Was wir sonst eher aus Barcelona kennen, wird auch ganz in unserer Nähe Wirklichkeit: Morgens schlendert ihr gemütlich durch die malerischen Gässchen, mittags geht ihr auf ausgedehnte Shoppingtour, nur, um den Abend dann am Strand ausklingen zu lassen. Wer jetzt denkt, er müsse seinen Koffer schon für den nächsten Flug packen, dem sei gesagt, dass sich Den Haag auch wunderbar mit dem Auto erreichen lässt.

Meine Den Haag Tipps entführen euch in eine Stadt, die gerade einmal 60 Kilometer von Amsterdam entfernt und bei Kunstliebhabern, Shoppinglustigen und Familien mit Kindern gleichermaßen beliebt ist. Hier findet ihr eine Vielfältigkeit vor, die ihresgleichen sucht: Wunderschön anzusehende Häuser sind nicht nur ideale Ausgangspunkte für eine Sightseeing-Tour, sie bieten meist auch noch außergewöhnlichen Kunstsammlungen ein Dach über dem Kopf. Ganze Stadtviertel und pittoreske Gässchen laden zum stundenlangen Shoppingvergnügen ein, während sich Paare und Familien gerne den ganzen Tag am Strand aufhalten. Welche Orte ihr auf keinen Fall verpassen dürft, lest ihr in meinen Den Haag Tipps.

Den Haag Tipps für euren gelungenen Urlaub

Sightseeing | Museen | Shopping | Strandfeeling | Reiseplanung

Old style bicycle with basket on coast of the North Sea in The Hague, Netherlands shutterstock_354207179-2

Mit neugierigen Blicken durch die Straßen Den Haags

Als Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande liegt es natürlich auf der Hand, dass ihr während eures Den Haag Aufenthaltes auf keinen Fall die politisch-relevanten Gebäude außer Acht lassen solltet. Der Paleis Noordeinde, mit seiner streng klassizistisch gestalteten Fassade, ist der Amts- und Arbeitssitz des niederländischen Königs, Willem-Alexander.

Royal Palace in The Hague, Holland

Zugegeben, außer ein paar Fotos schießen könnt ihr hier nicht viel unternehmen, nichtsdestotrotz ist der Palast wichtiger Bestandteil Den Haags und vielleicht spürt ihr hier sogar etwas von der royalen Magie. Unweit entfernt findet ihr den Binnenhof, wo sich seit 570 Jahren die Köpfe des niederländischen Parlaments für Tagungen zusammenstecken. Das Herzstück des Gebäudekomplex‘ ist der sogenannte Ridderzaal, der alljährlich am Prinsjesdag vom Monarchen zur Verlesung der Thronrede genutzt wird.

Auf die Judikative Den Haags trefft ihr im Friedenspalast, der unter anderem den Internationalen Gerichtshof beherbergt. Plant euren Besuch dort am besten so, dass ihr auch die Innenräume des Palastes zu Gesicht bekommt; das Interieur ist von verschiedenen Ländern beeinflusst und kann beispielsweise mit italienischem Marmor oder brasilianischem Holz aufwarten. Und selbst, wenn er für Besucher geschlossen ist, könnt ihr bei einer kostenlosen Audioguide-Tour alles Wissenswerte über die Entstehung des Internationalen Gerichtshofes erfahren.

Scale model of the Binnenhof, the Dutch House of Parliament shutterstock_402096928 EDITORIAL ONLY Blue Jacaranda-2

Den letzten Punkt auf meiner Liste, die ich noch seitenweise fortsetzen könnte, bildet der Madurodam und ich kann euch sagen, dass dieser Miniaturpark doch stark an die Miniaturwelt in Hamburg erinnert hat! Auf über 18.000 m² könnt ihr auf Modelle der wichtigsten Bauwerke und Objekte des Landes stoßen, die euch im Maßstab 1:25 die Schönheit der Niederlande näherbringen. Ein großer Spaß, vor allem für junge Besucher und jung Gebliebene wie mich.

Internationale Kunst an jeder Ecke

Wenn wir ehrlich sind, können wir uns die Niederlande ohne Museen und Galerien doch gar nicht vorstellen, oder? Eine holländische Stadt ohne Namen wie Van Gogh, Vermeer oder Rubens? Undenkbar! Auch Den Haag steht dem in nichts nach, Kunstbegeisterte werden in Verzückung geraten. Eure erste Anlaufstelle sollte das Mauritshuis sein, denn hier kann nicht nur das Adelspalais aus der Mitte des 17. Jahrhunderts überzeugen, sondern auch die Meisterwerke unter seinem Dach.

The Hague, Netherlands

Den Haags berühmtestes Mädchen nennt das Mauritshuis ihr Zuhause, die Rede ist natürlich von Jan Vermeers Mädchen mit dem Perlenohrgehänge. Aber auch einige Meisterwerke von Rembrandt, van Rijn und Rubens lassen sich hier bewundern. Eine ganz andere, aber nicht minder interessante Art von Kunst wird im Escher Museum ausgestellt. Geometrische Formen spielen in diesem Museum mit Werken des grafischen Künstlers M.C. Escher eine Rolle, bei vielen rate ich euch zweimal hinzusehen, denn sie spielen eurer Wahrnehmung nur allzu gerne einen Streich.

