Der Oman: Das Land auf der Arabischen Halbinsel z├Ąhlt zu den trendigsten Geheimtipps des Jahres. Erholungsuchende k├Ânnen an den malerischen, verlassenen Sandstr├Ąnden entspannen, w├Ąhrend actionhungrige Urlauber bei einer aufregenden W├╝stensafari voll auf ihre Kosten kommen. Wir stellen euch den Oman genauer vor und verraten euch, was ihr bei euren Reisen in das Sultanat beachten solltet.

Oman, ein mehr vier Millionen Einwohner gro├čer Staat im Osten der Arabischen Halbinsel, ist bei vielen von uns noch nicht unbedingt eine Destination, die als erstes auf der Urlaubsliste steht. Doch wieso eigentlich? Die Antwort ist ganz einfach: Beim Oman denkt man oftmals nur an trockene und menschenleere W├╝sten, dabei ist die faszinierende Sch├Ânheit dieses Landes vielen schlichtweg noch unbekannt. Gerade die W├╝ste, aber auch die kilometerlangen einsamen Str├Ąnde, das smaragdgr├╝ne Meer und die umliegende Gebirgslandschaft machen┬áReisen in den┬áOman so besonders. Wenn der Urlaub dann auch noch mit einer einzigartigen Unterkunft abgerundet wird, ist das Erlebnis einfach perfekt. Kommt mit uns auf eine Reise durch das Sultanat Oman und seht selbst, was dieses faszinierende und kulturell interessante Land alles zu bieten hat.

Reisetipps f├╝r den Oman

Was ihr ├╝ber den Oman wissen m├╝sst

  • Lage: Das Sultanat Oman liegt im S├╝dosten der Arabischen Halbinsel und grenzt an die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und Jemen sowie an den Indischen Ozean und an den Golf von Oman.
  • Staatsform: Das Land ist eine absolute Monarchie und wird von Sultan Haitham bin Tarik┬á gef├╝hrt.
  • Einreisebestimmungen: Um in den Oman einzureisen, ben├Âtigt ihr ein Visum, das im Vorfeld der Reise unkompliziert online beantragt werden kann. Bei Pauschalreisen ist das Visum meist bereits inkludiert. Die aktuellen Einreisebestimmungen f├╝r den Oman solltet ihr vor der Reise beim Ausw├Ąrtigen Amt genau pr├╝fen.
  • W├Ąhrung: Gezahlt wird mit dem Oman Rial. 1ÔéČ entspricht derzeit etwa 0,42 OMR.
  • Sprache: Die Amtssprache ist Arabisch, jedoch sprechen viele Omani gutes Englisch, sodass ihr euch keine Sorgen um die Verst├Ąndigung machen m├╝sst.
  • Sicherheit: Anders als es zum Beispiel in ├ägypten der Fall ist, k├Ânnt ihr den Oman auch auf eigene Faust erkunden oder einige Ausfl├╝ge mit einem Mietwagen unternehmen. Der Oman gilt als sicheres Reiseland. In Acht nehmen solltet ihr euch lediglich vor den freilaufenden Kamelen, die gerne auch mal mitten auf den Stra├čen entlangtrotten.
  • Darauf solltet ihr achten: Die Menschen im Oman sind Fremden gegen├╝ber unglaublich┬áfreundlich und m├Âchten euch ihre spannende Kultur sehr gerne n├Ąher bringen. Da ist es doch selbstverst├Ąndlich, dass man auch gerne ein paar kleine Regeln beachtet, oder? Das ungefragte Fotografieren von Menschen ist nur ungerne gesehen. Deshalb fragt die Personen doch einfach im Vorfeld, dann haben sie bestimmt nichts gegen einen Schnappschuss als Urlaubserinnerung einzuwenden.
  • Klima im Oman: Grunds├Ątzlich erwarten euch im Oman ganzj├Ąhrig wohlig warme Badetemperaturen um die 30┬░C. Doch vor allem das Strandparadies um die Region Salalah wird vom sogenannten Khareef zwischen Juli und September beeinflusst. Dann wird die Luft durch den Monsun, der den feinen Regen wie einen Spr├╝hnebel ├╝ber das Land legen l├Ąsst, unglaublich schw├╝l. In dieser Zeit ist Salalah ein beliebtes Urlaubsziel f├╝r Araber, die das „Naturwunder Regen“ ganz besonders genie├čen. Wir raten euch, der Schw├╝le und dem Regen w├Ąhrend der Monsunzeit zu entgehen und das m├Ąrchenhafte Land im Nahen Osten zwischen Oktober und M├Ąrz zu bereisen. Weitere Infos bekommt ihr in unserem Reisekalender, in dem ihr einen Artikel zum Thema beste Reisezeit f├╝r den Oman findet.
  • Kleidungsvorgaben: „M├╝ssen sich Urlauberinnen im Oman verschleiern?“ ist eine der h├Ąufigsten Fragen, die im Zusammenhang mit der Urlaubsplanung gestellt werden. Der Oman ist ein muslimisch gepr├Ągtes Land, dennoch m├╝sst ihr euch w├Ąhrend eures Urlaubs im Sultanat nicht verschleiern oder au├čerhalb des Hotels mit einem Kopftuch herumlaufen. Wer Hosen oder R├Âcke tr├Ągt, die mindestens ├╝ber das Knie reichen, und dazu ein T-Shirt, das die Schultern bedeckt und nicht durchsichtig ist, wird nirgendwo schief angeschaut. M├Âchtet ihr eine Moschee besuchen, k├Ânnt ihr eure Haare einfach mit einem Tuch oder einem Schal bedecken. Das ist in den meisten F├Ąllen vollkommen ausreichend.

