Belgien Urlaub

Aktuelle Deals | Ferienhäuser in Belgien | Beliebte Orte

Aktuelle Angebote für euren Belgien Urlaub

Egal, ob Hotelurlaub oder Ferienhaus am Meer – in Belgien findet jeder ein passendes Angebot für einen entspannten Urlaub. Der Mix aus Städtetrips und Strandurlaub machen vor allem Flandern zu einem perfekten Ziel für die ganze Familie.

29.09.20

Auszeit an der belgischen Küste

3 Tage Flandern im tollen Hotel in Strandnähe mit Frühstück

Wer von sucht nach einer kleinen Auszeit vom Alltag? Mit dem folgenden Deal entspannt ihr schon bald für ein paar erholsame Tage an der belgischen Küste.

24.09.20

Ferienhaus in Belgien

1 Woche mit den Liebsten im schönen Ferienhaus mit Sauna, Whirlpool und Panoramablick

Wie wäre es mit einem Urlaub mit den Liebsten in Belgien? Hier habe ich ein wundervolles Ferienhaus mit Panoramablick für euch gefunden!

Abgelaufen
Blick vom Kunstberg auf Brüssel
29.07.20

Kurztrip nach Brüssel

Wochenende im top 4 Sterne Hotel mit Frühstück | *Kostenlose Stornierung*

Würdet ihr gerne einmal nach Brüssel reisen? Dann könnt ihr euch jetzt diesen günstigen Kurztrip sichern.

Abgelaufen
UG_BK_Hotel-LO-de-Vie
27.07.20

Entspannte Auszeit in Belgien

3 Tage Limburg im tollen Schlosshotel mit Zugang zum Innenpool zum Sparpreis!

Habt ihr Lust auf eine entspannte Auszeit in Belgien? Dann sichert euch diesen günstigen Deal und verbringt euren Aufenthalt in einem tollen Schlosshotel!

Weitere Belgien Angebote

Guru Tipp: Urlaub in Flandern

ghent_belgium_old_town_iStock-914526458

Die belgische Region Flandern ist zauberhaft und sehr abwechslungsreich. Sie erstreckt sich im Norden Belgiens entlang der gesamten Nordseeküste. Im Inland reicht sie bis zur niederländischen Grenze im Osten und bis unterhalb der belgischen Hauptstadt Brüssel im Süden.

Die bunte Mischung aus tollen Urlaubsorten am Strand und vielfältigen Erlebnissen in der Stadt machen die Region zu einem absoluten Muss für einen Urlaub in Belgien. Lasst euch in Städten wie Antwerpen, Brüssel, Brügge und Gent von zahlreichen Highlights begeistern, probiert das weltbekannte, frisch gezapfte belgische Bier und erkundet hübsche Gassen und tolle Architektur. Es gibt jede Menge spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken und wenn euch nach ein paar Tagen in der Stadt der Sinn nach Natur und frische Meeresluft steht, sind weitläufige Strände wie in Knokke-Heist nicht weit entfernt. Flandern bietet euch einen bunten Blumenstrauß an Möglichkeiten. Ihr könnt wandern gehen, ausgiebige Radtouren unternehmen und die schöne Region mit allen Sinnen genießen. Worauf wartet ihr also noch? Holt euch in den unten verlinkten Artikeln viele Tipps für Strände, Städte und Sehenswürdigkeiten. Damit steht eurem Urlaub mit der ganzen Familie nichts mehr im Weg.

Inspiration und wertvolle Tipps für Flandern

Hotels und Ferienwohnungen in Belgien

Ihr seid noch auf der Suche nach einer schönen Ferienwohnung oder einem schicken Ferienhaus in Belgien? Oder soll es lieber eines der tollen Hotels sein, die euch das Land zu bieten hat? Hier bekommt ihr die besten Angebote für Flandern und Umgebung.

Beliebte Ferienorte in Belgien

Ihr sucht noch den perfekten Ort für euren Belgien Urlaub? Hier findet ihr Angebote für die beliebtesten Regionen in Belgien. Insbesondere Flandern wird euch sicherlich gefallen.

Über 1.000 zufriedene User:

Weitere Angebote für Belgien

Ihr sucht nach Städtereisen oder auch Strand- und Familienurlaub im Ferienhaus am Meer? Hier könnt ihr ganz nach euren Interessen nach Angeboten für euren Urlaub in Belgien stöbern.

