DealsSuchen & BuchenUrlaubsziele

Toskana Urlaub

Aktuelle Deals | Ferienhäuser | Hotels | Infos und FAQ

Aktuelle Deals für euren Toskana Urlaub

Pinienwälder, Zypressen, Olivenbäume, Weinberge, Strände – eine abwechslungsreiche Landschaft prägt die Toskana. Wenn eine Auszeit in Italien ansteht, fällt die Wahl in der Regel auf einen Urlaub in der Toskana. Hier habt ihr alles, was das Urlaubsherz zum Erholen braucht. Hier präsentiere ich euch regelmäßig die Top-Deals für einen günstigen Toskana Urlaub. Weiter unten findet ihr außerdem Links zu Ferienhäusern und beliebten Hotels.

 

Jetzt Toskana Urlaub buchen

Mehr Angebote & Tipps für eure Toskana Reise

 Die über 300 Kilometer lange Küste beglückt euch mit zahlreichen Badeorten für den Strandurlaub der Träume. Die vielen Thermalquellen machen die Toskana zu einem beliebten Ziel für einen Wellnessurlaub. Der Norden des Landes ist ideal für Aktivreisen. Der Apennin bietet euch herrliche Landschaften zum Wandern. Dazu kommt das leckere Essen und der Italien Urlaub ist für jeden perfekt. Wertvolle Reisetipps und Top-Angebote rund um Land und Leute für euren Toskana Urlaub gibt es obendrauf.

Ferienhäuser in der Toskana

Hotels in der Toskana

Individuell buchen: Flug, Hotel & mehr

Singlereisen in die Toskana

Last Minute Toskana

Reiseführer: Tipps & Inspiration

Toskana Urlaub FAQ

Ferienhäuser in der Toskana

Wer Bella Italia von seiner schönsten Seite erleben will, sollte sich hier eine Auszeit gönnen. Der toskanische Charme spiegelt sich vor allem in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung wieder.

Über 1.800 zufriedene User:

Top Urlaubsziele in der Toskana

Die Toskana bietet euch einige wunderschöne Städte und Orte. Deshalb kann es sich lohnen, nicht an einem Ort zu verweilen, sondern mehrere Unterkünfte zu mieten. Hier findet ihr Links zu den besten Pauschalreiseangeboten für die schönsten Urlaubsziele Toskanas.

Die besten Hotels in der Toskana

Die Region Toskana ist bekannt für viele, erstklassige Hotels. Die passenden Angebote stelle ich euch hier vor.

Für Individualreisende: Flüge, Mietwagen & Ausflüge

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, eure Toskana Reise individuell zu planen und Flug, Hotel, Mietwagen sowie Ausflüge getrennt voneinander zu buchen. Hier findet ihr die passenden Angebote dazu.

Singlereise in die Toskana

Ihr wollt Urlaub machen, findet aber niemanden, der mitkommen kann? Oder seid ihr sogar ganz froh, dass ihr mal alleine als Single verreisen könnt? Dann schaut euch die Angebote an, die ihr hier finden könnt.

Last Minute Toskana

Spontan in die Toskana? Wieso auch nicht? Mit einem günstigen Last Minute Toskana Angebot kommt ihr zu Top Preisen in die beliebte italienische Region!

Die wichtigsten Tipps & Infos für euren Toskana Urlaub

Toskana Infos | Klima & Wetter

Anreise |Urlaubsorte

Strände | Regionen

Kulinarik | Karte | FAQ

Infos für euren Toskana Urlaub

Die Region Toskana, italienisch „Toscana“, befindet sich in Mittelitalien und hat eine Fläche von ca. 23.000 km². Früher hieß die Region „Etruria“, da in der Antike das Volk der Etrusker dort ansässig war.

