Golfen ist im Trend und Mallorca ein Dauerbrenner, kein Wunder also, dass die beiden zusammengefunden haben. Ich zeige euch heute, was Mallorcas Golfplätze zu bieten haben und wie ihr beim Golfen auf Mallorca auch noch Geld sparen könnt.

Einen neuen Golfplatz erkunden, einfach mal reinschnuppern oder im Urlaub endlich mal wieder Zeit für das geliebte Hobby haben – die Gründe, um auf Mallorca Golf zu spielen, sind vielseitig. Und es lohnt sich! Denn die Insel hält über 20 unterschiedliche Golfplätze bereit, von denen die meisten für Tagesgäste an sieben Tagen in der Woche geöffnet sind. Und nicht nur das – wer auf Mallorca Golf spielen will, der ist dank des milden Klimas das ganze Jahr lang an der richtigen Adresse. Grund genug, sich einmal Mallorcas Golfplätze anzuschauen. Egal, ob ihr Einsteiger oder Profi seid, hier ist sicher das Richtige für euch dabei.

Das sind Mallorcas Golfplätze

Norden | Nordost | Südwest | Südost

So könnt ihr sparen

Golfplätze im Norden Mallorcas

Club de Golf Alcanada | Golf Pollensa

Club de Golf Alcanada

2003 eröffnet, gehört die Golfanlage Club de Golf Alcanada zu den schönsten Europas. Das schwer zu lesende Grün besticht durch seinen hervorragenden Pflegezustand und die perfekte Einbindung in das Naturschutzgebiet.

Guru-Tipp: Wenn der Golfplatz ein niedrigeres Handicap fordert, als ihr vorweisen könnt, ist eventuell trotzdem eine späte Startzeit möglich. Unbedingt nachfragen!
 Wer beim Golfen seinen Blick schweifen lässt, der wird neben einem zauberhaften alten Baumbestand aus Pinien, Olivenbäumen und Steineichen auch einige wildlebende Fasane erblicken oder einen wunderschönen Blick über die Bucht genießen können. Besonders vom Restaurant aus hat man einen spektakulären Rundumblick. Gäste sind hier immer willkommen.

  • Handicap-Vorgabe: Damen 35 | Herren 33
  • Greenfee: 105 – 150
  • Angeschlossene Golfakademie
  • Driving Range mit 25 Abschlägen (teilweise überdacht), Übungsbunker
  • Website des Club de Golf Alcanada

Golf Pollensa

Golf Pollensa kann zwar nur mit einem 9 Loch Course aufwarten, dafür gehören zwei der längsten Löcher Mallorcas zum 1986 eröffneten Golfplatz. Das Clubhaus verfügt über einen Pool (Badesachen einpacken!) und ein Restaurant, welches auch bei Nicht-Golfern sehr beliebt ist. Der Course kann auch von Anfängern gespielt werden, ist aber auch für erfahrene Golfer interessant. Wunderschöne alte Olivenbäume und ein beeindruckender Blick sowohl auf das Meer, als auch auf die Berge runden das Golferlebnis ab.

  • Greenfee: 60 – 65 (2 x 9 Löcher)
  • Kleine Driving Range, Golfunterricht

Mallorca Golf

Golfplätze im Nordosten Mallorcas

Golf Son ServeraCapdepera Golf | Reserva Rotana Private Golf and Villas Resort

Canyamel Golf | Pula Golf

Golf Son Servera

Die parkähnliche Anlage beherbergt Mallorcas zweitältesten Club und den einzigen Mitgliederclub der Insel. Wer auf ein Golfcar verzichten will, der kann den Course hier auch problemlos zu Fuß bewältigen und dabei die mit Pinien bewachsenen Berge und den unversperrten Blick auf die Bucht von Cala Millor genießen. Golf Servera hat sich die Jugendförderung auf die Fahne geschrieben. Generell ist die Club-Atmosphäre spürbar. Hier golfen sowohl Einheimische, als auch solche, die einen Zweitwohnsitz auf Mallorca haben, zusammen mit Tagesgästen. Es werden gemeinsame Feste gefeiert und einmal im Monat trifft sich eine Bridge Runde. Heimatgefühle inklusive! Wer nicht nur eine ganz besondere Stimmung, sondern eine Herausforderung sucht, den werden die schmalen Fairways begeistern, die ein äußerst präzises Spiel verlangen.

