Der Verzicht auf tierische Produkte rückt heutzutage immer mehr in den Fokus – selbst den Urlaub planen viele jetzt vegan. Wie Verpflegung, Daunenbetten und Kosmetikprodukte auf der Reise ab sofort keine Probleme mehr für Veganer darstellen, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Als Veganer guten Gewissens Urlaub zu machen, ist längst nicht mehr unmöglich. Nicht nur viele Restaurants erweitern ihr Angebot an veganen Speisen, sondern auch immer mehr Hotels haben mittlerweile die bis vor wenigen Jahren herrschende Marktlücke im tierproduktfreien Reisen erkannt und darauf reagiert. Während sich die Auswahl früher auf Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung beschränkte, kann man heute selbst entscheiden, auf welche Art man urlauben möchte. Denn immer häufiger kann man tolle Hotelangebote mit bester veganer Verpflegung buchen. Auch bei der Wahl des Urlaubsortes könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Was bedeutet eigentlich „vegan reisen“?

Vorab-Recherche | Nützliche Tipps | Transfer | Restaurants | Spezialtipps | Unterkünfte

Vegan Reisen

Recherche ist das A und O

Wenn ihr sichergehen wollt, dass nichts schief läuft, ist eine gute Recherche vorab leider unverzichtbar. Informiert euch vor allem über typische und gängige Speisen im Gastland – vielleicht ist darunter ja sogar etwas Veganes oder etwas, was sich mit pflanzlichen Nährstoffen zubereiten lässt. Viele nützliche Informationen findet ihr bei veganen Reisebloggern, die Restaurants vorstellen oder landesspezifische Tipps geben. Mittlerweile gibt es sogar einige Reiseführer speziell für Veganer zu kaufen. Manche Ziele erfordern natürlich eine weitaus ausgiebigere Recherche als andere, da das Angebot leider noch nicht überall auf der Welt gleich groß ist. Generell hat man es in Großstädten oft deutlich leichter. Als besonders veganerfreundlich gelten übrigens die Städte Berlin, New York, Warschau, London, Toronto, Los Angeles, Tel Aviv und Toronto. Auch von Asien wird meist positiv berichtet, da, vor allem auf Bali, in Thailand und Taiwan, typischerweise viel mit Gemüse gekocht wird. Als eher fleischlastig gilt hingegen Osteuropa.

vegan reisen

Weitere nützliche Tipps für vegane Reisen

  • Es ist nie verkehrt, zur Sicherheit ein paar Snacks, wie Nüsse oder Müsliriegel, dabei zu haben. Nur für den Fall, dass sich mal nichts anderes finden lässt. Gerade Flughäfen bieten häufig keine sehr gute vegane Auswahl an. Wer dort keinen Hunger riskieren möchte, sollte also lieber vorsorgen.
  • Um nicht auf Hotelshampoos, die eventuell nicht vegan oder tierversuchsfrei sind, angewiesen zu sein, denkt daran, eure eigenen Kosmetikprodukte einzupacken.
  • Super praktisch auf Reisen ist der Peta Vegan Passport, der dabei hilft, Sprachbarrieren beim Bestellen zu überbrücken, indem er auf 74 verschiedenen Sprachen erklärt, was genau Veganer eigentlich essen und was nicht. Damit deckt er etwa 95% der Weltbevölkerung ab, sodass die Chancen gut stehen, dass eure Wünsche in eurem Urlaubsland verstanden werden. Eine ähnliche Funktion hat die App „Eat Away“, mit der sich ein personalisiertes Profil aus Ernährungsweise und Allergien erstellen und auf sieben Sprachen übersetzen lässt.

Als Veganer fliegen

Auch viele Fluggesellschaften haben sich dem Nerv der Zeit angepasst und bieten auf ihren Langstreckenflügen auf Wunsch vegane Menüs an. Dazu gehören Air Berlin, British Airways, Condor, Lufthansa, Qatar Airways, Swiss, TUI Fly und United Airlines. Aber Vorsicht: Die pflanzlichen Alternativen sind meist Sonderoptionen und müssen leider häufig im Voraus gebucht und mit Aufpreis bezahlt werden. Außerdem sind sie in der Regel nur auf Langstreckenflügen oder in der Business Class erhältlich. Informiert euch dazu am besten direkt bei eurer Airline. Für Reisende innerhalb Deutschlands ist es vielleicht gut zu wissen, dass auch die Deutsche Bahn im Bord Bistro vegane Speisen anbietet.

