Durch tiefgrünes Dickicht wandern, die buntesten Blüten und Sträucher bestaunen und in Gewächshäusern tropische Pflanzen kennenlernen: Ja, so ein Besuch im Garten hilft wirklich, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu tanken.

Schöne Gärten gibt es auf der ganzen Welt. Hier könnt ihr es euch mit einem Buch im Schatten uralter Bäume bequem machen, in ein buntes Blütenmeer eintauchen, durch fein gestutzte Hecken streifen oder zauberhafte Springbrunnen bestaunen. Auch in Europa werdet ihr auf romantische, schöne Gärten oder tropische Gewächshäuser stoßen, die euch den exotischsten Pflanzen ganz nahe bringen. Hier ist für euch eine bunte Auswahl der hübschesten Gärten weltweit!

Die schönsten Gärten der Welt

England | Japan | Deutschland

 Bali | Holland | Österreich

RusslandMadeira | Südafrika

SpanienUSA | Italien

SingapurFrankreich | Kanada

Keukenhof in den Niederlanden

Englische Gärten

Mit kaum einem Land werden schöne Gärten wohl so oft assoziiert, wie es mit England der Fall ist, weshalb ich euch hier gleich mehrere Schätze vorstelle.

Ein Rasen wie mit der Nagelschere getrimmt

Vielleicht habt auch ihr direkt ein Bild im Kopf von ordentlich geschnittenen Hecken und englischem Rasen, der aussieht, als wäre er mit der Nagelschere getrimmt worden. Ordentlich angelegte, bunte Beete, kleine Springbrunnen und historische Skulpturen findet ihr zum Beispiel im The Quarry in Shrewsbury. Etwas „wilder“ geht es im Trebah Garden in Cornwall zu, wo ihr euch durch ein Dickicht aus hübschen Blumen, Palmen und Sträuchern windet und euch unter den riesigen Rhabarber-Blättern vorkommt wie Alice im Wunderland. Auch einen romantischen Seerosen-Teich und sogar einen kleinen Strand gibt es.

Englischer Garten

Auf besonders farbenfrohe Bilder und eine bunte Vielfalt dürft ihr euch im liebevoll angelegten Breezy Knees Garden freuen, der sich in der Nähe von York befindet. Sehr beliebt sind die Royal Botanic Gardens in Kew, wo ihr im tropischen Gewächshaus wahres Dschungel-Feeling spürt und durch einen riesigen Park schlendern könnt. Ein weiterer Royal Botanic Garden lockt euch nach Edinburgh in Schottland. Eine wunderschöne Ruheoase mitten in der Stadt.

Shinjuku Gyoen National Garden Tokio

Idyllische Ruhe inmitten einer gigantischen Metropole? Ja, das gibt es und zwar im Shinjuku Gyoen National Garden im Herzen Tokios.

Guru Tipp:

Nicht nur in Tokio, sondern überall in Japan erstrahlen die Gärten und Parks zur Kirschblütenzeit. Wo die Kirschblüte am schönsten ist, erfahrt ihr in meinem Artikel zur Kirschblüte in Japan.

Neben den Parks Ueno und Sumida, ist dieser Garten auf jeden Fall einer der beliebtesten grünen Fleckchen, in denen Touristen wie auch Einheimische in der Mittagspause eine kleine Auszeit genießen können. Zwischen den vielen Bäumen, die besonders zur Kirschblüte oder im Herbst in den faszinierendsten Farben leuchten, lünkern immer wieder die Spitzen der Hochhäuser hervor. Ansonsten könnte man glatt vergessen, dass ihr euch gerade mitten in der turbulenten Großstadt befindet.

Ihr sucht noch mehr Tokio Tipps? Dann schaut mal in mein Reisemagazin!

Shinjuku Gyoen National Garden Tokio

Botanische Gärten in Deutschland

Für euer Glück im Grünen müsst ihr übrigens überhaupt nicht weit reisen, denn auch Deutschland hat ein paar Schätze und schöne Gärten in petto. Da wäre zum einen der Botanische Garten in Berlin, der euch friedliche Päuschen vom Sightseeing und Großstadtleben beschert und außerdem eine super Location für Instagram-reife Bilder darstellt. Zum anderen lockt euch München ebenfalls sowohl mit tropischen Gewächshäusern und Teichen im Botanischen Garten, als auch mit dem parkähnlichen Englischen Garten. Hier könnt ihr im Sommer sogar surfen, während der Park im Winter einfach zauberhaft aussieht.

Deutschland Urlaub

Tirta Gangga auf Bali

Die magische Insel Bali ist vor allem für ihre traumhaften Tempelanlagen, schönen Gärten und tropischen Dschungelwälder bekannt. Einen besonderen Zauber versprüht auch Tirta Gangga im Osten der Insel: eine märchenhafte Mischung aus Wasser, Tempeln, dämonischen Skulpturen und exotischen Pflanzen. Über steinerne Brücken und kleine Platten könnt ihr durch die Teichbecken waten, aus denen euch neugierige Kois entgegen blinzeln. Von hier aus habt ihr es übrigens nicht weit zu dem beliebten Taucherörtchen Amed.

