Antarktis Urlaub

📗 Wissenswertes | đŸ’Œ Angebote | 🔎 FAQ

Eisige KĂ€lte und aktive Vulkanlandschaft, riesige Eisberge und kilometertiefe GewĂ€sser, fesselnde Dunkelheit und rotoranges Sonnenlicht: Die Antarktis ist der Kontinent der Kontraste. Die wohl außergewöhnlichste Urlaubsdestination fasziniert mit beinahe außerirdisch anmutender Natur und einer einmaligen Tierwelt, die der Traum aller Entdecker und Abenteurer sind. Wir verraten euch, warum ein Urlaub in der Antarktis keine Traumvorstellung sein muss und geben euch Tipps fĂŒr eine Reise in das unbekannte, eisige Königreich.

Wissenswertes ĂŒber die Antarktis

Arktis und Antarktis: Wo ist da nochmal der Unterschied? Was ihr ĂŒber die Antarktis wissen mĂŒsst, bevor ihr euren Urlaub plant, zeigen wir euch in unseren 10 interessanten Fakten ĂŒber die Antarktis.

Arktis vs. Antarktis

  • Als Arktis wird der Nordpol bezeichnet, als Antarktis der SĂŒdpol.
  • EisbĂ€ren gibt es nur in der Arktis. Die Antarktis ist das Königsreich der Pinguine.
  • Die Arktis besteht hauptsĂ€chlich aus Meereis. Die Antarktis ist ein eisbedeckter Kontinent.
  • Der Nordpol umfasst Teile der LĂ€nder Russland, DĂ€nemark, der USA, Kanada, Norwegen, Finnland, Island und Schweden. Ihre Einwohner sind Einwohner der Arktis. Am SĂŒdpol gibt es ca. 80 Forschungsstationen, die ĂŒberwiegend in der Sommerzeit das Zuhause von etwa 4.000 Wissenschaftlern und Forschern darstellen.
  • Die Arktis kann man als Urlauber ohne besondere Erlaubnis besuchen. Einen Urlaub in der Antarktis dĂŒrfen nur zertifizierte Schiffexpeditionen mit einer entsprechend ausgebildeten Crew anbieten.

10 interessante Fakten ĂŒber die Antarktis

  1. Niederschlag: Die Antarktis ist der niederschlagsÀrmste Ort der Erde.
  2. Wind: Die Antarktis ist der windstÀrkste Ort der Erde. Hier weht der Wind mit einer StÀrke bis zu 327km/h.
  3. Eis: Der antarktische Eisschild ist mit Abstand die grĂ¶ĂŸte Eismasse auf der Welt.
  4. Meeresspiegel: WĂŒrde der westantarktische Eisschild vollstĂ€ndig schmelzen, wĂŒrde der Meeresspiegel schĂ€tzungsweise um 3-4 Meter weltweit steigen.
  5. FlĂ€che: Die Antarktis ist ein vollstĂ€ndig von Eis bedeckter Kontinent. Das Ross-Schelfeis ist mit 550.000 qm das grĂ¶ĂŸte Schelfeisgebiet der Welt.
  6. Berge: Unter den gewaltigen Eismassen befindet sich das Gamburzew-Gebirge, das mit 1.200km eine der grĂ¶ĂŸten Bergketten der Welt darstellt. Sein höchster Gipfel wird auf ca. 3.400m geschĂ€tzt.
  7. GewĂ€sser: Circa 70% der gesamten SĂŒĂŸwasserressourcen der Erde gehören zur Antarktis. Einer der beeindruckendsten Seen ist der ebenfalls unter der Eismasse versteckte Wostoksee, der mit einer GesamtlĂ€nge von unglaublichen 4.000 km fasziniert.
  8. Feuer: Trotz eisiger KĂ€lte und Dauerfrost findet man aktive Vulkanlandschaft auf dem Eiskontinent. Die zum Vulkan Mount Erebus gehörenden Lavaseen sind der einzige Ort auf der Erde, an dem man flĂŒssige Magma sehen kann.
  9. Licht: In den harten Wintermonaten herrscht in der Antarktis absolute Dunkelheit. Im antarktischen Sommer hingegen geht die Sonne monatelang nicht unter. Zu dieser Zeit erhĂ€lt die Antarktis tatsĂ€chlich mehr Sonne als der Äquator selbst.
  10. Weltmeere: Am SĂŒdpol treffen sich die drei Weltmeere und dennoch findet man in der Antarktis kaum Salzwasser. DafĂŒr ist der Deep Lake der Ross-Insel so unglaublich salzhaltig, dass es fĂŒr ihn unmöglich ist, zu gefrieren.

