Sein Name ist Bond. James Bond. Wer kennt ihn nicht, den berühmtesten Geheimagenten der Welt? Mittlerweile gibt es schon 23 actionreiche und gewaltgeladene Filme von dem beliebten Agenten 007 und demnächst folgt Nummer 24 unter dem Titel „Spectre.“ Und jetzt alle Liebhaber von James Bond aufgepasst: Es wird im Januar und Februar in Tirol gedreht! Und wer weiß, vielleicht könnt ihr als Schaulustige ja bereits die eine oder andere Szene direkt vor Ort verfolgen. ;-)

Unter anderem Ralph Fiennes, Christoph Waltz, Monica Bellucci, Léa Seydoux und selbstverständlich Daniel Craig werden demnächst in Sölden im Ötztal sowie in Obertilliach im Gailtal ihre Szenen drehen. Insgesamt mehr als 500 Cast- und Crew- Mitarbeiter werden für den Filmdreh erwartet. Vorgesehen hat die britische Produktionsfirma „B24“ 25 Drehtage für den neuen Agentenfilm, von denen Daniel Craig mindestens 3 Tage dabei sein soll. Spannungsreiche und dynamische Probedrehs mit ausgebrannten Hubschraubern und explodierten Autos fanden bereits in Obertilliach statt.

James Bond kommt nach Österreich
Foto: Filippo Monteforte/ AFP

James Bond: Hier wird im Januar und Februar gedreht

In dem 7oo Einwohner Ort Obertilliach soll es drei Schauplätze geben. Zum einen den Gostenwald, den oberen Dorflift und ein extra errichtetes „James-Bond-Haus“ im oberen Dorfteil. Dieses soll im Film dramatisch, wie man es von den berühmten Filmen bereits kennt, in die Luft fliegen. In dem Zeitraum von 07. bis 10. Januar werden Szenen in dem 3048 Meter hoch gelegenem Gourmetrestaurant „IceQ“ sowie auf der Gaislachkogl Bahn gedreht. An den darauffolgenden Tagen am 12. und 13. Januar und zwischen dem 09. bis 17. Februar sind Dreharbeiten im Bereich Gletscherstraße und Rettenbachferner geplant. Dadurch, dass Obertilliach als Kulisse für eine der Hauptszenen stehen soll, werden die gedrehten Szenen wahrscheinlich für rund 25 Minuten über die Leinwand in den Kinos laufen.

Bereits seit Anfang diesen Jahres wurden Drehorte für den Filmdreh des neuen James Bond Filmes auf der ganzen Welt gesucht. Doch letztendlich wurde Tirol als Drehort auserkoren. Aufgrund angebotener Unterstützung in logistischer und finanzieller Lage, sowie perfekten Drehorten und durch hervorragende Kooperation von Location Austria, Tourismusverbänden und Bergbahnen Tiroler Orte, dem Land Tirol und Cine Tirol konnte Österreich die Produzenten und Regisseure überzeugen und somit für sich gewinnen.

Mit dem James Bond Film Dreh findet die bislang größte Filmproduktion in Österreich statt. Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter sagte unter anderem, dass die Filmproduktion sehr erfreuliche Effekte in wirtschaftlicher, medialer und filmtouristischer Hinsicht auslösen werde und zudem die vielfältigen Standardqualitäten in beeindruckender Weise unterstreiche.

Seid ihr die absoluten James Bond Fans und wolltet schon immer mal sehen, wie der Film gedreht wird? Wer weiß, vielleicht erhascht ihr ja einen Blick während des Drehs auf eine actionreiche Szene mit Daniel Craig. Also ab mit euch nach Tirol! :-)