Kroatien

 

Kroatien – Alle wichtigen Infos im Urlaubsguru Reiseführer

 

Dobrodošli oder herzlich willkommen! Entdeckt in meinem Reiseführer die wunderschönen Seiten von Kroatien und erfahrt alle wichtigen Informationen, die ihr für eure Kroatien Reise benötigt. Direkt am Adriatischen Meer gelegen und mit 1.244 Inseln bietet euch das europäische Land eine vielfältige Auswahl an herrlichen Stränden und einem türkisblauen Meer. Aber auch geschichtsträchtige Städte mit historischen Relikten könnt ihr in Kroatien entdecken. Spätestens nach Game of Thrones sind einige der antiken Gebäude wie der Diokletianpalast in Split zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Touristen aufgestiegen. Ebenfalls ein Highlight in eurem Kroatien Urlaub wird das kroatische Essen sein. Probiert euch durch die verschiedenen Köstlichkeiten und genießt die Gastfreundschaft der Kroaten. Wie ihr seht, ist Kroatien für jeden Typ von Urlauber geeignet. Also zögert nicht lange und macht euch auf den Weg in eines der schönsten Länder in Europa.

Kroatien als Urlaubsziel ist vielfältig und spannend. Damit ihr auf euren Urlaub bestens vorbereitet seid, erhaltet ihr in meinem kostenlosen Reiseführer alle wichtigen Informationen, Tipps und Empfehlungen für Kroatien. So geht garantiert nichts schief und ihr könnt eure Auszeit in Kroatien in vollen Zügen genießen.

 

Interaktive Kroatien Karte mit Inseln, Sehenswürdigkeiten und Stränden

Infos zu Kroatien

  • Lage: am Adriatischen Meer
  • Kontinent: Europa
  • Grenzen: Slowenien, Ungarn, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro
  • Beliebtesten kroatischen Inseln: Insel Krk, Insel Rab, Insel Brac
  • Mitglied der Europäischen Union
  • Hauptstadt: Zagreb, auf dem kroatischen Festland
  • Amtssprache: Kroatisch
  • Einwohner: 4.190.669 (Stand 2016)
  • Währung: kroatische Kuna (1€ = 7,65 kn)
  • Zeitverschiebung: keine

Klima und Wetter in Kroatien

Kroatien und die umliegenden Inseln können in drei unterschiedliche Klimazonen eingeteilt werden: Landesinnere und der Nordosten, Adriaküste und Mittelkroatien.

Im Landesinneren von Kroatien, also in der Tiefebene um Zagreb, im Nordosten und im Osten des Landes herrscht kontinentales Klima. Hier erwarten euch heiße Sommer und kühlere Winter. An der Adriaküste dagegen könnt ihr mit mediterranem Klima rechnen. Dieses Klima ist durch trockene und heiße Sommer und milde, regenreiche Winter geprägt. In Mittelkroatien herrscht Gebirgsklima mit kühlen Sommern und kalten Wintern. Wollt ihr für einen Badeurlaub nach Kroatien, ist die beste Reisezeit in den Sommermonaten von Juli bis September. Zu dieser Zeit erwarten euch Temperaturen um die 30 Grad Celsius und bis zu 11 Sonnenstunden am Tag. Herrlichen Strandtagen steht somit nichts mehr im Wege. Aber auch für Städtereisen eignet sich Kroatien hervorragend. Besonders im Frühjahr und Herbst könnt ihr bei milden Temperaturen durch die Gässchen der geschichtsträchtigen Städte wandern.

Ihr seid noch unsicher zu welcher Jahreszeit ihr Kroatien besuchen wollt? Kein Problem, in meinem ausführlichen Artikel zur besten Reisezeit über Kroatien findet ihr alles, was ihr wissen müsst:

