Luxusresorts sind wir vom Indischen Ozean bereits gewöhnt. Sei es auf den Malediven, Mauritius oder den Seychellen – ein Paradies scheint hier schöner zu sein als das andere. Doch dieses Mal ist mir ein Ort ganz besonders ins Auge gestochen: das Six Senses auf der Privatinsel Felicité. Macht euch auf eine geballte Ladung Schönheit und schier unglaublichen Luxus gefasst!

Gehört ihr auch zu denjenigen, die gerne stundenlang damit verbringen, durch traumhafte Instagram Profile zu scrollen und sich dabei in die Ferne träumen? Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich dabei ins Schwärmen gerate und kaum habe ich wieder einen neuen Ort entdeckt, möchte ich ihn hier mit euch teilen. Heute ist es das einzigartige Six Senses Zil Pasyon auf den Seychellen, von dem ich schon so einige paradiesische Bilder entdeckt habe. Lasst euch entführen in eine andere Welt.

Six Senses Zil Pasyon auf den Seychellen

Luxus pur auf Felicité Island | Unterkünfte | AktivitätenInstagram

Traumhafte Seychellen

Pool in einer Villa im Six Senses Zil Payson
Was für eine Aussicht! | Foto: Six Senses Zil Pasyon

Willkommen auf der Insel der Glückseligkeit

Schon der Name der Privatinsel ist hier Programm: Felicité kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt Glückseligkeit. Und ja, wer hier seinen Urlaub verbringt, der erlebt mit Sicherheit unzählige Momente der Glückseligkeit. Rund 30 Seemeilen vom internationalen Flughafen der Seychellen entfernt, findet ihr diese gerade mal drei Quadratkilometer große Insel, die mit ihrer dramatischen Schönheit wie geschaffen ist für ein exklusives Resort wie das Six Senses Zil Pasyon.

Erlebt Momente der Glückseligkeit

Gewaltige Granitfelsen und paradiesische Strände gehen sanft in das Meer über, das besonders hier, rund um die Insel Felicité, bekannt ist für seine unglaublich faszinierenden Korallenriffe. Kaum ein Ort auf den Seychellen bietet sich besser an, um gemeinsam mit Schildkröten die atemberaubende Unterwasserwelt zu entdecken, an nahezu unberührten Stränden zu entspannen und im Einklang mit der Natur zu sein.

Privatinsel Felicité auf den Seychellen
Die Privatinsel Felicité auf den Seychellen. | Foto: Six Senses Zil Pasyon

So luxuriös wohnt ihr im Six Senses Zil Pasyon

Die einmalige Umgebung ist das eine, die luxuriösen Unterkünfte das andere. Natürlich bleiben auch in puncto Komfort keine Wünsche offen. Insgesamt gibt es im Six Senses Zil Pasyon 30 Poolvillen, die zwischen 172 und 440 Quadratmeter groß sind und Platz für jeweils zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bieten. Während einige davon versteckt im Inselinneren, mitten im Grünen liegen, sind andere direkt am Ozean gelegen und glänzen zum Beispiel mit einer freistehenden Badewanne und einem Infinitypool.

Suiten & Residenzen

  • 30 Poolvillen und 2 Residenzen
  • 172 m² – 979 m² groß
  • Mind. ein eigener Pool
  • Meerblick-Garantie
  • uvm.

Darf es noch etwas mehr sein? Dann seht euch die privaten Residenzen auf Felicité Island an, die sage und schreibe bis zu 979 Quadratmeter groß sind und Platz für bis zu acht Personen haben. Ein fantastischer 300 Grad Meerblick wird euch schon morgens beim Wachwerden ein Lächeln ins Gesicht zaubern, ganz zu schweigen von den riesigen Pools, die euch direkt vor eurer Tür erwarten.

Riesige Residenz mit Pool auf Felicité Island
Jede der Villen lockt mit einem großzügigen Pool. | Foto: Six Senses Zil Pasyon

Mein persönlicher Favorit ist übrigens die Residenz mit vier Schlafzimmern, denn hier ist der eigene, 44 Quadratmeter große Infinitypool nicht das einzige Highlight. Direkt über dem Wohnzimmer befindet sich noch ein Pool, der nur durch Plexiglas von der unteren Etage getrennt ist. Somit blickt ihr vom Esstisch direkt in den Pool – habt ihr so etwas schon mal gesehen?

