Holland Urlaub

Die Top Reiseziele für euren Holland Urlaub

Die beliebtesten Urlaubsarten in den Niederlanden

Bucht jetzt euren Holland Urlaub – die besten Angebote

Handverlesene Deals für euren Holland Urlaub

Alle Holland Angebote

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Holland

Hervorragend – über 1.000 zufriedene Leser:

 

Alle Informationen für euren Holland Urlaub

Plant ihr einen Urlaub in den Niederlanden (umgangssprachlich oft nur Holland genannt), kann ich euch sagen: Das ist eine wunderbare Idee. Ob ein Städtetrip, ein Holland Urlaub am Meer oder eine Wellnessauszeit für Körper und Seele – die Niederlande machen jeden glücklich. Sind die Koffer erst einmal gepackt, erreicht ihr unser schönes Nachbarland im Nu. Erfahrt hier alles über die verschiedenen Urlaubsziele der Niederlande, die schönsten Strände, die spannensten Sehenswürdigkeiten und alles, was ihr für eure Auszeit in Holland noch wissen müsst.

Klima & Wetter | Anreise

Ferienwohnungen | Hotels

Strände | Sehenswürdigkeiten

Beliebte Urlaubsziele

Klima und Wetter in Holland – wann ist es am schönsten?

Die Niederlande weisen ein gemäßigt-maritimes Klima auf. Das Wetter ist ähnlich wie in Deutschland, die Sommer nicht allzu heiß und die Winter nicht übermäßig kalt. Wollt ihr einen schönen Strandurlaub in den Niederlanden verbringen, solltet ihr im Sommer an die niederländische Nordseeküste und auf die Inseln reisen. Doch auch der Frühling und der Herbst eignen sich für einen Urlaub im Nachbarland. Für einen ausgedehnten Spaziergang am Strand reichen die Temperaturen allemal und ihr könnt euch die angenehme Brise um die Nase wehen lassen. Auch für Städtetrips sind diese Jahreszeiten sehr beliebt. Wenn es nicht zu heiß und nicht zu kalt ist, könnt ihr die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in den verschiedenen Städten bestens ansteuern. Besonders möchte ich euch das Frühjahr als Reisezeit ans Herz legen. Zu der Jahreszeit herrscht in den Niederlanden die Blütezeit der Tulpen. Dann solltet ihr euch zum Keukenhof aufmachen. Dort erwartet euch ein farbenprächtiges Tulpenmeer. Ein wunderschöner Blickfang!

Interessiert ihr euch für die Klimadaten in einem bestimmten Monat, dann schaut euch im Folgenden die Klimatabelle für Amsterdam an. Im restlichen Land weichen die Temperaturen nur geringfügig von den angegebenen Werten ab.

Klimatabelle Niederlande (Amsterdam)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 5 5 8 12 16 19 21 21 18 14 9 6
Min. Temperatur in °C 0 0 2 4 8 10 12 12 10 7 4 1
Sonnenstunden pro Tag 1,5 3 4 5 7 7 7 6 5 3 2 1
Regentage pro Monat 13 8 12 9 9 10 10 9 11 11 14 13

Anreise Holland – so gelangt ihr in die Niederlande

Viele Wege führen in die Niederlande. Das ist sicherlich auch ein Grund, warum Holland ein so beliebtes Urlaubsziel, vor allem von deutschen Touristen, ist. Mit dem Auto, mit dem Zug oder mit dem Flugzeug – jeder kann schnell, einfach und günstig ins Land der Tulpen reisen.

Anreise mit dem eigenen Auto

Die meisten Holland Urlauber begeben sich mit ihrem eigenen Auto in das Nachbarland. Die Anbindung von Deutschland in die Niederlande ist sehr gut und so bedarf es oftmals keinen Flug. Insbesondere aus dem Westen Deutschlands seid ihr mit dem Auto schnell in den Niederlanden. Die Anreise mit dem eigenen PKW oder auch mit Wohnmobil bietet sich vor allem bei einem Familienurlaub an. Mit Sack und Pack und den Kindern seid ihr flexibel bei der Anreise und müsst keine zusätzlichen Kosten für Flüge tragen. Auch vor Ort könnt ihr unabhängig Ausflüge unternehmen und mit dem eigenen Auto die Niederlande erkunden.

