Ihr wollt Strandurlaub, aber nicht nur auf der faulen Haut liegen? Dann ist Can Picafort auf Mallorca genau der richtige Anlaufpunkt für euch. Hier erfahrt ihr alles zum Ort und könnt direkt durch tolle Angebote für euren Urlaub stöbern.

Davon, dass Can Picafort eigentlich mal ein verschlafenes, kleines Fischerdörfchen im Norden von Mallorca war, merkt man heute nicht mehr viel. Der Ort hat sich schon lange dem Tourismus verschrieben und versüßt vor allem Familien und Paaren die Ferien auf der Baleareninsel mit einem wunderschönen Strand, zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten und einer ziemlich guten Infrastruktur.

Can Picafort im Überblick

Infos & Lage | Strände 

Hotels & Urlaubsangebote

Das beste Essen | Aktivitäten & Ausflüge 

Last Minute Angebote

Der Strand von Alcudia

Über Can Picafort

Can Picafort liegt im Nordosten Mallorcas in der Mitte der Bucht von Alcúdia. Auch, wenn der Ferienort sehr touristisch ist, regieren hier nicht, wie am Ballermann oder in Magaluf, die Partyurlauber. Can Picafort lockt vielmehr Reisende, die einen Strandurlaub ebenso zu schätzen wissen wie abendliche Unterhaltung. Auch Familienfreundlichkeit hat Can Picafort sich auf die Fahnen geschrieben. Dabei ist der Ort so gut ausgebaut, dass man ihn beinahe für eine große Ferienanlage halten könnte. An der Promenade reihen sich Bars an Restaurants und Hotels, während die Läden auf der parallel verlaufenden Einkaufsstraße alles verkaufen, was ihr für den Urlaub braucht.

Der Strand von Alcudia und Can Picafort
Der Strand von Alcudia und Can Picafort

Typisch mallorquinische Läden und uriges Flair sucht ihr hier vergeblich, das sei direkt vorweg gesagt. Hier an der Strandpromenade ist alles auf Urlauber und weniger auf Einheimische ausgelegt. Wenn ihr einen Einblick in das echte mallorquinische Inselleben bekommen wollt, müsst ihr in Dörfer wie Sa Pobla, Sineu oder Porreres fahren.

Can Picaforts Strände

Die Bucht von Alcúdia hat einen der längsten Strandabschnitte der gesamten Insel, rund zehn Kilometer könnt ihr hier spazieren gehen. Die beiden Strände, die in direkter Nähe zu Can Picafort liegen, sind der gleichnamige Hauptstrand des Ortes sowie die Playa de Muro. Während der Can Picafort Strand im Sommer sehr überlaufen ist, findet sich am südlicher gelegenen Strandabschnitt der Playa de Muro immer ein freies Plätzchen. Das liegt vor allem daran, dass der Strand hier sehr viel breiter ist.

Der Strand von Can Picafort

Can Picafort ist perfekt für Familien

Weißer, feiner Sandstrand und flach abfallendes Wasser sind die Hauptgründe dafür, warum Can Picafort immer mehr Familien anlockt. Kinder können hier unbesorgt im flachen Wasser spielen, während ein engmaschiges Netz an Lifeguards über ihr Wohlergehen wacht. Passionierte Schwimmer haben ein wenig das Nachsehen, denn sie müssen zunächst weit ins Wasser hineinwaten, bevor richtig geschwommen werden kann.

Erkundet das Meer schwimmend, fahrend oder schwebend

Wenn ihr mehr auf Action rund ums Meer steht, dann ermöglichen euch zahlreiche Anbieter von der Bananenbootfahrt bis zur Tauchexpedition alle denkbaren Wege, das Meer schwimmend, fahrend oder auch schwebend zu entdecken. Wer es lieber gemütlich mag und endlich mal wieder ein gutes Buch lesen will, der kann eine der zahlreichen Liegen an der Playa de Muro mieten und einfach nur die Seele baumeln lassen. Für Familien mit Kindern gibt es spezielle Angebote für die Kleinsten und wer Lust auf Sport hat, der kann sich an einem der Volleyballfelder mit anderen Urlaubern messen.

Platja del Muro auf Mallorca

Mit etwas Glück seht ihr Delfine

In der Bucht von Alcúdia lassen sich gelegentlich Delfine beobachten. Mit dem Boot geht es raus in die Bucht und oft lassen sich die neugierigen Tiere nicht lange bitten und schwimmen und springen um euer Schiff herum. Ein einzigartiger Anblick, den ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Platja del Muro

Weitere Tipps rund um Can Picafort

Eine wunderbare Möglichkeit, Can Picafort schnell, unkompliziert und günstig kennen zu lernen, ist der Can Picafort Express. Die kleine Bimmelbahn mit den rot-gelben Wagen fährt mit 25 km/h Maximalgeschwindigkeit an allen wichtigen Plätzen der Stadt vorbei – Zeitaufwand rund 45 Minuten. Unbedingt ans Herz legen, möchte ich euch auch einen Bummel durch die wunderschön pittoreske Altstadt von Alcúdia. Auf dem Weg kommt ihr an der Sumpflandschaft S’Albufera vorbei. Das Naturschutzgebiet ist ein Paradies für zahlreiche Vogelarten und Heimat einiger anderer Tiere, die sich mit ein wenig Glück und Geduld beobachten lassen.