Urlaubsziele im Oman

Um euch einen ersten ├ťberblick ├╝ber den Oman zu geben, stellen wir euch nun die gr├Â├čten St├Ądte des Sultanats vor. Salalah und Maskat (auch Muscat) verf├╝gen ├╝ber Flugh├Ąfen, die entweder nach einem Zwischenstopp in Dubai oder per Direktflug von M├╝nchen oder Frankfurt am Main nach Maskat erreicht werden k├Ânnen. Vielleicht ist ein Abstecher nach Dubai ja auch genau der richtige Einstieg f├╝r euren Urlaub?

Maskat – die Hauptstadt des Omans

Die Stadt Maskat ├╝berrascht durch einen starken Kontrast von modernen Br├╝cken, dreispurigen Autobahnen und traditionellen Bauwerken.┬áLasst euch vom Duft der exotischen Gew├╝rze durch die kleinen Gassen leiten, vorbei an traditionellen arabischen St├Ąnden mit wohlriechenden Parfums, gl├Ąnzendem Silberschmuck sowie orientalischen Teppichen. Dabei d├╝rft ihr das Feilschen┬áauf keinen Fall vergessen, es ist fester┬áBestandteil der Kultur und rundet das┬áEinkaufserlebnis erst richtig ab.

Lasst euch von exotischen D├╝ften durch die Gassen leiten

Sultan-Qabus-Moschee in Maskat

Ohne Zweifel geh├Ârt die Sultan-Qabus-Moschee in Maskat zu den beeindruckendsten Geb├Ąuden der Stadt, immerhin ist sie sogar eine der gr├Â├čten Moscheen der Welt. Nicht nur die weitl├Ąufige Au├čenanlage ist einen Besuch wert – nutzt unbedingt die M├Âglichkeit, sie von innen zu besichtigen. Das Interieur des Gotteshauses mit seinen prachtvollen persischen Teppichen, funkelnden Kronleuchtern und den kunstvollen Ornamenten an W├Ąnden und S├Ąulen wird euch zum Staunen bringen. T├Ąglich zwischen 8 und 11 Uhr – au├čer zum Freitagsgebet – k├Ânnt ihr das imposante Bauwerk kostenlos erkunden. ├ťbrigens: In Salalah, der Stadt, die wir euch ebenfalls vorstellen m├Âchten, gibt es auch eine Sultan-Qabus-Moschee, die problemlos besucht werden kann.

Die Sultan Quaboos Grand Moschee im Oman

Weitere Sehensw├╝rdigkeiten in Maskat

Doch bevor unsere Erkundungstour weiter in den S├╝den des Omans geht, m├Âchten wir euch noch kurz weitere Highlights in Maskat und Umgebung vorstellen, die sich zu besichtigen lohnen. Fans von Opern und Konzerten sollten das Royal Opera House Maskat┬ábesuchen, das schon von Weitem eine echte Augenweide ist.