  • Lage: in der Mitte Italiens, grenzt an: Ligurien, Emilia-Romagna, die Marken, Umbrien und Latium
  • Kontinent: Europa
  • Hauptstadt: Florenz
  • Amtssprache: Italienisch
  • Währung: Euro (€)
  • Einwohner: 3,7 Millionen (Stand: 2019)
  • Flughafen: Florenz, Pisa, Marina di Campo auf Elba
  • Zeitverschiebung: keine
  • Einreise & Visum: Als deutscher Staatsbürger benötigt ihr für die Einreise in die Toskana einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.
  • Guru Tipp: Toskana Rundreise | Empfehlungen für ein Ferienhaus in der Toskana | Angebote für Italien Urlaub

Klima und beste Reisezeit für den Toskana Urlaub

Durchschnittlich 20 Grad Celsius Lufttemperatur zeichnen das mediterrane Klima Toskanas aus. Zwischen März und September gibt es die meisten Sonnenstunden. Es gibt nur maximal 10 Regentage pro Monat (im November) und somit ist das Wetter meistens trocken. Ende Mai bis Oktober gilt als beste Reisezeit.  Mehr zum Thema beste Reisezeit Toskana findet ihr hier.

  • Badeurlaub in der Toskana: Juli-September mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 22°C // 7-11 Sonnenstunden pro Tag // max. Lufttemperatur 31°C
  • Aktivurlaub und Sightseeing in der Toskana: Mai, Juni, September, Oktober // 5-10 Sonnenstunden pro Tag // durchschnittliche Lufttemperatur 21-27°C
  • Guru Spartipp: Frühbucher Angebot sichern // Vor- oder Nachsaison: Mai, Juni, September und Oktober

Santa-Luce-Tuscany_shutterstock_567928879_900x600

Anreise und Einreise

Die Toskana erreicht ihr am einfachsten mit dem Flugzeug. Wenn ihr beispielsweise den Direktflug von Frankfurt am Main bucht, beträgt die Flugzeit nur 1 Stunde und 30 Minuten. Ungefähr fünf mal pro Woche gibt es diesen Nonstop-Flug. Von allen anderen Bundesländern müsst ihr mit mindestens einem Stopp rechnen und hier fliegt ihr durchschnittlich 3-4 Stunden. Wollt ihr lieber mit dem Auto in die Toskana reisen, dann solltet ihr mit ungefähr 12 Stunden rechnen, je nachdem von wo aus ihr startet.

Einreisebedingungen/COVID-19 Hinweise

Auch in diesem Jahr kann es coronabedingt bei der Einreise in die Region Toskana noch Einschränkungen geben. Beachtet dafür die Einreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes, prüft den aktuellen Status zu den Risikogebieten beim RKI und beachtet für die Rückreise die jeweiligen Bestimmungen eures Bundeslandes.

Beliebte Orte in der Toskana

Die Ferienregion ist für Kultur, Kunst, Wein und Geschichte bekannt. Strand und Sightseeing ist für viele die perfekte Kombination in einem Urlaub. Andere lieben das Bummeln durch beeindruckende Städte. Wieder andere wollen in der Natur aktiv sein. Was ihr in welchem Ort erleben und bestaunen könnt, erfahrt ihr jetzt.

  • Hauptstadt Florenz

Reiseziel Nummer eins in der Toskana ist Florenz. Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt der Region ist vor allem für einen Städtetrip in Italien beliebt. Einen Strand findet ihr hier nicht, aber vor Sehenswürdigkeiten könnt ihr euch kaum retten. In früheren Jahrhunderten galt Florenz als eine der reichsten Städte weltweit. Große Künstler ließen sich hier nieder und prägten die Geschichte der Stadt. Bauten in den Formen der Renaissance findet ihr an jeder Ecke. Für noch mehr Infos zu Sehenswürdigkeiten empfehle ich euch meinen Reisemagazin-Artikel Florenz Sehenswürdigkeiten. Insider-Tipps zu Florenz habe ich euch auch zusammengefasst.

Pisa

  • Fällt der Name Pisa kommt einem direkt ein Bild in den Sinn: der Schiefe Turm von Pisa. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und auf der ganzen Welt bekannt. Auch bei Menschen, die ihn noch nicht live gesehen haben. Doch der schiefe Turm ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit, die Touristen in einem Toskana Urlaub locken. Hier wartet ebenfalls der weltweit älteste Botanische Garten und zahlreiche weitere Sights auf euren Besuch. Zu den historischen Bauwerken zählen die Kirche Santa Maria della Spina, die Kirche Santo Sepolcro und der Dom Santa Maria Assunta.  In der gleichnamigen Provinz Pisa findet ihr das kleine Städtchen Volterra. Das Zentrum befindet sich in toller Lage: Auf einem 550 Meter hohen Bergrücken. Wie in vielen anderen italienischen Städten prägen Volterra historische und sakrale Bauten. Das archäologische Museum, der älteste Kommunalpalast der Toskana sowie die Überreste der Stadtmauer sind die Höhepunkte in der Stadt. Mietet ihr hier ein Ferienhaus oder eine -wohnung, solltet ihr auf jeden Fall einen Ausflug nach Volterra machen, wenn ihr in Pisa seid. Hier bekommt ihr weitere Pisa-Tipps.

