Viele Antalya Urlauber genießen den hoteleigenen Strand und wissen gar nicht, wie die anderen zauberhaften Badeplätze und Buchten aussehen. Das muss sich ändern! Daher stellen wir euch in diesem Artikel die 15 schönsten Strände in Antalya vor. Von versteckten Buchten über trendige Beachclubs bis zu Familienstränden ist hier alles dabei!

Antalya, das Herzstück der türkischen Riviera, bietet einige der schönsten Strände, die ihr je gesehen habt. Ob ihr euch nach feinem, goldenen Sand oder versteckten Buchten sehnt, Antalya hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Der Lara Beach ist bekannt für seinen luxuriösen Charme und das glitzernde Wasser, während der Konyaaltı Beach vor allem für seine lebhafte Atmosphäre und den atemberaubenden Blick auf das Taurusgebirge geschätzt wird. Für die Abenteurer unter euch ist der Kaputaş Beach ein Muss – eine kleine, aber spektakuläre Bucht, die ihr über eine steile Treppe erreicht. Entdeckt diese und viele andere traumhafte Strände in diesem Artikel – darunter auch ein paar Geheimtipps!

Die 15 schönsten Strände in Antalya

  1. Konyaalti Beach
  2. Mermerli Beach
  3. Lara Beach
  4. Çakil Beach
  5. Omi Beach
  6. Kaputaş Beach
  7. Olympos Beach
  8. Belek Beach
  9. Phaselis Beach
  10. Çirali Beach
  11. Alacasu Cennet Bucht
  12. Suluada Beach
  13. Kadriye Beach
  14. Sazak Bucht
  15. Korsan Strand

Karte mit den schönsten Stränden in Antalya auf einen Blick

1. Konyaalti Beach

Ihr möchtet einen Städtetrip mit Badeurlaub verbinden? Dann seid ihr hier goldrichtig! Der Konyaalti Beach (auf türkisch: Konyaaltı Plajı) im gleichnamigen Stadtteil von Antalya ist ein beliebter, 7 km langer Stadtstrand, der unweit des Stadtzentrums liegt.

Der lebhafte Kieselstrand ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Mietwagen zu erreichen und eignet sich aufgrund der vielfältigen Freizeitangebote für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie. Außerdem punktet der Konyaaltı Plajı mit seiner schönen Lage am Fuße eines beeindruckenden Bergmassivs, von dem ihr eine grandiose Aussicht auf das Meer und die Stadt genießt. In den Bars und Restaurants, die auf der Promenade entlang des Strandes angesiedelt sind, könnt ihr den Tag in netter Gesellschaft ausklingen lassen und den Sonnenuntergang bei einem romantischen Abendessen mit Meerblick genießen.

Auch für euren Aktivurlaub ist gesorgt, denn es gibt zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie Jetski fahren, Parasailing, Tauchen und Bootsausflüge. Der Konyaalti Beach ist außerdem der einzige Strand in Antalya, an dem ihr während der Badesaison von April bis Oktober die Blaue Flagge vorfindet, die für ausgezeichnete Wasserqualität und gute Dienstleistungen steht.

Konyaaltı Beach in Antalya, Türkei: Blick auf einen langgezogenen Kiesstrand, das türkisblaue Meer und beeindruckende Berge im Hintergrund.
Konyaalti Beach, Antalya

2. Mermerli Beach

Dieser idyllische Strand liegt unterhalb der historischen Altstadt und bietet euch eine einzigartige Kombination aus kristallklarem Wasser, malerischen Felsen und einer entspannten Atmosphäre. Perfekt für alle, die dem Trubel der Stadt entfliehen und einen Tag in Ruhe genießen möchten. Der Zugang erfolgt über eine Treppe, die euch direkt zu diesem kleinen Paradies führt. Ob ihr schwimmen, schnorcheln oder einfach nur die Sonne genießen möchtet – am Mermerli Beach findet ihr alles, was euer Herz begehrt.

Vom Stadtzentrum aus könnt ihr bequem zu Fuß durch die malerischen Gassen der Altstadt Kaleiçi spazieren und dabei die historische Atmosphäre genießen. Alternativ bietet sich die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an: Nehmt einfach die Straßenbahn bis zur Haltestelle „İsmetpaşa“ und folgt den Schildern zum Strand.