Die beliebtesten Reiseziele für euren Belgien Urlaub

Mit Belgien erwartet euch ein vielseitiges Land, das in vielerlei Hinsicht punkten kann. Macht einen ausgiebigen Strandspaziergang an der Nordseeküste, powert euch bei Wanderungen in der Natur Flanderns aus, erfahrt mehr über das Land beim Bummeln durch mittelalterliche Ortschaften und erkundet die facettenreichen Städte. Taucht in die Kultur und Geschichte ein und probiert Belgiens Köstlichkeiten. Himmlische Schokolade, die frischsten Waffeln und die besten Pommes – all das erwartet euch in eurem nächsten Belgien Urlaub. Ich habe hier für euch die beliebtesten und schönsten Reiseziele des Landes rausgesucht.

Wissenswertes | COVID 19 Hinweis

 Belgien Karte

Beste Reisezeit | Anreise & Unterkünfte

Beliebte Orte für euren Urlaub in Flandern

Städtetrips: Brüssel | Brügge

 Antwerpen | Gent

Nordseeküste: Knokke-Heist | De Haan

 Ostende | De Panne

Naturerlebnisse:

Region Limburg

Belgische Ardennen

Wissenswertes zu Belgien

Belgien ist mit 30.500 km² Fläche eines der kleineren Länder Europas und hat dennoch sowohl landschaftlich als auch kulturell so einiges auf dem Kasten. Der föderale Staat teilt sich in drei Regionen: Flandern im Norden, mit der Hauptsprache Niederländisch, Wallonien im Süden, wo hauptsächlich französisch gesprochen wird, und die Hauptstadtregion Brüssel, die als eine der wenigen Hauptstädte weltweit zwei Amtssprachen, Französisch und Niederländisch, führt. Belgien zählt zu den Beneluxländern und grenzt an die Niederlande, Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Das Land besticht mit seiner 65 Kilometer langen Nordseeküste, aber auch mit malerischen, hügeligen Landschaften. Doch die größeren Städte wie Brüssel und Brügge sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. Gerade Besucher aus Nordrhein-Westfalen haben das Land längst für sich entdeckt und genießen an den Stränden wohlverdiente Auszeiten und tolle Familienurlaube.

COVID-19 Hinweis

Aktuell kann es auf Grund der Coronavirus-Pandemie noch zu Einschränkungen im öffentlichen Raum kommen. Vom 1. August an muss jeder, der für mehr als 48 Stunden nach Belgien einreisen möchte, innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft ein Einreiseformular ausfüllen.
Bitte beachtet, dass es keine Quarantäne bei Ein- oder Ausreise für Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (sowie alle anderen Länder ohne aktuelle Reisewarnung) gibt.
Für Antwerpen gelten zurzeit wegen lokal erhöhter Infektionszahlen besondere Maßnahmen.

Ladet euch die neue YouFlanders-App herunter, um anhand des dort integrierten Barometers die Frequentierung von Sehenswürdigkeiten und gastronomischen Einrichtungen checken zu können. So könnt ihr euch sicher sein, dass ihr immer den gebotenen Abstand einhaltet und entspannt Urlaub machen könnt.

Belgien Karte: Wichtige Orte im Überblick

Beste Reisezeit für Belgien

In Belgien herrscht ein ähnliches Klima wie bei uns in Deutschland, weswegen auch ähnliche Bedingungen hinsichtlich der Reisezeit bestehen. Die wärmsten Monate sind die Sommermonate Juni bis September. Wenn ihr also einen Strandurlaub bevorzugt, ist das die richtige Jahreszeit für euch. Städtetrips sind sowohl im Sommer bei milden Temperaturen als auch im Winter sehr schön. Dann sind in den Städten zahlreiche Weihnachtsmärkte aufgebaut und alles ist wunderschön beleuchtet.

Anreise und passende Unterkünfte

Gerade wenn ihr aus NRW kommt, ist Belgien nur einen Katzensprung entfernt und je nachdem wo ihr in Belgien hinwollt, braucht ihr mit dem Auto nur wenige Stunden. Natürlich kommt man in die größeren Städte auch super mit der Bahn oder mit Fernbussen.