Cold,Arctic,Winter,Landscapes,In,Paradise,Bay,Of,Antarctica.

5 GrĂŒnde fĂŒr eine Reise in die Antarktis

Wenn man an die Antarktis denkt, hat man eine riesengroße eisige Landschaft und ihre zuckersĂŒĂŸen Bewohner, die Pinguine, vor Augen. Doch die wenigsten von uns verbinden die Antarktis mit Reisen und Urlaub. Warum eine Reise in die Antarktis unbedingt auf eurer Bucketlist stehen sollte, erfahrt ihr in unseren 5 GrĂŒnde fĂŒr einen Antarktis Urlaub.

  1. Die Stille und weite Leere: Außer euch und eurer Expeditionsgruppe werdet ihr in der Antarktis mit großer Wahrscheinlichkeit auf niemanden sonst treffen. Vor euch öffnen sich eine beinah unendliche, weiße Eislandschaft umgeben von den schönen blauen Nuancen des spiegelglatten Meeres und des wolkenfreien Himmels. Eine traumhafte Fotokulisse.
  2. Fotografie: Apropos Fotokulisse. In der Antarktis werdet ihr mit Sicherheit nicht lange warten oder gar versuchen mĂŒssen, bis ihr „das perfekte Foto“ schießt. Dank der Ruhe und Leere des Eiskontinents und seinen geradezu perfekten LichtverhĂ€ltnissen habt ihr eure Urlaubsbilder schnell im Kasten. Zudem ist die einmalige Tierwelt samt Pinguinen, Robben und Walen das beste Motiv.
  3. Tierwelt: Trotz Eis und KĂ€lte ist die antarktische ⁠Fauna sehr vielseitig. Besonders bekannt ist die Antarktis fĂŒr die zuckersĂŒĂŸen Seevögel, die Pinguine. Der SĂŒdpol ist das Zuhause von sieben der insgesamt 17 Pinguinenarten auf der Welt. Diese freuen sich ganz besonders auf das Treffen mit euch und sind wirklich zutraulich und neugierig. Auch 4 Robbenarten können euch in der Antarktis begegnen: Seeleopard, Seeelefant, Wederrobbe und Krabbenfresser. Wenn ihr ganz viel GlĂŒck habt, seht ihr wĂ€hrend eurer Seefahrt auch Wale. Unter anderem Schwertwale und Blauwale sind rund um die Antarktis heimisch. Eine Vogelart könnt ihr fast ausschließlich in der Antarktis sehen: der Albatros, der mit seiner 3 Meter langen FlĂŒgelweite stundenlang ĂŒbers Meer fliegen aber auch auf dem Wasser ĂŒberleben kann.
  4. Landschaft: WĂ€hrend ihr euch auf eurem Expeditionsschiff entspannt und euch auf dem Weg zum nĂ€chsten Stopp spannende wissenschaftliche VortrĂ€ge anhört, könnt ihr rechts und links von euch die fesselnde Landschaft der Antarktis bestaunen. Um euch herum schwimmen riesengroße Eismassen in jeglichen Formen, die an unterschiedliche Figuren erinnern. Den perfekten Kontrast dazu bildet das dunkelblaue Meereswasser, in dem von den großen Eisbergen abgebrochene, kleinere StĂŒcke Eis schwimmen und in der Sonne glitzern – ein atemberaubendes Spektakel.
  5. Sternenhimmel: Die klare Seeluft, das stabile Wetter und insbesondere die fehlende Lichtverschmutzung bieten perfekte Voraussetzungen fĂŒr astronomische Forschungen. Und ganz nebenbei sorgen diese dafĂŒr, dass den SĂŒdpol zu den besten Orten auf der Welt zĂ€hlt, um einen klaren Sternehimmel beobachten zu können.

