Es ist wieder an der Zeit, unsere Lieblingsinsel genauer zu erkunden – dieses Mal zusammen mit der ganzen Familie. Ich verrate euch, warum Mallorca das perfekte Ziel für euren Familienurlaub ist.

Mallorca ist die Lieblingsinsel der Deutschen und das sicher nicht ohne Grund, denn die Baleareninsel ist einfach für jeden das perfekte Urlaubsziel. Wenn ihr mit euren Kindern bereits die nächste Reise plant, solltet ihr unbedingt weiterlesen: Ich zeige euch, warum ihr die wunderschöne Insel Mallorca als Familie genauer unter die Lupe nehmen solltet. In diesem Artikel bekommt ihr alle wissenswerten Infos rund um die Anreise, familienfreundliche Unterkünfte und Aktivitäten für euren Familienurlaub auf Mallorca.

Familienurlaub auf Mallorca

Anreise | Unterkunft

Aktivitäten | Strände & Buchten

Familienurlaub auf Mallorca

Video: Urlaubsguru

Kinderfreundliche Anreise

Für euren Mallorca Urlaub mit Kindern könnte die Anreise nach Mallorca einfacher kaum sein: Mallorca wird von allen deutschen Flughäfen regelmäßig per Direktflug angeflogen. So bleibt euch schon mal die lange Auto- oder Bahnfahrt zum Flughafen erspart, denn ihr könnt einen beliebigen Flughafen in eurer Nähe wählen. In etwa 2,5 Stunden seid ihr dann nach einer kurzen Anreise am Ziel eurer Träume. Auf Mallorca angekommen, erwartet euch ein großer aber übersichtlicher Flughafen. Von hier schnappt ihr euch am besten einen Mietwagen, mit dem ihr schnell an eurer Unterkunft seid. Habt ihr eine Pauschalreise gebucht, ist es nicht selten der Fall, dass der Transfer direkt inkludiert ist. So stressfrei kann die Anreise in den Familienurlaub sein.

Vater mit seinen Kindern am Flughafen

Familienfreundliche Unterkunft auf Mallorca

Die Auswahl an Unterkünften auf Mallorca ist riesig: Egal, ob Ferienhaus, Hotel oder Finca – hier findet ihr etwas, das eurem Geschmack entspricht. Wollt ihr als Eltern in eurem Urlaub selbst kochen und seid lieber für euch, bieten sich die Ferienhäuser oder Fincas an, die sich überall auf der Insel befinden.

Familienhotels sorgen für das Rundum-Wohlfühlprogramm der Kleinen

Familien, die im Urlaub aber mehr auf Erholung setzen und die Verpflegung dazubuchen möchten, finden auf Mallorca zahlreiche kinderfreundliche Hotels. Die Familienhotels sorgen mit einem Animationsprogramm, großen Poollandschaften und kinderfreundlichen Mahlzeiten für das Wohlfühlprogramm der Kleinen. Eure Erholung kommt in Mallorcas Familienhotels ebenfalls nicht zu kurz, denn durch das gebotene Entertainment bleibt Zeit, um am Hotelpool mal in Ruhe ein Buch zu lesen.

Mirador Es Colomer auf Mallorca
Die Aussicht am Cap Formentor ist schier endlos

Playa Esperanza Resort

Ich habe mich auf meiner letzten Mallorca Reise für das Playa Esperanza Resort entschieden und das nicht ohne Grund, denn dieses Resort bietet wirklich tolle Angebote, dank denen man sich im Urlaub absolut wohlfühlt und einfach mal abschalten kann. Eure Kids können sich im Miniclub und auf dem Kinderspielplatz austoben. Gemeinsam könnt ihr lange Tage am Pool verbringen und euch von der hervorragenden Küche verwöhnen lassen. Die Lage direkt an der Platja de Muro spricht schon für sich: Tobt euch beim Wassersport aus, flaniert am Strand entlang und lasst den Abend bei einem Drink in einer der Bars ausklingen, während eure Kleinen im feinen Sand spielen. Das Wasser ist hier glasklar und leuchtet türkis. Mit den umliegenden Felsen der Alcúdia Bucht kommt vor allem bei Sonnenaufgang eine magische Atmosphäre auf.