Die einzigen Nachteile, die ihr bei einer Anreise nach Holland mit dem Auto habt, sind die Spritpreise und die Parkpreise vor Ort. Das Tanken in den Niederlanden ist in der Regel teurer als in Deutschland. Vor allem in den Großstädten wie Amsterdam, Maastricht und Utrecht sind die Preise für das Parken teilweise extrem hoch. Beachtet auch, die Parkzeit nicht zu überziehen, die Niederländer verteilen gerne teure Knöllchen.

Anreise mit dem Zug

Der Umwelt zu Liebe könnt ihr alternativ mit dem Zug nach Holland reisen. Der Zug fährt so oder so, ob ihr nun drinsitzt oder nicht! Auch mit der Bahn ist die Anbindung von Deutschland in die Niederlande, abhängig von eurem Startpunkt, sehr gut. Von vielen deutschen Bahnhöfen könnt ihr niederländische Städte wie Amsterdam, Maastricht, Utrecht, Den Haag und viele andere ansteuern. Guru Tipp: Haltet früh genug Ausschau nach günstigen Tickets und den Sparpreisen Europa der Deutschen Bahn. Weit im Voraus könnt ihr jede Menge sparen. Je näher der Abreisetermin rückt, desto schwieriger wird es allerdings, günstige Tickets zu ergattern.

Anreise mit dem Flugzeug

Ist euch die Anreise mit dem Auto oder der Bahn zu mühselig und zu lang, gibt es zusätzlich die Möglichkeit, in den Flieger zu steigen. Zwar zahlt ihr für einen Flug mehr als für die eigene Anreise, dafür könnt ihr aber viel Zeit sparen, wenn Ab- und Zielflughafen gut gelegen sind. Sehr gute Verbindungen gibt es beispielsweise von München, Berlin und Frankfurt am Main aus. Von hier fliegt ihr auf direktem Weg nach Amsterdam. Zu vielen andere Flughäfen in den Niederlanden lohnt sich ein Flug kaum, da ihr an einem anderen Flughafen umsteigen müsstet und einen Umweg macht. Die Anreise in die Niederlande mit dem Flugzeug macht also nicht für jeden Sinn.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Holland

Ob als Paar, mit der ganzen Familie oder mit Freunden – Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Holland sind die beliebtesten Unterkünfte. Hier könnt ihr euch wie in euren eigenen vier Wänden ausbreiten und wohlfühlen. Ihr könnt euch eure Unterkunft nach den verschiedensten Kriterien und euren Bedürfnissen aussuchen. Eine Ferienwohnung am Strand von Holland, mit Garten, mit Grillplatz, eine Unterkunft, in der Hunde erlaubt sind – hier sind euch keine Grenzen gesetzt. Die Selbstverpflegung stellt dabei einen wichtigen Faktor dar, um einen günstigen Holland Urlaub zu verbringen. Hinzu kommt, dass ihr nicht auf Essenszeiten wie in einem Hotel angewiesen seid und euch eure Zeit nach Lust und Laune einteilen könnt.

Hotels in den Niederlanden

Zwar stellen Ferienwohnungen die beliebteste Art der Unterkunft in Holland dar, doch viele Urlauber buchen auch gerne ein Hotel. Vor allem bei Städtetrips sind zentrale Hotels eine gern gewählte Unterkunft. Ist ein Frühstück im Preis inbegriffen, kann der aufregende Sightseeingtrip gut gestärkt starten. Ihr habt die Wahl zwischen günstigen Budget Hotels, Wellnesshotels, Luxushotels und vielen anderen Arten. Die Auswahl der Hotels in den Niederlanden trifft jeden Geschmack und es gibt das Passende für jeden Geldbeutel.

Die schönsten Strände in Holland

Die Strände von Holland sind einzigartig, von scheinbar unendlichen Weiten und perfekt für eine erholsame Zeit am Meer. Durch die Lage an der Nordsee schmücken die Niederlande zahlreiche Strände, die eure Aufmerksamkeit verdienen. Die schönsten Strände der Niederlande möchte ich euch kurz vorstellen.