Escher Museum, The Hague, Netherlands

Rubens, Rembrandt und all die anderen Künstler sind für euch ein rotes Tuch? In diesem Fall sollte das Louwman Museum The Hague eure nächste Anlaufstelle sein. Zur Abwechslung stehen hier mal keine Ölgemälde, sondern Pferdestärken im Vordergrund. Neben unzähligen historischen Fabrikaten stellt das Museum auch weitere Schätze wie beispielsweise den Humber Pullmann Winston Churchills oder den Aston Martin DB5 aus James Bond 007 – Goldfinger. Eine völlig neue Perspektive bietet euch noch das Panorama Mesdag, ein Gebäude, welches das größte Rundgemälde Europas enthält. Das 14 Meter hohe und 120 Meter umfassende Gemälde bietet seinen Betrachtern einen Blick auf den Strand und die See rund um Scheveningen. Wirklich toll ein so prachtvolles Gemälde mal nicht in einem Rahmen eingeengt zu sehen.

Shopping in Den Haag – So weit die Füße tragen

Zu einem Städtetrip gehört auch immer eine kleine Shoppingtour, oder was meint ihr? Wie gut, dass Den Haag auch hier Abhilfe schafft und mit seinen verschiedenen Vierteln jedem Shoppingtypen etwas zur Hand gibt. Und das alles an sieben Tagen in der Woche und ohne, dass ihr ein Auto, den Bus oder die Bahn benutzen müsst; der Großteil ist nämlich fußläufig zu erreichen.

Locals and tourists walking in a downtown street of The Hague, Netherlands shutterstock_420031702 EDITORIAL ONLY LMspencer-2

Ihr wollt zwischen geschichtsträchtigen Häusern entlang spazieren, dessen schön gestaltete Fassaden euch ein oder zwei Jahrhunderte zurückversetzen? Ihr shoppt außerdem gerne luxuriös und hofft auf einige prominente Gesichter? Dann ist das Schlossviertel die richtige Adresse für euch. Shoppen mit Stil könnt ihr auch in der Passage, einer überdachten Einkaufsstraße, die zudem auch das älteste Einkaufszentrum Den Haags ist.

Tourists crowded gallery with shops in the center of Hague shutterstock_290319839 EDITORIAL ONLY skyfish-2

Ihr habt gerne alles auf einem Fleck und stärkt euch zwischenzeitlich gerne bei einem Stück Kuchen und einem Kaffee? Wie gut, dass es die Grote Marktstraat gibt, die euch mit ihren Flagship Stores, Mode-, Restaurant- und Kaffeeketten mit allem versorgt, was das Shoppingherz begehrt. In Noordeinde hingegen locken euch Antiquitätenläden, Juwelier- und Modegeschäfte, die zum Teil in wunderschön anzusehenden Jugendstilhäusern untergebracht sind. Auch hier laden euch Restaurants und Cafés zum Verweilen und Entspannen ein.

Parliament buildings in The Hague

Ein Ausflug nach Scheveningen

Nur 10-15 Minuten Fußweg trennen die Innenstadt und damit auch euch von Den Haags Stadtviertel Scheveningen und seinem kilometerlangen Strand. Der größte Badeort der Niederlande lockt mit einem malerischen Pier, der euch nicht nur einen herrlichen Ausblick auf den Strand verschafft, sondern euch auch mit Loungesesseln und gekühlten Cocktails zum Entspannen einlädt.

Spaziert ihr auf den Brettern des Piers entlang, solltet ihr eure Aufmerksamkeit auf die über 20 Kunstwerke richten, die dort verteilt sind und jeweils Figuren und Szenen oder Figuren aus einem Märchen darstellen. Schafft ihr es, sie alle zu erkennen?

Sculpture garden in Scheveningen called SprookjesBeel den aan Zee shutterstock_282099176 EDITORIAL ONLY Kiev Victor-2

Spielt das Wetter mit, solltet ihr euch natürlich auch in die Fluten stürzen und danach auf eurem Strandtuch in der Sonne brutzeln. Relaxen ist nicht so euer Ding? Kein Problem, denn auch Wellenreiter, Wind- und Kitesurfer kommen an vielen Tagen im Jahr voll auf ihre Kosten. Steht der Wind günstig, könnt ihr hier den ganzen Tag auf den tosenden Wellen verbringen. Unglaublich, dass ihr euch hier immer noch in den Niederlanden und nicht in Spanien oder Italien befindet. Wie sage ich immer so schön: das Gute liegt häufig sehr nah.

Beach with kurhaus
Grand Hotel Amrâth Kurhaus The Hague am Strand von Scheveningen

Eure Reise nach Den Haag

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann von der Kombination aus Strand und City, Kultur und Shopping nicht genug bekommen. Eine idealere Ausgangssituation für einen Städtetrip, der euch durch seine Vielfältigkeit definitiv im Gedächtnis bleiben wird, gibt es meiner Meinung nach nicht. Worauf wartet ihr also noch? Die Bade- und Strandutensilien sind im Auto verstaut, das Hotel ist gebucht, was hält euch jetzt noch von einem coolen Trip nach Den Haag ab? Oder seid ihr schon einmal dort gewesen und habt noch ein paar Insidertipps für die Community und mich? Dann immer her damit!