Neben entspanntem Sonnenbaden bietet dieser malerische Strand zahlreiche Aktivitäten, die euren Urlaub unvergesslich machen. Taucht ein in die faszinierende Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen und entdeckt bunte Fischschwärme und geheimnisvolle Höhlen. Für die Abenteurer unter euch gibt es auch die Möglichkeit, Kajaks zu mieten und die Küste aus einer neuen Perspektive zu erkunden. Wer es ruhiger mag, kann entlang der Strandpromenade spazieren und den atemberaubenden Sonnenuntergang genießen.

Steinterrassen mit Liegestühlen erstrecken sich unterhalb üppiger Vegetation bis zum klaren Wasser. Im Hintergrund Klippen und das weite Meer. Strände in Antalya sind beliebt für ihre malerische Schönheit.
Mermerli Beach

3. Lara Beach

Der Lara Beach ist ein 14 Kilometer langer, feiner Sandstrand, der an die Karibik erinnert. Auf der einen Seite des Lara Beaches befinden sich viele der bekannten Hotelketten, die sich mit ihren gigantischen Hotelburgen aneinanderreihen. Die meisten von ihnen haben direkten Zugang zum Strand und verfügen meistens über einen eigenen Abschnitt.

Ihr könnt das Hotel als Tagesgast besuchen oder direkt ein Hotel dort buchen und euch auf traumhaftes, türkisblaues Wasser, feinen Sand, viele Wassersportmöglichkeiten, eine lebhafte Promenade, zahlreiche Restaurants und Bars, viele Einkaufsmöglichkeiten und viele Freizeitaktivitäten freuen. Besucht vom Strand aus z.B. das Aquarium von Antalya, den Düden Wasserfall oder den Hadrianstor oder unternehmt einen Ausflug in die Altstadt von Antalya.

Top Hotels am Lara Beach:

Luftaufnahme von Lara Beach in Antalya, zeigt einen weitläufigen Sandstrand mit Reihen von Sonnenschirmen und Liegen am türkisblauen Meer. Im Hintergrund sind viele Hotels und Resorts zu sehen.
Lara Beach

4. Cakil Beach

Der Cakil Beach (türkisch: Küçük Çakıl) in Kas ist ein verstecktes Juwel an der türkischen Riviera, das mit seiner natürlichen Schönheit und ruhigen Atmosphäre begeistert. Dieser malerische Strand ist bekannt für seine kristallklaren Gewässer, die ideal zum Schwimmen und Schnorcheln sind, sowie für seine beeindruckenden Kieselsteine, die dem Strand seinen Namen geben.

Am Cakil Beach erwartet euch ein wahres Paradies für Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen. Ihr könnt euch im kristallklaren Wasser erfrischen, schnorcheln und die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. Für Adrenalinjunkies gibt es zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie Jetski und Windsurfen. Entdeckt die atemberaubende Küstenlandschaft bei einer geführten Kajaktour oder relaxt einfach am feinen Sandstrand und genießt die Sonne. Abends könnt ihr bei einem romantischen Strandspaziergang den Sonnenuntergang bewundern und den Tag in einer der gemütlichen Strandbars ausklingen lassen.

Kleine Bucht mit klarem, türkisfarbenem Wasser, umgeben von Felsen und grünen Sträuchern. Terrassen mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen führen zum Wasser. Solche idyllischen Strände finden sich in Antalya.
Cakil Beach

5. Omi Beach

Omi Beach ist ein trendiger Strandabschnitt in Muratpaşa, in der Nähe vom Lara Beach, für all jene, die gerne direkt am Strand essen und trinken gehen wollen. Der gleichnamige Beachclub bietet den ganzen Tag über leckere Speisen, Cocktails, Wein, Champagner und Shisha an. Vor allem junge, einheimische Gäste kommen gerne hierher. Ihr könnt es euch auch auf den Liegen gemütlich machen und den schönen Strand genießen.