Wenn ihr lieber fliegen wollt, geht natürlich auch das: Belgiens größter Flughafen ist Brüssel-Zaventem (BRU). Günstige Flüge von Berlin gibt es zum Beispiel schon ab 30€. Zudem könnt ihr von Großbritannien aus mit der Fähre nach Zeebrügge anreisen.

gent_310926206

Je nachdem wofür euer Herz schlägt, gibt es in Belgien zahlreiche verschiedene Unterkunftsarten. Ob in Hotels, B&B’s, Ferienwohnungen, Ferienhäusern oder in privaten Unterkünften über Airbnb – ich bin sicher, ihr werdet schnell fündig.

Städtetrip nach Belgien

Neben malerischen Küstenorten hat Belgien aber noch weitaus mehr zu bieten. Viele größere Städte im Landesinneren laden zu einem Städtetrip oder einer Kurzreise ein. Spannende Sehenswürdigkeiten, historische Innenstädte, beeindruckende Marktplätze und kulinarische Highlights: Flanderns Kunststädte haben es in sich.

Brüssel | Brügge | Antwerpen | Gent 

Brüssel

Wer nach Belgien kommt, sollte sich einen Stop in der Hauptstadt Brüssel nicht entgehen lassen. Neben dem Sitz des belgischen Königs befindet sich hier auch das Hauptquartier der Nato und der Hauptsitz der EU, was wahrscheinlich auch Grund dafür ist, dass die Stadt sehr multikulturell ist. Neben den Hauptsehenswürdigkeiten wie dem Wahrzeichen Manneken Pis, dem Atomium und dem Europaviertel solltet ihr auch unbedingt einen Abstecher zum Jubelpark mit seinem Triumphbogen machen. Außerdem solltet ihr euch den Königlichen Palast  ansehen, eine Pause am Grote-Markt einlegen und dem Trubel zuschauen. Brüssel hat außerdem kulinarisch so einiges zu bieten. Besonders Schokoliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn belgische Schokolade ist einfach himmlisch, vor allem auf einer belgischen Waffel! Probieren könnt ihr das in der Chocolaterie Zaabar (für Schokolade) oder im Maison Dandoy (für Waffeln). Aber auch wenn ihr eher auf herzhafte Köstlichkeiten steht, findet ihr in Brüssel so manche Leckerei. Belgische Pommes zum Beispiel gehen einfach immer, oder? Tolle kleine Restaurants und Cafés findet ihr überall in der Stadt.

 

bruessel_439471174-1

Brügge

Folgt mir nun in die Weltkulturerbe-Stadt Brügge, um den wunderschönen, mittelalterlichen Stadtkern mit seinen zahlreichen, historischen Bauwerken und kulturellen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die belgische Hansestadt ist eine der beeindruckendsten Städte Europas und das nicht ohne Grund. Wagt den Aufstieg auf den Belfried-Turm, denn von hier hat man eine traumhafte Aussicht über die ganze Stadt. Auch das Gruuthusemuseum ist eine bekannte Sehenswürdigkeit, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Brügge wird übrigens auch das Venedig des Nordens genannt, was an den zahlreichen Grachten liegt, die durch die Stadt führen. Die sich im Wasser spiegelnden Häuser und die kleinen Brücken sorgen für ein romantisches Flair. Also schlendert am Ufer entlang und genießt das wunderschöne Brügge!

 

Market-Square-Markt-Provincial-government-in-Bruges-Belgium.-View-to-Belfort-tower-building-in-historical-centre-of-old-town-day-panorama-with-blue-sky-and-clouds.645710242

Antwerpen

Ein weiteres Highlight eines Belgien Urlaubs ist die wunderschöne Stadt Antwerpen. Antwerpen ist die Stadt der Diamanten und der Mode und überzeugt auf vielfältige Art und Weise. Vor allem die Mode-Interessierten unter euch kommen hier auf ihre Kosten. Seitdem Anfang der 80er sechs Absolventen der Antwerpener Modeschule weltberühmt wurden, ist Mode und Shopping aus dieser Stadt nicht mehr wegzudenken. Doch auch sonst ist die Stadt nicht zu unterschätzen. Schaut euch mit dem Antwerpener Bahnhof einen der schönsten Bahnhöfe weltweit an, schlendert von dort in das jüdische und das Diamantenviertel und lernt mehr über die Geschichte dieser Stadt.

Die historische Innenstadt hat ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten, wie das eindrucksvolle Rathaus auf dem Grote Markt, zu bieten. Den zweitgrößten Seehafen Europas solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen. Auf der Aussichtsplattform des modernen Wahrzeichens MAS (Museum aan de Stroom) habt ihr eine wunderbare Rundumsicht auf die Stadt und den Hafen.