King,Penguins,,South,Georgia,Island

Wo ist es am schönsten in der Antarktis?

Wusstet ihr, dass man als Urlauber:in nur 2% der gesamten FlÀche des antarktischen Kontinents sehen und betreten darf?

Schon vor vielen Jahren stellten Wissenschaftler fest, dass die Antarktis von besonderer Bedeutung fĂŒr die Erforschung des Klimawandels ist. So ist im Jahr 1959 der Antarktisvertrag zustande gekommen. Dieser besagt, dass der Eiskontinent nur zu friedlichen Forschungszwecken genutzt werden und kein Land der Welt ihn fĂŒr sich beanspruchen darf. Dies ist auch der Grund dafĂŒr, dass man nur mit einem zertifizierten Expeditionsschiff und an dafĂŒr vorgesehenen Stellen anlegen und an Land gehen darf. Keine Sorge, die Antarktis ist so riesengroß, ihr werdet tagelang fahren und jeden Tag aufs Neue von der GrĂ¶ĂŸe und VielfĂ€ltigkeit dieses Reiseziels ĂŒberwĂ€ltigt sein.

Die schönsten Orte der Antarktis, die man im Urlaub besuchen kann, haben wir im Folgenden fĂŒr euch zusammengefasst.

  • Falklandinseln (Malvinen): Hier erwarten euch eisige, staubbedeckte Landschaften, hohe Berge und die weltweit grĂ¶ĂŸte Albatros-Kolonie. Aber auch andere Seevögel können hier beobachtet werden, z.B. Sturmtaucher, Sturmvögel, Walvögel und Skuas.
  • SĂŒdgeorgien: Bereit fĂŒr die vielfĂ€ltige Tierwelt der Antarktis? Hier erwarten euch einige der grĂ¶ĂŸten Königspinguin-Kolonien sowie die weltweit grĂ¶ĂŸten Brutgebiete der antarktischen Seeelefanten. Zwischen Dezember und Januar kann man außerdem noch SeebĂ€ren sehen. Erste AktivitĂ€ten auf dem Land sind ebenfalls möglich.
  • Deception Island, auch die Insel der TĂ€uschung genannt, erreicht ihr bei einer Expeditionsfahrt ĂŒber die Drake Passage. Auf euch warten hier beeindruckende LavastrĂ€nde mit heißen Quellen, die in der kalten Luft dampfen und den Eindruck verschaffen, dass die eisige Insel brennt.
  • Ross-Insel ist eine vulkanische Insel an der nordöstlichen Spitze der Antarktischen Halbinsel. Besonders bekannt ist sie fĂŒr den aktiven Vulkan Mount Erebus und seine Lavaseen. Trotz dauerhaften Minusgraden könnt ihr auf der Ross-Insel glĂŒhende, blutrote Magma inmitten schneeweißer Eisberge sehen. Dies ist der einzige Ort weltweit, an dem ihr dieses Spektakel hautnah erleben könnt.

Beautiful,Iceberg,Reflecting,In,The,Water.,Photo,Taken,At,Sunset

Reiseroute und Urlaubsangebote

Die Anreise in die Antarktis erfolgt meist ĂŒber Ushuaia, die sĂŒdlichste Stadt Argentiniens oder auch noch „Ende der Welt“ genannt. Eine weitere Option wĂ€re die Anreise ĂŒber Neuseeland. Diese ist fĂŒr viele zwar spektakulĂ€rer, dauert jedoch lĂ€nger und ist nichts fĂŒr schwache Nerven. Ebenfalls möglich sind Abfahrten ab Chile und Uruguay.