Mallorca Golf
Loch 18, Golf Son Servera

Capdepera Golf

Der Golfplatz im Osten Mallorcas zeichnet sich vor allem durch seine freundliche und familiäre Atmosphäre ganz nach dem Motto „auf Mallorca Golf spielen und wie zu Hause fühlen“ aus. Doch auch das Green selbst reizt durch eine Mischung unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen und flacher sowie hügeliger Abschnitte.

Play golf and feel at home

Besonders die letzten Löcher verfügen über einen beeindruckenden Blick ins Tal. Entworfen wurde die Anlage von dem bekannten Golf-Architekten Dan Maples. Neben einem hervorragenden Golferlebnis, kann man hier auch typisch mallorquinische Küche im angeschlossenen Restaurant Roca Viva genießen. Auf Grund der Nähe zu Artà und Capdepera dinieren hier nicht nur Golfer, denn das Restaurant lockt auch andere Gäste mit seiner einmaligen Terrasse.

  • Greenfee: 59 – 94
  • Besucher ohne Handicap nach Absprache
  • Golfschule, Übungsbereich, Driving Range und weiteres
  • Cadepera Golf 

Reserva Rotana Private Golf and Villas Resort

Der Golfplatz am Reserva Rotana ist ausschließlich den Hotelgästen vorbehalten und damit der einzige private Golfplatz auf Mallorca. Wer in dem schicken Luxushotel urlaubt, der sollte die Möglichkeit auf dem 9 Loch Course zu spielen auf jeden Fall wahrnehmen. Die Nutzung ist bereits in die Zimmerpreise inkludiert. 1996 eröffnet, hat der Golfplatz 2009 eine komplette Überarbeitung erfahren und fordert das Golfgeschick der Hotelgäste nun durch seine permanente Hanglage heraus. Golfanfänger profitieren von der hoteleigenen Golfschule, erfahrene Golfer können ihre Fertigkeiten auf der Driving Range verfeinern. Wenn die neun Löcher am Hotel nicht mehr spannend genug sind, dann finden sich weitere öffentliche Golfplätze in direkter Nachbarschaft, so zum Beispiel der Capdepera Golf oder Vall d’Or Golf.

Mallorca Golf

Canyamel Golf

Hier schlagt ihr ganz sicher zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn auf dem Golfplatz Canyamel Golf kann man nicht nur hervorragend dem Golfsport frönen, sondern bei klarem Wetter sogar Menorca am Horizont erspähen! Die Aussicht ist wirklich einen Besuch wert. Doch auch die Anlage selbst begeistert mit einer weitläufigen, beidseitig bespielbaren Übungsanlage und den kleinen urigen Steinmauern. Die verteilen sich über das gesamte Areal und erinnern an die ehemalige landwirtschaftliche Nutzung des Geländes. Absolutes Highlight: Am neunten Loch steht ein Steinhaus zwischen Fahne und Abschlag. Auch schön: Schildkröten auf dem Golfplatz.

Pula Golf

Wirklich anspruchsvoll auf Mallorca Golf spielen, das kann man auf dem Golfplatz Pula Golf. Die zwischen 2004 und 2006 überarbeitete Anlage besticht mit langen und breiten Fairways. Um dem Anspruch von Pula Golf gerecht werden zu können, kann man Golfstunden in der platzeigenen Golf-Akademie nehmen. Pula Golf ist an die Hotelanlage des Pula Golf Resort angegliedert. Gäste sind dennoch immer herzlich willkommen.

  • Handicap-Beschränkung: 36 (schwächere Golfer können nach 14 Uhr den Course bestreiten)
  • Greenfee: 67 – 88

Golf Mallorca

Golfplätze im Südwesten Mallorcas

 Arabella Golf: Son Vida | Son Munatner | Son Quit

Golf Santa Ponsa | Real Golf de Bendinat | Golf de Andratx | Golf de Son Termens

Golf Son Vida

Mallorcas ältester Golfplatz erstreckt sich entlang der Villen des Luxusviertels Son Vida. Inmitten eines alten Baumbestands kann man hier bereits seit 1964 mit Blick auf die Bucht von Palma golfen. Die Spieldauer beträgt für die 18 Löcher des Course etwa 4,5 Stunden. Zusammen mit Golf Quint und Golf Muntaner bildet der Platz die Arabella Golf Gruppe. Doch auch sonst ist der Platz bequem zu erreichen. Wer in Palma de Mallorca Golf spielen möchte, der ist gut beraten Son Vida aufzusuchen – der Platz ist lediglich einige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Schwere und leichtere Fairways wechseln sich hier ab, so dass jeder Golfer Freude am Green haben wird. Besonders während der Mandelblüte ist Golf Son Vida zu empfehlen – dann erstrahlen die zahlreichen Bäume in zartem Rosa.

