Mallorca, Barcelona, Madrid oder doch lieber die Costa Blanca? In Spanien gibt es viele spannende Orte und Städte, die entdeckt und bereist werden wollen. Ich habe alle Spanien Tipps für euch in meinem Reisemagazin zusammengestellt.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dieses Sprichwort trifft wohl auch auf einen Urlaub in Spanien zu. Egal, ob ihr einen Sightseeing-Trip in eine der größten Städte des Landes machen, oder doch lieber an den diversen Stränden Spaniens entspannen wollt: Spanien ist einfach ein tolles Urlaubsland!

Die Urlaubsguru Spanien Tipps

Spanien im ÜberblickSpaniens Städte | Spaniens Inseln

 Regionen in Spanien | Events in Spanien

Spanien Tipps im Überblick

Anreise, Einreise, Unterkünfte und Aktivitäten: Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos über Spanien auf einen Blick.

Wissenswertes über Spanien:

  • Spanien liegt im Südwesten Europas und grenzt an das Mittelmeer, Frankreich, Portugal, Andorra und Gibraltar. Zum Staatsgebiet gehören außerdem die beliebten Kanaren und die Balearen.
  • Zwar ist Spaniens König Felipe VI offiziell das Staatsoberhaupt des Landes, die Monarchie hat allerdings in Spanien nur noch eine repräsentative Funktion.
  • Die Hauptstadt von Spanien ist Madrid, hier leben über 3 Millionen Menschen.
  • Die Währung in Spanien ist der Euro.

Anreise Spanien:

  • Erreichen könnt ihr Spanien über einen der vielen Flughäfen des Landes auf dem Festland und den Inseln. Je nachdem, wo ihr euren Urlaub verbringen möchtet, könnt ihr zum Beispiel Barcelona, Palma, Madrid, Alicante, Valencia oder Malaga ansteuern.
  • Neben dem Luftweg könnt ihr natürlich auch mit eurem PKW anreisen. Alle Tipps dafür findet ihr in meinem Artikel zur eigenen Anreise.

Einreise & Visum für Spanien:

  • Spanien ist ein Mitglied der Europäischen Union. Als deutscher Staatsbürger braucht ihr also kein Visum und auch keinen Reisepass für die Einreise.

Wetter & Klima in Spanien:

  • Spanien wird in mehrere Klimazonen unterteilt, sodass ihr zu jeder Jahreszeit die passende Region für euren Urlaub finden werdet. Im deutschen Herbst und Winter bietet sich so zum Beispiel eine Reise auf die Kanaren an, da hier das ganze Jahr über mild warme bis heiße Temperaturen herrschen. Ähnlich ist es auch in der sonnenverwöhnten Region Andalusien. Temperaturen von bis zu 17 Grad lassen euch den kalten Januar definitiv besser ertragen. Auch auf der Baleareninsel Mallorca fallen die Temperaturen auf dem Thermometer selten in den einstelligen Bereich. Städtetrips nach Barcelona bieten sich ebenfalls zu jeder Jahreszeit an.

Das hat Spanien zu bieten:

  • Spanien ist ein sehr vielfältiges Reiseland, das man keinesfalls auf unsere Lieblingsinsel Mallorca reduzieren sollte. Ob ein Roadtrip durch Spanien, Feiern in Barcelona, Kultur in Bilbao oder ein Strandurlaub an der Costa Brava – dieses Land bietet euch so viel mehr als nur Feiern am Ballermann. Nicht wenige Urlauber kommen außerdem nach Spanien, um Rad- oder Wandertouren durch die vielseitige Natur des Landes zu unternehmen.

Unterkünfte in Spanien:

  • Neben den zahlreichen Hotels in Spanien kann ich euch die Anmietung einer privaten Unterkunft über Airbnb ans Herz legen. Besonders für Selbstversorger und Familien eine tolle Alternative zum gewohnten Urlaub im Hotel.

Tipps für Städtereisen in Spanien

Ihr möchtet lebhafte Städte wie Barcelona oder Madrid kennenlernen? Gerade in den Sommermonaten macht eine Sightseeing-Tour durch Spaniens Städte so richtig viel Spaß. Genießt die wunderschönen Orte mit mediterranem Flair!

