Gehört ihr auch zu den Menschen, die einen Film schauen, sich die traumhaften Landschaften ansehen und sich fragen, wo denn dieser hübsche Ort liegt? Am liebsten würdet ihr sofort zu dem Drehort? Dann habe ich hier genau das Richtige für euch…

Manche Orte in Filmen sind einfach zu schön, um wahr zu sein. Aber ich habe eine gute Nachricht für euch: diese Drehorte gibt es wirklich! Wo die schönen Fleckchen Erde liegen, habe ich für euch zusammengefasst.

Urlaub wie im Film

The Beach | Fack ju Göhte 2 | Australia | Winnetou | The Revenant | Mamma Mia | Twilight

Der Herr der Ringe | LOST | Eat, Pray, Love | Rosamunde Pilcher | Dirty Dancing

The Beach – Thailand

Dieser Film hat Thailands kleine Inseln berühmt gemacht: The Beach. Auch, wenn viele sich den Film nur wegen Leonardo DiCaprio angeschaut haben (na kommt, seid wenigstens ehrlich), war der eigentliche Star des Films der Strand. Gedreht wurde am Maya Bay auf der Insel Ko Phi Phi Leh. Von der Nachbarinsel Koh Phi Phi Don fahren täglich mehrere Boote zum versteckten Strand und setzen Touristen dort ab. Doch leider ist Maya Bay kein Geheimtipp mehr und wird täglich von Menschenmassen besiedelt. Eine Augenweide ist er trotzdem immer noch.

Thai Traditional longtail boat

Fack ju Göhte 2 – Thailand

Ja, Thailand hat nicht nur eine schöne Ecke zu bieten. Kein Wunder also, dass auch deutsche Produzenten das tropische Flair gerne in ihre Filme einbauen. Die aktuellste deutsche Produktion aus Thailand ist Fack ju Göhte 2, der gleich an verschiedenen Stellen in Thailand gedreht wurde. Die Strandszenen wurden größtenteils in der Provinz Krabi gedreht, viele davon am Ton Sai Beach.

Paradise in Railay beach Thailand

Australia – Australien

Dieser Film ist eine Ode an den roten Kontinent. Ich kenne keinen anderen Film, der das Outback so schön in Szene setzt, wie das Drama von Baz Luhrmann. Vielleicht sind es auch die beiden Hauptdarsteller Nicole Kidman und Hugh Jackman, welche beide in Down Under aufgewachsen sind, die dem Film das gewisse Etwas verleihen. Wenn ihr die Original-Drehorte besichtigen wollt, dann müsst ihr in die Kimberly-Region um Kununurra fahren und Darwin im Northern Territory einen Besuch abstatten.

Sunset Windmill shutterstock_102086599_1920

Winnetou – Kroatien

Winnetou in Kroatien? Ja, ihr habt richtig gelesen! Auch, wenn unser Lieblings-Indianer mit seinem best buddy Old Shatterhand in Nordamerika für Gerechtigkeit sorgte, wurden einige Szenen in Kroatien gedreht. Besucht ihr den Nationalpark Plitvicer Seen in eurem Kroatien Urlaub, erkennt ihr die Drehorte bestimmt wieder.

Waterfalls in Plitvice Lakes National Park, Croatia

The Revenant – Argentinien, Chile

Für den Oscarprämierten Film „The Revenant“ hat nicht nur Leonardo DiCaprio einiges auf sich genommen. Um die Landschaften der Rocky Mountains so darzustellen wie sie früher waren, reiste die ganze Film-Crew bis ans Ende der Welt – naja, fast bis ans Ende der Welt. Gedreht wurde unter anderem im Feuerland und Patagonien, denn durch die Erderwärmung gibt es nur noch dort ausreichend große Eismassen, wie es sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab. Ein Umstand, der mich leider etwas traurig macht.

Footbridge in Andes, Fitz Roy mountain range, Patagonia, Argenti

Mamma Mia – Griechenland

Ihr wollt auch romantische Stunden in kleinen, engen Gassen und verträumten Orten erleben, genau wie die Schauspieler in der Komödie Mamma Mia? Na, dann ab nach Skopelos mit euch! Diese griechische Insel im Ägäischen Meer ist noch voller Ursprünglichkeit und strotzt nur so vor Romantik. Bucht euch schnell ein gemütliches Hotel am Strand und schon kann die Zweisamkeit beginnen.