  • Handicap-Beschränkung: 54
  • Greenfee: 94 – 120
  • Neues Clubhaus, Driving Greens am benachbarten Golf Muntaner
  • Golf Son Vida

Golf Son Muntaner

Das absolute Highlight dieses 2000 nach einem Design von Kurt Rossknecht gestalteten Golfplatzes ist mit Sicherheit „Na Capitana„. Der tausend Jahre alte Olivenbaum thront an Loch 15 und hat schon unzählige Golfer kommen und gehen sehen. Ebenso wie Golf Son Quint und Son Vida Golf ist die Anlage Teil der Arabella Golf Gruppe und profitiert von deren Annehmlichkeiten. Obwohl Son Munatner lediglich zehn Minuten außerhalb von Palma de Mallorcas Innenstadt liegt, kann der Platz mit seiner parkähnlichen Gestaltung ein Gefühl von ländlicher Idylle vermitteln. Bereits im Jahr der Eröffnung wurde ein Umweltmanagementsystem eingeführt, welches die Schönheit des Course und seiner Landschaft erhalten soll.

  • Handicap-Beschränkung: 36
  • Greenfee: 117 – 150
  • Restaurants, Golf-Akademie
  • Golf Son Muntaner
Arabella Golf Ressort Mallorca
Loch 11 am Golf Son Muntaner

Golf Son Quint

Der jüngste Golfplatz der Insel gehört zusammen mit Golf Son Muntaner und Son Vida Golf zur Arabella Golf Gruppe. Das lange, offene Areal kann zeitweise mit einem Blick über Palmas Wahrzeichen, die Kathedrale, aufwarten. Son Quint eignet sich gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene. Eine Golfschule oder eine Driving Range sucht man hier vergebens, dafür gibt es ein Clubhaus mit Pool.

Golf Santa Ponsa

Santa Ponsa kann gleich mit drei Golfplätzen auftrumpfen. Während der 18 Loch Course Santa Ponsa II und die neun Löcher am Santa Ponsa III den Mitgliedern des ansässigen Golfclubs vorbehalten sind, kann der Golfplatz Santa Ponsa I auch von Gästen bespielt werden. Charakteristisch für das Areal sind vor allem die zahlreichen Sandzonen und die abfallenden Ränder des Geländes. Da hier präzise Schläge gefragt sind, ist es von Vorteil, wenn ihr bereits über einige Golferfahrung verfügt. Das Clubhaus ist in die ansässige Hotelanlage eingegliedert, steht allerdings auch Gästen, die nicht im Hotel residieren, zur Verfügung.

  • Handicap-Beschränkung: 36
  • Greenfee: 93 – 99 (nur Santa Ponsa I ist öffentlich zugänglich)

Golf Mallorca

Real Golf de Bendinat

Real Golf de Bendinat ist wirklich ein kleines Juwel. Sehr hügelig gelegen, kann er mit wunderschönen Talblicken und einem beeindruckenden Baumbestand aufwarten. Das Spiel ist hier dank Wasserhindernissen und abwechslungsreicher Fairways durchaus anspruchsvoll. Durch einen extra angelegten Golfer-Tunnel kann man auf die andere Seite der Autobahn gelangen, auf der noch einmal vier Löcher auf die Golfer warten. Auch das Clubhaus ist besonders – besonders britisch! Es wird Wert auf Etikette und Privatsphäre gelegt. Das bezieht sich übrigens auf den gesamten Platz: Pro Tag werden lediglich 50 Besucher zugelassen. Kein Wunder, dass hier bereits britische Royals oder Hollywoodgrößen wie Michael Douglas golften.

  • Handicap-Beschränkung: 36
  • Greenfee: 91 – 97
  • Übungsplatz, Putting Green, Chipping Area

Golf de Andratx

„The Green Monster“, das längste Par 5 Loch Spaniens, ist auf diesem Golfplatz zu finden. Anspruchsvoll sind auch die übrigen Löcher des Course, die alle ebenfalls mit durchaus passenden Spitznamen belegt wurden. Auf Grund der langen Wege ist ein Car auf diesem Golfplatz obligatorisch. Neben seiner Weitläufigkeit hat der Golfplatz Andratx außerdem eine Driving Range, eine große Sonnenterrasse und die German Golf Academy zu bieten. Direkt am Platz befindet sich das Steigenberger Golf and Spa Resort Camp de Mar, in dem es sich nach einer Runde auf dem Golfplatz stilvoll entspannen lässt.