Barcelona | Madrid | Valencia | Sevilla | Granada 

 MalagaCórdoba | Alicante | Bilbao

Spanien Tipps

Barcelona – Strand, Kultur, Kulinarik und Geschichte

Von Geschichte und Kultur über Strand und Kulinarik bis hin zu Shopping und Party – Barcelona ist schlichtweg die Stadt der vielen Möglichkeiten. Besonders Erstbesucher wissen meist gar nicht, wo sie überhaupt hingucken sollen, denn wo man auch hinblickt, erwartet einen ein neues, faszinierendes Fotomotiv. Doch lasst euch bitte gesagt sein: In dieser Metropole gibt es einfach so viel zu sehen, dass eine einzige Reise kaum ausreicht. Ich zeige euch die Highlights der Stadt und gebe euch nützliche Barcelona Tipps, damit ihr die Sehenswürdigkeiten dieser lebendigen Stadt zu jeder Jahreszeit genießen könnt.

   
 
   
   
   
 

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Barcelona Deals ◄

Madrid – Spaniens lebendige Hauptstadt

Im Herzen von Spanien gelegen, fungiert Madrid nicht nur als Hauptstadt des Landes, sondern ist in aller Munde auch als Zentralspanien bekannt. Da liegt es wohl auf der Hand, dass die Stadt an Sehenswürdigkeiten, imposanten Plätzen und pompösen Bauwerken alles andere als geizt. Und zwar in einem Maße, dass man kaum beschreiben kann. Ganz gleich wohin man blickt, türmen sich hier und da die wunderschönsten Fassaden auf, ja, selbst jedes noch so einfache Haus erstrahlt in Madrid einfach in einem ganz besonderen Glanz.

   
 

Hier geht es zu meinen aktuellen Madrid Deals ◄

Valencia – Sonne, Partys, Strand und mehr

Valencia an nur ein bis zwei Tagen zu erkunden, ist nahezu unmöglich. Doch genau das macht die Stadt so besonders: Als würde das V in Valencia für Vielfalt stehen, werden hier wirklich alle Wünsche erfüllt. Pulsierend und lebhaft geht es in der Stadt zu, Ruheoasen und erholsame Stunden versprechen grüne Parkanlagen und weitläufige Strände. Mir würden noch unzählige weitere Beispiele einfallen, warum Valencia einfach großartig und unglaublich facettenreich ist. Am besten lest ihr euch meine detaillierten Valencia Tipps durch, damit ihr einen guten Eindruck von dieser Stadt bekommt! Ein ganz besonderer Ausflugstipp von mir ist außerdem eine Reise ins nahegelegene Buñol. Dort könnt ihr an der jährlich stattfindenden Tomatenschlacht Tomatina teilnehmen. Ein unvergesslicher Spaß!

   
   

Sevilla – Eine magische Stadt im Süden Spaniens

Sevilla – allein der Name klingt wie Musik in meinen Ohren. Ganz zu schweigen von der Region Andalusien, dessen Hauptstadt Sevilla bildet. Diese Stadt ist so wunderschön und von einer lebensfrohen Mentalität gezeichnet, die ihresgleichen sucht. Lasst euch verzaubern von atemberaubenden Bauwerken und einem idyllischen Flair, das ihr so wohl nur im Süden Spaniens findet!

   

Granada – Eine andalusische Stadt aus dem Bilderbuch

Wunderschöne Aussichten, die wirken wie aus einem Märchenbuch kopiert, historische Gebäude, verwinkelte Gassen und Tapas-Bars, in denen ihr für wenig Geld die warmen Sommernächte ausklingen lassen könnt. Nicht zu vergessen die wunderschöne Alhambra, bei der bestimmt jeder von euch ins Schwärmen gerät! Das alles und noch viel mehr ist Granada. Na, seid ihr neugierig geworden auf die märchenhafte Stadt im Südosten Spaniens? Dann kommt mit mir auf eine kleine Reise in die schöne Stadt Granada!

   

Malaga – So schön ist Andalusien!

„In keiner anderen spanischen Stadt habe ich mich so glücklich und so wohl gefühlt wie in Malaga“, schrieb der dänische Autor Hans Christian Andersen und spricht damit sicher dem einen oder anderen aus der Seele. Charme hat die spanische Küstenstadt nämlich, das kann ich euch versichern. Und da sie im wunderschönen Andalusien gelegen ist, liegt es beinahe auf der Hand, dass hier so manches Herz verloren wird. Seid auch ihr bereit, euer Herz an eine weitere Stadt zu verlieren, dann seht nur her, womit Malaga zu begeistern weiß.