  • Findet hier preisgĂŒnstige Flugtickets nach Argentinien, Chile, Uruguay oder Neuseeland und beginnt jetzt mit der Planung eurer traumhaften Expeditionskreuzfahrt.

Ab Ushuaia folgt ihr der Drake Passage, die die Verbindung zwischen der SĂŒdspitze SĂŒdamerikas und der Nordspitze der Antarktischen Halbinsel darstellt. FĂŒr euch geht es zunĂ€chst in Richtung Falklandinseln. Auf dem Weg dorthin bestaunt ihr die magische Landschaft der Antarktik, genießt das Sonnenlicht auf dem Deck eurer Kreuzfahrtschiffes und könnt letztendlich vor Ort diverse Seevogelarten beobachten.

Nach ein paar Tagen begebt ihr euch weiter in Richtung SĂŒden, wo ihr euren nĂ€chsten Stopp, SĂŒdgeorgien, erreicht. Die Temperaturen auf SĂŒdgeorgien sind deutlich niedriger als auf den Falklandinseln und die Landschaft rauer, mit höheren Bergen aber auch einigen BĂ€chen und WasserfĂ€llen. Je nach Wetterlage könnt ihr schon erste AktivitĂ€ten auf dem Land unternehmen.

Grafik Antarktis

Weiter geht eure Expeditionsfahrt in Richtung sĂŒdliche Orkneyinseln und Shetlandinseln. Besonders sehenswert ist die Deception Insel, die wir euch weiter oben genauer beschrieben haben. Bei eurem letzten Stopp erwarten euch aktive Vulkanlandschaften, kolossale Eisberge und gute Chancen, Wale zu sehen, bevor ihr weiter nach SĂŒden in Richtung Antarktische Halbinsel oder zurĂŒck nach Ushuaia fahrt.

Expeditionskreuzfahrt Antarktis inkl. ExpertenvortrÀge

Wenn ihr zu den glĂŒcklichen Abenteurern gehört, die auf der Suche nach einem passenden Reiseangebot fĂŒr die Antarktis sind, dann haben wir eine Empfehlung fĂŒr euch. ErfĂŒllt euch jetzt den Traum vom Urlaub im Land der Königspinguine, schönsten Sternenhimmel und außerirdisch anmutenden Landschaften.

Expeditionsfahrt entdecken

Neben spannenden AusflĂŒgen an Land erwarten euch noch zahlreiche Überraschungen und exzellenter FĂŒnf-Sterne-Service an Bord. Die Highlights eurer 23-tĂ€gigen Expeditionskreuzfahrt haben wir hier zusammengefasst.

✓ Linienflug von Frankfurt nach Buenos Aires

✓ 2 Übernachtungen in Buenos Aires inkl. FrĂŒhstĂŒck und Stadtrundfahrt

✓ InlandsflĂŒge von Buenos Aires nach Ushuaia und zurĂŒck

✓ 18 Übernachtungen auf dem FĂŒnf-Sterne-Kreuzfahrtschiff, der HANSEATIC nature

✓ 10 verschiedene Kabinentypen zur Auswahl

✓ Vollpension-Verpflegung inkl. GetrĂ€nke

✓ Besuch des Wissensateliers sowie Live-Übertragung und Aufzeichnungen der Expert:innenvortrĂ€ge direkt aufs FernsehgerĂ€t in eurer Kabine

✓ ZusĂ€tzliche Experten an Bord wie z.B. Reinhold Messner (Extrembergsteiger, Abenteurer & Buchautor) sowie Fotograf:innen, Moderator:innen u.v.m.

✓ Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung

Reisekosten

Eine Reise in die Antarktis ist ein teures aber unverwechselbares VergnĂŒgen. Je nach Reisedauer und Startpunkt unterscheiden sich die Preise. Die gĂŒnstigsten Angebote beginnen bei etwa 5.000 bis 6.000€ pro Person und nach oben hin gibt es kein Limit. GlĂŒcklicherweise sind die Kosten fĂŒr die Flugtickets sowie HotelĂŒbernachtungen vor Abfahrt und nach RĂŒckkehr aus der Expedition meist inkludiert. Auch eure Verpflegung sowie AktivitĂ€ten sind im Urlaubspreis inkludiert.