Wenn ihr mehr ├╝ber die Kultur und die Geschichte des Omans erfahren m├Âchtet, sind das┬áMuseum Bait Al Zubair┬áund das Nationalmuseum des Sultanats die richtigen Sehensw├╝rdigkeiten in Maskat f├╝r euch. In den Museen gibt es traditionelle Waffen, Gew├Ąnder und omanische Kunst zu bestaunen. Geschichtsinteressierte sollten auch das┬áAl Jalali Fort besuchen, das bereits 1580 erbaut wurde und bis heute ├╝ber den Hafen des alten Maskat wacht. Die Magie des Orients ist besonders im┬áMutrah Souk im neueren Teil der Stadt sp├╝rbar. Hier gibt es allerlei exotische Gew├╝rze, Souvenirs und andere Spezialit├Ąten zu bestaunen. Ein Streifzug durch den Souk gleicht einem Fest f├╝r alle Sinne.

Gew├╝rze auf dem Moutra Souk

Salalah – paradiesische Sandstr├Ąnde & Palmenhaine

In Dhofar, im S├╝den des Landes, zeigt sich der facettenreiche Oman von einer anderen Seite: durch den Monsun, den sogenannten Khareef zwischen Juli und September, ist die Landschaft ├╝ppig bewachsen, Bananenplantagen, Mango- und Weihrauchb├Ąume und sogar Wasserf├Ąlle schm├╝cken in Salalah (auch Salala) die┬áSzenerie.

  • Urlaubsguru Tipp: Unternehmt einen Ausflug zum Weihrauch Souk von Salalah und probiert ein St├╝ck vom edlen Harz! Weihrauch ist tats├Ąchlich essbar.

Doch das ist noch nicht alles: Wer hier urlaubt, kehrt mit wundersch├Ânen Erinnerungen zur├╝ck, denn insbesondere die Gegend um Salalah verspricht karibisches Badevergn├╝gen an endlos langen, paradiesischen Str├Ąnden. Hotels, in denen euch jeder Wunsch von den Lippen gelesen wird, und spannende Ausfl├╝ge in die Umgebung runden das Urlaubserlebnis perfekt ab. Wir waren f├╝r euch in Salalah unterwegs und haben euch einen ausf├╝hrlichen Reisebericht mitgebracht, in dem ihr Tipps f├╝r Ausfl├╝ge, Str├Ąnde und Hotels in Salalah bekommt.

Strand mit Palmen in Salalah im Oman

Suhar – auf den Spuren der Seefahrer

In Suhar, nahe der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, werden M├Ąrchen aus 1001 Nacht wortw├Ârtlich wahr. So k├Ânnt ihr euch hier auf die Spuren des wohl ber├╝hmtesten Seefahrers aller Zeiten begeben. Der Mythos besagt, dass Sindbad in Suhar zu seiner abenteuerlichen Reise aufgebrochen ist.

Der Mythos besagt, dass Sindbad hier zu seiner Reise aufgebrochen ist

Auch die Stadt selbst hat eine aufregende Geschichte hinter sich und wurde als┬áehemals reichste Handelsmetropole immer wieder von den Persern angegriffen. Noch heute l├Ąsst sich der Glanz der vergangenen Zeiten beobachten – so zeugen G├Ąrten in den strahlendsten Gr├╝nt├Ânen, wei├če orientalische Bauten und vor allem das Fort noch immer von der Pracht der Legende. Wundersch├Ân, oberhalb des Meeres, liegt die beeindruckende Festung, die euch mit geschichtstr├Ąchtiger Architektur und einem spannenden Seefahrtsmuseum┬áfaszinieren wird.

Die beeindruckenden Landschaften des Omans

Solltet ihr Lust auf ein wenig Sightseeing haben, dann leiht euch doch einen Mietwagen aus – am besten einen Gel├Ąndewagen. Die St├Ądte Maskat oder Salalah sind der┬áideale Ausgangspunkt f├╝r eine Rundreise durch das Sultanat Oman, da aufgrund ihrer zentralen Lage unz├Ąhlige kulturelle Highlights mit dem Auto in kurzer Zeit zu erreichen sind. Welche das sind, verraten wir euch im Folgenden.

