Eine Auszeit vom Alltag nehmen, sich verwöhnen lassen und in aller Ruhe entspannen – klingt, als würde ein Besuch in einer Wellnesstherme anstehen. Doch bei dem großen Angebot, kann man leicht die Übersicht verlieren. Um euch die Qual der Wahl zu erleichtern, stelle ich euch heute die 5 schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland vor.

Die Nerven sind strapaziert, Haut und Haar brauchen dringend Erholung – der stressige Alltag hinterlässt bei der Kälte langsam aber sicher seine Spuren an unseren Körpern. Um sich eine kleine Auszeit zu gönnen, Körper und Seele zu verwöhnen und wieder miteinander in Einklang zu bringen, ist ein Wellnessurlaub genau das Richtige. Wer aber denkt, dafür müsse es gleich über unsere Landesgrenzen hinaus gehen, der irrt. Erholsame Stunden und Entspannung pur gibt es nämlich auch direkt vor der Haustür. Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben, stelle ich euch nun die 5 schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland vor.

wellness_330580676

Die 5 schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland

Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar | Therme Bad Aibling | Therme Erding | Therme 1 | KissSalis Therme

Platz 1: Das Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar

Hand aufs Herz: Wo lässt es sich besser urlauben und entspannen als im wunderschönen Schwarzwald? Liebevoll angelegte Parkanlagen, Themengärten und eine nahezu unberührte Vielfalt der Natur bieten nicht nur die besten Voraussetzungen für eine schnelle Genesung, sondern gleichzeitig auch Urlaub für die Seele. Vor allem der Kur- und Bäderort Bad Dürrheim trumpft mit einer Vielzahl an qualifizierten Kurkliniken und Gesundheitszentren und macht den Schwarzwald für einen Reha-Aufenthalt besonders attraktiv. Doch genug geschwafelt, sicherlich seid ihr schon ganz gespannt, warum es gerade das Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar auf Platz 1 in meinem Ranking geschafft hat. Daher lege ich die Fakten einfach direkt auf den Tisch: Mit einer Gesamtfläche von 13.500 Quadratmetern, 13 Innen- und Außenbecken und einem grandiosen Angebot an verschiedenen Gesundheits- und Wellnessattraktionen vereint diese Wellness Oase in Süddeutschland Entspannung und Rehabilitation von Körper und Seele.

Während ihr beispielsweise in der 4.000 Quadratmeter großen Sole-Therme bei 28°-37° C Wassertemperatur entspannen könnt, entlastet die 3-7 prozentige Sole nicht nur eure Gelenke inklusive Wirbelsäule, sondern wirkt sich auch entzündungshemmend und entsäuernd auf euren Körper aus. Massage Düsen sorgen unter anderem dafür, Herz und Kreislauf zu stärken. Wählen könnt ihr hier neben sieben verschiedenen Themensaunen mit Temperaturen zwischen 55° und 95°C unter anderem zwischen Dampfbädern, Eisgrotten und Ruhebereichen. Und für alle Mädels unter euch gibt es jeden Dienstag eine exklusive Damensauna. Wer kein Sanualiebhaber ist, der findet aber auch durchaus Entpannung in der Totes-Meer-Salzgrotte. Rund 9.500 naturreine Salzziegel sorgen hier für reine, mit negativen Ionen angereicherte Luft, und sorgen für Linderung von Erkältungs- und Heuschnupfen-Symptomen. Was darf bei einem Aufenthalt in einer der schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland selbstverständlich nicht fehlen? Ganz klar – Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlbäder, die das Verwöhnprogramm perfekt abrunden. Mit einem Angebot von 50 verschiedenen Anwendungen könnt ihr es euch im Bad Dürrheimer WellnessCenter also von Kopf bis Fuß gut gehen lassen. Physiotherapien und ein therapeutisches Fitnesscenter findet ihr hier übrigens auch – eine runde Sache.

Plant ihr einen längeren Aufenthalt vor Ort, findet ihr hier passende Hotels.