Nicht zu vergessen ist, dass euer bevorzugter Reisezeitraum ĂŒber den Preis entscheidet. Im Folgenden verraten wir den besten Reisezeitraum fĂŒr die Antarktis.

Klima & beste Reisezeit

Im Abschnitt 10 interessante Fakten ĂŒber die Antarktis habt ihr sicher gemerkt, dass man wetterfeste Kleidung benötigt, um aus dem Antarktis Urlaub fit und munter zurĂŒckzukommen.

Klar, am SĂŒdpol ist es sehr kalt, eiskalt sogar. Doch auch die Antarktis hat wie jede andere Reisedestination eine Sommer- und eine Wintersaison. So gilt die Sommersaison als beste Reisezeit fĂŒr die Antarktis. Diese beschert euch mit fĂŒr den SĂŒdpol angenehme durchschnittliche -15 Grad. Als Sommerzeit und somit Hauptsaison gelten die Monate von November bis MĂ€rz. Die Winterzeit hingegen ist mit einer viel extremeren KĂ€lte und mit bis zu unfassbaren -70 Grad Celsius verbunden.

Welche Kleidung ihr fĂŒr eure Antarktis Reise benötigt und was ihr sonst noch einfach wissen solltet, verraten wir euch in unseren hilfreichen Tipps. Im FAQ geben wir euch neben vielen Antworten auf spannende Fragen zur Antarktis auch einige wichtige Hinweise fĂŒr euren bevorstehenden Urlaub am Ă€ußersten Punkt des Erdballs.

Hilfreiche Tipps & FAQ

Gute Vorbereitung und das FĂŒhren einer Packliste ist fĂŒr den Antarktis Urlaub entscheidend. NatĂŒrlich kann man auch auf dem Kreuzfahrtschiff alles nachkaufen, was man daheim vergessen hat. Doch bekanntlich sind die Shops an Bord um einiges teurer als auf dem Land. Wenn ihr an folgende Sachen denkt, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Packliste fĂŒr den Antarktis Urlaub

  • Feste, flache Schuhe
  • Regenhose oder wasserfeste Hose
  • Überziehhose fĂŒr polare Gebiete
  • Regenjacke bzw. wetterfeste Jacke
  • Warme Wolldecke und -Socken
  • Kopfbedeckung, Handschuhe, Schal
  • Warme bzw. ThermounterwĂ€sche
  • Verleih von FernglĂ€sern, Gummistiefeln und warmen Parkas möglich
  • Urlaubsguru-Tipp: Wasserfeste Schutztasche fĂŒr euer Smartphone oder eure FotoausrĂŒstung

Die Antarktis ist kein Nationalstaat, darum mĂŒsst ihr keine bestimmten Einreisebestimmungen beachten. Viel wichtiger ist es an der Stelle, sich ĂŒber die Einreisebestimmungen im Land, in das ihr fliegt, zu informieren. Euer Reisepass muss in jedem Fall noch mindestens sechs Monate gĂŒltig sein.

Auf eurem Kreuzfahrtschiff wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der Euro bevorzugt. Da in eurem Urlaubspaket die Verpflegung und AktivitÀten vor Ort bereits inkludiert sind, benötigt ihr kaum Bargeld. Kleine Mitbringsel und Souvenirs könnt ihr sicherlich auch mit Karte zahlen.

Am Bord eures Kreuzfahrtschiffs ist eine ganze Menge Service inkludiert, eine Reiseversicherung jedoch nicht. Aufgrund der extremen Temperaturen ist es empfehlenswert, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Eine ReiserĂŒcktrittversicherung macht aktuell ebenfalls Sinn, im Fall, dass sich die Einreisebestimmungen spontan Ă€ndern. Tipps, welche Reiseversicherung am besten zu euch passt, haben wir in den o.g. Reisemagazin-Artikeln fĂŒr euch zusammengefasst.

Titelbild: JUST AWAY