Die Insel Thassos ist geprägt von umwerfend schönen Stränden und einer sattgrünen Vegetation. Erfahrt, was diese Insel sonst noch zu bieten hat und warum die nördlichste der bewohnten griechischen Inseln bei Touristen immer beliebter wird!

Ihr seid umgeben von herrlich grünen Hügeln auf der einen und dem klaren Wasser des Ägäischen Meeres auf der anderen Seite. Ein zarter Duft von Salbei und Thymian erfüllt die Luft und Grillen zirpen um die Wette. Die Mittagshitze lässt die Luft flimmern, doch ihr sitzt im Schatten einer gemütlichen Taverne auf der Insel Thassos. Der freundliche Wirt bringt euch einen frischen griechischen Salat, gefüllte Auberginen und eine Karaffe des Hausweins, der hier besonders gut schmeckt. Ihr habt es bereits im Gefühl: Mit Thassos habt ihr eine versteckte Perle der griechischen Inseln gefunden. Und mit diesem Gefühl liegt ihr goldrichtig!

Thassos –  Der Smaragd Griechenlands

Anreise | Besondere Unterkünfte | Die schönsten Strände | Sehenswürdigkeiten | Euer Urlaub in Griechenland

Thassos Griechenland Grüne Insel

Anreise – Wie komme ich nach Thassos?

Was macht ein kleines Paradies so besonders? Genau, die Abgeschiedenheit! Thassos verfügt über keinen eigenen Flughafen, aber keine Sorge, die Nördlichste der bewohnten ägäischen Inseln lässt sich trotzdem erreichen:

  • Die Anreise mit dem Flugzeug: Zwar gibt es auf Thassos keinen eigenen Flughafen, doch ihr könnt den in der Nähe gelegenen Flughafen Kavala Alexandros auf dem griechischen Festland direkt von den deutschen Flughäfen München, Düsseldorf, Köln, Stuttgart und Frankfurt ansteuern und von dort aus mit einer Fähre zum Hafen von Thassos, Limenas, fahren. Die Flüge bekommt ihr oftmals schon für unter 100€ und mit knapp 3 Stunden inklusive der Fährfahrt seid ihr wirklich schnell auf der Insel angekommen.
  • Reist ihr mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen an, könnt ihr eine Autofähre nutzen, die euch vom Hafen Keramoti nach Thassos bringt.

Wo der Urlaub beginnt – Unterkünfte auf Thassos

Täuscht euch nicht: Auch wenn Thassos noch eine eher unbekannte griechische Insel ist, heißt das nicht, dass ihr auf der grünen Insel keine tollen Hotels und Ferienwohnungen finden werdet. Über 50% der Einwohner leben hier mittlerweile vom Tourismus, sodass ihr eine gut ausgebaute Infrastruktur und Unterkünfte für jeden Geldbeutel vorfindet. Um euch die Suche nach einer passenden Unterkunft für euren Urlaub auf Thassos zu erleichtern, habe ich die Schönsten bereits für euch herausgesucht. Besonders toll sind die authentischen Steinhäuser, die ihr überall auf der Insel findet.

  1. Hier geht es zum bunten Steinhaus
  2. Hier geht es zum Häuschen im Grünen
  3. Hier geht es zum Haus am Strand
  4. Hier geht es zum modernen Strandhaus

Natürlich ist dies nur eine Handvoll der vielen empfehlenswerten Unterkünfte. Schaut doch mal bei airbnb vorbei und sucht mit euren Kriterien (Personenanzahl, Preis, Lage) nach dem optimalen Apartment. Wenn ihr das Rundum-Sorglos-Paket haben möchtet, könnt ihr natürlich auch nach einem klassischen Hotelzimmer schauen.

Die Schönsten Strände auf Thassos

Bei einem Urlaub auf den griechischen Inseln möchte man natürlich nicht nur in den Genuss der weltbekannten griechischen Gastfreundschaft, sondern auch der tollen Landschaften und traumhaften Strände kommen. Auch Thassos geizt weder mit dem einen, noch mit dem anderen. Wie bereits erwähnt, wird Thassos auch die Grüne Insel Griechenlands genannt, eine bunte und blühende Vegetation werdet ihr fast überall auf der Insel finden. Am besten nehmt ihr euch einen Mietwagen oder einen Roller, damit ihr die Insel auf eigene Faust erkunden könnt. Dabei werden euch immer wieder einsame Buchten vor die Füße fallen, die ihr mit kaum einem anderen Touristen teilen müsst. Neben diesen versteckten Buchten gibt es auf Thassos viele weitläufige Strände, von denen ich euch einige nun genauer vorstellen möchte.

Der Tripiti & Makryammos Beach

Wir beginnen unser Beach-Hopping im Norden von Thassos, am Tripiti Beach in Limenaria. Dieser kleine Strand lockt mit feinem Sand und einer kleinen Attraktion: In den kleinen Höhlen in der Nähe des Strandes befindet sich eine von der Natur geformte Badewanne, aus der ihr, nach einem kleinen (Sonnen-)Bad ins offene Meer schwimmen könnt.

Ein Strand so weich wie Seide!

Nur ein paar Kilometer weiter kommt ihr schließlich an den weitläufigen Maryammos Beach, dessen Sand, laut der Besucher, so weich wie Seide ist. Perfekte Konditionen also für einen Tag am Strand! Das flach abfallende Ufer der Strände auf Thassos eignet sich übrigens besonders gut für Familien mit Kindern. Hier könnt ihr eure Kleinen ohne Sorgen planschen lassen.