Platz 2: Die Therme Bad Aibling

Bekannt als Bayerns ältestes Moorbad, ist Bad Aibling in aller Munde. Hier, genauer gesagt in einer Tiefe von knapp 2.300 Metern, liegt die Desiderius-Quelle, die heilende Wirkung in den Bereichen Rheumatologie, Orthopädie und Neurologie verspricht. Kein Wunder also, dass hier eine der schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland gebaut wurde – mein Platz 2. Gemäß dem Motto „mit allen Sinnen genießen“ werdet ihr hier auf einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern rund um verwöhnt. Und diesmal sogar nicht nur Körper und Seele, sondern auch eure Sinne – die Therme Bad Aibling vereint nämlich eine wunderschöne und zugleich romantische Architektur. So sind die verschiedenen Bereiche zum Teil mit Kuppeln überdacht, die für ein besonders gemütliches Flair sorgen. Angefangen bei der Erlebniskuppel, in denen unter anderem Massagedüsen, Fontänen und ein Whirlpool auf euch warten, kommt ihr bereits in den Genuss des exklusiven Wellnesses. Etwas ruhiger hingegen wird es in der Sinnekuppel, die mit meditativen Klängen sowohl über als auch unter Wasser überrascht. Auch in der Thermalkuppel geht es ruhig her: Lasst euch im Wasser treiben, richtet den Blick ins Grüne und schaltet eure Gedanken für einen Moment lang aus. Wem das allerdings nicht zusagt, der findet bestimmt Gefallen an der Entspannungskuppel. Neben meditativen Klängen sorgen Video- und Filmprojektionen für, ihr ahnt es, pure Entspannung. Ein besonderes Erlebnis ist die Physiotherm-Infrarotkabine – mit Lavasand gefüllte Keramikröhrchen speichern Wärme und geben diese als Infrarot C-Strahlung wieder ab. Über Lmyphen und Blutbahnen nehmt ihr diese auf und könnt eine wohlige Wärme von Innen heraus spüren.

Draußen erwarten euch nicht nur ein Whirpool und andere Wasserattratkionen, sondern vor allem auch ein Saunagarten. Ausgestattet mit Sonnenschirmen und Liegen kommt ihr hier garantiert in Urlaubsfeeling. Wählen könnt ihr nämlich zwischen Block- und Kelosauna sowie zwischen der Schwitzhütte am Triftbach. Selbstverständlich werdet ihr aber auch drinnen auf der Suche nach verschiedenen Saunen fündig. Ganz egal, wonach euch der Sinn steht, eure Wünsche werden euch in Punkto Sauna mit Sicherheit von den Augen abgelesen. Wer experimentierfreudig ist, sollte unbedingt auch an der Moorzeremonie teilnehmen oder ein Salzpeeling ausprobieren. Fehlt also nur noch das Beauty- und Wellness-Angebot. Das möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Verwöhnt werdet ihr in der Therme Bad Aibling nach Belieben mit Massagen und Anti Aging Kuren. Bis dato noch nichts außergewöhnliches. Was euch aber außerdem hier erwartet, ist ein Cleopatrabad, ein Romantikbad mit eurem Liebsten, ein luxuriöses Fürstenbad und ein Hamam. Wahnsinn, oder?

Plant ihr einen längeren Aufenthalt vor Ort, findet ihr hier passende Hotels.

Platz 3: Die Therme Erding

Sowohl bekannt als auch beliebt wie eh und je ist die Therme Erding bei München und landet daher auf Platz 3. Warum sie zu den schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland zählt, ist ganz einfach zu erklären: Die Therme Erding bietet Spaß und Erholung für jedes Alter, vor allem Familien mit Kindern wissen die familiäre Atmosphäre zu schätzen. Entspannen könnt ihr hier zwischen Palmen und Pools, für eine gehörige Portion Spaß sorgen nebenbei 26 Rutschen (unter anderem die längste Reifenrutsche Europas). Außerdem punktet die Therme mit einem Wellenbad, einer Wasserfläche von insgesamt 5.150 qm und einem Saunenparadies mit einer Auswahl von 25 verschiedenen Saunen. Aufgeteilt wird der ganze Spaß in 4 Themenbereiche: Der Bereich „Galaxy“, das „Thermenparadies“, die „Vital-Oase“ und das „Saunaparadies“.