Strand auf Texel

Ein Traumstrand der seinesgleichen sucht, befindet sich auf Texel. Texel ist die größte der Westfriesischen Inseln und eines der beliebtesten Urlaubsziele der gesamten Niederlande. Kein Wunder, denn der 30 Kilometer lange Strand, der sich über den komplette Inselwesten zieht, ist ein Paradies aus Sand und Meer. Schwimmen könnt ihr allerdings nur in De Koog, es ist der einzige Badedort der Insel. Alle anderen Strandabschnitte eignen sich aber wunderbar zum Spazieren gehen, um das Rauschen des Meeres auf sich wirken zu lassen oder sich in einem gemütlichen Restaurant niederzulassen und den Holland Urlaub zu genießen.

Strand auf Terschelling

Ebenso beeindruckend ist der Strand auf der Wattenmeerinsel Terschelling. Er erstreckt sich auf einer Länge von satten 30 Kilometern und ist an den breitesten Stellen 500 Meter breit. Der Strand von Terschelling ist in verschiedene Strandabschnitte eingeteilt. An den Nordseestränden könnt ihr schwimmen, surfen und eure Hunde frei umherlaufen lassen. Einige Strandabschnitte sind bewacht, andere ruhig, andere etwas belebter. Sicher ist, dass jeder am langen Strand von Terschelling ein schönes Plätzchen für sich findet.

Strand in Scheveningen

Doch nicht nur die niederländischen Inseln, auch das Festland hält einige Prachtstücke bereit. Dazu gehört beispielsweise der Strand in Scheveningen. Dieser Stadtteil von Den Haag ist das größte Strandbad des Landes und dementsprechend wollen viele Urlauber hier her. Es gibt viele ruhige Strandabschnitte, an denen ihr ungestört entspannen könnt. Wer es lebhafter mag, kommt an einem anderen Abschnitt auf seine Kosten. In der Nähe des Kurhauses versorgen euch Strandbars am Tag mit leckeren Drinks und Snacks, der angrenzende Boulevard bietet ein pulsierendes Nachtleben.

Die Strände in Holland sind in der Regel bestens für Kinder geeignet. Sie sind flach, teilweise extrem breit und übersichtlich. Des Weiteren wehen an vielen der niederländischen Strände blaue Flaggen. Sie sind Gütezeichen und stehen für eine gute Wasserqualität sowie nachhaltigen Tourismus. An den Stränden in Holland mit einer blauen Flagge könnt ihr bedenkenlos baden und schwimmen. In diesem Sinne: Viel Spaß in eurem Holland Urlaub am Meer!

Top 3 Sehenswürdigkeiten in den Niederlanden

In unserem Nachbarland jagt eine Sehenswürdigkeit die nächste. Vor allem in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam findet ihr zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Niederlande.

Anne Frank Haus in Amsterdam

Das Anne Frank Haus steht dabei an der Spitze der Highlights. Das 1960 in ein Museum verwandelte Haus zeigt euch die Geschichte des jüdischen Mädchens und ihrer Familie. Das Anne Frank Haus ist winzig und einmal durch die Geheimtür drinnen angekommen, werdet ihr euch nicht vorstellen können, wie sich die Familie hier über zwei Jahre verschanzen konnte. Mehr über das Anne Frank Haus und weitere Sehenswürdigkeiten in Amsterdam erfahrt ihr in einem eigenen ausführlichen Artikel.

Käsemarkt in Alkmaar

Eine etwas andere Sehenswürdigkeit erwartet euch in Alkmaar, auch bekannt als Käsestadt. Seid ihr irgendwann zwischen Ende März und Ende September in der Stadt, könnt ihr euch auf ein wahres Spektakel freuen. Jeden Freitag findet in dieser Zeit der weltweit größte Käsemarkt statt. Die Tradition besteht seit 1622 und lockt wöchentlich tausende Besucher aus der ganzen Welt nach Alkmaar. Über 2.000 Käselaibe werden von den Käseträgern hin- und hergeschleppt, Händler versuchen den besten Preis rauszuschlagen und zahlreiche Besucher schauen sich das käsige Treiben an.

Den Haag

Neben Amsterdam findet ihr auch in Den Haag einen Großteil der Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Deswegen steht stellvertretend die gesamte Stadt an dritter Stelle dieser Auflistung. Allein der Sitz der Königsfamilie ist ein Grund, Den Haag einen Besuch abzustatten. Verschiedene Museen, eine malerische Altstadt und das Riesenrad am Strand von Scheveningen sind nur einige der Highlights, die euch in einem Niederlande Urlaub erwarten. In meinen Den Haag Tipps erfahrt ihr mehr über die wunderschöne Stadt am Meer.