Vegane Restaurants weltweit

Wirklich viele Restaurants bieten mittlerweile vegane Gerichte an. Und wenn nicht, dann lässt sich vielleicht ein herkömmliches Gericht von der Karte veganisieren, zum Beispiel, indem ihr bei einer Gemüsepizza den Käse abbestellt. Generell gilt: Fragt einfach nach und teilt dem Lokal eure speziellen Wünsche mit, und ich verspreche euch, dass darauf in den meisten Fällen gerne eingegangen wird! Habt keine Angst vor zurückweisenden Reaktionen – die Zeiten, in denen Veganer mit herabwürdigenden Blicken betrachtet wurden, sind vorbei. Wenn euch das aber zu kompliziert erscheint und ihr lieber aus einem breiteren Angebot wählen möchtet, kann ich euch die Website happycow.net empfehlen. Dort werdet ihr mit veganen Restaurant-Tipps in eurer Nähe sowie auf der ganzen Welt versorgt. Zwar sind nicht alle Lokale auf der Webseite komplett vegan, aber in jedem Fall ist euch so ein köstliches Essen garantiert!

vegan reisen
Frisches Obst geht immer – und schmeckt im Urlaub oft viel besser!

Spezielle Reiseangebote für Veganer

Wem 08/15 Urlaub zu langweilig ist oder wer Lust auf eine ganz besondere Urlaubserfahrung hat, findet vielleicht Gefallen an einer dieser außergewöhnlichen Reisen.

  • Wolltet ihr schon immer eine Kreuzfahrt machen, hattet aber Angst, dass das Angebot an Bord zu begrenzt ausfallen würde? Dann sind vegane Flusskreuzfahrten genau das Richtige für euch! Die Touren führen euch durch die Niederlande, Deutschland, Frankreich und die Schweiz auf aufregende Entdeckungsreise über Europas schönste Flüsse. Und dabei genießt ihr eine grandiose Verpflegung durch bekannte Szeneköche und müsst euch auch sonst um nichts Sorgen machen – das Wellnessprogramm und die Kosmetikartikel in den Kabinen sind selbstverständlich ebenfalls frei von Tierprodukten.
  • Eine ähnlich schwierige Marktlücke haben der Reiseveranstalter Go’n joy africa und das der Anbieter Veggie Events besetzt. Sie bieten geführte Kleingruppen-Reisen nach Südafrika und Marokko an – zwei Länder, deren Küchen traditionell eher fleischlastig sind, bei denen euch aber sowohl eine ausgezeichnete vegane Verpflegung als auch eine qualifizierte Reiseleitung geboten werden.

Vegane Unterkünfte finden

Kommen wir nun aber zum entscheidenden Teil: Mit der richtigen Unterkunft steht und fällt ein gelungener Aufenthalt. Wenn ihr euch selbst verpflegt, steht einer veganen Ernährung im Urlaub natürlich nichts im Weg. Camping, Airbnb, Ferienwohnungen oder -häuser sind tolle Möglichkeiten für einen stressfreien und unvergesslichen Urlaub. Bei Anreise mit dem Auto solltet ihr euch vorab überlegen, ob es Sinn macht, die wichtigsten Basic-Lebensmittel von Zuhause mitzunehmen, um so eventuell anstrengende oder teure Supermarktgänge im Urlaub zu umgehen. Wer im Urlaub aber auf vollkommene Entspannung setzt und keine Lust auf Kochen hat, sollte lieber ein Hotel wählen. Bei der Wahl ist es natürlich wichtig, ein besonderes Augenmerk auf die Verpflegung zu legen. Oftmals sind Hotels mit Buffet eine gute Lösung, da sich auf diesen mit großer Wahrscheinlichkeit etwas Veganes findet. Die meisten Hotels gehen auch gerne auf Sonderwünsche ihrer Gäste ein.