   

 

Córdoba – Eine Stadt zwischen Vergangenheit und Moderne

Wie auf einem Zeitstrahl spazieren – so fühlt sich das Schlendern durch die Straßen Córdobas an. Iberer, Römer, Araber und katholische Monarchen haben alle schon einmal die Luft der andalusischen Stadt geschnuppert und als kleines Dankeschön Spuren ihrer architektonischen Meisterleistungen hinterlassen. In Córdoba trifft die Vergangenheit auf eine hochmoderne Großstadt der Gegenwart. Ein Muss für kulturvernarrte Städtebummler!

   

Alicante – Willkommen an der Costa Blanca

Weitläufige Strände, endlose Landschaften, Großstadtfeeling und entspannte Mittelmeer-Atmosphäre zugleich – das alles ist die Hafenstadt Alicante an der Costa Blanca. Das dynamische Zentrum der Costa Blanca wurde von den alten Römern mit dem Titel „Stadt des Lichts“ versehen, und wer schon einmal einen Abend in der spanischen Metropole verbringen durfte, der wird wissen, warum die Stadt diesen Namen trägt. Entdeckt es am besten selbst oder lest meine Alicante Tipps! :-)

   

Bilbao – Die baskische Stadt in Spaniens Norden

Im Norden Spaniens treffen moderne Kunst und Architektur auf schmale bunte Gässchen und herrliche Plätze, die zum Verweilen einladen. Wo ihr euch befindet? Na, in der vielfältig bunten Baskenstadt Bilbao. Eine Stadt, die es sich auf jeden Fall zu entdecken lohnt!

   

Die schönsten spanischen Inseln im Überblick

Ihr seid echte Sonnenanbeter und sucht nach den schönsten Inseln Spaniens? Oder gehört ihr zu der Fraktion, die gerne auf den Kanaren überwintern? Spanien ist so vielfältig, hier findet wirklich jeder seine Lieblingsinsel. Neben Mallorca gibt es noch viele weitere, wunderschöne Inseln zu entdecken:

Mallorca | Kanaren Überblick | Fuerteventura | Gran Canaria | Lanzarote 

 Teneriffa | Ibiza | Formentera | Menorca | Cabrera

Spanien Tipps

Mallorca – Unsere Lieblinsginsel

Sie ist die Lieblingsinsel von uns Deutschen: Mallorca. Kein Wunder, die vielfältige Baleareninsel kann ja auch so einiges! Eigentlich ist es ganz egal, ob man mit der Fußballmannschaft zum Party machen an den Ballermann fährt oder mit der Familie an den seichten Sandstrand von Alcudia – Mallorca macht einfach jeden glücklich. Ich zeige euch in meinem Reisemagazin die schönsten Orte und traumhaftesten Strände der Insel!

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Mallorca Deals ◄

Die Kanaren – Ein Überblick

Azur, Gold, Schwarz und Türkis sind die Farben der Kanarischen Inseln. Wolkenloser Himmel und Sommer das ganze Jahr über. Kein Wunder, dass jeder einmal in die Traumwelt der Kanaren eintauchen will. Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote… 7 Hauptinseln gehören zu den Kanaren. In meinem Reisemagazin bekommt ihr einen ersten Überblick, welches Urlaubsparadies am besten zu euch passt. Wenn ihr euch schließlich für ein Ziel entschieden habt, habe ich zu den beliebtesten Inseln den passenden, ausführlichen Reiseführer für euch. Viel Spaß!

   
 

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Kanaren Deals ◄

Fuerteventura – Bizarr und schön zugleich

Endlose Strände, malerische Dörfer, schroffe Berghänge und viele freilaufende Ziegen – gemeint ist natürlich die schöne Kanarische Insel Fuerteventura, die insbesondere für ihre traumhaften Strände bekannt ist und daher auch ein begehrtes Reiseziel bei Urlaubern aus aller Welt ist. Mit ihren mehr als 300 Sonnentagen im Jahr, ist dies ja auch überhaupt kein Wunder! Doch wer zum ersten Mal dorthin fliegt, mag eventuell von dem Anblick der etwa 1660 km² großen Insel etwas irritiert sein – hier wartet keine grüne Insel, sondern eine karge und bizarre Landschaft! Aber, meine Lieben, lasst euch davon nicht abschrecken und stattdessen von eurem Guru sagen: Wer einmal dem Charme der zweitgrößten Insel der Kanaren verfallen ist, kommt immer wieder gerne dorthin zurück!