Magische W├╝stenlandschaften

Das bekannteste W├╝stengebiet ist die Rub al Khali, die weltweit gr├Â├čte zusammenh├Ąngende Sandw├╝ste. Aber auch die Wahiba W├╝ste ist vor allem bei Urlaubern sehr beliebt, da es hier sogar einzigartige Unterk├╝nfte gibt, doch dazu sp├Ąter mehr. Einmal im Oman unterwegs, werdet ihr schnell merken, welch ein abwechslungsreiches Landschaftsbild diese geheimnisvolle Destination zu bieten hat –┬áW├╝sten und Oasen┬áladen zum Erkunden ein, schmale versteckte Fjorde inmitten beeindruckender Gebirgsketten sorgen f├╝r eine willkommene Abk├╝hlung und gr├╝ne Terrassenfelder, die man in solch einer hei├čen Region kaum erwarten w├╝rde, bringen jeden Naturfreund zum Staunen.

W├╝ste im Oman

Au├čergew├Âhnliche Badepl├Ątze

Etwa 125 km von Maskat entfernt, befindet sich der wohl bekannteste und au├čergew├Âhnlichste Badeplatz im Oman, das etwa 20 Meter tiefe Hawiyyat Nadschm, besser bekannt unter dem Namen┬áBimmah Sinkhole. Hier vermischt sich das Grundwasser┬ámit dem Salzwasser des Ozeans, der durch ein unterirdisches H├Âhlensystem mit der Sinkh├Âhle verbunden ist. Packt eure Badeklamotten ein, wenn ihr herkommt, das Baden und Schnorcheln ist im Bimmah Sinkhole sogar kostenfrei m├Âglich.

Bimmah Sinkhole im Oman

Mystische Gebirgslandschaften

Wollt ihr inmitten der faszinierenden Gebirgslandschaft urlauben, beispielsweise nahe des ber├╝hmten Hadschar-Gebirges, dann solltet ihr euch unbedingt in den Norden des Landes aufmachen.

  • Urlaubsguru Tipp: Nicht nur die umliegende Landschaft, auch das Fort von Nizwa ist unbedingt einen Besuch wert.

Das sch├Âne┬áNizwa liegt nur 1,5 Autostunden s├╝dwestlich von Maskat entfernt und ist das ideale Ziel f├╝r alle Abenteuerfans unter euch. Hier erwarten euch mehr als 40 gut und auch auf Englisch ausgeschilderte Trekkingpfade. Erst geht es mit einem Gel├Ąndewagen, auf Wunsch aber auch teilweise zu Fu├č, durch die W├╝ste, bis ihr schlie├člich die spektakul├Ąre und zerkl├╝ftete Berglandschaft erreicht habt. Das Sultanat ist damit sowohl f├╝r Wanderer und Mountainbiker als auch f├╝r Kletterer ein wahres Eldorado. Unweit von Nizwa befindet sich mit dem Schloss von Jabrin au├čerdem eine weitere spannende Sehensw├╝rdigkeit im Oman. Das Schloss stammt aus dem Mittelalter und kann besichtigt werden.

Gebirgslandschaften im Oman

Oasen inmitten der W├╝ste

Neben Bergen und W├╝sten erwartet euch im Oman noch ein dritter Landschaftstyp: die gr├╝nen Landschaften des S├╝dens, die mit ihren Wadis, Palmenhainen, gr├╝nen Canyons und Wasserf├Ąllen wie eine Oase inmitten der W├╝ste wirken. Rund um Salalah erwarten euch insbesondere in und kurz nach der Monsunzeit bl├╝hende Landschaften, die ihr so sicher gar nicht erwartet h├Ąttet. Eines der absoluten Highlights ist ein Ausflug zum Wadi Darbat, dem lebensspendenden Fluss, der das Landschaftsbild der Region Dhofar pr├Ągt. Macht auch unbedingt einen Abstecher zum ┬áAyn Athum Wasserfall. Kaum zu glauben, dass sich ein solches Naturschauspiel auf der Arabischen Halbinsel abspielt.