Aktivitäten für Kinder auf Mallorca

Auch wenn uns Erwachsenen im Urlaub oft eher nach Erholung zumute ist, wollen die Kinder natürlich unterhalten werden und etwas erleben. Das ist auf Mallorca aber kein Problem – im Gegenteil, euch erwarten wunderbare Tage mit der Familie. Ein Mix aus Erholung am Pool oder Strand lässt sich wunderbar mit abwechslungsreichen Ausflügen kombinieren.

Entdecken und Erleben

Mallorca ist mit zauberhaften Ortschaften gesegnet, die darauf warten, von euch erkundet zu werden. Manacor, Valldemossa, Sóller und viele weitere Gemeinden wickeln euch mit ihren urigen Gassen, gemütlichen Restaurants und historischen Bauten um den Finger.

Kinder rennen durch die Gassen auf Mallorca

Auch Palma, die Hauptstadt der Insel, ist immer einen Ausflug wert – sei es zum Bummeln, Abklappern verschiedener Sehenswürdigkeiten oder Schlendern über einen der lokalen Märkte. Die gibt es auch in vielen weiteren Städten Mallorcas wie Porto Cristo und Can Picafort.

Besonders aufregend ist die Bahnfahrt mit dem Roten Blitz

Voll auf ihre Kosten kommen eure Kinder im Western Water Park im Süden Mallorcas oder im Hidropark im Norden, der mit jeder Menge Wasserspaß lockt.

Besonders aufregend ist die Bahnfahrt mit dem Roten Blitz, einer Eisenbahn, die die Inselhauptstadt Palma mit dem Ort Sóller verbindet und mitten durch wunderschöne Landschaften, entlang pittoresker Ortschaften und über eindrucksvolle Viadukte und Brücken fährt.

Blick über Mallorca

Mallorcas Naturwunder

Als wäre das alles nicht schon genug für eine ganze Woche voller Spaß bei eurem Mallorca Familienurlaub, bin ich längst noch nicht fertig mit all den Highlights, die auf euch warten. An der Ostküste bei Porto Cristo könnt ihr die beeindruckenden Drachenhöhlen Coves del Drac besuchen. Die geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen warten mit einer langen Geschichte auf euch, der ihr bei einer Bootstour auf den Grund gehen könnt.

Die Drachenhöhlen Coves del Drac auf Mallorca

Aktiv durch die Natur

Einen Ausflug in die Weiten von Mallorcas Natur solltet ihr bei eurem Familienurlaub auf Mallorca auf jeden Fall einplanen. Je nachdem wie alt eure Kinder sind, könnt ihr beim Wandern oder Radfahren die Landschaften des Tramuntana Gebirges erkunden.

Die unfassbaren Ausblicke werden nicht nur eure Kleinen verzaubern

Die unfassbaren Ausblicke auf die grün bewachsenen Felsgipfel und das Meer werden nicht nur eure Kleinen verzaubern. Ein Ausflug zu den schönsten Aussichtspunkten lohnt sich aber auch mit dem Mietwagen, falls eure Kids noch zu klein sind, um längere Strecken zu laufen.

Familie beim Wandern auf Mallorca

Auch den La Reserva Naturpark kann ich euch empfehlen. Hier könnt ihr euch in den Flussläufen an den Wasserfällen erfrischen und die Natur auf euch wirken lassen. Seid ihr an der bezaubernden Cala Figuera ganz im Norden Mallorcas unterwegs, solltet ihr unbedingt am Aussichtspunkt Mirador Es Colomer am Cap Formentor Halt machen. Von hier könnt ihr am Horizont schon das spanische Festland erahnen.