Vegan Reisen
Ferienwohnungen mit Selbstversorgung sind immer noch eine gute Alternative

Top vegane Hotels in Deutschland

Wenn ihr es aber ganz unkompliziert und einfach haben wollt, ohne vorher groß viel zu planen, dann lasst es euch nicht entgehen, einen Blick auf die tollen Hotels zu werfen, die ich für euch gefunden habe. Alle sind entweder komplett vegan oder aber bieten garantiert einen tollen Service für Veganer. Ich habe außerdem darauf geachtet, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Natürlich kann ich alle Unterkünfte auch Nicht-Veganern ans Herz legen.

Meine zehn veganen Favoriten

Biohotel Haus AnNatur auf Juist| Haus Linden an der Ostsee | Green Haven in Hamburg | Almodóvar Hotel in Berlin | Selketaler Waldgasthof in Mägdesprung| Berghotel Ifenblick in Balderschwang | Prinz Myshkin Parkhotel in München | Hotel Nicolay 1881 in Zeltingen-Rachtig | BioLandhotel in Hackenheim | Excelsior Hotel Ernst in Köln

Biohotel Haus AnNatur auf der Nordseeinsel Juist

Urlaub an der wundervollen Nordsee gefällig? Gesunde Seeluft schnuppern und einfach mal ein paar Tage entspannen? Dann stellt das Biohotel Haus AnNatur auf der Nordseeinsel Juist für alle Veganer das ideale Reiseziel dar. Ganz besonders empfiehlt es sich, wenn ihr im Urlaub auf eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise achten wollt. Denn hier werdet ihr mit einer leckeren Vollwertküche, zu deren Zubereitung ausschließlich biologische Produkte verwendet werden, verwöhnt. Auf Unverträglichkeiten wird gerne eingegangen. Dazu findet ihr ein breites Wellnessangebot aus ganzheitlicher Naturkosmetik, ayurvedischen Massagen sowie spezielle Themenwochen, wie Qi-Gong oder Rücken-Fit. Auch bei der Einrichtung wurde auf die Verwendung biologischer Materialien geachtet. Der perfekte Ort also, für einen rundum erholsamen Urlaub! Eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Halbpension gibt es ab 80€.

vegan reisen

Hotel Haus Linden in Prerow an der Ostsee

Wer es liebt, ein paar erholsame Tage am Meer sowie am Strand zu verbringen, und dabei sowohl feine Sandstrände als auch grüne Wälder genießen möchte, ist in dem Haus Linden in Mecklenburg-Vorpommern bestens aufgehoben. Insgesamt 30 gemütlich eingerichtete Zimmer laden zu entspannten Stunden ein. Neben der einzigartigen Naturvielfalt vor Ort begeistert auch die Küche mit ihren schmackhaften Gerichten die Hotelgäste. Die Köche legen hohen Wert auf vollwertige Ernährung und somit auch einen hohen Wert auf das Wohlergehen ihrer Besucher. Aus frischen Zutaten zaubern sie vegetarische und vegane Gerichte, sodass ihr hier sorglos speisen könnt. Im Einzelzimmer schläft man hier ab 80€ pro Nacht.

Green Haven Vegan Bed & Breakfast in Hamburg

Das Green Haven ist Hamburgs erste rein pflanzliche Unterkunft und eine optimale Anlaufstelle für euren nächsten Besuch in der Hansestadt. Das Speiseangebot beschränkt sich aufs Frühstück, das ist dafür aber umso besser! So habt ihr außerdem die Chance, euch tagsüber durch Hamburgs riesige Auswahl veganer Restaurants und Cafés zu schlemmen. Die Mitarbeiter vom Green Haven geben euch diesbezüglich gerne Tipps. Zusätzlich unterstützen sie nachhaltige Projekte und haben sogar einen eigenen Unverpackt-Laden aufgemacht. Neben Einzelzimmern ab 43€ und Doppelzimmern ab 53,50€ pro Nacht, gibt es auch kreative Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen – sogar in einem Bauwagen könnt ihr hier übernachten. Super cool und charmant, genau so passt es zu Hamburg!