Guru Tipp: Ihr solltet unbedingt früh morgens erscheinen, wenn ihr den Touristenmassen entgehen wollt, um die Ruhe im Park zu genießen. In meinem Reisemagazin findet ihr noch weitere nützliche Bali Tipps für euren Urlaub. Angebote für euren Bali Urlaub findet ihr ebenfalls bei mir.

Tirta Gangga auf Bali

Buntes Tulpenmeer in Holland

Infos und Tipps:

  • Ort/Lage: Lisse, Südholland
  • Hinweis: Der Keukenhof ist 2020 geschlossen
  • Eintrittspreis: 17€, Kinder (4-17 Jahre) 8€
  • Öffnungszeiten: 20. März-09. Mai 2021 täglich 8-18 Uhr
  • Tipp: Anfang der Woche, morgens oder ab Nachmittag ist der Hof am ruhigsten

Mit unseren lieben Nachbarn, den Niederlanden, verbinden wir neben endlosen Stränden und Käse wohl noch eins: Tulpen! In voller Pracht und jeglichen Farbtönen über Gelb, Orange und Rot, bis hin zu Lila und Pink, erstrahlen diese im Keukenhof bei Lisse. Den erreicht ihr nach nicht mal 18 Kilometern von der lieblichen Studentenstadt Leiden aus, ein perfektes Ausflugsziel also. Auch die Küste mit ihrem breiten, dünengesäumten Sandstrand liegt bloß einen Katzensprung entfernt.

Zur nächsten Tulpenblüte öffnet der Keukenhof vom 20. März bis zum 09. Mai 2021 seine Pforten.

Holland Urlaub

Keukenhof bei Lisse

Schöne Gärten in Österreich

Auch unsere Nachbarn im Süden haben schöne Gärten, mit denen sie sich brüsten können. Am Schloss Schönbrunn in Wien und in den gleichnamigen Gärten könnt ihr einiges entdecken und euch zum Beispiel aus einem Irrgarten befreien. Die Fans der tropischen Gewächshäuser finden hier hingegen ein exotisches Palmenhaus vor. Da lässt es sich an kälteren Tagen und bei usseligem Wetter bestimmt gut hin entfliehen.

Österreich Urlaub

Schloss Schönbrunn in Wien

Spaziert wie die Zaren am Peterhof

Der russische Zarenpalast Peterhof an der Ostsee gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten St. Petersburgs.

Fühlt euch wie die Zaren persönlich

Den prunkvoll verzierten Palast rahmt eine wirklich malerische Gartenanlage ein, die von unzähligen Fontänen und Springbrunnen geprägt wird – allen voraus natürlich der stufenförmige Brunnen mit seinen vergoldeten Skulpturen. Während ihr durch den hübschen Park schlendert, fühlt ihr euch garantiert wie die Zaren in vergangenen Zeiten. Zu bestaunen gibt es neben den vielen Wasserspielen auch akkurat angelegte Beete – einfach märchenhaft!

Zarenpalast Peterhof

Tropischer Garten auf Madeira

Wenn ihr durch diesen Garten streift, könnt ihr schon mal kurz vergessen, in welchem Land ihr euch überhaupt befindet. Kleine rote Holzbrücken führen euch über von Kois bewohnte Teiche, asiatische Skulpturen und exotische Pflanzen säumen den Weg: Im Monte Palace Tropical Garden taucht ihr wahrlich in fremde Welten ein. Auch die Ausstellung „African Passion“ wird euch begeistern, während ihr auch einfach den Blick über die Palmen aufs weite Meer genießen könnt.

Monte Palace Tropical Garden

Kirstenbosch National Botanical Garden

Südafrika ist vor allem für einmalige Natur und aufregende Nationalparks bekannt. Wenn ihr im turbulenten Kapstadt unterwegs seid, solltet ihr unbedingt den Kirstenbosch National Botanical Garden besuchen. Dort könnt ihr euch die exotischen Blüten ganz genau anschauen und kleine bunte Vögel bei der Nahrungssuche beobachten. Schließt euch einer lehrreichen Tour an oder schlendert einfach alleine durch die schöne Landschaft. Spaziert über den Baumwipfelpfad und genießt dabei die atemberaubende Aussicht auf den majestätischen Tafelberg, das Wahrzeichen Kapstadts.

Kirstenbosch National Botanical Garden

Paläste und Sultan-Gärten in Alhambra

Bestimmt habt auch ihr bei der Planung eures Spanien Urlaubs schon einmal mit der traumhaften Region Andalusien geliebäugelt. Ein ganz besonderes Highlight ist die Burganlage Alhambra, die stolz auf einem Hügel thront. Zwischen den beeindruckenden, mit Marmor bestückten Palästen und architektonischen Meisterwerken findet ihr auch paradiesisch schöne Gärten. Ich kann euch die Gärten um den Sommerpalast Generalife ans Herz legen, in seinem romantischen Innenhof findet ihr zudem hübsche Wasserfontänen.