Beliebte Reiseziele in Holland

 

Stadt oder Strand – das ist hier die Frage. Die Antwort: Die Niederlande hat den passenden Urlaubsort für jeden. Für einen Badeurlaub zieht es euch an die verschiedenen Regionen am Meer. Die kühle Nordsee zeigt sich an heißen Tagen als willkommene Abkühlung. Für eine Städtereise gibt es viele pulsierende Metropolen, die Touristen aus aller Welt anziehen. Wer seinen Urlaub aktiv gestalten will, kann sich überall niederlassen. An Strecken zum Fahrradfahren oder Spazierengehen mangelt es in unserem Nachbarland nicht. Gleiches gilt für einen erholsamen Wellnessurlaub. Auch für einen Urlaub mit Hund ist die Niederlande das perfekte Ziel. Die beliebtesten Orte, Regionen und Sädte der Niederlande stelle ich euch vor. Die Qual der Wahl habt dann ihr!

Maastricht

  • im Süden des Landes gelegen, nahe der deutschen Grenze
  • eine der ältesten Städte der Niederlande; Studentenstadt
  • ideal mit dem Fahrrad zu erkunden
  • regelmäßig Events, Festivals und Streetfood Märkte
  • zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten in Maastricht
  • unzählige Cafés und Restaurants
  • viele Shoppingmöglichkeiten
  • ideal für junge Touristen und alle, die Städtetrips lieben

Rotterdam

  • im Südwesten des Landes gelegen, nahe der deutschen Grenze
  • zweitgrößte Stadt des Landes; Hafen- und Studentenstadt
  • Kunst- und Kulturhochburg mit vielen grünen Ruheoasen
  • vielfältige Sehenswürdgkeiten: Alter Hafen, Erasmusbrücke, Blaak Markt uvm.
  • unzählige Cafés und Restaurants
  • ideal für junge Touristen und alle, die Städtetrips lieben
  • Rotterdam Tipps

Giethoorn

  • im Norden des Landes gelegen, nahe der deutschen Grenze
  • nahezu autofreies Dorf mit ca. 2.600 Einwohnern
  • ideal mit dem Boot auf vielen kleinen Grachten zu erkunden
  • mehr als 180 Brücken; das Venedig des Nordens
  • gilt als das wohl schönste Dorf der Niederlande
  • die perfekte Unterkunft: ein Bauernhaus direkt am Kanal
  • ideal für alle, die Ruhe und Idylle suchen
  • alle Infos zu Giethoorn

Leiden

  • im Westen des Landes gelegen, nahe Den Haag und Scheveningen
  • Studentenstadt mit vielen Kanälen und Brücken
  • ideal zu Fuß zu erkunden
  • jeden Samstag einer der schönsten Märkte Hollands
  • Städtetrip mit einem Holland Urlaub am Meer kombinierbar (Scheveningen und Zandvoort sind nicht weit entfernt)
  • ideal für junge Touristen
  • alle Infos zu Leiden

Nordbrabant

  • Provinz im Süden des Landes mit über 2,5 Mio. Einwohnern
  • Städte wie Eindhoven, Den Bosch und Breda
  • Geburtsregion des Künstlers Vincent van Gogh
  • sehenswerte Städte mit historischen Sehenswürdigkeiten, Baudenkmälern und Museen
  • außerhalb der Städte wunderschöne Rad- und Wanderwege
  • bekannt und beliebt für regionale Köstlichkeiten
  • ideal für Naturbegeisterte und Kulturinteressierte

Keukenhof

  • Gartenanlage in der Gemeinde Lisse in Südholland
  • beliebtes Ausflugsziel zur Tulpenzeit
  • beste Reisezeit für die Tulpenblüte: Mitte März bis Ende April
  • ideal für die (Hobby-)Botaniker unter euch, für Familien und alle, die ein einzigartiges Blumenmeer bewundern wollen
  • Tickets für Keukenhof ohne Anstehen
  • alle Infos zur Tulpenblüte in Holland