Almodóvar Hotel in Berlin

Berlin schneidet in Umfragen zum Thema Veganer-Freundlichkeit regelmäßig mit Spitzenplatzierungen ab. Besonders empfehlen kann ich euch das Designhotel Almodóvar. Im Bistro Bardot wartet eine schmackhafte vegetarische und vegane Karte aus der Bioküche auf die Hotelgäste. Das Wellness-, Sauna- und Spa-Angebot kann sich ebenfalls sehen lassen. Als liebevolles Detail gehört zu jedem der über 60 modern eingerichteten Zimmer eine Yogamatte, so könnt ihr mit einem Sonnengruß in den Tag starten. Die Übernachtung im Doppelzimmer bekommt ihr ab 83€. Ein Frühstücksbuffet mit reichhaltigem, veganen Angebot ist optional hinzubuchbar.

vegan reisen berlin

Selketaler Waldgasthof in Mägdesprung

Ein echter Geheimtipp im Harz ist der Selketaler Waldgasthof. Hier ist neben der Verpflegung auch die Zimmerausstattung garantiert vegan und natürlich. Ein besonderes Highlight ist die hauseigene Backstube, in der die Chefin höchstpersönlich leckere Backwaren, köstliche Kuchen und Torten zaubert. Ihr könnt aus zwei Ferienwohnungen und verschiedenen Zimmergrößen wählen, und das schon ab 50€ pro Nacht. Perfekt für Genießer und Naturfreunde!

Bio-Berghotel Ifenblick in Balderschwang

Das Bio-Berghotel Ifenblick ist optimal für Aktivurlauber, die gerne Skifahren, Wandern oder Radfahren, und bietet zudem ein ausgezeichnetes Wellnessangebot. Aber nicht nur mit seiner traumhaften Lage im Allgäu kann es überzeugen, sondern auch mit der sogenannten „Genusspension“. Wie der Name schon verrät, können Hotelgäste hier von morgens bis abends schlemmen. Ein umfassendes Bio-Frühstücksbuffet, ein Mittagssnack und ein Dinnerbuffet sind im Preis enthalten – und das alles in ausgezeichneter Bio-Qualität mit einem großen Anteil an veganen Speisen. Sogar einen veganen Kochkurs bietet das Hotel an. Im Doppelzimmer schlaft ihr hier ab etwa 80€ pro Nacht.

Prinz Myshkin Parkhotel in München

Auch die bayerische Landeshauptstadt ist definitiv ein tolles Reiseziel, an dem sich ein veganer Lebensstil problemlos mit einem Städtetrip vereinbaren lässt. Ein guter Beweis dafür ist das Parkhotel Prinz Myshkin, ein echter Insider-Tipp für München, das seine Gäste in 30 modern designten Zimmern in ruhiger Lage mit besonderem Stil und Ambiente willkommen heißt. Das dazugehörige Restaurant „garden“ hat international einen ausgezeichneten Ruf. Hier erwarten die Besucher köstliche vegetarische und vegane Kreationen, angefangen bereits beim Frühstück. Zu zweit zahlt man pro Nacht etwa 112€.

Vegan reisen

Hotel Nicolay 1881 in Zeltingen-Rachtig

Ein weiteres tolles Hotel für Veganer ist das familiengeführte Hotel Nicolay 1881. Neben komfortabel eingerichteten Zimmern und einem Wellnessbereich, der zu erholsamen Stunden einlädt, wartet im Restaurant „Die Weinstube – nachhaltig genießen“ hervorragendes, rein pflanzliches Essen auf die Gäste. Zusätzlich gibt es noch das ebenfalls vegane Fast Food Restaurant „Sonnenuhr“, sodass ihr aus einem wirklich außergewöhnlich breitem Angebot für jeden Geschmack wählen könnt. Zum Mittag vielleicht ein veganer Burger in der „Sonnenuhr“ und abends dann das 3-Gänge Weinstuben-Überraschungsmenü? Dazu noch die wunderbare Lage an der Mosel und ihr habt euer Reiseziel für den nächsten Urlaub gefunden – bei Preisen ab 40€ pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet noch dazu zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis!

Bioweingut & Bio-Landhotel Gänz in Hackenheim bei Bad Kreuznach

Das Bio-Landhotel Gänz ist eine wahre Wohlfühloase, inmitten der Natur gelegen und von der Familie Gänz geführt. Hier wird nicht nur bei Frühstück, Mittag- und Abendessen und Kaffee und Kuchen rein pflanzlich, sondern auch bei der Ausstattung der Zimmer wurde auf tierische Produkte verzichtet. Wie der Name bereits verrät, werden zudem streng biologische Prinzipien befolgt, um den Gästen einen erholsamen und genussvollen Urlaub zu ermöglichen. Auch die auf dem hauseigenen Weingut angebauten Weine sind selbstredend biologisch und vegan. Doppelzimmer bekommt ihr pro Person ab 42€ pro Nacht einschließlich Frühstücksbuffet. Also worauf wartet ihr noch?!