Die Villen scheinen mit der üppig tropischen Landschaft zu verschmelzen

Die Unterkünfte wurden allesamt von dem renommierten Architekten Richard Hywel Evans entworfen, der größten Wert darauf gelegt hat, dass die Privatinsel Felicité weitestgehend unberührt bleibt und ihren ursprünglichen Charme beibehält. Somit wurden viele lokale Baumaterialien genutzt und, so sagt Evans selbst, das „Six Senses Zil Pasyon führt Félicité in zeitgenössische Architektur ein, die durch ihre Materialität, Textur und Form die natürliche Geographie der Insel betont.“ Die Villen selbst scheinen nahtlos mit der üppig tropischen Landschaft zu verschmelzen. Ein gelungener Komplex mit viel Liebe zum Detail – und zur Nachhaltigkeit.

Poolvilla mit freistehender Badewanne
Die Badewanne mit der vielleicht schönsten Aussicht? | Foto: Six Senses Zil Pasyon

Freizeitangebot im Six Senses

Damit euch bei all dem Luxus nicht langweilig wird, lockt das Resort natürlich auch mit spannenden Aktivitäten rund um die Insel. Schnorcheln, Tauchen und Windsurfen stehen hier natürlich ganz weit oben auf der Liste, doch auch Yoga mit Meerblick, Kajak fahren oder Wandertouren, die zwischen drei und sechseinhalb Kilometer lange Wege entlangführen, sind bei den Gästen sehr beliebt. Wollt ihr euch außerdem nicht nur von den Gourmetköchen verwöhnen lassen, sondern zwischendurch mal selbst Hand anlegen, kann ich euch eine Cooking Class empfehlen, bei der ihr mehr über die vielseitige Küche der Seychellen erfahrt, die in den vergangenen Jahrhunderten von verschiedensten Kulturen beeinflusst wurde. Apropros Küche: Die Zutaten, die sowohl in den Bars und Restaurants als auch bei eurem Kochkurs verwendet werden, stammen zum größten Teil aus dem hauseigenen Garten und den umliegenden Inseln.

Wollt ihr euren Tag im Paradies entspannt ausklingen lassen, dann lasst es euch doch im Wellness- und Spa-Bereich direkt am Meer gutgehen, bevor es anschließend ins romantische Open Air Kino am Strand geht. Wenn das mal nicht nach dem perfekten Reiseziel für die Flitterwochen klingt?

Six Senses Zil Pasyon

Typisches Essen im Six Senses auf Felicité Island
Macht mit bei einer Cooking Class und probiert euch durch verschiedene Spezialitäten auf den Seychellen. | Foto: Six Senses Zil Pasyon

Fernwehpotential bei Instagram

Wollt ihr noch einige weitere Eindrücke aus dem Paradies bekommen? Dann lasst euch unbedingt von den zahlreichen Posts verschiedener Instagrammer inspirieren und seht selbst, was euch auf der Insel der Glückseligkeit erwartet.

Doch Vorsicht beim Stöbern: Das Six Senses Zil Pasyon ist nicht das einzige Resort dieser Luxuskette, es gibt noch viele weitere, die an den schönsten Orten dieser Welt verteilt sind. Auf den Fiji Inseln, den Malediven, in Kambodscha, Singapur oder auch im Oman. Da kommt garantiert Fernweh auf!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Africa Vacations by Haptag® (@africa.vacations) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @menwithexplore geteilter Beitrag am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Amelia Liana (@amelialiana) am

Seychellen – auch ein Ziel für euch?

Der günstigste Preis für das Six Senses Zil Pasyon liegt aktuell übrigens bei 1.400€ pro Nacht – wer hätte es anders erwartet bei all dem Luxus? Doch keine Sorge, in meinem Reisemagazin verrate ich euch natürlich, wie ihr die Seychellen günstig bereisen könnt. Und falls ihr es gar nicht mehr abwarten könnt, dann werft einen Blick in meine Seychellen Angebote und findet etwas Passendes, das ganz euren Wünschen und eurem Geldbeutel entspricht.

Seychellen Angebote

Wunderschöne Ziele im Indischen Ozean