Das Beste daran: Die Preise sind im Vergleich zu anderen Beachclubs ziemlich günstig. So kostet eine Margherita Pizza umgerechnet ca. 7€ und ein Cocktail (z.B. Sex on the beach) 11€. Für einen Latte Macchiato bezahlt ihr ca. 2,80€ und für eine Frühstücksplatte 10€. Dafür sitzt ihr direkt neben dem Meer, während ihr trinkt und speist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von haluk akkaya (@akkha01)

6. Kaputas Beach

Der Kaputas Beach in der Ortschaft Kas zählt zu den schönsten Stränden in der Türkei. Die dreieinhalb Kilometer lange Bucht liegt an der türkischen Mittelmeerküste und überzeugt mit glasklarem, türkisblauen Wasser, das in der Sonne glitzert. Die hübsche Bucht ist von hohen, weißen Felswänden eingerahmt und ist über 187 steile, steinerne Treppen zu erreichen.

Ihr solltet euch unbedingt darauf einstellen, dass diese Badebucht mit ihrem feinen Kieselstrand meist gut besucht ist. Da der Kaputas Beach ein beliebtes Fotomotiv ist, kommen auch viele Tagestouristen mit dem Bus hierher. Deshalb empfehlen wir euch, am besten früh morgens oder am späten Nachmittag hierher zu kommen, um das türkisblaue Wasser für euch zu haben. Ihr könnt euch aber auch eine Liege mit Schirm mieten und den Tag in einer der schönsten Badebuchten des Landes genießen. Auch Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten.

Menschen genießen den Kaputaş Strand in Antalya bei Sonnenuntergang. Klippen umgeben den goldenen Sand, gesäumt von Reihen von Sonnenschirmen und Liegen. Das ruhige, türkisfarbene Meer erstreckt sich bis zum Horizont.
Kaputas Beach

7. Olympos Beach

Der Strand Olympos Beach befindet sich direkt an den antiken Ruinenstätten von Olympos und ist bekannt für sein glasklares Wasser. Stellt euch vor, ihr könntet nach einem Rundgang durch die Ruinen einfach ins erfrischende Nass springen! Klingt das nicht nach dem perfekten Ort für eine kleine Auszeit? Die Ruinenstadt und der Strand sind einfach ein unschlagbares Team! Kein Wunder also, dass der Olympos Plajı zu den schönsten Stränden in Antalya gehört.

Was euch außerdem erwartet, ist ein ganz besonderes Flair. Denn es gibt keine großen Hotelanlagen, Restaurants und Beachclubs direkt am Strand. Stattdessen findet ihr einige kleine Strandbars und ein paar schattenspendende Bäume, die ihr für eine kleine Siesta nutzen könnt. Der Olympos Beach bietet eine tolle Mischung aus Kultur und Badeurlaub.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Muğla (@hergunbirazmugla)

8. Belek Beach

Macht euch auf zum Belek Beach! Mit seinem feinen, weißen Sand, dem glasklaren Wasser und der einzigartigen Umgebung, wird er euch sicherlich in seinen Bann ziehen. Zwar müsst ihr den Strand mit vielen anderen Touristen teilen, aber angesichts der 16 Kilometer, die der Belek Beach lang ist, sollte das kein Problem sein.

Vergesst nicht bei eurem Ausflug, ein paar Euro für Liegen und Schirme, die ihr mieten könnt, mitzunehmen. Dafür gibt es aber auch Restaurants, Cafés und Parkplätze in unmittelbarer Nähe.

Falls ihr lieber einen Rundum-sorglos-Urlaub am Belek Beach machen wollt, dann bucht am besten ein Hotel direkt am Strand.

Top Hotels am Belek Beach

Luftaufnahme eines Strandes in Antalya: Das klare, türkisfarbene Wasser trifft auf den beige-farbenen Sandstrand, wo zahlreiche weiße Sonnenschirme in Reihen stehen. Einige Personen schwimmen im Meer.
Belek Beach

9. Phaselis Beach

Phaselis war eine wichtige Hafenstadt in der Antike. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr am Phaselis Beach einen kleinen Hafen vorfindet. Dieser wird von einer antiken Hafenmauer umgeben und in der Mitte des Strandes könnt ihr die Überreste des Hafens unter Wasser betrachten. Tragt also besser Badeschuhe, wenn ihr ins Wasser gehen wollt. Ansonsten ist der feine Kieselstrand in türkisblauer Kulisse herrlich. Eine kleine Bucht mit schattenspendenden Bäumen sorgt für Entspannung an heißen Tagen. Gerade für Familien mit Kindern ist der Phaselis Strand eine gute Wahl, weil die Bucht sehr flach ins Meer abfällt und der Kiesstrand sauber ist. Ihr könnt auch mit einem Boot zum Strand fahren und euch den an Land befindlichen Hafen anschauen. Das antike Phaselis ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn ihr euch in der Nähe befindet.