 Ayn Athum Wasserfall im Oman

Schnorcheln und Tauchen im Oman

Seid ihr viel lieber auf oder auch im Wasser unterwegs, d├╝rft ihr euch einen Bootsausflug┬áauf keinen Fall┬áentgehen lassen! Dank verschiedener Anbieter┬ák├Ânnt ihr eine unvergessliche Zeit erleben und sogar freilebende Delfine und – mit etwas Gl├╝ck – Wale hautnah erleben. Auch, wenn es viele von euch ├╝berraschen mag, geh├Âren die Gew├Ąsser des Omans zu den artenreichsten des gesamten Arabischen Meeres und des Indischen Ozeans. So kommen dank der bunten Fischwelt, farbenfrohen Korallenriffe und aufregenden Schiffswracks leidenschaftliche Taucher und Schnorchler im Oman ebenfalls auf ihre Kosten.

  • Urlausguru Tipp: Sucht euch ein Hotel mit Hausriff oder angeschlossener Tauchschule, so kommt ihr schnell in den Genuss einzigartiger Augenblicke unter Wasser.

Glamping im Oman – ein besonderes Erlebnis

Wenn ihr euch von den vielen luxuri├Âsen Hotels, die der Oman zu bieten hat, nicht locken lassen m├Âchtet, haben wir noch eine ganz besondere Idee f├╝r euch parat ÔÇô wie w├Ąre es mit Glamping?

Statt selbst ein Zelt aufzuschlagen, seine sieben Sachen auszupacken und sich um das Wohlergehen aller Mitreisenden zu k├╝mmern, muss man sich beim Glampen in der Regel um nichts sorgen. Das Zelt, etwas gr├Â├čer als ├╝blich, steht schon bereit und auch die Einrichtung ist bereits makellos aufgestellt. Und jetzt stellt euch mal vor, genau dieses Zelt befindet sich auch noch mitten in der W├╝ste. Besonders beliebt im Sultanat Oman ist das Desert Nights Camp in der Wahiba-W├╝ste. Insgesamt verf├╝gt dieses Camp ├╝ber 26 Deluxe-Zelte, die┬áallesamt stilvoll eingerichtet sind und zum Komfort aller G├Ąste ├╝ber ein eigenes Bad mit Dusche verf├╝gen. Besonders abends, wenn ihr den romantischen Sonnenuntergang beobachtet und anschlie├čend unter freiem Sternenhimmel speist, begleitet von orientalischer Musik im Hintergrund, werdet ihr euch f├╝hlen wie in einem Traum aus 1001 Nacht.

W├╝sten Camp bei Nacht im Oman

├ähnlich sieht es auch in den Glamping-Unterk├╝nften von 1000 Nights Sharqiya Sand Camp aus, die ebenfalls inmitten der W├╝ste, umgeben von den D├╝nen sitzen. Hier erwarten euch tolle Glamping Tents in vier unterschiedlichen Preiskategorien – hier ist f├╝r jeden Geschmack das Richtige dabei. Neben der atemberaubenden Atmosph├Ąre geh├Âren auch weitere au├čergew├Âhnliche Annehmlichkeiten zu den Vorteilen der Unterk├╝nfte. Nach Belieben k├Ânnt ihr am sch├Ânen Pool entspannen und auf einer gem├╝tlichen Liege die omanische Sonnenstrahlen fangen. Oder ihr sichert euch eine actionreiche Aktivit├Ąt und macht die W├╝ste mit einem Offroad-Jeep bei einer Sunset Dune Bashing Tour unsicher. Fragt in eurer Unterkunft nach, welche Freizeitaktivit├Ąten euch noch zur Auswahl stehen.

Lust auf einen Urlaub im Oman? 

Zur Einstimmung auf euren n├Ąchsten Orient Urlaub haben wir euch ein Video von einer unseren Reisen in den Orient mitgebracht, in dem wir euch die Highlights aus Dubai, Abu Dhabi und dem Oman zeigen.

Der Oman ist noch ein Geheimtipp

Wir sind ziemlich sicher, dass wir den einen oder anderen von euch von der geheimnisvollen Trenddestination Oman auf der Arabischen Halbinsel ├╝berzeugen konnten. Zum einen wird euch hier ein erholsamer und auch luxuri├Âser Urlaub inklusive orientalischem Flair geboten. Zum anderen gibt es eine Vielzahl an Aktivit├Ąten, bei denen ihr die landschaftliche Vielfalt des Omans entdecken k├Ânnt. Wir sind gespannt, mit welchen Erfahrungen ihr aus diesem gro├čartigen Land wiederkehrt!

Alle Oman Angebote

Diese Themen k├Ânnten euch auch interessieren┬á