Urlaub in Can Picafort

In Can Picafort gibt es viele tolle Hotels, in denen euer Ferientraum wahr werden kann. Stöbert am besten direkt durch die Angebote, die euch dort für euren Reisezeitraum angezeigt werden.

Bucht euren Pauschalurlaub in Can Picafort

Die besten Restaurants in Can Picafort

Live-Musik, viele Bars und tolle Restaurants gibt es hier in Can Picafort für jeden Geschmack. Dabei geht es hier allerdings längst nicht so ausgelassen zu wie am Ballermann. Die Region ist auf Familien und Paare eingestellt und hat das Angebot entsprechend angepasst. Einige Tipps für Restaurants und Bars habe ich für euch zusammengefasst.

  • Wunderbar bunt, fröhlich, ein bisschen versteckt und hauptsächlich von Einheimischen besucht: Das ist das Mar y Paz. Die Paella ist hervorragend. Gut möglich, dass die Spanier das Lokal deswegen ansteuern. Vielleicht ist es aber auch die Atmosphäre auf der Klippe mit Blick hinab zum Meer und die Möglichkeit, beim Essen die Füße in den Sand zu graben.
  • Toll eingerichtet ist das stylische La Pinta: Hier bekommt ihr frische spanische Gerichte und viele mediterrane Speisen serviert. Selbst mit komplizierten Unverträglichkeiten bekommt man hier ein individuelles Menü gezaubert.
  • Ein absoluter Top Tipp für Weinliebhaber ist das Gut Bodega Butxet an der Straße nach Muro. Kein Hinweisschild verrät es, doch hier wird der vermutlich beste Rotwein der Insel hergestellt. Und das sogar zu erstaunlich erschwinglichen Preisen.
  • Slow Food, serviert von einem galizischen Brüderpaar, gekocht von einer spanischen Abuela – gibt’s nicht? Gibt’s doch und zwar in Rapha’s La Terracita in Can Picafort.
Spanische Speisen

Aktivitäten und Ausflüge in und um Can Picafort

Wem noch die Action im Urlaub fehlt, der findet dank der tollen Ausflugsmöglichkeiten, wonach er sucht!

Can Picafort – wie für Aktivurlauber gemacht

Außerhalb des Strandes halten Can Picafort und die Region zahlreiche Möglichkeiten bereit, bei denen ihr euch so richtig auspowern oder eure Hobbys ausleben könnt. Vor allem in den kühleren Monaten der Nebensaison zieht es zahlreiche Radsportler nach Can Picafort. Der Ort ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte und teilweise anspruchsvolle Touren im Tramuntana-Gebirge – auch für diejenigen, die sich dem Wandern auf Mallorca verschrieben haben.

Das Tramuntana Gebirge auf Mallorca
Jeden Freitag findet in Can Picafort ein Wochenmarkt statt, auf dem ihr nicht nur frische Lebensmittel, sondern auch regionale Produkte kaufen könnt.

Entlang der Küste kann man ebenfalls traumhaft Radfahren. Das gilt auch für diejenigen unter euch, die das Radeln eher entspannt angehen wollen. Überall im Ort kann man sich für wenig Geld ein Fahrrad leihen und die Umgebung erkunden. Besonders Richtung Osten verbergen sich zahlreiche kleine Buchten, die entdeckt werden wollen. Mein Tipp: Deckt euch auf dem Wochenmarkt mit einem reichhaltigen Picknick ein und macht es euch am Strand gemütlich.

Ein Markt auf Mallorca

Lediglich eine kurze Fahrt mit dem Mietwagen entfernt lockt der Golfplatz Alcanada alle, die auf Mallorca Golf spielen wollen. Der Platz zählt zu den schönsten 18 Loch Kursen der Insel und auch das angegliederte Restaurant wird hochgelobt.

Pferdefreunde kommen bei einem ausgedehnten Strandausritt voll auf ihre Kosten. Eine sogenannte „Rancho“ befindet sich direkt außerhalb des Ortes. Eine gute Idee für nicht ganz so schöne Tage ist dagegen die Kartbahn in Can Picafort. Auf etwa 1,3 km kann man hier das Kind in sich wecken und mal so richtig aufs Gas treten.

Video: Die Highlights von Mallorca

Ihr möchtet wissen, was euch auf Mallorca erwartet? Ich war auf unserer Lieblingsinsel unterwegs und habe ein Video mit den schönsten Highlights der Insel mitgebracht. Seht selbst:

Video: Urlaubsguru

Lust auf Mallorca? Jetzt Last Minute Urlaub sichern

Ihr habt Lust bekommen, euren nächsten Urlaub auf Mallorca zu verbringen? Bei mir findet ihr tolle Last Minute Angebote, die euch im Handumdrehen für kleines Geld auf die Baleareninsel bringen.

Weitere Tipps für Mallorca