Kieferzweige rahmen einen weitläufigen Sandstrand ein, der in eine ruhige, türkisfarbene Bucht übergeht, umgeben von dicht belaubten Bäumen und einem klaren, blauen Himmel darüber.
Phaselis Beach

10. Cirali Beach

Entspannter als an dem 3,5 km langen, feinsandigen Strand von Çıralı geht es kaum zu. Der in einer Bucht gelegene, übersichtliche Strandabschnitt wird durch die rechts daneben liegende, ca. 2 km lange Flussmündung geteilt. Ihr seid hier am perfekten Ort, um eine ruhige, erholsame Zeit am Meer zu verbringen. Genießt die Vorzüge eines unverbauten Strandes und das kristallklare Wasser. Die wenigen Strandbars, in denen ihr euch tagsüber Getränke und Snacks für zwischendurch holen könnt, sind bei den wenigen Besuchern sehr beliebt.

Zudem habt ihr die Möglichkeit, das antike Olympos zu besuchen, das ganz in der Nähe liegt und durch seine gut erhaltenen Ruinen und die wunderschöne Lage inmitten der Natur fasziniert. Auch das einzigartige Phaselis, das sich entlang einer Küstenstraße um dem dazwischenliegenden Berg schlängelt, ist wie gemacht für euren Besichtigungstag.

Ein weiterer Vorteil: Der Strand von Çıralı gilt als einer der wenigen Strände der Türkei, an dem ihr Schildkröten begegnen könnt. Die Caretta Caretta legt ihre Eier zwischen Mai und August an den Stränden ab und ca. 60 Tage später schlüpfen die Eier. Wer also im Spätsommer anreist, kann vielleicht eine Schildkröte beim Schlüpfen beobachten.

Kieselstrand und türkisblaues Meer am Cirali Beach in Antalya. Im Hintergrund erhebt sich ein bewaldeter Hügel unter einem bewölkten Himmel. Einige Menschen entspannen am Strand in Liegestühlen.
Cirali Beach

11. Alacasu Cennet Bucht (Geheimtipp)

Einen der schönsten Strände der Insel, den Alacasu Beach, findet ihr im Südwesten von Antalya. Ihr könnt ihn nur mit einem Mietwagen oder per Boot erreichen. Dieser wunderschöne, kleine Sandstrand punktet mit türkisblauem Wasser, einer super Atmosphäre und einem tollen Blick auf die umliegenden Kalksteinfelsen. Zugegeben, ihr müsst ein bisschen darauf achten, dass ihr euch nicht an den Seeigeln verletzt, aber dass es sich lohnt, ist unbestritten. Also ab in die Badeschuhe mit euch und auf ins kühle Nass!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gezi Rehberi (@seyahat.listesi)

12. Suluada Beach

Der Suluada Beach, oftmals auch als „die Malediven der Türkei“ bezeichnet, gehört zu den schönsten Stränden in Antalya und ist das, was man unter einem echten Geheimtipp versteht. Das liegt daran, dass der Strand auf der Suluada, einer unbewohnten Insel liegt und ihr ihn nur mit einem Boot erreichen könnt. Wenn ihr die Möglichkeit habt, ein Boot zu mieten oder einen Ausflug zu buchen, dann solltet ihr die Gelegenheit nutzen, um diesen traumhaften Strand zu besuchen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antalya (@antalyacomtr)

13. Kadriye Beach

Auf der Liste der schönsten Strände in Antalya darf auch der Kadriye Beach nicht fehlen. Dieser befindet sich in der Nähe der Stadt Belek und beeindruckt mit goldenem Sand. Ausgestattet mit einem aufmerksamen Rettungsschwimmer sowie einem Kinderspielplatz, ist es der perfekte Strand für Familien. Da es sich um keinen frei zugänglichen Strand handelt, müsst ihr hier als Tagesgast Eintritt zahlen. Dafür könnt ihr dann die Annehmlichkeiten des Kadriye Beach Parks nutzen.