Paläste und Sultan-Gärten in Alhambra

Longwood Gardens in Pennsylvania

Ihr habt vor, im Osten der USA Urlaub zu machen? Dann solltet ihr einen Abstecher nach Pennsylvania in Betracht ziehen, denn dort warten die weltberühmten Longwood Gardens auf euren Besuch. Hier gibt es nicht nur romantische, von Hecken gesäumte Parks mit lieblichen Springbrunnen und Seen, sondern auch spannende Gewächshäuser: Von einer Bonsai-Ausstellung über einen mediterranen Garten und einem Palmenhaus bis hin zu einem Treibhaus mit essbaren Pflanzen und Früchten ist alles dabei. Je nach Saison könnt ihr hier die verschiedensten exotischen und heimischen Pflanzen in voller Blüte sehen und zahlreiche Events und Ausstellungen besuchen.

Guru Tipp: In Workshops und Kursen lernt ihr die Kunst der Botaniker, übt euch im Fotografieren oder steckt im Floristik-Kurs hübsche Sträuße und Deko zusammen.

Longwood Gardens in Pennsylvania

Gärten in Bella Italia

Im malerischen Italien habt ihr gleich wieder die Wahl, denn hier gibt es viele traumhaft schöne Gärten. Ausgesprochen exotisch geht es beispielsweise im Giardini La Mortella bei Forio zu.

Atemberaubende Aussichten auf die Berggipfel

Die pompöse Villa d’Este wird euch mit auf Stufen angelegten Fontänen und grün bewachsenen Brunnen verzaubern. In den Gärten von Schloss Trauttmansdorff könnt ihr nicht nur die typischen Zypressen bestaunen, die spitz in den Himmel ragen, und durch einen Irrgarten strolchen – das wahre Highlight ist die Aussicht auf die schneebedeckten Berggipfel. Dieses grüne Paradies in der Nähe von Merano ist auch für Familien perfekt.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Gardens by the Bay Singapur

Einer der berühmtesten Gärten der Welt darf in dieser Auflistung natürlich nicht fehlen: die Gardens by the Bay in Singapur. Sie sind ein perfektes Beispiel dafür, wie sich moderne Innovation und Natur in Einklang bringen lassen. So könnt ihr zum Beispiel futuristische Gebäude aus Glas bestaunen und eine spektakuläre Lichtshow an den gigantischen, künstlichen Bäumen genießen. Spaziert durch den tropischen Dschungel oder lasst euch von dem größten künstlichen Wasserfall der Welt begeistern.

Gardens by the Bay Singapur

Französische Gartenidylle

Ihr liebt es so richtig schön romantisch? Dann nichts wie hin zu den Jardins Ephrussi de Rothschild. Die gleichnamige Villa ist ein Traum in Rosa und lässt eure Prinzessinnenherzen höher schlagen.

Ein Traum für Prinzessinnen

Der piekfeine Garten mit seinen akkurat angelegten Wegen, Rosengärten, Buchsbäumen und Wasserspielen wird euch schlicht ins Träumen versetzen. Das Meer mit seiner malerischen Küste habt ihr übrigens auch direkt vor der Nase.

Jardins Ephrussi de Rothschild

Rund 80 Kilometer von Paris entfernt bietet sich euch alternativ noch der Monet-Garten an. Wenn ihr diese Blumenpracht seht, wundert es nicht, dass der Künstler hier genug Inspiration für seine Werke fand. Doch Vorsicht: Das Haus und der Garten sind wahre Besuchermagneten, deswegen solltet ihr unbedingt früh da sein und Tickets vorab online kaufen.

Monet Garten in Paris

Montreal Botanical Garden

Auch Kanada lockt unzählige Reisende mit seiner unglaublichen Natur. Im schönen Montreal könnt ihr zum Beispiel den Botanical Garden besuchen, der als einer der wichtigsten Gärten des Landes gilt. Hier stoßt ihr nämlich auf eine Vielzahl an Gewächshäusern und Bereiche, die zum Beispiel giftige und medizinische Pflanzen beheimaten, sowie auf Rosen-, Wasser-, Wüsten-, alpine und asiatische Gärten. Typische Merkmale des Parks sind hier definitiv die kunstvoll aus Pflanzen gestalteten Figuren, die manchmal fast täuschend echt aussehen.

Montreal Botanical Garden

Entdeckt euren grünen Daumen!

Wie ihr seht, hat die Welt so einige idyllische Parks und traumhaft schöne Gärten zu bieten. Ob exotisch oder heimisch – die Pflanzen sind absolut vielseitig und schaffen in jedem Garten ihre ganz eigene Atmosphäre. Und so eine kleine Auszeit im Grünen ist doch manchmal echt nötig, um einfach wieder durchzuatmen, oder? Also plant in eurem nächsten Urlaub ruhig etwas mehr Zeit mit ein, um in aller Ruhe schöne Gärten zu erkunden und die Aussicht zu genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wanderurlaub? Passende Angebote findet ihr bei mir.

Hier ist es am schönsten!