturschauspiele Norwegens

Das Nordkap besticht auf den ersten Blick mit etwas ganz Offensichtlichem: einer atemberaubenden Aussicht auf die unendliche Weite des Meeres. Als einer der nördlichsten Punkte Europas liegt es in seiner Natur, dass Richtung Norden nur der weitläufige Meerblick auf euch wartet. Nördlicher liegen nur die Insel Spitzbergen und der Nordpol. Das allein ist für uns schon Grund genug, um dem Nordkap mal einen Besuch abzustatten, doch der Ort hat noch mehr zu bieten:

Zum einen gibt es dort die Globus-Statue. Diese steht ganz am nördlichsten Zipfel und ist der perfekte Ort für ein Selfie. Eine weitere besondere Statue ist das Monument Children of the world, das die Künstlerin Eva Rybakken zusammen mit sieben Kindern aus der ganzen Welt entworfen hat.

Zum anderen lassen sich hier zwei Naturphänomene beobachten, die ihr bestimmt auf eurer Bucketlist stehen habt: die Polarlichter auf einer Kreuzfahrt und die Mitternachtssonne sehen. Die Polarlichter, auch Aurora Borealis genannt, ziehen jedes Jahr viele Naturfreunde in den Norden, am Nordkap habt ihr jedoch die beste Chance, die bunten Lichter am dunklen Nachthimmel tanzen zu sehen. Es gibt wohl kaum etwas Besondereres, als die Lichter nahe des nördlichsten Punkts zu sehen.

Auch das zweite Schauspiel, die Mitternachtssonne, findet in der Nacht statt. Aber ganz anders als bei den Polarlichtern ist es während der Mitternachtssonne taghell. Die Sonne geht in dieser Zeit nämlich niemals ganz unter. So könnt ihr auch mitten in der Nacht noch das Nordkap besichtigen und mit etwas Glück einen langen, malerischen Sonnenauf- und -untergang beobachten.

Auf einer Kreuzfahrt habt ihr die einmalige Möglichkeit, nicht nur das Nordkap zu sehen, obwohl das allein auch schon definitiv eine Reise wert wäre. Sondern ihr könnt noch viel mehr von der Schönheit des Landes entdecken. Eure Kreuzfahrt durch Norwegen führt euch durch die traumhaften Fjorde, vorbei an bilderbuchartigen Dörfchen und einzigartiger Natur. Wenn ihr die richtige Reisezeit wählt, könnt ihr die Spektakel der Natur auch schon auf eurem Weg beobachten. Worauf wartet ihr noch?

 NACH OBEN

Starthäfen für eure Nordkap Kreuzfahrt

Hamburg | Oslo | Tromsø | Southampton

Hamburg

  • Land: Deutschland
  • Reederei: Hapag-Lloyd Cruises
  • Vorteil: keine Anreise mit dem Flugzeug nötig, oftmals Rundkreuzfahrten möglich

Oslo

  • Land: Norwegen
  • Reederei: Hurtigruten EXPEDITIONS
  • Vorteil: ihr startet direkt in Norwegen und könnt in Ruhe die Hauptstadt besichtigen

Tromsø

  • Land: Norwegen
  • Reederei: Hapag-Lloyd Cruises
  • Vorteil: ihr startet direkt im Norden Norwegens und könnt die Zeit dort voll und ganz auskosten

Southampton

  • Land: Großbritannien
  • Reederei: Cunard Line
  • Vorteil: historische Hafenstadt, attraktiver Preis

 NACH OBEN

Nordkap Kreuzfahrt nach Reederei

Hurtigruten EXPEDITIONS

  • Bordsprache: Englisch, Norwegisch
  • Angebot: Sport- und Wellnessangebote, Pool, Restaurants, viele weitere Aktivitäten, Kinderbetreuung auf manchen Schiffen für Kinder ab 6
  • Reisezeitraum: Juli & August
  • Budget: ab ca. 9.264€

Hapag-Lloyd Cruises

  • Bordsprache: Deutsch, Englisch
  • Angebot: Ocean Academy, Sportangebot, Saunalandschaft u.v.m.
  • Reisezeitraum: Frühjahr und Herbst
  • Budget: ab ca. 7.590€

Cunard Line

  • Bordsprache: Englisch
  • Angebot: Bordveranstaltungen, Kinderbetreuung, Afternoon Tea u.v.m.
  • Reisezeitraum: Juni
  • Budget: ab. 1.740€ p.P.

 NACH OBEN

Alles, was ihr über eure Nordkap Kreuzfahrt wissen müsst

Nordkap Kreuzfahrt Budget

Eine Kreuzfahrt zum Nordkap ist bereits ab circa 1.750€ p.P. möglich. Dabei reist ihr beinahe zwei Wochen an der nördlichen Küste entlang, bis hoch zum nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Wenn ihr es jedoch richtig luxuriös mögt, dann könnt ihr auch für knapp 18.000€ p.P. in See stechen.
Bei beiden Varianten erwarten euch die malerischen, geschwungenen Fjorde. Unsere längste Kreuzfahrt in den ganz hohen Norden dauert übrigens 15 Nächte und ist ab circa 7.800€ p.P. für euch verfügbar.

Am günstigsten ergattert ihr eine Kreuzfahrt zum Nordkap übrigens sehr weit im Voraus oder ganz spontan, als Last Minute Kreuzfahrt Angebot.

Wann ist die beste Reisezeit für eure Nordkap Kreuzfahrt?

Die beste Reisezeit für das Nordkap hängt ausnahmsweise weniger von den Temperaturen ab als von den zu beobachtenden Naturspektakeln. Für die Polarlichter solltet ihr am besten im Frühling oder Herbst zu eurer Kreuzfahrt aufbrechen. Da es im Optimalfall für Polarlichter sehr dunkel sein sollte, empfehlen wir euch, im März oder im Oktober zu fahren. Das liegt daran, dass am Nordkap bereits im April das Phänomen der Mitternachtssonne beginnt und sich auch bis in den September zieht. Am intensivsten erlebt ihr diese folglich im Sommer. Könnte es etwas Besseres geben als einen nie endenden Sommertag?

  • Frühling: bis zu 16 °C, Schnee möglich, Polarlichter
  • Sommer: bis zu 22 °C, mittlere Regenwahrscheinlichkeit, Mitternachtssonne
  • Herbst: bis zu 16 °C, hohe Regenwahrscheinlichkeit, Polarlichter
  • Winter: bis zu 4 °C, Eis und Schnee sehr wahrscheinlich

Ihr seht, das Nordkap hat einfach immer etwas für euch zu bieten. Wann ihr genau fahrt, ist ganz davon abhängig, ob ihr eher Polarlichter oder die Mitternachtssonne erleben wollt. Wir wünschen euch ein unvergessliches Abenteuer!