Therme Erding

Während der Bereich Galaxy für alle Rutschenfans das Wahre ist, erlebt ihr hingegen im Thermenparadies Entspannung auf höchstem Niveau: Geboten wird euch eine große Auswahl an Massagen, Gesundheitsbädern, Dampfbädern, einer Biosauna und weiteren Highlights. Der dazugehörige Thermengarten setzt neben dem Außenpool mit Extras wie einem Sandstrand, einer Strandbar und einem Beachvolleyballfeld nochmal einen oben drauf. Auch die Vital-Oase, die übrigens ein Mindestalter von 16 Jahren voraussetzt, sollte ihr unbedingt in Anspruch nehmen. Gerade, wenn ihr schnell zu Krankheiten neigt, können die insgesamt 3 Gesundheitsbecken wahre Wunder wirken. Wer noch mehr Entspannung braucht, begibt sich einfach in einen der Ruhebereiche. In der riesigen Saunalandschaft gibt es übrigens auch einen Ladies-Only-Bereich. Zusätzlich sorgen verschiedene Events und ein tägliches Aktionsprogramm für jede Menge Abwechslung. Wenn ihr mich fragt, hat die Therme Erding nicht umsonst viele Jahre hintereinander die Auszeichnung als „Bestes Erlebnisbad“ gewonnen. Falls ihr mehr über die Therme erfahren möchtet, kann ich euch nur den Erfahrungsbericht meiner Praktikantin Mara empfehlen – die hat nämlich nicht nur die Therme, sondern auch gleichzeitig das dazugehörige Hotel Victory Therme Erding für euch getestet.

Plant ihr einen längeren Aufenthalt vor Ort, findet ihr hier passende Hotels.

Platz 4: Die Therme 1

Sie hat es zwar nicht auf den ersten Platz geschafft, trägt die Zahl jedoch im Namen: Die Therme 1 sorgt seit mehr als 70 Jahren für Begeisterung bei Groß und Klein unter den Wellness Oasen in Süddeutschland. Im wunderschönen Kurort Bad Füssing lädt diese Therme zum Entspannen und Verweilen ein. Schwefelhaltiges Thermalwasser, das aus einer Quelle in 1.000 Metern Tiefe gepumpt wird, versorgt zwölf verschiedene Becken, die alle unterschiedlich gestaltet und temperiert sind. Während das Schwefel-Gas-Bad und das Therapiebecken eine besondere Wirkung auf verspannte Muskulatur und Venenproblemen ausüben, gibt es ein spezielles Bewegungsbecken, in dem der Muskelaufbau durch den Widerstand des Wassers verstärkt werden kann. Besondere Highlights in der Therme 1 sind unter anderem das Hexagon-Hallenbad, das Kaltwassertauchbecken mit Wasserfall und das sagenhafte Champagnerbecken. Doch leider muss ich euch enttäuschen: Hier wird nicht in Champagner gebadet! Vielmehr hat das fein perlige Thermalwasser zu diesem Namen geführt. Um aber nicht nur dem Körper etwas gutes zu tun, sondern auch der Seele, findet ihr im Atrium-Dampfbad ausgiebige Entspannung. Wählen könnt ihr zwischen dem ganz in weiß gehaltenen Soledampfbad „Silentium“ mit einer 5 prozentigen Solelösung und dem Dampfbad „Mysterium“, einem dunklen Raum mit speziellen Lichteffekten und Dampfeinsätzen. Und um sich nach solch einem Erlebnis eine schöne Abkühlung zu gönnen, stehen euch außerdem vier Kneippduschen zur Verfügung.