 Siena

  • Als eine der schönsten Städte für einen Toskana Urlaub gilt Siena. Sie liegt nicht weit entfernt von Florenz und ist berühmt für das Pferderennen Palio di Siena. Jedes Jahr findet es auf dem Piazza del Campo, kurz Il Campo, statt. Dieser Platz gilt als schönster von Italien, für viele sogar von der gesamten Welt. Hier steht der prachtvolle Dom, den sich jeder Tourist von außen und innen ansehen muss. Weitere Bauwerke, die ihr am Hauptplatz der mittelalterlichen Stadt findet, sind das majestätische Rathaus und das Pilgerhospiz Ospedale Santa Maria della Scala. Klöster, Museen und Kirchtürme prägen das gesamte Stadtbild und erzeugen ein wundervolles Flair. Für einen Ausflug ins Grüne ist die Umgebung von Siena perfekt. Die Stadt liegt in den Hügeln der Region Chianti, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen.

San Gimignano

  • In der Provinz Siena findet ihr ein mittelalterliches Highlight: Die Kleinstadt San Gimignano. Aufgrund der mittelalterlichen Geschlechtertürme, die ihr im historischen Zentrum findet, erhielt die Stadt den Zweitnamen „Stadt der Türme“. Der gesamte Stadtkern gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine Besichtigung wert. San Gimignano erstrahlt mit ihren mittelalterlichen Bauten in schönem Ambiente. Eine massive Festigungsmauer umgibt sie.

Chianti

  • Apropos Chianti. Hierbei handelt es sich zum einen um eine Hügelkette inmitten der Toskana. Zum anderen ist Chianti der berühmte Rotwein der Region. Idyllisch zwischen Olivenbäumen und Weinreben könnt ihr hier einen Urlaub voller Natur und Genuss verbringen. Wanderungen und Radtouren stehen auf dem Tagesprogramm. Während eurer Entdeckungstour gelangt ihr nach Vagliagli, wo es das älteste Weingut des Gebietes gibt. Die Festung Palazzo Ugolino und die Nekropolen erwarten euch in Castellina. Burgen, Klöster und allen voran die Weingüter sind die Hauptattraktionen, wenn ihr euren Toskana Urlaub in Chianti verbringt. In der Region gibt es ein großes Angebot an Ferienwohnungen. Sie befinden sich in ländlicher Lage oder zentral in wunderschönen, alten Häusern. Wer mehr Platz benötigt, ist mit einem Ferienhaus auf einem großen Grundstück gut beraten.

Lucca

  • Lucca ist eine weitere Perle der Toskana. Das Zentrum der Stadt erstrahlt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Schaut euch den Marktplatz an, der auf den Resten eines römischen Amphitheaters errichtet wurde. Die Kathedrale San Martino und viele andere sakrale Bauten sind charakteristisch für Lucca. Für einen Shoppingtrip seid ihr hier richtig. Lucca prägte schon damals die Textilindustrie und das spürt ihr noch heute. In den schmalen Gassen gibt es Läden und Boutiquen, in denen ihr textile Schönheiten findet.

Livorno

  • Die zweitgrößte Stadt der Toskana ist ein Magnet für Badeurlauber. Livorno punktet mit einer tollen Strandlage. Wer entspannen will, findet an der Küste schöne Orte. Die Altstadt hat aber auch einiges zu bieten. Bekannt ist hier vor allem der Hafen, der als größter Hafen Italiens gilt. Hier erwartet euch neben maritimen Flair das schönste Schiff der Welt. Der Hafen bildet das Zentrum der Stadt und ist einen Besuch wert. Am Piazza Grande ragt der Dom der Stadt empor. Das Wahrzeichen der Stadt, das Denkmal der vier Mohren, ist ein weiteres Highlight. Eindrucksvolle Kirchen und Museen lassen euch in die Vergangenheit eintauchen. Des Weiteren ist die Hafenstadt für die Festungsanlagen Fortezza Vecchia und Fortezza Nuova bekannt. Livorno eignet sich bestens, um einen Strandurlaub mit Sightseeing zu verbinden. Sucht euch ein Ferienhaus aus und genießt das italienische Dolce Vita. Alternativ gibt es viele Ferienwohnungen und Hotels im Zentrum.