Mirador Es Colomer auf Mallorca
Die Aussicht am Cap Formentor ist schier endlos

Familienfreundliche Strände & Buchten

Wer nach Mallorca reist, hat es sicher nicht nur auf aufregende Ausflüge abgesehen, sondern möchte auch an wunderschönen Buchten und feinsandigen Stränden entspannen. Ich verrate euch, wo ihr die familienfreundlichsten Strände und Buchten auf unserer Lieblingsinsel findet.

Strände in Mallorcas Süden

Etwa sieben Kilometer mit dem Auto fahrt ihr vom Ort Magaluf zur Gemeinde Portals Vells mit dem gleichnamigen Strand, an dem klares, türkis schimmerndes Wasser und ein flachabfallender Strand auf euch warten.

Familie spaziert am Strand beim Familienurlaub auf Mallorca

Hier habt ihr eure Kinder super im Blick und der flache Weg ins Wasser macht den Strand besonders familienfreundlich. Er gilt als äußerst beliebter Strand bei Familien, denn die Kinder können hier Schnorcheln, es gibt ein Restaurant für den Hunger zwischendurch und alles ist sehr sauber gehalten.

Caló des Moro gilt als die schönste Bucht der Insel

Ebenfalls im Süden, allerdings deutlich weiter östlich, liegt die Caló d’es Pou und die Bucht Caló des Moro, die als schönste der Insel gilt. Das ruhige Wasser und die Möglichkeit, Liegen und Sonnenschirme auszuleihen machen die beiden Buchten besonders familienfreundlich. Auch der Ort Cala d’Or, der besonders bei Familien beliebt ist, liegt in dieser Region Mallorcas und fußläufig zur Caló d’es Pou.

Caló de Moro auf Mallorca

Strände im Norden Mallorcas

Bei Alcúdia ganz im Norden findet ihr die Platja de Muro. Der Strand ist mit sechs Kilometern der längste der Insel und ist für Familien perfekt geeignet. Kaum ein anderer Strand hat einen so flachen Zugang zum kristallklaren Wasser, sodass man schon ein ganzes Stück rausgehen muss, um in tiefere Gewässer zu kommen – perfekt für eure Kleinen. Zudem gibt es unzählige Möglichkeiten, sich sportlich auszutoben: Von Fahrten mit dem Bananaboot, über Beachvolleyball, bis hin zum Schnorcheln und Tauchen im klaren Mittelmeer ist hier alles möglich.

Mallorcas Strände

Wenn ihr mehr Inspiration zu den schönsten Stränden Mallorcas sucht, dann schaut mal in meinen Artikel.

Ein weiteres Paradies für Familien befindet sich an der Cala Gat bei Cala Ratjada. Der Anblick der Bucht lässt uns an die weit entfernte Südsee denken. Die grünen Pinienbäume, die die Häuser zieren und so einen Kontrast zum türkisen Meer bilden, sorgen für eine zauberhafte Atmosphäre. Doch so romantisch die Bucht ist, in der Hauptsaison müsst ihr sie euch mit vielen anderen Besuchern teilen. Wollt ihr also lieber für euch sein und habt keine schulpflichtigen Kinder, dann kommt am besten in der Nebensaison her.

Die Cala Gat auf Mallorca ist atemberaubend

Plant euren Familienurlaub auf Mallorca

Falls ihr nicht selbst schon wusstet, dass unsere Lieblingsinsel perfekt für einen Urlaub mit der ganzen Familie ist, so wisst ihr es jetzt. Egal, für welche Region ihr euch entscheidet, für euren Familienurlaub hält die Insel unzählige Highlights, familienfreundliche Strände und tolle Unterkünfte bereit. Was euch jetzt noch zum Urlaub fehlt? Das perfekte Angebot – und das findet ihr natürlich bei mir.

Alle Angebote

Weitere Inspiration