Natürlich würde ich die Therme 1 nicht in das Ranking der 5 schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland aufnehmen, wenn sie nicht auch eine erholende Saunalandschaft zu bieten hätte. Unter dem Namen Saunahof findet ihr daher verschiedene Saunen, zum Beisiel die Kartoffel-, die Jaga- und die Rottaler Hexensauna. Wollt ihr euch zusätzlich meditativ verwöhnen lassen, kann ich euch den Klangschalen-Aufguss nur empfehlen. Sanfte Töne und Vibrationen versetzen euch in einen meditativen Zustand, der euch alle Sorgen vergessen lässt. Um aber auch die Haut nicht zu vernachlässigen, könnt ihr am russischen Wenikritual teilnehmen. Nicht erschrecken, hierbei wird eure Haut mit einem Birkenquast gestreichelt. Kommen wir zum letzten Punkt, den ihr sicherlich schon sehnsüchtig erwartet: Im Sinnenbereich könnt ihr euch Vitalmassagen gönnen. Ausgeführt werden sie von professionell geschulten Masseuren. Zudem wirken spezielle Cremepackungen auf der Haut pflegend, da sie mit rein naturellen Produkten und quellfrischem Thermalwasser angereichert sind. Ein wohl verdienter Platz 4, oder was sagt ihr?

Plant ihr einen längeren Aufenthalt vor Ort, findet ihr hier passende Hotels. 

Platz 5: Die KissSalis Therme

Da wir die ganze Zeit schon über Kurorte reden, dürfen Bad Kissingen und somit die KissSalis Therme im Ort nicht fehlen. So romantisch der Name klingt, so atemberaubend ist ein Ausflug in die KissSalis Therme. Bevor ich euch diese Therme vorstelle, möchte ich euch aber sagen, dass Platz 5 keineswegs bedeutet, dass die KissSalis Therme den letzten Platz verdient hat. Alle Wellness Oasen in Süddeutschland, die euch in diesem Ranking vorstelle, sind spitzenklasse. Sie haben sich von zahlreichen anderen Thermalbädern abgehoben und es bis zu meinen Ohren geschafft. Das will doch was heißen, oder? ;-)

Die vier Bausteine der optimalen Erholung heißen in dieser Therme Bewegung, wechselwarme Anwendungen und körperliche sowie mentale Erholung. Auch hier ist das Wasser eine echte Wunderwaffe gegen Beschwerden im Bereich Herz, Atem oder Gelenke. Die verschiedenen Saunen bieten schöne Aussichten, wie beispielsweise ein Planetarium, eine Erdsauna mit Lagerfeuerstimmung, eine Loftsauna, eine Panoramasauna und eine Gartensauna. Im Wellness-Pavillon stehen Schönheit und Entspannung an erster Stelle, das Pflegen von Körper und Seele mit Konzepten aus aller Welt steht hier auf dem Programm.

Neben Ruheinseln findet ihr in der KissSalis Therme auch eine Fitness Arena. Neueste Geräte fordern den Körper zu Höchstleistungen und Kurse wie Aerobic oder Yoga steigern das Wohlbefinden zusätzlich. Neben dem Trainingsbereich in der Therme gibt es außerdem einen Außenbereich zum Auspowern an der frischen Luft. Ihr merkt, hier wird alles vereint, was Körper und Seele gut tut. Wellness, Fitness und Gesundheit – was erwartet man mehr in einer der schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland?

Plant ihr einen längeren Aufenthalt in der KissSalis Therme, findet ihr hier passende Hotels. 

Das waren die schönsten Wellness Oasen in Süddeutschland

Na, was sagt ihr? Welche von den Wellness Oasen in Süddeutschland ist euer Favorit? Ich finde es ehrlich gesagt sehr schwer, aus diesen 5 einen Favoriten zu ziehen. Dennoch bin ich der Meinung, dass ich die Platzierung ganz gut getroffen habe. Also lasst es euch gut gehen, meine Lieben!