Arezzo

  • Bewegt ihr euch von Siena Richtung Nordosten, gelangt ihr nach Arezzo. Die Zeit des Mittelalters ist hier allgegenwärtig. Kirchen, Patrizierhäuser und Paläste sind in der gesamten Stadt verteilt. Der Hauptplatz, Piazza Grande, ist jedes Jahr Schauplatz eines Ritterspiels. Seid ihr im Juni oder im September in Arezzo, könnt ihr es euch ansehen. Es ist ein Spektakel, das ihr nicht vergesst. Kunst und Handwerk spielen in der Stadt eine zentrale Rolle. Schmuck und andere handwerkliche Stücke könnt ihr in den schönen Läden der Altstadt ergattern. Aber auch die Märkte bieten euch Zauberhaftes: Von Accessoires, über Klamotten bis hin zu Möbeln.

Impressive Medieval Town,San Gimignano,Tuscany,Italy.

 

 

NACH OBEN

costa-etruschi_rosignano-solvay_shutterstock_471619106_900x600

Die schönsten Strände in der Toskana

In der Region Toskana findet ihr zahlreiche Strände, die euch einen unvergesslichen Badeurlaub ermöglichen. Die naturbelassenen Strände gepaart mit temperamentvollem italienischem Flair sorgen für einzigartiges Urlaubsfeeling!

Versilia

In der Region Versilia befinden sich die beliebtesten Strände, die am besten ausgestattet sind. Der bekannteste Strand ist Forte dei Marmi, welcher elegante Badeanstalten und ein Nachtleben auf der schönen Strandpromenade bietet. Der goldene Sandstrand von Lido di Camaiore punktet mit seinem Ausblick auf die Apuanischen Alpen. Außerdem findet ihr eine Promenade mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants.

Costa degli Etruschi, die etruskische Küste

In der etruskischen Riviera findet man sehr viele wunderschöne Strände. Daher fasse ich euch die beliebtesten kurz zusammen:

  • Livorno: feiner Sandstrand, nicht überfüllt
  • Quercianella: vor allem bei Schnorchlern und Tauchern beliebt
  • Castiglioncello: wurde einst „Perle des Tyrrhenischen Meeres“ genannt, bei Wassersportlern sehr beliebt
  • Populonia: fällt langsam ins Meer, für ungeübte Schwimmer & Familien mit Kindern geeignet
  • Marina di Bibbona: bei Familien sehr beliebt
  • Risignano Solvay: weißer Strand wie in der Karibik
  • Vada: türkisblaues Meer und schneeweißer Strand
  • Cecina Mare: glasklares Wasser, Pinienwald in der Nähe, mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet
  • Piombino: hübsche Buchten mit herrlichen Aussichten
  • San Vincenzo: feiner und goldener Sandstrand, mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet
  • Marina di Castagneto Carducci: langer Sandstrand, perfekt für romantische Spaziergänge und Familien

Maremma

In Maremma findet ihr zahlreiche unberührte Strände, kristallklares Wasser, feinen weißen Sand und atemberaubende Landschaften. Vor allem der Strand von Cala Violina wird oft als der schönste Strand bezeichnet. Auch der Strand von Rocchette bei Castiglione della Pescaia punktet mit seinen Buchten und wurde mehrmals für Natur und Umweltschutz ausgezeichnet. Kleine Kieseln und ein wunderschöner Ausblick auf Argentario machen den Strand Cala di Gesso aus.

Elba_shutterstock_696689032_900x600

Insel Elba

Durch den Mix aus unberührter Natur und antiker Kultur hat die Insel Elba das Herz zahlreicher Reisenden erobert. Natürlich dürfen die atemberaubenden Strände nicht fehlen. Zu den schönsten gehören auf jeden Fall La Biodola, Cavoli und Padulella.

saturnia_terme_toscana_shutterstock_234355084_900x600

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der Toskana

Wellnessurlaub in der Toskana

Die Montecatini Therme und die Saturnia Therme zählen zu den beliebtesten Thermalbädern in der Toskana. Wer entspannen will, kommt in diesen Bädern voll auf seine Kosten.