Ansicht eines Wasserfalls im Nationalpark Plitvicer Seen

Reisetipps

  • Anreise mit dem Flugzeug: Aus Deutschland könnt ihr spielend leicht die größten Flughäfen von Kroatien in Dubrovnik, Split, Zagreb und Pula erreichen. Fast täglich starten unterschiedliche Airlines in Richtung Kroatien. In der Flugsuche findet ihr passende Flüge.
  • Flugzeit: Je nach Abflug- und Zielflughafen dauert ein Flug von Deutschland nach Kroatien zwischen 1,5 und 2,5 Stunden.
  • Anreise mit dem Auto: Es ist ebenfalls möglich mit dem Auto nach Kroatien zu reisen. Denkt daran, dass ihr für manche Strecken Mautgebühren bezahlen müsst. Diese lassen sich mit Euro, Kuna oder EC-Karte begleichen. Aber Achtung: Eine Fahrt mit dem Auto nach Kroatien dauert deutlich länger, als mit dem Flugzeug. Je nach Startpunkt kann die Autofahrt über zehn Stunden dauern. Denkt also daran, genügend Proviant und Wasser für die Fahrt einzupacken oder auf halber Strecke noch einen Zwischenstopp einzulegen.
  • Fluglinien: Eurowings, Ryanair, Croatia Airlines und viele mehr
  • Einreise & Visum: Ihr benötigt als deutscher Staatsbürger für die Einreise nach Kroatien lediglich einen gültigen Personalausweis.
  • Trinkgeld:
    • in Restaurants circa 10% des Gesamtbetrags
    • in Bars wird kein Trinkgeld erwartet
    • für Taxifahrer: auf einen angebrachten Betrag aufrunden
  • Leitungswasser: Ihr könnt das Leitungswasser in Kroatien bedenkenlos trinken. Die Reinheit wird regelmäßig überprüft.
  • Für eine Rundreise durch das Land lohnt sich das Mieten eines Mietwagens in Kroatien.

Sonnenuntergang auf der Insel Hvar mit einem bunten Himmel

Kroatische Inseln

In Kroatien befinden sich 1.244 Inseln, die im Adriatischen Meer verteilt sind. Es sind zwar nur 47 davon bewohnt, aber für euren Kroatien Aufenthalt ist sicherlich eine passende Insel dabei. Krk ist mit 2.500 Sonnenstunden die perfekte Insel für alle Sonnenanbeter. Die traumhafte Insel Rab lockt euch mit den in Kroatien so seltenen Sandstränden, einsamen Buchten und einer unberührten Natur. Hvar ist die viertgrößte Insel Kroatiens und bietet somit jede Menge Platz für ausgiebige Wanderungen, beispielsweise durch die Weinberge. Probiert einen der köstlichen Weine und genießt das mediterrane Flair. In Kroatien gibt es noch zahlreiche weitere Inseln zu entdecken. Noch mehr Ideen und viele Informationen zu den kroatischen Inseln findet ihr nachfolgend. Viel Spaß beim Stöbern.

Ansicht der Altstadt von Split mit dem Diokletianpalast in Kroatien

Städte in Kroatien

Doch auch die Städte in Kroatien brauchen sich nicht zu verstecken. Das mittelalterliche Dubrovnik oder das römisch angehauchte Pula sind lediglich zwei von vielen sehenswerten Städten in Kroatien, die ihr euch in eurem Urlaub anschauen könnt. Die größten Städte in Kroatien sind Zagreb, Split und Rijeka, die jede Menge Platz für ausgiebige Städtetrips bieten. Sightseeing in den Städten empfiehlt sich in den Übergangszeiten Frühling und Herbst, da hier die Temperaturen noch nicht zu heiß sind und sich die Touristenströme in Grenzen halten. Für einen Strandurlaub eignen sich beispielsweise die Städte Rovinj oder Mlini. Egal für welche Stadt ihr euch entscheidet, ihr könnt euch schon jetzt auf einen fantastischen Kroatien Urlaub freuen.

Luftansicht der Plitvicer Seen

Nationalparks in Kroatien

In Kroatien erwarten euch einige der schönsten Landschaften der Welt. Kein Wunder, dass diese in unterschiedlichen Nationalparks geschützt werden. Die Plitvicer Seen und der Nationalpark Krka zählen zu den berühmtesten der acht Nationalparks in Kroatien. Die Nationalparks Paklencia, Kornati, Brijuni, Mljet, Risnjak und der Nationalpark Nord Velebit sind aber ebenfalls einen Besuch wert. Die fast unberührte Natur der Parks lädt zu langen Spaziergängen, Wanderungen oder Fahrradtouren ein. Besonders der Nationalpark Plitvicer Seen hat viel für Wanderer zu bieten. Erfahrt, was es neben Wasserfällen, Höhlen und 16 Seen dort noch alles zu entdecken gibt. Aber auch für Wasserratten sind die Nationalparks eine gute Anlaufstelle. Im Nationalpark Kornati könnt ihr beispielsweise in abgegrenzten Tauchzonen die unglaubliche Unterwasserwelt Kroatiens kennen lernen. Im Nationalpark Krka könnt ihr die schönsten Wasserfälle per Boot besuchen. Im Nationalpark Brijuni auf der Insel Veli Brijun gibt es einen Safaripark mit exotischen Tieren wie Lamas, Zebras oder Elefanten. Weitere Tipps und Informationen zu den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und der Anreise zu den Nationalparks erhaltet ihr in meinen nachfolgenden Artikeln. Lasst euch inspirieren!