Ihr könnt euch auch für ein Hotel direkt am Kadriye Beach entscheiden und eure All Inclusive Verpflegung in vollen Zügen auskosten.

Top Hotels am Kadriye Beach

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Show Me The Horizon (@show_methehorizon)

14. Sazak Bucht

Ebenfalls abseits der Touristenströme findet ihr einen weiteren Traumstrand, den Sazak Beach. Er ist nur 10 Minuten zu Fuß vom Zentrum des Ortes Sazak entfernt, der als Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Berg Tahtalı, auch bekannt als Olympos, dient. Die kleine Bucht liegt ganz im Osten der Halbinsel. Ihr erreicht sie mit dem Auto oder einer Wanderung von Cirali aus, die ca. 1,5 Stunden dauert. Plant einen ganzen Tag für den Ausflug zu diesem Strand ein, da ihr mit knapp zwei Stunden Fahrtzeit von Antalya aus rechnen müsst.

Hier könnt ihr in einem der wenigen Restaurants, die es gibt, essen und trinken und mit etwas Glück auch noch die Tiere auf der Weide bestaunen, die sich direkt an den Strand schmiegt. Einige Rinder und Pferde sind immer wieder anzutreffen. Das Besondere an diesem Strand ist nicht nur die Lage, sondern auch der wirklich feine, weiße Kies, der sich dennoch super angenehm anfühlt. Der Strand ist zudem nicht überlaufen, was ihr in der Hochsaison kaum glauben werdet. Lasst euch also nicht abschrecken, wenn ihr auf der Anfahrt kaum einen Parkplatz bekommt und die Straße bis zum Parkplatz der Gondelbahn hinauf müsst. Von hier geht es nur noch ein paar Minuten zu Fuß bis zum Meer.

Wenn ihr am Sazak Koyu ankommt, werdet ihr zunächst auf ein paar alte Ruinen stoßen. Es handelt sich dabei um die Überreste eines römischen Verteidigungsturms, der im 1. Jahrhundert vor Christus erbaut wurde. Einst diente er dazu, die Küste vor Piratenangriffen zu schützen. Ihr könnt den ehemaligen Verteidigungsturm bis heute besteigen und werdet mit einem spektakulären Ausblick auf das Meer und die Berge belohnt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Barış KOLUAÇIK (@dogada1baris)

15. Korsan Strand (Piratenbucht)

„Korsan“ bedeutet auf Türkisch Pirat und diese Bucht verdankt ihren Namen den Piraten, die sich früher hier versteckt haben. Heute wird der Strand gerne von Tauchern und Schnorchlern besucht. Die Unterwasserwelt des Korsan Koyu Beachs ist nämlich wirklich sehenswert. Aber auch an Land ist es richtig schön. Das türkisblaue Meer, der weiße Kiesstrand mit Pinienbäumen im Hintergrund und das Grün der Berge machen den Korsan Koyu Beach zu einem der schönsten Strände in Antalya. Das türkisblaue Wasser ist übrigens auch super zum Schwimmen und Planschen geeignet. Ein weiterer Pluspunkt: Der Strand ist noch nicht so überfüllt wie andere Strände in der Türkei und ihr könnt so richtig entspannen. Ihr erreicht den Strand mit einem Mietwagen oder dem Taxi. Da das letzte Stück (ca. 1-2 km) nicht mehr mit dem Auto befahrbar ist, müsst ihr den letzten Teil der Strecke ungefähr 15 Minuten lang zu Fuß gehen.

Kieselstrand und türkisblaues Meer am Cirali Beach in Antalya. Im Hintergrund erhebt sich ein bewaldeter Hügel unter einem bewölkten Himmel. Einige Menschen entspannen am Strand in Liegestühlen.
Cirali Beach

Macht einen Badeurlaub in Antalya!

Wie ihr seht, hat auch die beliebte türkische Region Antalya noch ein paar Geheimtipps für euch parat. Wenn ihr also gerade die Lust verspürt, einen Badeurlaub zu machen, dann schaut doch gleich in unsere Angebote. Bucht jetzt euren Antalya Urlaub und liegt schon bald auf einem der schönen Badeplätze aus diesem Artikel!

Für euch ausgewählt