 

street_view_cafe_morning_antwerp_city_belgium_iStock-813380370

Gent

Die Stadt Gent im Herzen der Region Flandern überzeugt in erster Linie mit ihrem romantischen Flair. Beim Besuch der historischen Altstadt fühlt man sich als hätte man eine Zeitreise gemacht. Die Stadt ist ein einziges Freilichtmuseum und sowohl zu Fuß als auch per Boot zu erkunden. Die Bootstouren sind gerade im Sommer sehr beliebt und kosten um die 7€. Der Blick von der St. Michaels Brücke auf die drei Türme ist der bekannteste der Stadt und ein beliebtes Fotomotiv. Wenn ihr Hunger bekommt, findet ihr an jeder Ecke leckere belgische Waffeln oder Pommes, zahlreiche Restaurants bieten euch Gerichte aus nahezu allen Küchen dieser Welt.

Besonderes Highlight und totaler Kontrast zu der historischen Altstadt ist die Graffiti-Street. Entlang der gesamten Straße befinden sich Graffiti-Malereien an den Hauswänden. Wenn ihr mehr über die einzelnen Gemälde erfahren wollt, gibt es jedes Wochenende Free Walking Touren, bei denen euch einiges zu den Graffitis erzählt wird. Wenn ihr dann wieder bereit für etwas Geschichte seid, solltet ihr noch der St. Bavo Kathedrale und der Grafenburg einen Besuch abstatten. Besonders schön wird Gent übrigens am Abend, denn dann werden die historischen Gebäude mit einem warmen Licht angestrahlt und sorgen für eine ganz besonders romantische Atmosphäre.

 

ghent_city_bicycles_sunrise_water_channel_iStock-811445006

NACH OBEN

Wunderschöne Nordseeküste

Belgiens Nordseeküste in der Region Flandern bietet auf etwa 65 Kilometern Länge traumhafte Sandstrände und malerische Orte, die zur Erholung einladen. Besonders Kinder kommen hier im Urlaub auf ihre Kosten: Sie können Sandburgen bauen und im flach abfallenden Meer plantschen. Die meisten Strände werden von Rettungsschwimmern überwacht, weswegen das Baden dort sehr sicher ist. Aber auch für Erwachsene gibt es hier wunderschöne Urlaubsorte, die die verschiedensten Aktivitäten bieten. Ich habe euch für euren nächsten Belgien Urlaub ein paar der schönsten Küstenorte zusammengestellt. Zwischen De Panne im Westen und Knokke-Heist im Osten fährt die längste Straßenbahnlinie der Welt. Auf 67 Kilometern und bei 68 Haltestellen könnt ihr in 143 Minuten gemütlich die gesamte Küste aus der Straßenbahn sehen und könnt euer Auto stehen lassen.

Flanderns schönste Strandorte im Überblick

Knokke-Heist | De Haan

 Ostende | De Panne

Knokke-Heist

Wenn ihr lässigen Luxus mögt, ist Knokke-Heist, nahe der niederländischen Grenze, genau die richtige Wahl. Hier gibt es so viele Luxus-Hotels wie in keinem anderen Ort an der belgischen Küste. Zudem ist die Küstenstadt für ihre hochwertige Gastronomie bekannt. Sogar einige mit Michelin-Stern ausgezeichnete Köche sind hier ansässig. Falls ihr die Haute Cuisine Belgiens schon immer mal probieren wolltet, dann ist Knokke-Heist der richtige Ort dafür. Wenn ihr auf Fisch steht, kann ich euch das Restaurant Bartholomeus empfehlen. Mit direkter Strandlage und zwei Michelin-Sternen überzeugt das Restaurant in jeder Hinsicht. Nach dem Essen geht es dann für einen ausgiebigen Spaziergang an den Strand.

Der Strand von Knokke-Heist ist zwölf Kilometer lang und etwa 70 Meter breit. Das Schöne ist, dass es hier selbst im Sommer nicht sonderlich voll wird, der perfekte Platz also, um zu entspannen und die Ruhe zu genießen. Nach einem langen Tag am Strand kann man dann in seinem Luxus-Hotel nächtigen und die Sorgen des Alltags vergessen.