Ansicht einer Wand des Amphitheaters in Pula, Kroatien

Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Kroatien hat die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den Schönsten zählen die Nationalparks, darunter die Plitvicer Seen. Wasserfälle und Seen vereinen sich hier zu einer traumhaften Naturkulisse. Aber auch architektonisch ist Kroatien gut aufgestellt. Durch die unterschiedlichen geschichtlichen Herrscher finden sich sowohl italienische als auch römische und noch viele weitere Einflüsse in den Gebäuden wider. Bewundert beispielsweise das Amphitheater in Pula, welches stark an das Kolosseum in Rom erinnert oder wandelt durch die mittelalterlichen Gassen in Dubrovnik. Diese führen euch am Sponza Palast und der Kathedrale von Dubrovnik vorbei. In Zadar findet ihr eine Meeresorgel, die alleine durch den Antrieb der Wellen eine faszinierende Melodie spielt. Alternativ könnt ihr euch den beeindruckenden Diokletianpalast in Split anschauen oder besucht eine der unzähligen Kathedralen und Kirchen des Landes. Besonders beeindruckend ist die Kathedrale in Zagreb, die mit ihren beiden Türmen zu den höchsten Gebäuden Kroatiens zählt. Auch wunderschöne Strände und kristallklares Wasser zählen zu den Attraktionen von Kroatien. Sammelt an einem ausgiebigen Strandtag neue Kräfte und lasst euch die salzige Meeresluft um die Nase wehen. Und nun, Serienfans aufgepasst! Einige der Drehorte von Game of Thrones befinden sich in Kroatien und ich habe sie für euch herausgesucht. Entdeckt beispielsweise die Stadt Split, die sich in der Serie als Sklavenstadt Meeren präsentiert oder wandelt auf dem „Walk of Shame“, der sich als bekannte Straße Dubrovniks entpuppt.

Luftansicht von einem Strand in Kroatien

Strände in Kroatien

Da Kroatien lange Küstenabschnitte besitzt, ist es nicht verwunderlich, dass es unzählige Strände zu entdecken gibt. Ich zeige euch die seltenen Sandstrände, aber auch wunderschöne und für Kroatien typische Kieselsteinstrände. Einer der beliebtesten Sandstrände Kroatiens ist der Rajska Plaza auf der Insel Rab. Aber auch der Stadtstrand von Banje kann mit feinem, goldenen Sand aufwarten. Habt ihr mit Kieselsteinen kein Problem, solltet ihr euch die Strände Vela Plaza Baska auf Krk oder Punta Rata in Bela genauer ansehen. Hier erwartet euch ein kristallklares Meer, welches sich bestens für eine Abkühlung an heißen Tagen eignet. An manchen Stränden findet ihr ein vielfältiges Angebot an Wassersportarten und -aktivitäten, die ihr auf jeden Fall ausprobieren solltet.

NACH OBEN

Tintenfische in einem Topf mit Zitrone garniert

Kroatisches Essen

Die kroatische Küche ist so vielfältig wie das Land selbst. Je nachdem, in welcher Region ihr euch befindet, erwarten euch unterschiedliche kroatische Spezialitäten. In der Region Dalmatien gehört fangfrischer Fisch aufgrund der Nähe zum Meer in fast alle Gerichte. Ihr habt die Qual der Wahl. Shrimps, Tintenfische oder Muscheln – lecker, leicht und einfach nur köstlich! Die dalmatinische Küche bietet euch gesunde Spezialitäten, die häufig aus einer Kombination aus Fisch und Gemüse bestehen. Aber auch den dalmatinischen Schinken Prosciutto oder den Käse von der Insel Pag solltet ihr bei eurem Kroatien Urlaub probieren.

In der Region Istrien und Kvarner ist das kroatische Essen mediterran angehaucht. Besonders an der Küste dieser Region findet ihr des Öfteren Pizza und Pasta auf der Speisekarte. Aber auch Fleisch in allen Variationen wie beispielsweise als Wiener Schnitzel kommen hier auf den Tisch. Je weiter ihr euch von der Küste entfernt, desto deftiger wird die kroatische Küche. Hier solltet ihr die schmackhaften Eintöpfe oder ein würziges Gulasch probieren.