   
 

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Fuerteventura Deals ◄

Gran Canaria – Facettenreiches Sonnenparadies

Nach Teneriffa und Fuerteventura ist Gran Canaria die drittgrößte der sieben Kanarischen Inseln und begeistert jährlich knapp 2,8 Millionen Touristen durch ihre vielen Facetten. Gerne wird die Insel auch als sogenannter „Miniaturkontinent“ bezeichnet. Kilometerlange Sandstrände, malerische Küstenorte, unwirkliche Mondlandschaften und eine unglaubliche Vielfalt an Aussichten – diese Merkmale hört man oft, wenn von Gran Canaria die Rede ist. Seht selbst!

   
   

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Gran Canaria Deals ◄

Lanzarote – Eine Insel wie aus einer anderen Welt

Fremdartige Lavaformationen, schwarze Sandstrände im Kontrast zu weißen Häusern mit grünen Fenstern und Türen, und traumhafte, helle Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser des Atlantischen Ozeans… Lanzarote ist eine Insel voller Gegensätze! Von Vulkanen, Lavafeldern, schlichtweg einer Mondlandschaft voller abstrakter Farben und Formen bis hin zu malerischen Orten und einzigartigen Sehenswürdigkeiten erstrahlt die Kanarische Insel in ihrem ganz eigenen, beachtlichen Charme.

   
   

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Lanzarote Deals ◄

Teneriffa – Eine einzigartige Kanareninsel

Einzigartige Mondlandschaften liegen hier direkt neben endlosen paradiesischen Stränden – Teneriffa ist die größte der sieben Kanarischen Inseln und begeistert vor allem durch ihre Vielfalt. Die Insel ist so abwechslungsreich, dass man jeden Tag etwas anderes erleben kann. Ob es ein Museumsbesuch, eine Bergtour, ein Ausflug in einen Vergnügungspark ist, oder einfach nur ein paar entspannte Stunden am Strand. Die gesamte Insel vermittelt fast schon den Eindruck, ein riesiger Vergnügungspark mit verschiedenen Facetten und einem unendlich scheinenden Freizeitangebot zu sein.

   
 

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Teneriffa Deals ◄

Ibiza – Partys, Promis und Erholung

Noch keine Idee, wohin es im nächsten Sommerurlaub gehen soll? Wie wäre es denn mit Ibiza? Die spanische Trauminsel Ibiza ist eine sehr beliebte und viel besuchte Insel, auf der man garantiert den Urlaub seines Lebens verbringen kann. Hier findet man von traumhaften Sandstränden und kleinen Buchten, über legendäres Partyleben bis hin zu einer niedlichen Stadt mit diversen Shopping-Möglichkeiten und einzigartigen Restaurants, alles, was das Urlauber-Herz begehrt. Durch die Vielfältigkeit und Beliebtheit der Insel kann man hier im Sommer schon einmal dem einen oder anderen Prominenten über den Weg laufen.

   
   
   
   

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Ibiza Deals ◄

Formentera – Die Karibik Spaniens

23 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle keine 2 Kilometer breit – das sind die Top-Maße der paradiesischen Schwesterinsel Ibizas. Im Gegensatz zu Ibiza, das mittlerweile hauptsächlich Symbol für den Partylifestyle ist, ist Formentera noch ursprünglich und lange nicht so touristisch wie Ibiza. So klares, türkisfarbenes Wasser wie hier sieht man selten. Kommt mit in die Karibik Spaniens!

   

Menorca – Mallorcas kleine Schwester

Die beliebteste Insel der Deutschen ist ja bekanntlich Mallorca. Aber kennt ihr schon Mallorcas „kleine Schwester“ Menorca? Was die Insel von anderen balearischen Zielen unterscheidet und warum sie mit der Karibik mithalten kann, zeige ich euch in den Menorca Tipps meines Reisemagazins.