Nordseestrand-und-Duenen-in-Knokke-Heist-Belgien_shutterstock_500716801

De Haan

De Haan ist im Vergleich zu den anderen Küstenorten noch traditioneller und geschichtsträchtiger. Das Seebad ist seit jeher Anziehungspunkt für Urlauber aus Belgien, Frankreich und Deutschland und wird euch mit hübschen Villen, kunstvoll gepflegten Gärten und einem entspannten, sommerlichen Flair begeistern. Bei einem Spaziergang durch das anglo-normannische Villenviertel Concession könnt ihr die beeindruckende Architektur der Belle Epoque bestaunen und werdet euch fühlen wie in einem Historienfilm. Wenn ihr möchtet, könnt ihr hier auf der Erfgoedwandelroute rund drei Kilometer durch De Haan schlendern und werdet einige wirklich tolle Häuser entdecken. Haltet die Augen nach der Shakespearelaan offen – hier wohnte Albert Einstein einst in der Villa Savoyarde. Startpunkt der Tour ist die Straßenbahnhaltestelle der historischen Tram.

Der weitläufige Strand von De Haan eignet sich perfekt zum Surfen, für ausgiebige Spaziergänge und entspannte Tage am Wasser. Wenn ihr flanieren, Kaffee trinken oder den Tag bei einem guten Essen ausklingen lassen wollt, seid ihr an der Strandpromenade Zeedijk genau richtig. Im Hinterland des Küstenortes gibt es einige tolle Wanderwege, die euch durch die Dünenlandschaft führen.

sales_de_haan_strand_beglein_visit_flanders_c-Westtoer_39889468541_1b1364e479_k
Foto: Toerisme Westtoer

Ostende

Ostende ist eine der wichtigsten und größten Städte an der belgischen Nordseeküste und punktet mit einem der schönsten Strände in Flandern. Die kosmopolitische Hafenstadt ist modern und belebt und deswegen auch bei den Touristen sehr beliebt. Dennoch hat sie auch historisch so einiges vorzuweisen und bietet Inspiration für zahlreiche Künstler. In den letzten Jahren hat sich in Ostende viel getan, einiges wurde renoviert und aufgefrischt, mit beispielsweise einem neuen Einkaufszentrum im Fest- und Kulturpalast für Regentage.

Ein Highlight von Ostende ist unter anderem das Ensorhaus mit seinem Besucherzentrum. Dort könnt ihr Leben und Werk des Zeichners James Ensor nachvollziehen und werdet überrascht sein, wie viele unterschiedliche Kunstwerke und zeitgeschichtliche Zeugnisse hierauf euch warten. Ob als Citytrip oder als Ort für den Badeurlaub, Ostende ist in jedem Fall eine Reise wert.

sales_flickr_meer_kueste_belgien_c-Toerisme-Westtoer_visit_flanders_7513583962_3100b740c3_b
Foto: Toerisme Westtoer

De Panne

De Panne  ist die westlichste belgische Stadt an der Nordseeküste und man kann schon französische Luft schnuppern. Hier trefft ihr auf den breitesten Strandabschnitt und weitläufige Dünenreservate, die zu langen Wanderungen einladen. Das angrenzende, weitläufige Dünengebiet wird auch als die flämische Sahara bezeichnet. Besonderes Highlight in De Panne ist das Strandsegeln, bei dem ihr euch auf kleinen Wagen mit einem Segeln über den Strand treiben lassen könnt. Eine willkommene Abwechslung, wenn ihr mal etwas Neues ausprobieren wollt.

Auch das Stadtinnere hat ein gemütliches Flair und erinnert schon ein wenig an Frankreich. Hier gibt es über diverse Hotels in allen Kategorien, tolle Ferien-Apartments und Ferienhäuser am Meer, fünf Campingplätze und zwei Feriendörfer. Deshalb findet hier jeder von euch garantiert das perfekte Angebot für Belgien Urlaub mit Freunden und der Familie, für Wellnessaufenthalte und Urlaub am Meer.