Im Landesinneren findet ihr die kontinentalen Speisen des Landes. Diese bestehen häufig aus einer großen Portion Fleisch, welches in den unterschiedlichsten Variationen zubereitet wird. Besonders beliebt bei Einheimischen und Touristen sind die würzigen Hackfleischrollen Cevapcici. Aber auch Eintöpfe oder traditionelle Wurst, die mit frisch gebackenem Brot gereicht wird, sind beliebte kroatische Gerichte. Zu den köstlichen Speisen wird meist ein Glas kroatischer Wein oder ein Bier (Pivo) gereicht. Probiert euch durch das umfangreiche Angebot und entscheidet selbst, welches Gericht euer Herz erobern kann.

Junge Leute trinken Sangria auf einem Boot

Party in Kroatien

In Kroatien könnt ihr die Nacht zum Tag machen. Als besonders angesagte Partylocation wird das Fischerdorf Novalja, genauer gesagt der Zrće Beach, gehandelt. Hier gibt es unzählige Open-Air Clubs, in denen ihr zu heißen Rhythmen direkt am Strand abtanzen könnt. Das Event des Sommers ist der Spring-Break Europe, der Ende Mai stattfindet. Feierwütige aus aller Welt kommen nach Novalja, um gemeinsam zu feiern und zu tanzen. Weitere mögliche Partylocations befinden sich in Crikvenica, Makarska, Dubrovnik und der Hauptstadt Zagreb. Ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort ist Henry Village Island. Henry Village Island ist ein Club für 18- bis 30-Jährige, der sich auf einer exklusiv gemieteten Partyinsel befindet und euch einen All Inclusive Partyurlaub verspricht. Eure Anreise erfolgt über Rovinj.

Kanu Fahrer auf dem Meer vor der Insel Hvar

Aktivitäten in Kroatien

Kroatien – denkt ihr an dieses wunderbare Land, kommen euch bestimmt als erstes die unzähligen Strände, das kristallklare Meer und versteckte Buchten in den Sinn. Es ist also nicht verwunderlich, dass zu den beliebtesten Aktivitäten in Kroatien verschiedene Wassersportarten und das Entspannen am Strand gehören. Probiert euch am Schnorcheln und Tauchen in den Gewässern rund um die Insel Krk oder paddelt mit einem Kanu über die Flüsse des Landes. Doch nicht nur Wasserratten kommen in ihrem Kroatien Urlaub auf ihre Kosten. Geschichtsliebhaber können beispielsweise in den Städten Pula und Dubrovnik Relikte längst vergangener Zeiten bewundern. Alternativ könnt ihr in einem der acht Nationalparks die wunderschöne Natur von Kroatien erkunden. Entdeckt die Plitvicer Seen oder wandert durch die raue Landschaft des Nationalparks Paklencia, der euch mit Canyons und bizarren Felsformationen verzückt. Aber auch das Verköstigen von kroatischen Spezialitäten, darunter fangfrischer Frisch, zählt zu beliebten Aktivitäten in Kroatien.

Terrasse mit Stühlen am Meer auf der Insel Brac in Kroatien

Ferienwohnung, Camping und Hotels in Kroatien

Ihr wollt lieber unter euch sein und genießt den Freiraum einer eigenen Unterkunft? Kein Problem. Wie wäre es mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Kroatien? Ihr könnt in idyllischer Ruhe in den Tag starten und müsst euch nicht mit unzähligen weiteren Urlaubern das Frühstücksbuffet teilen. Manche Ferienhäuser haben einen eigenen Pool, in dem ihr euch nach einem langen Sonnenbad erfrischen könnt. Besonders für Familien mit Kindern ist ein Ferienhaus oder eine große Ferienwohnung in Kroatien eine optimale Lösung. Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es in jeder Region in Kroatien. Ihr wollt der Natur besonders nah sein? Dann könnt ihr auf einem der Campingplätze in Kroatien euer Zelt aufschlagen. Manche befinden sich direkt am Strand. Krabbelt ihr morgens aus eurem Zelt, gilt euer erster Blick der Weite des Meeres, welches sich vor euch erstreckt. Ihr schmeckt die salzige Luft und lauscht dem Rauschen der Wellen. Gibt es etwas Schöneres? Ein bisschen mehr Komfort findet ihr in den unterschiedlichen Hotels in Kroatien. In meiner Hotelsuche habe ich euch eine breite Auswahl an Unterkünften zusammengestellt. Egal welches Budget oder welchen Geschmack ihr bevorzugt – hier findet garantiert jeder das passende Hotel.