  • Handicap-Beschränkung: Herren 28 | Damen 36
  • Greenfee: 80 – 110 (Replay am gleichen Tag vergünstigt möglich)
  • Alle Infos zu Golf de Andratx
Golf Course in Majorca
Golf Andratx

Golf de Son Termens

Der 1998 eröffnete Golfplatz ist bis heute ein echter Geheimtipp für alle, die auf Mallorca Golf spielen wollen. Gespielt werden 18 Löcher (Par 70). Die Wasserhindernisse sind durchaus auch von Anfängern zu überwinden. Wer hier ohne Car auskommen möchte, der sollte vorher seine Kondition überprüfen. Es geht steil auf und ab. Wer es dennoch schafft, bis zu den höher gelegenen Löchern zu kraxeln, der wird mit einem Fernblick bis nach Palma belohnt und kann gemeinsam mit einigen wildlebendem Ziegen golfen, die den Platz bevölkern. Auch ansonsten besticht Son Termens durch Idylle und wunderschöne Landschaften. Hier kann man beim Golfen so richtig zur Ruhe kommen.

Golf course rides

Golfplätze im Südosten Mallorcas

Son Gual Golf | Son Antem | Vall d’Or Golf | Golf Park Puntiró 

Son Gual Golf

Der private, familiengeführte Golfclub Son Gual heißt auch Gäste willkommen. Allerdings nur, wenn sie Golf lieben, respektieren und die Etikette wahren können. Wenn das auf euch zutrifft, dann könnt ihr hier einen Golfplatz finden, der den höchsten Ansprüchen genügt und nur von Gleichgesinnten bespielt wird.

It’s a bit like Augusta

Son Gual wird als Fullservice Club betrieben, lediglich eine begrenzte Mitgliederzahl ist zugelassen.

Exklusivität wird hier also großgeschrieben. Das gilt auch für das Restaurant mit angrenzender Terrasse und den Golfshop. Besonders hervorzuheben ist die Idylle des gepflegten Platzes. Randbebauung in Form von Hotels, Fincas oder Apartments sucht man hier vergebens. Dafür gibt es eine moderne Driving Range, große Wasserflächen und viele Sandbunker. Eingerahmt wird der Platz von einem alten Baumbestand und blühenden Wiesen. Es gibt sogar einen eigens angelegten Weinstock.

  • Handicap-Beschränkung: Herren 28 | Damen 35
  • Greenfee: 85 – 135
  • Große Abschlagflächen (im Schnitt 900 qm), Tees eingeteilt in sechs Abschlagzonen
  • Son Gual Golf 

Golf Mallorca

Son Antem

Auf dem Gelände in Llucmajor befinden sich gleich zwei Plätze, die öffentlich zur Verfügung stehen. Son Antem West misst vom weißen Abschlag aus 6.293 Meter. Zentrum des Platzes ist ein Golfodrom mit rund 300 Metern Durchmesser, welches 200 Abschlagplätze auf verschiedenen Tees bietet. Die ehemalige Rezeption des 2001 eröffneten Platzes beherbergt heute eine schicke Bar. Neben der größten Driving Range Mallorcas kann der westliche Platz mit engen Greens aufwarten, die dem geneigten Golfer ein präzises Spiel abfordern. Der ältere Platz Son Antem Ost ist hingegen für alle Spielstärken geeignet und kann grade für ungeübte Golfer mit einem flacheren Profil punkten.

  • Handicap-Beschränkung: Herren 28 | Damen 36 (West) bzw. 54 (Ost)
  • Greenfee: 76 – 106 (West) | 69-94 (Ost)

Vall d’Or Golf

Seit 1993 kann man auch hier einen 18 Loch Course finden. Gekrönt wird dieser von einem fantastischen Ausblick aufs Meer. Von der großartigen Sicht sollte man sich allerdings nicht blenden lassen. Obwohl die Bahn zu den kürzeren der Insel gehört, sind ihre eher engen und hügeligen Fairways voller Tücken. Ungeübte Golfer werden hier schnell an ihre Grenzen stoßen, geübte werden jedoch ihre helle Freude an der Aufgabe haben. Teilweise muss in Hanglage gespielt werden. Ein Golfkart oder gute Kondition sind also in jedem Fall zu empfehlen.