Thassos Blaue Lagune

Der Golden & Marble Beach

Den längsten Strand Thassos‘ findet ihr auf der Ostseite der Insel. Steuert am besten das Dörfchen Skala Potamias an, denn hier beginnt der Golden Beach, der sich bis zum Dorf Chrissi Ammoudia zieht. Rechnet aber nicht damit, dass ihr diesen wunderbaren Strand für euch habt, denn der Golden Beach ist einer der beliebtesten Strände der Insel und wird von vielen Touristen besucht. Trotzdem ist er auf jeden Fall einen Besuch wert, denn neben dem feinen Sand und dem ruhigen Meer erwarten euch viele kleine Tavernen, in denen ihr die köstliche griechische Küche genießen könnt.

Einer der schönsten Strände, der bereits zu einer kleinen Sehenswürdigkeit der Insel avanciert ist, ist der Marble Beach im Nordosten der Insel. Das Besondere an diesem Strand ist sein helltürkises Wasser und der weiße Strand, der tatsächlich an den Marmor erinnert, für den Thassos einst so berühmt geworden ist. Der Strand, der auch Saliara Beach genannt wird, befindet sich in einer kleinen Bucht, die im Laufe des Tages schon mal voll werden kann. Kommt am besten am Morgen oder am späten Nachmittag, damit ihr den Strand ungestört genießen könnt.

Thassos Marble Beach

Der Aliki & Atspas Beach

Natürlich lockt auch der Süden von Thassos mit wunderbaren Stränden. Einer davon ist der Strand von Aliki, der sich ganz besonders durch sein flaches, klares Wasser auszeichnet. Der Strand ist außerdem sehr verwinkelt und bietet mehrere Buchten, an denen ihr euch ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen suchen könnt. Eine weitere Besonderheit des Aliki Beach ist der FKK-Bereich, den ihr so nur an wenigen Stränden auf Thassos finden werdet.

Etwas weiter im Südwesten der Insel werdet ihr auf einen kleinen Geheimtipp stoßen: dem Atspas Beach. Dieser kleine, aber sehr feine Strand wird von Besuchern immer wieder wegen seiner Sauberkeit und der hervorragenden Wasserqualität gelobt. Wenn ihr in der Nähe seid, solltet ihr dem Atspas Beach auf jeden Fall einen Besuch abstatten!

Thassos Strände Aliki
Der Aliki Beach

Sehenswürdigkeiten auf Thassos

Nach ein paar erholsamen Tagen am Strand möchtet ihr mit Sicherheit noch mehr von der Grünen Insel sehen. Schnappt euch euren Mietwagen und erkundet die Insel ein bisschen, ihr werdet auf eurer Entdeckungstour an vielen schönen Örtchen, antiken Stätten und hübschen Klostern vorbeikommen, bei denen sich eine kleine Besichtigung durchaus lohnt.

Das Kloster Archangelou

Unweit des Aliki Beach stoßt ihr auf das Kloster des Erzengel Michael, welches euch schon von Weitem ins Auge springen wird. Das Kloster wurde auf einem felsigen Hang erbaut und seine Kuppeln und Türmchen ragen aus dem Grün der Bäume heraus. In angemessener Kleidung darf die Klosteranlage auch besichtigt werden. Habt ihr keine längere Hose dabei, so könnt ihr euch diese kostenlos am Kloster ausleihen.

Die Hauptstadt Limenas & das Dorf Kastro

Wenn ihr mit der Fähre nach Thassos fahrt, werdet ihr im Hafen von Limenas ankommen. Viele Strände und Hotels befinden sich in und in unmittelbarer Nähe zu der antiken Hauptstadt, sodass ihr ein Besuch Limenas unbedingt auf eure Sightseeing-Liste setzen solltet. Eine antike Akropolis, ein Tempel des Apollo und ein gut erhaltenes Amphitheater sind im Osten der Stadt zu bestaunen und geben der Stadt ein tolles Flair.

Nur ein paar Kilometer entfernt befindet sich das Bergdorf Kastro, von dem ihr einen grandiosen Blick über Thassos habt. In dem Dorf, in dem nur noch wenige Menschen leben, gibt es sogar eine kleine Taverne, in der ihr die Aussicht am besten genießen könnt.

Thassos Griechenland Grüne Insel

Plant euren Urlaub in Griechenland

Habt ihr nun auch soviel Lust auf einen Urlaub in Griechenland bekommen wie ich? Die Vielzahl an Inseln und Zielen auf dem Festland ist einfach so groß, dass man sich kaum entscheiden kann, wo man seinen Urlaub am liebsten verbringen möchte. Dennoch finde ich, dass gerade die kleinen, unbekannteren Inseln wie Thassos ihren ganz eigenen Charme haben. Ihr sucht einen Urlaub auf der Grünen Insel? Stellt mir doch eine kostenlose Reiseanfrage, dann suche ich nach einem maßgeschneiderten Urlaub für euch. Falls ihr noch mehr Gründe für einen Urlaub in Griechenland braucht oder euch über weitere Ziele informieren möchtet, findet ihr in meinem Reisemagazin ausführliche Informationen und Tipps.