Besuch der Altstädte Toskanas

Damit sind die Altstädte Florenz, Siena und Lucca gemeint, die einige kulturelle Highlights zu bieten haben.

Der schiefe Turm von Pisa

Er ist wahrlich einer der bekanntesten Wahrzeichen Italiens. Ganze 177 Jahre hat es gedauert, den freistehenden Glockenturm des Doms von Pisa zu bauen. In meinem Reisemagazin-Artikel könnt ihr mehr zu dieser Sehenswürdigkeit und zur Stadt Pisa lesen.

Schiefer Turm von Pisa und die Basilika auf dem Piazza dei Miracoli

Val d’Orcia und das Dorf Pienza

Wer auf der Suche nach dem „Postkarten-Blick“ der Toskana ist, ist in Val d’Orcia genau richtig. Südlich von Siena findet ihr diesen malerischen Ort, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Landschaft des Orciatals ist aufgrund seiner welligen Hügel und den faszinierenden Farben des Erdbodens bekannt und hat schon viele Maler inspiriert. Im Dorf Pienza findet ihr die Cappella della Madonna di Vitaleta, welche zu den meist fotografierten Motive der Toskana gehört.

Das Dorf Vinci

In diesem zauberhaften Örtchen wurde der berühmte Künstler Leonardo da Vinci geboren. Hier kommen vor allem Kulturliebhaber und Wanderer auf ihrer Kosten.

Außerdem sehenswert sind das Bergdorf Cortona und die Gebirgslandschaft Garfagnana.

 

Toskanische Küche

Da die Toskana am Meer liegt und zugleich auch über viele Wälder und Felder verfügt, sind die Gerichte dort sehr vielfältig. Das Besondere an der Tatsache, dass das Brot (Pane Sciocco) salzlos ist: Einst hatten sich Pisa und Florenz „gestritten“. Pisa hatte deshalb kein Salz mehr geliefert und seitdem hat sich das salzlose Brot bis heute durchgesetzt.

Unter den toskanischen Gerichten findet man hauptsächlich Suppen, die bekanntesten davon sind:

  • Acquacotta: Suppe mit altbackenem Weißbrot und Gemüse
  • Ribollita: Suppe, bei der die Basis aus Bohnen und Gemüse besteht
  • Cacciucco: Suppe aus Fischen oder Fischresten, Krebsen und Mollusken (traditionell mindestens fünf, da der Name fünf „C“ enthält), meistens werden Miesmuscheln, Kraken, Tintenfische, Heuschreckenkrebse, Glatthai, Knurrhahn und Drachenkopf verwendet

Als Hauptgericht wird oft Hühnchen alla Cacciatore (Hühnchen nach Jägerart) serviert. Das typische Dessert ist der Castagnaccio alla Toskana, ein Kastanienkuchen.

Da in der italienischen Küche niemals Wein beim Essen fehlen darf, ist das in der toskanischen Küche natürlich auch so. Es werden hauptsächlich Rot- und Weißweine aus dem Chianti-Gebiet getrunken. Da die toskanischen Weine eine hohe Qualität aufweisen, gibt es dort viele DOCG-Weine.

ribollita-tuscany-typical-rustic-tuscan-soup_shutterstock_746945704_900x600

 

NACH OBEN

 

 

 

Toskana Urlaub FAQ

Ihr habt noch Fragen zu eurem Toskana Urlaub? Hier findet ihr alle wichtigen Fragen und Antworten (FAQ) rund um eure Toskana Reise, denn je nachdem, ob ihr eine Pauschalreise bucht oder lieber einen Urlaub im Ferienhaus in der Toskana machen wollt, benötigt ihr zur Vorbereitung unterschiedliche Informationen. Mit diesen Tipps seid ihr bestens auf die kommende Reise vorbereitet.

Wie komme ich am besten in die Toskana?