Ansicht einer Kirche in der Altstadt von Dubrovnik in Kroatien

Feiertage in Kroatien 2018 und 2019

Die Feiertage in Kroatien ähneln unseren. Feiertage wie Neujahr, Ostern oder Weihnachten fallen auf die selben Tage wie in Deutschland. Kleinere Geschäfte und öffentliche Einrichtungen sind an den Feiertagen geschlossen. Auf Essen müsst ihr jedoch nicht verzichten – sowohl Supermärkte als auch Restaurants sind geöffnet. Eine Übersicht über alle gesetzlichen Feiertage in Kroatien in 2018 und 2019 findet ihr hier:

Feiertage in Kroatien in 2018:

  • Mo, 01.01.2018: Neujahr
  • Sa, 06.01.2018: Heilige Drei Könige
  • Mo, 02.04.2018: Ostermontag
  • Di, 01.05.2018: Tag der Arbeit
  • Do, 31.05.2018: Fronleichnam
  • Fr, 22.06.2018: Tag des antifaschistischen Kampfes
  • Mo, 25.06.2018: Staatsfeiertag Kroatien
  • So, 05.08.2018: Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit
  • Mi, 15.08.2018: Mariä Himmelfahrt
  • Mo, 08.10.2018: Unabhängigkeitstag Kroatien
  • Do, 01.11.2018: Allerheiligen
  • Di, 25.12.2018: Weihnachten
  • Mi, 26.12.2018: Stephanstag
  • Di, 01.01.2019: Neujahr
  • So, 06.01.2019: Heilige Drei Könige
  • Mo, 22.04.2019: Ostermontag
  • Mi, 01.05.2019: Tag der Arbeit
  • Do, 20.06.2019: Fronleichnam
  • Sa, 22.06.2019: Tag des antifaschistischen Kampfes
  • Di, 25.06.2019: Staatsfeiertag Kroatien
  • Mo, 05.08.2019: Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit
  • Do, 15.08.2019: Mariä Himmelfahrt
  • Di, 08.10.2019: Unabhängigkeitstag Kroatien
  • Fr, 01.11.2019: Allerheiligen
  • Mi, 25.12.2019: Weihnachten
  • Do, 26.12.2019: Stephanstag

Traditionelle Musiker, die Gitarre spielen in Kroatien

Veranstaltungen in Kroatien 2018

In Kroatien wird gerne und häufig gefeiert. Besonders Musikveranstaltungen sind sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Ich habe für euch eine bunte Mischung aus Veranstaltungen zusammengestellt. Stöbert euch durch die Events und findet das für euch passende.

Februar:

  • Karneval in Kroatien: Februar bis März überall in Kroatien

April:

  • Tage der kroatischen und internationalen Musik: im April in Zagreb

Mai:

  • Spring Break Europe:  31.05.-03.06. in Novalja am Zrce Beach

Juni:

  • Hideout Festival: 25.06.-29.06. in Novalja
  • Croatian Summer Salsa Festival: 25.06.-02.07. in Rovinj

Juli:

  • Ultra Europe: 06.07.-08.07. in Split
  • Fresh Island Festival: 10.07.-12.07. in Novalja
  • Loveweek Festival: 21.07.-27.07. in Novalja
  • Soundwave Festival: 26.07.-30.07. in Tisno
  • Pula Film Festival: Juli bis August in Pula

August:

  • 47. Internationaler Senjer Sommerkarneval: 08.08.-11.08. in Senj
  • Ritterspiele: im August in Sinj

Oktober:

  • Unabhängigkeitstag: 08.10. überall in Kroatien
  • Biograd Boat Show: 18.10.-21.10. in Biograd

Frau sitzt während dem Sonnenuntergang auf dem Pier und liest ein Buch.

Kroatisch für Anfänger

Reist ihr in ein fremdes Land, ist es häufig so, dass ihr die Sprache weder sprecht noch versteht. Meist ist das auch gar nicht nötig, da in vielen Ländern der Welt zusätzlich zur Nationalsprache noch Englisch gesprochen wird. Wollt ihr aber die Kultur eines Landes genauer kennen lernen, lohnt es sich, sich genauer mit der Sprache zu beschäftigen. Damit ihr bestens auf euren Kroatien Urlaub vorbereitet seid, habe ich euch die wichtigsten Wörter auf Kroatisch übersetzt. Vielleicht könnt ihr das ein oder andere Wort für euren Urlaub gebrauchen.

  • Bitte – Molim
  • Danke – Hvala
  • Hallo – Bok!
  • Guten Tag – Dobar dan!
  • Auf Wiedersehen – Do viđenja!
  • Ich heiße… – Ja sam…
  • Ich habe Hunger – Gladan sam
  • Ja – Da
  • Nein – Ne
  • Entschuldigung – Oprostite

NACH OBEN

Die besten Kroatien Angebote

Kroatien Urlaub buchen