Euch steht der Sinn nach einer Städtereise im Sommer? Ich habe 7 heiße Tipps für einen gelungenen Städtetrip zur besten Zeit des Jahres für euch. Welche Stadt ist euer Favorit?

Der Sommer zählt zu den beliebtesten Jahreszeiten für eine Städtereise. Das Wetter ist prächtig, die hübschen Plätze, Gassen und Parks laden auf einen Spaziergang ein und mit etwas Glück ist der nächste See oder Strand auch nicht weit entfernt. Doch welche Ziele eignen sich eigentlich am besten für eine Städtereise im Sommer? Ich stelle euch sieben besondere Orte vor, die im Sommer einfach gute Laune machen.

Städtereisen im Sommer – worauf habt ihr Lust?

Dubrovnik | Budapest | Valencia

Rom | Sarajevo | Porto | Wien

Bereit für den Sommer?

Valencia Plaza de la Reina

Dubrovnik – Die Perle an der Adria

Kroatiens vielseitige Hafenstadt Dubrovnik gehört zu den top Destinationen an der Adria und ist nahezu das ganze Jahr über einen Besuch wert. Doch besonders im Sommer, wenn die traumhafte Landschaft aufblüht, lebt auch die Stadt selbst so richtig auf. Die vielen historischen Sehenswürdigkeiten der Altstadt, allen voran natürlich die berühmte Stadtmauer und der Sponza Palast, warten bei schönstem Wetter darauf von euch besichtigt zu werden. Schießt das Thermometer mal etwas zu sehr in die Höhe, so könnt ihr eines der Museen der Stadt besuchen, wo es meist angenehm klimatisiert ist. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Kriegsmuseum oder dem Maritime Museum?

Highlight im Sommer:

Besucht unbedingt das Dubrovnik Summer Festival, das in diesem Jahr vom 10. Juli bis 25. August stattfindet. Hier erwartet euch eine bunte Mischung aus Konzerten, Opern, Tanz- und Schauspielperformances uvm.

Habt ihr erstmal genug von Sightseeing, dann steht als nächstes ein Strandbesuch an. Besonders beliebt sind in Dubrovnik zum Beispiel der Banje Beach oder auch der Buza Beach, der sich direkt unterhalb der Stadtmauern befindet. Doch das ist längst noch nicht alles: Seid ihr zwischen Mitte Juli und Mitte August vor Ort, dann solltet ihr unbedingt das legendäre Dubrovnik Summer Festival besuchen. Dieses coole Event wartet mit mehr als 70 Open Air Veranstaltungsorten auf euch.

Zahlreiche Straßen und Plätze dienen zu dieser Zeit als Bühne für ein abwechslungsreiches Programm und ihr könnt euch auf eine Mischung aus Konzerten, Ausstellungen, Schauspiel- und Tanzperformances sowie noch vieles mehr freuen.

Mit dem Fahrrad durch Rom

Viele von euch haben doch bestimmt schon mal darüber nachgedacht, die Ewige Stadt Rom im Sommer zu besuchen, oder? Zugegeben, mit Temperaturen von über 30 Grad kann es zwar etwas heiß werden, doch mit den richtigen Tipps wird eine Städtereise in den Sommermonaten zu einer ganz besonderen Erfahrung.

August – der beste Monat:

In meinem Reisemagazin Artikel erfahrt ihr, warum Rom im August eine hervorragende Idee ist!

Nehmt das schöne Wetter zum Beispiel einfach zum Anlass, um euch auf zwei Rädern durch die Stadt zu bewegen. Dabei genießt ihr die verhältnismäßig leeren Straßen, da sich auch viele Einheimische zur Ferienzeit auf den Weg in Richtung Meer machen, und radelt entspannt an den schönsten Sehenswürdigkeiten Roms vorbei. Allein der Fahrtwind bietet eine willkommene Abwechslung.

Zur Mittagszeit könnt ihr euch im Anschluss einfach in ein kleines, klimatisiertes Café setzen und euch einen erfrischenden Salat oder Smoothie gönnen. Alternativ bietet es sich an, zur heißesten Zeit des Tages einfach ein bis zwei Museen zu erkunden oder sich unter einem Baum ein schattiges Plätzchen am Tiber Fluss zu suchen. Einfach mal ausruhen zwischen all dem Sightseeing, inmitten dieser trubeligen Metropole – auch das muss mal sein, findet ihr nicht?

Sommerfeeling in Budapest

Galt die Stadt Budapest früher noch als Geheimtipp, so ist sie heute ein echter Trendsetter unter den europäischen Reisezielen. Die ungarische Hauptstadt weiß mit ihrer Schönheit einfach immer mehr Touristen zu begeistern. Beeindruckende Bauwerke, wie der über die Stadt thronende Burgpalast, die große Synagoge oder auch die Matthiaskirche, zählen dabei zu den beliebtesten Attraktionen.