Ihr erreicht Toskana am einfachsten und schnellsten per Flugzeug. Direktflüge gibt es ab Frankfurt am Main, mit denen ihr in einer Stunde und 30 Minuten ankommt. Von anderen deutschen Flughäfen braucht man mit einem oder mehreren Stopps um die 3 bis 4 Stunden. Wenn ihr eine eigene Anreise bevorzugt und mit dem Auto in die Toskana  fahren wollt, solltet ihr ungefähr 12 Stunden einplanen. Es dauert zwar um einiges länger aber das Praktische daran ist, dass ihr dann vor Ort kein Mietauto mehr buchen müsst und gleich alle Orte abfahren könnt.

Wann ist die beste Reisezeit für Toskana?

Die beste Reisezeit für einen Toskana Urlaub sind die Monate Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober. Ab Juni oder Juli könnt ihr in der Toskana baden und wenn ihr aktiv sein wollt, dann empfehle ich euch euren Urlaub für April, Mai oder Oktober zu buchen.

Wann ist ein Urlaub in der Toskana besonders günstig?

Ein Urlaub in der Toskana ist vor allem außerhalb der Sommerferien besonders günstig. Außerdem kann es ich lohnen, auf Frühbucher- oder Last Minute Angebote zu warten.

Hotel oder Ferienhaus in der Toskana?

Ob ihr ein Ferienhaus oder ein Hotel bucht, hängt von euren Bedürfnissen ab. Die Insel ist sehr beliebt bei Urlaubern, die Ferienhäuser suchen. Es gibt eine große und abwechslungsreiche Auswahl der unterschiedlichsten Unterkünfte, die euch Pools, Terrassen oder Strandlage bescheren. Ihr habt eine Küche und könnt euch so selbst versorgen. Das ist der große Vorteil einer Ferienwohnung.

Wenn ihr hingegen lieber den Service im Hotel genießt, habt ihr in der Toskana ebenfalls jede Menge Möglichkeiten. Es gibt Familienhotels und alle Unterkunftsarten wie Pensionen, einfache Hotels und luxuriöse Hotels.

Ist die Toskana familienfreundlich?

Die Toskana ist sehr familienfreundlich. Wenn ihr also einen Familienurlaub mit Kind(ern) in der Toskana plant, könnt ihr euch tolle Unterkünfte und vor allem sehr kinderfreundliche Italiener einstellen. Es gibt zahlreiche familienfreundliche Hotels mit Kinderprogramm, Kinderpools und kinderfreundlicher Umgebung. Viele Strände sind flach und gut für erste Schwimmübungen geeignet.

Wenn ihr euch lieber selbst versorgt, könnt ihr eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für Familien mieten.

Lohnt sich eine Toskana Pauschalreise?

Toskana Pauschalreisen lohnen sich sehr. Gerade in der aktuellen Zeit ist es wichtig, sich abzusichern. Wenn ihr eine Pauschalreise bucht, seid ihr durch den Veranstalter am besten gegen kurzfristige Reiseabsagen oder mögliche Änderungen von Einreisebedingungen und Coronabedingungen abgesichert. Das ist deutlich einfacher und besser zu überblicken als einzelne Flug- und Hotel/Ferienhausbuchungen, die ihr dann alle einzeln kontaktieren und auf Umbuchungs- oder Stornobedingungen checken müsst.

Lohnt sich ein All Inclusive Urlaub in der Toskana?

Ein All Inclusive Urlaub in der Toskana lohnt sich auf jeden Fall. Insbesondere, wenn ihr nicht selbst kochen und einfach nur entspannen wollt. Gerade für Familien bietet sich diese Urlaubsform gut an. Wenn ihr allerdings gerne das italienische Dolce Vita genießen und in den vielen Restaurants der Insel Antipasti, Pasta und andere leckere Gerichte probieren wollt, dann könnt ihr auf All Inclusive Urlaub verzichten und nur Frühstück im Hotel buchen.

Lohnt sich ein Mietwagen in der Toskana?

Ein Mietwagen lohnt sich in der Toskana auf jeden Fall, da man mit dem Auto oder einem Wohnwagen eine tolle Rundreise machen kann. Es gibt unglaublich viele schöne und unterschiedliche Orte und Strände zu entdecken, die sich überall in der Region verteilt finden. Es wäre doch schade, wenn ihr diese gar nicht zu Gesicht bekommt, weil ihr nicht flexibel und mobil seid. Dafür solltet ihr also im Bestfall direkt am Flughafen einen Mietwagen mieten und diesen dann bei der Abreise wieder abgeben.