vegan reisen

Excelsior Hotel Ernst in Köln

Für euren nächsten Köln Städtetrip kann ich euch das Excelsior Hotel Ernst empfehlen. Das privat geführte Luxushotel ist zwar nicht ausschließlich vegan, bietet beim Frühstück aber ausreichend Möglichkeiten. Im dazugehörigen Restaurant „taku“ gibt es nicht nur eine tierproduktfreie Variante, sondern gleich eine komplette Speisekarte für euch. Die ostasiatische Küche von Küchenchef Mirko Gaul ist sogar mit einem Michelin Stern ausgezeichnet, also eine etwas noblere Adresse für alle, die sich gerne mal ein wenig Luxus gönnen. Mit Preisen ab 180€ pro Nacht im Doppelzimmer ist dieses Hotel in der gehobeneren Preisklasse.

Top vegane Hotels weltweit

Egal, ob es ein entspanntes Wochenende oder eine aufregende Fernreise sein soll, bei meiner weltweiten Hotelauswahl ist bestimmt etwas Tolles für euch dabei.

Meine zehn veganen internationalen Favoriten

Pension De I Bravi in Italien | Lilla Sverigebyn in Schweden | La Vimea in Italien | Hotel Swiss in der Schweiz | Villa Vegana auf Mallorca | The Stanford Inn by the Sea in den USA | Hotel Marionetas in Mexiko | Lake Villa in Guatemala | Fiveelements Puri Ahimsa auf Bali | Bed & Broccoli in Australien

Vegan Reisen

Pension De I Bravi in Mailand, Italien

Die Pension De I Bravi bietet ein großes veganes Frühstücksbuffet, eine überwiegend biologische Verpflegung und Allergiker-Zimmer an. Mit dem Auto nur wenige Minuten von Mailand entfernt, bietet sie sich für einen Trip in Italiens beliebte Metropole an. In einem der sechs liebevoll gestalteten Doppelzimmer schläft und frühstückt man ab 79€ pro Nacht. Auch Hunde sind hier übrigens gerne gesehen.

Lilla Sverigebyn in Småland, Schweden

Das Lilla Sverigebyn (dt.: kleines Schwedendorf) ist ein veganes und ökologisches Urlaubsparadies für Familien mitten im Småland. Je nach Wunsch und Budget kann man hier aus verschiedenen Unterkünften, wie Zimmern, Hütten, Häuschen und Camping, wählen. Morgens bekommt man ein vitales Frühstück aus frischen pflanzlichen Lebensmitteln und auch mittags und abends werden hausgemachte Leckereien serviert. Es gibt auch ein Gartencafé mit Eis-Manufaktur. Klein wie Groß werden sich hier in die endlosen Freizeitaktivitäten und die zauberhafte Natur Schwedens verlieben. Der Preis pro Zimmer beläuft sich auf 96€ aufwärts.

old red farms in summertime
Malerisches Småland

La Vimea Biotiquehotel in Südtirol, Italien

Als erstes rein pflanzliches Hotel Italiens verbindet das La Vimea Biotiquehotel luxuriöse mit biologischen Ansprüchen. Neben Nachhaltigkeit wird hier vor allem Gastfreundschaft groß geschrieben, damit sich jeder Gast wie zu Hause fühlt. Getreu dem Motto „Die Natur ist unser Spa“ wird man dazu ermutigt, die Umgebung zu erkunden, zum Beispiel beim Wandern oder Biken, oder beim Yoga seine innere Mitte zu finden. Morgens und abends wird man mit natürlichen, veganen Speisen aus der Kreativküche verwöhnt. Für ein Doppelzimmer zahlt ihr 80€ aufwärts.

Hotel Swiss in Kreuzlingen, Schweiz

Das Hotel Swiss in der Schweiz, besser gesagt in Kreuzlingen, liegt sehr nah am Bodensee. Hier wird gänzlich auf tierische Produkte verzichtet und die Produkte, die bezogen werden, kommen aus biologischer Produktion. Das Restaurant bietet gesunde Ernährung auf Gourmetniveau. Das Hotel hat 18 Zimmer, welche ihr inklusive Frühstück ab 134€ pro Nacht buchen könnt.