Tipp für Genießer:

Spaziert bei sonnigem Wetter zum Burgpalast hoch und legt im Café ein kleine Pause ein. Für 15-20€ könnt ihr hier einen leckeren Snack mit Getränk genießen und dabei den Blick über die Stadt schweifen lassen.

Noch reizvoller ist Budapest für viele Touristen aber im Sommer, wenn das Freizeitangebot noch größer und die Events noch ausgefallener sind. Allein die vielen beliebten Thermalbäder in Budapest, wie das Gellert-Bad und das Szechenyi-Bad, sind bei sommerlichen Temperaturen eine Reise wert. Wollt ihr euch erstmal einen Überblick verschaffen, dann schnappt euch am besten ein Fahrrad und fahrt die Donau entlang oder macht euch auf den Weg zum Burgpalast, von wo aus ihr eine fantastische Aussicht auf die Stadt genießen könnt.

Seid ihr wahre Festivalfans, dann warten in Budapest gleich zwei der bekanntesten Musikevents an zwei besonders coolen Locations auf euch: Das Balaton Sound und das Sziget Festival. Das berühmte Balaton Sound Festival findet vom 3. bis 7. Juli am wunderschönen Plattensee statt und begrüßt euch auch in diesem Jahr wieder mit Top Acts wie Armin van Buuren, DJ Snake und Sean Paul. Plant ihr euren Trip hingegen im August, dann sollte es euch unbedingt auf die Donauinsel im Herzen von Budapest verschlagen. Hier findet vom 7. bis 13. August das Sziget Festival statt, das seine Fans mit Pop-, Rock-, Metal-, Jazz- und Folkmusik ordentlich einheizt. In diesem Jahr stehen weltbekannte Künstler wie Ed Sheeran, die Foo Fighters und Macklemore auf dem Line-up. Ein Städtetrip nach Budapest verspricht euch im Sommer also eine bunte Mischung aus Sightseeing, Erholung und jeder Menge Spaß.

Spaniens Schönheit Valencia

Beliebte Städte wie Barcelona, Madrid oder Palma haben viele von euch bestimmt auf dem Schirm, wenn von einem Kurztrip ins sonnige Spanien die Rede ist. Aber habt ihr auch schon mal über eine Städtereise nach Valencia nachgedacht? Die Hafenstadt an der Südostküste Spaniens befindet sich im Osten des Landes und ist, vor allem wegen ihrer Lage am Mittelmeer, das perfekte Reiseziel im Sommer. Grüne Parks laden auf ein gemütliches Picknick ein, bevor es auch schon von einem schönen Platz zum nächsten geht, wo ihr die beeindruckenden Meisterwerke der Architektur bewundern könnt. Ein besonders eindrucksvolles Meisterwerk ist die Kathedrale auf der Plaza de la Reina.

Eine Mischung aus Stadt & Strand:

Die Lage am Mittelmeer macht Valencia zum perfekten Sommerziel. Spaziert am Hafen entlang und besucht einen der schönsten Strände in Stadtnähe.

Und was darf natürlich auch nicht fehlen, wenn ihr mitten im Sommer in dieser wundervollen Küstenstadt unterwegs seid? Ganz klar: der Strand! Um diesen zu erreichen, müsst ihr euch einfach nur in Richtung Stadtrand begeben, die von Palmen gesäumte Promenade überqueren und schon seid ihr da, am schönen Strand Las Arenas. Vom Stadtkern aus lauft ihr knapp eine Stunde, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln seid ihr in 30 bis 40 Minuten dort.

Sarajevo – der Geheimtipp am Balkan

Die bosnische Hauptstadt Sarajevo hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen und dennoch wird sie immer noch als Geheimtipp in Europa gehandhabt. Dabei ist die geschichtsträchtige Stadt nur einen knapp zweistündigen Flug von uns entfernt und somit bequem zu erreichen. Einmal hier angekommen, werdet ihr ziemlich schnell merken, dass die teils sehr traurige Geschichte noch sehr präsent ist. Sowohl der Erste Weltkrieg als auch der Bosnienkrieg in den 90er Jahren haben deutliche Spuren hinterlassen. Umso schöner ist es aber zu sehen, wie die verschiedensten Völker und Religionen mittlerweile friedlich miteinander zusammenleben. Kirchen, Moscheen und Synagogen stehen hier quasi direkt nebeneinander.

Lust auf einen Ausflug?

Wenn ihr schon mal in Bosnien und Herzegowina seid, solltet ihr auch die etwa 2,5 Stunden entfernte Brücke von Mostar besuchen. Nicht nur diese, sondern auch die kleine Stadt selbst ist sehr charmant und unbedingt einen Ausflug wert.