Sales_flickr_Visit_flanders_De-Panne_Belgien_copyright_Westtoer_7560973658_62223bb0b4_k
Foto: (c) Toerisme Westtoer

NACH OBEN

Limburg

Natur pur, tolle Radwege und jede Menge Gasthäuser – das alles findet ihr in Limburg. Die Region in Flandern liegt oberhalb von Lüttich und gilt als gastfreundlichste in ganz Belgien. Das allein schon sollte Grund genug für euch sein, hier einmal vorbeizuschauen. Folgende Aktivitäten kann ich euch empfehlen:

  • Radfahren: mehr als 2000 Kilometer Radwege schlängeln sich hier durch die Natur, verschiedene Dörfer und Städtchen. Besondere Highlights sind zwei Radwege, die euch entweder entlang der Baumwipfel oder mitten durchs Wasser führen. Solltet ihr kein eigenes Rad dabei haben, gibt es zahlreiche Vermietungen, bei denen ihr euch eins leihen könnt.
  • Aktivitäten in der Natur: Wenn ihr Wanderfreunde seid, gerne reitet oder auch Wassersportarten ausprobieren wollt, ist Limburg dafür perfekt. Es gibt im Örtchen Borgloon sogar die Möglichkeit, in einem Baumzelt zu übernachten.
  • Kulinarisches: Besucht eins der Weingüter in Limburg, probiert die regionalen Weine und lasst euch mehr zum Anbau und zu den Besonderheiten der Region erzählen. Lasst euch außerdem eine der regionalen Spezialitäten wie Spekulatius, Obstkuchen oder Genever schmecken.

 

sales_Flandern_Tourismus_Borgloon-3-c-Kristof-Vrancken
Foto: Kristof Vrancken

Die belgischen Ardennen

Neben Küstenorten und Großstädten dürfen auch Wälder und Berge nicht in eurem Belgien Urlaub fehlen. Die Ardennen liegen im Süden der Wallonie und bilden die „grüne Zunge Belgiens“. Hier erwartet euch endlose Natur mit zahlreichen Wäldern und einer hügeligen Landschaft, die zum Wandern einlädt. Sehr gegensätzlich zu den Küstenorten und den Großstädten Belgiens, sind die Ardennen nur sehr dünn besiedelt. Die kleinen Dörfer, auf die ihr hier stoßt, sind noch sehr traditionell und von Folklore und ehrlichem Handwerk geprägt.

Hier lässt sich ein Aktivurlaub mit jeder Menge Genuss verbinden. Ob Fahrrad- und Mountainbike Touren, ausgiebige Wanderungen, Spaziergänge durch Wildtierreservate und Tierparks, Höhlenexkursionen in der weltbekannten Grotte Han-sur-Lesse, Geschichtsunterricht in historischen Schlössern, Auspowern im Kletterpark oder die Füße in wilden Flüssen abkühlen: Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten, der im Sommerurlaub etwas mehr Action mag. Doch auch im Winter sind die Ardennen nicht zu unterschätzen, denn dann verwandelt sich das satte Grün in eine schneebedeckte, weiße Wintertraumlandschaft und es entsteht ein wahres Paradies für alle Skifahrer und Langläufer. Die folgenden drei Tipps solltet ihr euch für euren Urlaub in den Ardennen merken.

 

belgein_ardennen_shutterstock_1042774063_Dinant

  • Das malerische Städtchen La Roche-en-Ardenne liegt in einer Flussbiegung der Ourthe und ist ein absolutes Muss bei einem Urlaub in den Ardennen. Der Ort überzeugt mit prächtigen Schlössern und Ruinen. Das mittelalterliche Schloss „Chateau Fédoal“ liegt hoch über der Stadt und verfügt über ein Gefängnis, mehrere Wehrtürme und einen Brunnen. Wenn ihr es so richtig schaurig mögt, könnt ihr das Schloss, mit Fackeln ausgestattet, aber auch nachts besichtigen und nach Geistern suchen.
  • Für alle Geschichtsinteressierten ist das Bastogne War Museum interessant. Das Museum beschäftigt sich mit der Geschichte des Zweiten Weltkrieges in Belgien. Die Ausstellung ist sehr modern und interaktiv. Sie veranschaulicht die Ursachen und Auswirkungen des Krieges aus dem Blickwinkel der Ardennenoffensive. In dem neuen, sternförmigen Gebäude mit außergewöhnlichen, multisensorischen 3D-Inszenierungen könnt ihr regelrecht in die Geschichte eintauchen.
  • Eine einzigartige Erfahrung erwartet euch in den Höhlen von Han-sur-Lesse, Europas größter Tropfsteinhöhle. Dieses Naturspektakel wurde sogar im Michelin-Führer mit drei Sternen bewertet. Setzt euch in die über hundert Jahre alte Straßenbahn und durchquert die beeindruckende Höhle. Mittels moderner Beleuchtung erstrahlt die Höhle in einem ganz besonderen Licht und wirkt total bezaubernd.