Villa Vegana auf Mallorca, Spanien

Mallorcas erstes rein pflanzliches Gasthaus, die Villa Vegana, überzeugt mit ihrer familiären Atmosphäre und mit einer veganen Küche der Extraklasse. Das Speiseangebot ist inspiriert von bekannten Klassikern aus aller Welt, von Asien über Afrika und Südamerika bis hin zu Europa. Dass die Villa Vegana vor Kurzem sogar ihr eigenes Kochbuch auf den Markt gebracht hat, spricht wohl für sich. Es werden vier gleichermaßen luxuriös wie gemütlich ausgestattete Doppelzimmer mit privater Terrasse und kleinem Garten angeboten. Diese bekommt ihr ab 140€ pro Nacht.

vegan reisen mallorca

The Stanford Inn by the Sea in Kalifornien, USA

Das Stanford Inn by the Sea ist das einzige rein vegane Resort des Landes und bietet zudem einen wunderschönen Ausblick über die Bio-Gärten und den Pazifik. In den beiden Restaurants werden morgens ein außergewöhnliches Frühstück und abends exquisite Menüs angeboten. In der Freizeit können Kanu- und Kayak-Fahrten unternommen oder ein Mountainbike ausgeliehen werden. Sehr beliebt sind auch die Ernährungs-, Sport- und Kochkurse, von denen ihr hier eine breite Auswahl findet. Oder aber ihr entspannt im hauseigenen Spa. Wie ihr seht, sind die Möglichkeiten endlos! Ein Zimmer gibt es ab 210€ inklusive Frühstück.

Hotel Marionetas in Merida, Mexiko

Egal, ob ihr am Pool entspannen oder Mexikos Sehenswürdigkeiten und Strände entdecken wollt, mit dem Hotel Marionetas habt ihr für euren Mexiko Urlaub eine vegane Anlaufstelle. Im Restaurant werdet ihr gesund und lecker verpflegt. Für ein Doppelzimmer bezahlt ihr ab 60€ pro Nacht.

Lake Villa in Cerro de Oro, Guatemala

Nicht nur die traumhafte Lage am Ufer des Atitlan Sees im Hochland von Guatemala macht die Lake Villa zu etwas ganz Besonderem. Vollwertiges pflanzliches Frühstück und Abendessen, hergestellt aus frischen, regionalen Produkten, sind im Preis enthalten. Die Besitzer organisieren private Bootstouren, ursprüngliche Feuerzeremonien mit Maya-Priestern und Vulkan-Wanderungen, um ihren Gästen die örtliche Kultur und Natur näher zu bringen. Auf individuelle Wünsche gehen sie dabei gerne ein. Zimmerpreise beginnen bei etwa 95€.

vegan reisen guatemala
San Pedro Volcano

Fivelements Puri Ahimsa auf Bali, Indonesien

Das Fivelements Puri Ahimsa ist ein Gesundheitsresort, welches auf balinesischen Traditionen beruht. Dort werden Therapien angeboten, die von der balinesischen Lebensweise inspiriert sind, welche die Harmonie zwischen den Mitmenschen und der Umwelt in den Mittelpunkt stellt. Das Restaurant konzentriert sich besonders auf eine heilsame Küche, welche zum großen Teil aus vitaler Rohkost besteht. Ein Zimmer bekommt ihr dort ab 270€.

Bed & Broccoli in Australien

Die Besitzer des Bed & Broccoli haben aus einer liebevoll restaurierten Scheune Australiens das erste rein vegane Bed & Breakfast gemacht. Ein Doppelzimmer kostet inklusive Frühstück zwischen 100 und 120€. Von den Einnahmen werden Farmtiere, die vor dem Schlachter gerettet wurden, beherbergt und versorgt. Allein deshalb lohnt sich ein Besuch!

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps und Tricks die Angst und Zweifel vor dem veganen Reisen nehmen und euch mit meinen Hoteltipps inspirieren, sodass eurem nächsten Urlaub nun nichts mehr im Weg steht! Wenn euch eins der Ziele besonders zusagt, schickt mir doch einfach eine kostenlose Reiseanfrage.

Hier könnt ihr mir eine kostenlose Reiseanfrage stellen ◄

Nachhaltig die Welt entdecken