  • Handicap-Beschränkung: 36
  • Greenfee: 85 – 112
  • Driving Range mit 30 Plätzen und weitere Übungsanlagen, Golfunterricht
  • Website von Vall d’Or Golf

Golf Mallorca

Golf Park Puntiró

Zwischen Sineu und Palma de Mallorca Golf zu spielen, ist seit 2006 möglich. Das Design des Platzes stammt von Nicklaus Design und zeichnet sich durch einen mittleren Schwierigkeitsgrad und strategisch platzierte Sandbunker aus. Präzise Bahnen und lange Abschläge wechseln sich hier ab, sodass für jeden Golfer etwas dabei ist. Die Bahnen sind dabei durch ein hervorragend ausgebautes Netz von Verbindungswegen bequem auch zu Fuß zu erreichen. Der Golfplatz macht dem Namen Golf Park alle Ehre: Der alte Baumbestand wurde belassen und stilvoll integriert. Zudem gibt es keine Wohnanlagen oder Hotels entlang des Platzes, echtes Naturfeeling kann hier also ungehindert aufkommen.

  • Handicap-Beschränkung Herren 28 | Damen 36
  • Greenfee: 79 – 99
  • Die Golfakademie gehört zu den besten Spaniens

Golf course. View from the plane.

Auf Mallorca Golf spielen und sparen – So geht’s

Auf Mallorca Golf zu spielen kann ganz schön ins Geld gehen, besonders, wenn man mehrere Golfplätze austesten möchte. Doch zum Glück hält die Insel gleich zwei Möglichkeiten bereit, mit denen ihr ordentlich sparen könnt: Die Mallorca Golf Card sowie die Benefizz Card.

Die Golf Card kommt in Form eines Voucher-Buchs daher, in dem ihr 30 unterschiedliche Gutscheine finden könnt. Den größten Vorteil zieht ihr sicherlich aus den 2 für 1 Angeboten, mit denen ihr zu zweit auf verschiedenen Golfplätzen auf Mallorca Golf spielen könnt, aber das Greenfee nur einmal entrichten müsst. Es gibt aber auch Gutscheine für Vergünstigungen in den Restaurants am Golfplatz oder die Möglichkeit, das Mallorca Magazin für drei Monate kostenlos zu lesen. Zusätzlich bekommt ihr mit der Mallorca Golf Card das ganze Jahr 10% auf alle Greenfees der 19 teilnehmenden Golfplätze (im Golf Park Puntiró sind es sogar 15%).

Bei der Benefizz Card habt ihr die Möglichkeit, zwischen zwei Varianten zu wählen: der regulären Benefizz Golfcard und einer exklusiveren VIP Version. Mit der Benefizz Card spart ihr nicht nur an den Greenfees, wenn ihr auf Mallorca Golf spielen wollt, sondern profitiert auch von einem Memberservice, der euch zum Beispiel die Buchung der Startzeiten erleichtert. Zudem sammelt man bei jedem Spiel Treuepunkte, die gegen Greenfees eingetauscht werden können. Wer sich mit anderen Golfern messen möchte, der kann dies im Rahmen der Benefizz Golfcard Turniere tun. Ihr profitiert auf insgesamt 17 Golfplätzen Mallorcas von den Vorteilen der Card.

  • Mallorca Golf Card: 119 (gültig für ein Kalenderjahr)
  • Reguläre Benefizz Card: 99/Jahr | VIP: 249/Jahr (oder 24,90 /Monat)

Big money golf bet

Golferparadies Mallorca

Konntet ihr euch für einen Golfplatz entscheiden? Also ich nicht – alle Golfplätze auf Mallorca haben ihren eigenen Charme. Auch die Fahrt zu einem der weiter entfernten Plätze lohnt sich. Wer die meisten Golfplätze in kürzester Entfernung haben möchte, dem empfehle ich aber in Palma de Mallorca zu urlauben und den entspannten Golf-Trip mit einer spannenden Städtereise zu verbinden. Denkt außerdem daran, eure Startzeiten immer rechtzeitig zu reservieren, sonst sind eure Wunschplätze eventuell schon ausgebucht.

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Mallorca Deals ◄

Noch mehr Golfurlaub in meinem Reisemagazin