Schöne weiße Kirche über Skopelos, Griechenland iStock_000037858202_Large_1920

Twilight – Washington

Edward oder Jacob, für welches Team seid ihr? Ist eigentlich auch egal, denn um die Wohnorte der beiden Protagonisten zu sehen, müsst ihr in beiden Fällen nach Forks im Bundesstaat Washington fahren. Seitdem der Film hier gedreht wurde, boomt das kleine Städtchen, das vorher außer Nadelwäldern und viel Regen nichts Besonderes zu bieten hatte. Heute gibt es Twilight-Touren, die euch zur Forks High School fahren, oder auch Bellas Wohnhaus zeigen (ja, das gibt’s wirklich!). Anschließend könnt ihr im Diner wieder zu Kräften kommen – stilecht mit Vampir-Burger und Blut-Milchshake.

Sol Duc waterfall shutterstock_93808600_1920

Der Herr der Ringe – Neuseeland

Sind wir mal ehrlich, die Herr der Ringe-Trilogie ist das beste Beispiel für Filme, welche die Reiselust aus uns kitzeln. Bei dieser vielfältigen Landschaft kann man gar nicht anders: auf der einen Insel eine sanft geschwungene Hügellandschaft, versteckte Strände, die schöner nicht sein könnten, auf der anderen Insel Berge, Gletscher und Geysire. Kein Wunder, dass Frodo sich hier so wohl gefühlt hat!

Hobbiton, Shire, New Zealand shutterstock_180144755 EDITORIAL ONLY Troy Wegman_1920
Foto: shutterstock.com/TroyWegman

LOST – Hawaii

Auch, wenn die Besatzung des abgestürzten Flugzeugs in der Serie ziemlich verloren scheint, so lost waren sie gar nicht. Gedreht wurde auf O’ahu, eine der acht größten Inseln Hawaiis. Das Lager der Gestrandeten wurde zunächst am Mokule’ia Beach eingerichtet, später wurde dann am Papa’iloa Beach, North Shore gedreht. Ich muss gestehen, selbst wenn ich die Serie nicht gesehen hätte, würde ich hier gerne ein paar Wochen Urlaub verbringen.

[Pali mountains, Oahu, Hawaii]

Eat, Pray, Love – Bali

Wenn ihr Julia Roberts Spuren aus dem Film Eat, Pray, Love folgen wollt, dann müsst ihr nach Italien, Indien und Bali reisen. Widmen wir uns nur mal einem Ziel, dem ich schon seit langem verfallen bin: Bali. Die meisten Szenen wurden in Balis Künstlerstadt Ubud gedreht, wo auch das traumhafte Panchoran Retreat steht, welches auch im Film vorkommt. Weitere Drehorte sind der Monkey Forest und die Strände um Lovina im Norden der Insel.

bali_tempel

Rosamunde Pilcher – Cornwall

Ok, ok, ich verstehe ja, wenn ihr jetzt nicht vor Begeisterung total ausflippt. Für spannende Dramen ist Rosamunde Pilcher nicht unbedingt bekannt. ;) Aber habt ihr euch einmal die wunderschönen Landschaften angeschaut, die als Drehorte dienen? Kleine verträumte Fischerdörfer, schöne Strände und steile Küsten in und um Dorset und Somerset– ich bin verliebt…

Cornish fishing village iStock_000029239246_Large_1920

Dirty Dancing – North Carolina

Auch, wenn Dirty Dancing schon etwas in die Jahre gekommen ist, ein Klassiker ist er allemal. Umso kultiger ist auch der Drehort in North Carolina am Lake Lure, wo ein altes Pfadfindercamp zum perfekten Drehort umgebaut wurde. Immer noch pilgern jedes Jahr Hardcore-Fans dorthin, um den Film und ihre Stars zu feiern. Wer bringt Wassermelonen mit?

Sun Rising Over Lake Lure, North Carolina shutterstock_99311216_1920

Es gibt sie immer wieder: Diese Filme, die einen mit ihrer Geschichte und ihren wunderschönen Landschaften verzaubern, dass man am liebsten gleich den nächsten Urlaub dorthin planen möchte. Kennt ihr noch weitere Filme, die euer Fernweh wecken?