Auf Mallorca gibt es unglaublich viele Orte, sodass es gar nicht leichtfällt, sich für den richtigen zu entscheiden. Lest hier alles über Cala Millor an der Ostküste und entscheidet, ob ihr euren nächsten Urlaub an Mallorcas Ostküste verbringen möchtet!

Wer sein Herz einmal an die Baleareninsel Mallorca verloren hat, kehrt immer wieder nach Spanien zurück. Nicht etwa, um dem Ballermann beizuwohnen, sondern um sich an der wunderschönen Landschaft, dem strahlend blauen Meer und den sanften Stränden zu erfreuen. Sich dabei für sein Lieblingsörtchen zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Schließlich bieten Mallorcas Süden ebenso wie die West-, Ost- und Nordküste wunderschöne Flecken, die erst einmal entdeckt werden wollen. Und genau deswegen stelle ich euch heute einen weiteren Ort an der Ostküste vor – Cala Millor.

Cala Millor auf Mallorca

Willkommen in Cala Millor | Strand | Shopping & Party | Hotels

Ist Cala Millor der richtige Ort für mich?

Cala Millor Hotels Mallorca

Urlaub an der Ostküste Mallorcas

Möchtet ihr zur Abwechslung einen Urlaub in Cala Millor verbringen, steuert ihr wie gewohnt den Flughafen in Palma de Mallorca an. Mit einem dazugebuchten Flughafentransfer oder aber einem Mietwagen trennen euch nach Ankunft rund 70 Kilometer von eurem Ferienörtchen, sodass ihr einmal quer über die Insel, von West nach Ost, fahren müsst. Je nachdem, welche Orte ihr zuvor auf Mallorca besucht habt, werdet ihr vielleicht überrascht sein: Cala Millor ist eine typische Touristen-Stadt. Hotels, mitunter nicht wenige „Betonklötze“, wurden aus der Erde gestampft. Bereits in den 50er Jahren begann der Wandel zugunsten des Tourismus und hat bis heute nicht aufgehört. Lediglich ein Teil der Küste steht heute unter Naturschutz.

Cala Millor punktet mit seinem Strand

Das wohl ausschlaggebendste Punkt für einen Urlaub in Cala Millor – und das wird mit Sicherheit jeder, der schon einmal dort war, bestätigen – ist der kilometerlange, flach abfallende Sandstrand. Dieser zieht sich so lang, dass man der Einfachheit halber von verschiedenen Strandabschnitten spricht, obwohl es im Grunde genommen nur einen einzigen Strand in Cala Millor gibt. Wundert euch also nicht, wenn ihr auf Namen wie Arenal de Son Servera, Platja de Sant Llorenç und Cala Nau stoßt. Entlang zieht sich eine Promenade, von der jeweils Rampen zum Strand führen, so ist auch das barrierefreie Reisen kein Problem. Naturbelassen wirkt es hier jedoch eher wenig, denn natürlich reihen sich auch hier wieder Restaurants, Bars und vor allem Hotels, aneinander.

Cala Millor Strand Mallorca

Ein typischer Touristenort

Im Laufe der Jahre hat sich Cala Millor also zu einem richtigen Touristen-Magnet entwickelt. Überall findet ihr kleine Boutiquen, Souvenirläden, Bars und Restaurants, die zum Bummeln und Flanieren einladen. Ja, die Lädchen reihen sich wortwörtlich aneinander, zwischendurch taucht hier und da ein Straßenverkäufer mit den neuesten Uhren und Sonnenbrillen auf, auch Akrobaten stellen ihre Künste zur Schau. Jeden Montag findet zudem seit einigen Jahren ein Wochenmarkt statt, dessen Waren mehr dem Interesse der Touristen entsprechen, als ein Angebot an Obst und Gemüse aufweisen. Ein buntes Treiben herrscht auf den Straßen Cala Millors, langweilig wird es hier nicht. Gegen Abend locken verschiedene Bars mit einer Happy Hour, Discos gibt es hingegen nur wenige. Doch keine Sorge, wer gern die Nacht zum Tag machen möchte, kann einfach ins 17 Kilometer entfernte Cala Ratjada fahren. Spezielle Partyausflüge in die Nachbarstadt werden nämlich von verschiedenen Veranstaltern angeboten, haltet einfach Ausschau nach einem Promoter, wenn ihr euch solch einer Truppe anschließen wollt. ;-)

Die schönsten Hotels in Cala Millor

Bei dieser Hülle und Fülle, die an Hotels in Cala Millor besteht, ist es gar nicht so einfach, sich für die richtige Unterkunft zu entscheiden. Soll es ein Hotel direkt am Strand sein oder lieber etwas abgelegen? Ich habe mal drei Beispiele für euch herausgesucht, um euch die Wahl etwas zu erleichtern.

Cala Millor Hotels

Sentido Castell de Mar

Mit einem tollen Ausblick auf die Bucht von Cala Millor punktet zum Beispiel das 4 Sterne Hotel Sentido Castell de Mar. Idyllisch eingebettet in eine Pool- und Gartenlandschaft überzeugt das Hotel außerdem bei Holidaycheck, sagenhafte 98% beträgt die Weiterempfehlungsrate der Gäste. Das mag zum einen an der Strand- und Zentrumsnähe liegen, zum anderen aber mit Sicherheit auch an der Ausstattung: Sauna, Dampfbad und verschiedene Wellness-Anwendungen versprechen ein Rundum-Sorglos-Paket. Und wer gerne auf Mallorca Golf spielen möchte, findet zudem verschiedene Golfplätze in der Nähe des Hotels.

Sentido Playa de Maro

Zur selben Hotelkette gehört auch das 4 Sterne Hotel Sentido Playa del Moro. Auch diese Unterkunft wurde bei Holidaycheck mit 99% von den Hotelgästen bewertet und trumpft mit einem direkten Strandzugang auf. Ähnlich wie im Hotel zuvor könnt ihr euch auch im Sentido Playa de Maro im Wellnessbereich entspannen und einen herrlichen Blick auf das Meer genießen oder euer Handicap auf einem der sich in der Nähe befindenden Golfplätze verbessern. Mein Tipp: Möchtet ihr nach dem Frühstück einen Verdauungsspaziergang einlegen, schlendert den Strand entlang in Richtung Süden. Nur knapp 3 Kilometer entfernt befindet sich das Naturschutzgebiet Punta de n’Amer.

Sabina Playa

Ebenfalls vier Sterne und eine Spitzenbewertung von 97% bei Holidaycheck weist das Hotel Sabina Playa vor. Sowohl zum Strand, als auch zum Zentrum sind es lediglich 400 bis 500 Meter, eine ideale Ausgangslage für euren Urlaub also. Entspannen könnt ihr hier nicht nur im Pool, sondern auch in einem Jacuzzi. Keine schlechte Wahl, wenn ihr mich fragt, und die Bewertungen sprechen auch für das Hotel!

Mallorca überrascht mit Vielfalt

Und wieder einmal habt ihr eine weitere Seite von Mallorca kennen gelernt. Seid ihr auf der Suche nach einer ordentlichen Portion Sonne, möchtet entspannte Stunden am Pool und am Strand verbringen und euch abends in einer Cocktailbar niederlassen, dann ist Cala Millor der richtige Ort für euch. Mein Tipp: Um euren Urlaub noch ein bisschen aufzupeppen, könnt ihr auch Tagesausflüge in benachbarte Städte wie Cala Bona oder Cala Ratjada unternehmen! Übersetzt bedeutet Cala Millor übrigens „bessere Bucht“ – braucht ihr noch mehr Argumente?

 

Aktuelle Mallorca Angebote