 

Ardennes_Semois_river_-Frahan_shutterstock_302955749_1920x1280

 

 

NACH OBEN

Belgien Urlaub FAQ

Die Koffer sind schon fast gepackt, aber ihr habt noch einige Fragen, bevor es losgehen kann? Kein Problem, in meinen FAQ habe ich euch die wichtigsten Fragen und Antworten rund um euren Belgien Urlaub zusammengestellt.

Wie komme ich am besten nach Belgien?

Belgien lässt sich aus Deutschland sehr gut mit dem Auto erreichen. Besonders aus NRW sind es bis nach Brüssel, Brügge oder auch an die belgische Nordseeküste nur wenige Stunden. Die Autobahnen sind gut ausgebaut. Bitte beachtet nur, dass es in Belgien ein Tempolimit von 120km/h auf der Autobahn gibt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr Belgien sehr gut mit dem Zug erreichen und wenn ihr fliegen wollt, bietet sich der Flughafen Brüssel für einen Urlaub in Flandern an.

Was sind die schönsten Städte in Belgien?

Belgien hat einige wunderschöne Städte für einen Kurztrip zu bieten. Besonders schön und empfehlenswert sind die flämischen Städte Brüssel, Brügge, Gent und Antwerpen. Doch auch die kleineren Städte an der belgischen Nordseeküste solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Wenn ihr einen abwechslungsreichen Städtetrip mit ein paar Stunden oder Tagen am Strand verbinden wollt, dann ist vor allem der Besuch in Brügge empfehlenswert. Von hier aus seid ihr mit dem Regionalzug innerhalb von wenigen Minuten in Knokke-Heist, das euch mit Strandbars und hübschen Häusern verzaubern wird.

Wo finde ich die schönsten Strände in Belgien?

Die schönsten Strände in Belgien findet ihr in De Panne, De Haan, Ostende und Knokke-Heist. Die Strandabschnitte der belgischen Nordseeküste sind kilometerlang und laden zum Sonnenbaden, Radfahren, zu Spaziergängen und zum Surfen ein.

Wie lang ist die Nordseeküste von Belgien?

Die Nordseeküste von Belgien ist 65 Kilometer lang und zieht sich von De Haan im Westen bis nach Knokke-Heist im Osten. Überall entlang der Küste gibt es zahlreiche Hotels und natürlich jede Menge Ferienhäuser und Ferienwohnungen zu fairen Preisen. Hier kann man einen Urlaub im Ferienhaus am Meer genießen und ein paar entspannte Tage am Strand verbringen.

Ist Belgien für einen Familienurlaub geeignet?

Belgien ist für einen Familienurlaub bestens geeignet. Familien können Urlaub in Ferienhäusern und Ferienwohnungen am Meer machen, Radtouren unternehmen und lange Tage am Strand der Nordseeküste verbringen. Städte wie Gent, Antwerpen, Brüssel und Brügge bieten sich mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten perfekt für einen Tagesausflug an, bei denen die Kombination aus gutem Essen und tollen Sehenswürdigkeiten für einen tollen Ausgleich zu entspannten Strandtagen sorgen.

Kann ich trotz Corona in Belgien Urlaub machen?

Aktuell sieht es so aus, als wäre es für Deutsche im Sommer 2020 und darüber hinaus trotz Corona (Covid-19) möglich, in Belgien Urlaub zu machen. Die Grenzen zu Belgien sind seit Mitte Juni wieder offen und deshalb steht Ferien in Belgien nichts im Wege. Es kann durchaus sein, dass Urlauber mit Einschränkungen in Hotels rechnen müssen, um die Sicherheit aller Gäste garantieren zu können. Besonders beliebt sind dieses Jahr deshalb Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Belgien, gerade für Familien sind diese Unterkünfte ideal. Mit der praktischen neuen YouFlanders-App könnt ihr nachschauen, wie gut besucht Sehenswürdigkeiten und gastronomische Einrichtungen aktuell sind und eure Besuche dann entsprechend planen. So wird euer Urlaub in Flandern jederzeit zu einer entspannten Angelegenheit. Ihr findet die App im App-Store (iOS) und im Google Playstore(Android).