Wer ein Zimmer im Caesar Augustus Hotel auf Capri bucht, wird nicht nur mit einem fantastischen Service, sondern vor allem mit imposanten Ausblicken belohnt. Sogar aus dem Whirlpool blickt man hier aufs Meer.

Immer wieder finde ich Hotels, die so schön sind, dass ich sie euch einfach präsentieren MUSS. Das Caesar Augustus Hotel auf Capri ist genau so ein Kandidat, bei dem einfach alles passt. Imposant schmiegt es sich an die Klippen der italienischen Felseninsel an der Amalfiküste. Wer hierher möchte, musst von Neapel aus rund 75 Minuten Fährfahrt einplanen, mit den schnelleren kleinen Booten dauert die Überfahrt nur rund 40 Minuten. Beliebt ist die Insel vor allem bei Künstlern, aber auch immer mehr „normale“ Touristen kommen Jahr für Jahr wieder nach Capri. Kein Wunder, bei den Aussichten, die man hier genießt. Die Blumen scheinen bunter zu blühen, das Meer schillert türkisfarben und Pasta, Risotto und Vino schmecken nirgendwo so gut wie hier.

Italien Tipps

Luxus pur im Caesar Augutus Hotel

Was aber macht das Caesar Augustus Hotel so besonders? Vermutlich in erster Linie sein unglaublicher Luxus, denn wer hier eincheckt, darf sich auf eine 5 Sterne Betreuung freuen, genießt tolles Essen und kann es sich in den Gärten oder am Pool so richtig gut gehen lassen. Wer noch nicht überzeugt ist, sollte sich dringend mal diese Bildergalerie genauer ansehen.

Vor zwei Jahrzehnten war das Caesar Augustus Hotel noch ein Rückzugsort für Intellektuelle und Künstler, die hier neue Inspiration sammeln wollten. Heute steht das Haus allen Besuchern offen. Gelegen ist das 5 Sterne Hotel in Anacapri, einer kleinen Gemeinde im Norden der Insel. Hier soll es selbst im Sommer noch ruhig und beschaulich zugehen. Anders sieht das im Hafen von Capri und auf der Piazetta aus. Hier ist vor allem in den Sommermonaten eine Menge los. Einheimische und Touristen sitzen draußen in den Cafés, trinken Espresso und lassen sich lokale Fischgerichte schmecken. Es wird gescherzt und die lokalen Restaurantbesitzer schenken auch mal das eine oder andere Gläschen Limoncello an ihre Stammgäste aus. Man kennt sich – die Insel ist schließlich gerademal 10 Quadratkilometer groß.

Oben auf dem Berg können die Hotelgäste des Caesar Augustus Hotels dem Trubel in ihrem ganz eigenen Refugium entfliehen. Wer ein Zimmer mit Whirlpool bucht, wird mit diesem atemberaubenden Blick belohnt.

Whirlpool mit Aussicht
Foto: tripadvisor

Wem das nicht reicht, der kann den hoteleigenen Infinity Pool nutzen und dort beim Schwimmen hinunterschauen auf die bunte Amalfi-Küste mit ihren kleinen Buchten. Keine schlechte Abwechslung zum Whirlpool, oder?

Soviel kostet eine Nacht im Caesar Augustus Hotel

Eines ist klar – Schnäppchenjäger haben in diesem Hotel keine Chance. Pro Nacht kostet ein Zimmer hier nämlich in der Nebensaison mindestens 360€. Je nach Aussicht und Größe der Zimmer und Suiten steigen die Preise bis auf 2720€ pro Nacht. In der Hochsaison steigt der Preis für die Capri Master Suite sogar auf 4800€ pro Nacht.

Tipp: Mietet euch doch einfach ein etwas günstigeres Hotel oder auch ein Airbnb und macht einfach einen Tagesausflug zum Caesar Augustus Hotel. Reserviert einfach einen Tisch im Restaurant „La Terazza di Lucullo“ und gönnt euch ein italienisches Dinner der Extraklasse. Viel Spaß auf Capri – und bringt die Sonne mit.