Entscheidet ihr euch für eine Städtereise im Sommer, so könnt ihr vor allem das junge und dynamische Leben von Bosnien und Herzegowina miterleben, von Bar zu Bar schlendern und die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit der Einheimischen zu spüren bekommen. Schaut dem Treiben der Menschen zu, wie sie über den Bascarsija Platz im Herzen der Altstadt spazieren und besucht unbedingt die berühmte Lateinerbrücke, eine der ältesten Brücken der Stadt, hinter der sich ein Stück dunkle Vergangenheit verbirgt.

Am frühen Abend, wenn es langsam etwas abkühlt, müsst ihr euch schließlich unbedingt in Richtung der gelben Bastion bewegen, von wo aus ihr den besten Blick auf die Stadt und den wohl schönsten Sonnenuntergang erleben könnt.

Portugals Schmuckstück Porto

Portugal im Sommer ist immer eine super Idee. Dabei sind nicht nur Strandziele wie die Algarve oder Madeira beliebte Anlaufpunkte, sondern auch Porto, die entzückende kleine Schwester von Lissabon, die sich vor der Hauptstadt keineswegs zu verstecken braucht. Auch hier ist es vor allem die perfekte Mischung aus Strand und Kultur, die Porto zu solch einem beliebten Reiseziel macht. Zum einen schätzen Besucher die Nähe zum Strand, zum anderen die hinreißenden Bauwerke Portos, die sich sehr gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden lassen.

Ihr wart noch nie in Portugal?

Erfahrt in meinem Artikel 5 Gründe für Portugal – die bunte Stadt Porto ist nämlich nur ein Grund für eine Reise in dieses schöne Land.

Besonders hoch sind die Besucherzahlen in Porto im Juni, wenn, wie jedes Jahr vom 23. auf den 24. Juni, das Fest des Heiligen Sao Joao zelebriert wird. Zu diesem Anlass tanzt und feiert die ganze Stadt zu guter Musik, sei es bei Open Air Konzerten am Stadtpark oder im historischen Stadtzentrum. Porto im Sommer ist einfach ein Muss für jeden, der gerne das wahre portugiesische Lebensgefühl nachempfinden möchte.

Setzt euch mit einem leckeren Glas Portwein in eine der vielen Bars, beobachtet das Treiben der lebensfrohen Portugiesen und genießt die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut.

Wiener Zauber im Sommer

Die österreichische Hauptstadt Wien ist bekannt für ihre prunkvollen Bauten, die vielen spannenden Museen und natürlich für ihre schicken Kaffeehäuser. Was viele allerdings unterschätzen, ist ein Besuch der Kaiserstadt im Sommer. Die Monate von Juni bis August bieten sich nämlich geradezu an, um das Leben in vollen Zügen zu genießen – sei es am Brunnen direkt vor der Karlskirche, im Garten des berühmten Schloss Schönbrunns oder direkt an der Donau in einer der vielen hippen Bars. Es gibt einfach keine schönere Jahreszeit, um ein kaltes Getränk im Freien zu genießen und dabei dem Treiben der Wiener zuzusehen.

Findet euren Lieblingsplatz:

Lasst euch durch die Straßen der Stadt treiben und findet einen Ort, an dem ihr einfach mal abschalten und das bunte Treiben beobachten könnt. Mein persönlicher Lieblingsplatz war der Brunnen an der Karlskirche – mit etwas Glück könnt ihr hier sogar in den Genuss eines Open Piano Events kommen.

An fast jeder Ecke versteckt sich außerdem ein neues Lokal, das zum Verweilen einlädt, und die Fahrräder und elektrischen Roller bieten sich geradezu an, um lässig von einem Hotspot zum nächsten zu fahren. Besucht zum Beispiel das Badeschiff an der Donau, das euch nicht nur mit Kaltgetränken und leckeren Snacks, sondern auch mit einem erfrischenden Pool erwartet, oder die Blumenwiese, eine Bar mit gemütlichen Sonnenliegen am Donaukanal. Doch die Gärten, Parks und coolen Open Air Locations direkt am Wasser sind nur ein Bruchteil von alldem, was euch die Stadt zu bieten hat.

Wien ist einfach wie gemacht für eine Städtereise im Sommer! Überzeugt euch am besten selbst davon und plant euren nächsten Trip in die österreichische Hauptstadt.

Bereit für den Sommer?

Habt ihr jetzt auch Lust bekommen auf eine Städtereise im Sommer? Mit dem Fahrrad durch die Ewige Stadt fahren, an den Stränden von Valencia entspannen und durch die prächtigen Schlossgärten Wiens spazieren – das nenne ich mal eine willkommene Abwechslung zum typischen Strandurlaub, oder? Falls bei den Städten noch nicht das Richtige dabei war, dann werft doch einfach mal einen Blick in meine Deals.

Städtereisen Angebote

Diese Artikel machen Lust auf Sommer