   

Cabrera – Ein echter Geheimtipp

Nur 13 Kilometer trennen Cabrera von der beliebten Baleareninsel Mallorca, sodass man sie bei klarem Himmel von der Südspitze Mallorcas aus sogar gut erkennen kann. War sie früher noch ein Zufluchtsort für Piraten, so sind es heute vor allem viele verschiedenen Seevögel und Meerestiere, die auf Cabrera ihre Heimat gefunden haben. Doch auch Mallorca Touristen wagen immer wieder gerne einen Abstecher hierher – aber warum eigentlich? Was macht dieses recht unbekannte Eiland eigentlich so besonders?

   

Beliebte Regionen in Spanien

Neben den großen Städten und beliebten Inseln gibt es viele weitere spannende Regionen, die nicht nur die Herzen der Entdecker unter euch höher schlagen lassen. Lasst euch inspirieren und erlebt eine völlig neue Seite Spaniens!

Andalusien | Costa Brava | Asturien | La Mancha 

Spanien Tipps

Andalusien – Spaniens Sonnenregion

Die spanische autonome Gemeinschaft Andalusien ist mit 87.000 Quadratkilometern der zweitgrößte Teil des Landes und kann mit 8,4 Millionen die höchste Einwohnerzahl in Spanien vorweisen. Andalusien ist besonders bekannt für den Flamenco-Tanz, den Stierkampf und den Aperitif Sherry. Vier Küsten umsäumen die Region: die Costa de la Luz, die Costa del Sol, die Costa Tropical und die Costa Almería. Kommt mit, es gibt viel zu entdecken!

   
   
   
   

 

Costa Brava – Entdeckt Spaniens wilde Küste

Die Costa Brava ist einer der beliebtesten Urlaubsorte in Spanien. Befragt man Urlauber zu dem Küstenabschnitt, dann fallen oftmals Begriffe wie „Party“, „Lloret de Mar“ und „billige Hotels“. Dass die Costa Brava aber noch viel mehr zu bieten hat, geht manchmal leider unter. Es ist also höchste Zeit, euch ein anderes Bild von dem beliebten Küstenabschnitt zu zeigen! Lest selbst, was ihr an der schönen Küste Spaniens nicht verpassen solltet.

   

Asturien – Spaniens grüner Diamant

Asturien ist eine dieser Urlaubsregionen, die nur so strotzt vor lauter Naturprachten. Nicht umsonst trägt die rund 300 Kilometer lange Küste Asturiens den Namen „Costa Verde“, zu Deutsch „die Grüne Küste“. Wie bezaubernd und abwechslungsreich ein Urlaub hier aussehen kann, das verrate ich euch in meinem Reisemagazin.

   

La Mancha – Die Heimat Don Quijotes

Habt ihr schon mal etwas von der autonomen Gemeinschaft La Mancha in Spanien gehört? Pittoreske Bergdörfer, weiße Windmühlen und idyllische Naturparks prägen hier ebenso das Bild wie geschichtsträchtige Bauwerke. Kommt mit auf eine Reise durch die Heimat der Romanfigur Don Quijote, die zudem bekannt ist als größtes Weinbaugebiet Europas.

   

Events in Spanien

Ihr wollt wissen, wo in Spanien die besten Feste gefeiert werden und welches Event ihr auf keinen Fall verpassen dürft? Dann seid ihr bei meinen Spanien Tipps genau richtig, denn ich habe ein paar traditionelle Events für euch gefunden:

   
   
   

Ich bin mir sicher, dass auch dieses Jahr wieder viele von euch ihren Urlaub in Spanien verbringen werden. Jetzt bin ich neugierig: Welche Insel, Region oder Stadt gefällt euch in Spanien am besten? Schaut regelmäßig in meinem Reisemagazin vorbei, ich versorge euch mit den besten Spanien Tipps! Wenn ihr Hilfe bei der Urlaubsplanung braucht, dann könnt ihr mir gerne eine kostenlose individuelle Reiseanfrage in meinem Forum stellen. Ich helfe euch gerne dabei, euren perfekten Spanien Urlaub zu finden!

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Spanien Deals ◄

In meinem Reisemagazin findet ihr weitere Anregungen und Tipps, die euch bei eurer Urlaubsplanung helfen: