Sonne, Strand, Party und… nochmals Party! El Arenal ist die Partyhochburg der Baleareninsel Mallorca. Hier reiht sich eine Disko an die nächste, es scheint, als würde die Party niemals enden. Mit meinen El Arenal Tipps seid ihr bestens auf den Partyurlaub eures Lebens vorbereitet.

El Arenal ist einfach das perfekte Reiseziel für all diejenigen, die nun mal genau so einen Partyurlaub wollen. Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele von uns Deutschen und der Ballermann eben einer der beliebtesten Partyorte. Aber natürlich hat Mallorca weitaus mehr zu bieten, als nur Partyurlaub. Wenn ihr einen Urlaub in El Arenal plant und vielleicht auch Ausflüge nicht weit weg vom Ballermann unternehmen wollt, dann solltet ihr euch meine El Arenal Tipps anschauen, mit denen ihr auch ein wenig mehr von der Umgebung seht, als nur den Ballermann. Aber auch für feierlustige Urlauber habe ich natürlich ein paar gute Tipps auf Lager. ;-)

El Arenal Tipps im Überblick

Schöne Strände und Buchten in der Nähe von El Arenal

Party in El Arenal – Ballermann & Co.

Palma de Mallorca – ein Ausflug in die mallorquinische Hauptstadt

Palma Card Mallorca Palma de Mallorca

El Arenal – Schöne Strände und Buchten

Mallorca ist die größte der Baleareninseln, was natürlich bedeutet, dass es hier jede Menge bezaubernder Orte gibt, die man beispielsweise bei einer Inselrundfahrt mit dem Mietwagen sehr gut erkunden kann. Einer dieser Orte, der allerdings weniger für seine schönen Buchten als vielmehr für seine fetzigen Partys bekannt ist, ist der Ferienort El Arenal an der Südküste der Baleareninsel Mallorca. Doch auch rund um El Arenal gibt es ein paar sehr schöne Strände und Buchten, die ihr in kurzer Zeit zu Fuß, mit dem Auto oder auch mit dem Bus gut und bequem erreichen könnt. Zum einen wäre da natürlich der berühmte Playa de Palma, zwischen dem Yachthafen von El Arenal und Can Pastilla, das Mekka vieler deutscher Fußballclubs, an dem auch der Ballermann 6 liegt. Dieser ist in verschiedene Strandabschnitte eingeteilt: In den Abschnitten eins bis vier findet man mehr Ruhe, ab dem fünften bis zum achten geht’s dann los mit der Party – und das rund um die Uhr. Ab dem neunten Strandabschnitt findet man schließlich wieder ein stilleres Plätzchen, welches zum Teil sogar bei Familien mit Kindern beliebt ist. Ein weiterer schöner Strand, ca. 35 Fahrtminuten entfernt, ist der Playa Es Trenc. Einmal an diesem Traumstrand angekommen, könnte man fast denken, man sei soeben in der Karibik gelandet, denn hier erwartet euch ein schneeweißer Sandstrand und traumhaft türkisblaues Meer – einfach herrlich! Wer seine entspannten Stunden am Meer lieber an einer schönen, kleinen und ruhigeren Bucht verbringen möchte, der ist zum Beispiel an der wundervollen  Cala Pi genau richtig, die ihr in knapp 25 Fahrtminuten erreichen könnt. Nahe dieser Bucht gibt es zudem sogar einige tolle Restaurants, weshalb sich ein Tagesausflug hierher durchaus lohnt.  Kleiner Guru-Tipp: Jede Menge Wasserspaß gibt’s auch im berühmten und 200.000 m² großen Aqualand El Arenal, dem beliebtesten und größten Freizeitpark auf ganz Mallorca. Ihr sucht nach weiteren schönen Stränden? Wie gut, dass ich die schönsten Strände Mallorcas bereits für euch gefunden habe!

Party in El Arenal – Ballermann & Schinkenstraße

Kommen wir nun zu dem Teil, für den dieser Ferienort wohl deutschlandweit bekannt ist: Der Ballermann, oder sagen wir vielleicht gleich die Bier- und Schinkenstraße – ja, das ist schon eine Sache für sich. Die einen sind kritisch, die anderen der Vergnügungssucht verfallen. Ein wahres Vergnügungsparadies für diejenigen, die der Schlagermusik nicht abgeneigt sind, die im Urlaub viel trinken wollen und auf lange Partynächte stehen. Gut, nachts ist vielleicht untertrieben, denn auch tagsüber geht’s hier wirklich rund. Regelmäßige Freibier-runden und Happyhours sorgen dafür, dass die Urlauber schon in den Mittagsstunden in den Läden auf der Schinkenstraße sitzen und ausgelassen feiern.
Playa de Palma: Der 6 km lange Strand ist in 15 Abschnitte eingeteilt. Die klassischen Partyabschnitte findet ihr rund um den Balneario 6.
Während der Saison, die meist schon Ende April beginnt, kann man hier eigentlich an jeder Ecke feiern. Ich glaube, ich muss euch gar nicht mehr viel über den kultigen Megapark, das Oberbayern und den Bierkönig erzählen, oder? Aber erwähnen muss man sie einfach, da sie hier am Ballermann genauso dazu gehören wie die großen Sangria-Eimer, aus denen gleich mit mehreren Personen aus Strohalmen getrunken wird. Ich habe mich bei der Saisoneröffnung 2016 im Megapark selbst von der guten Stimmung am Ballermann überzeugen können. Nebenbei habe ich noch die Stars von Mallorca, wie Jürgen Drews und Mickie Krause nach ihren Lieblingsplätzen gefragt. Alle Interviews, Fotos und Berichte findet ihr hier. Übrigens: Das bekannte Strandlokal Ballermann 6 liegt in unmittelbarer Nähe vom Megepark und der Schinkenstraße. Das Lokal ist deutschlandweit vor allem durch das exzessive „Eimersaufen“ bekannt geworden. Heute wird hier zwar immer noch Sangria und Bier getrunken, ausschweifende Trinkgelage gibt es hier aber nicht mehr! Alles was ihr zum Thema Benimmregeln am Ballermann wissen müsst, erfahrt ihr ebenfalls in meinem Reisemagazin.

Eine Alternative zu den großen Clubs stellen die kleineren Bars und Clubs an der Strandpromenade dar. Sie stehen den bekannten großen Clubs meist um nichts nach, teilweise übertreffen sie diese sogar mit ihren Preisen für Getränke und der Musikauswahl. In der Hauptsaison trifft man in den kleineren Clubs eher auf ein jüngeres Publikum. Und für das leibliche Wohl wird hier ebenfalls gesorgt, denn leckeres, authentisches Essen bekommt ihr am Ballermann trotz großer Auswahl und vielen Touristen. Schlendert durch die Seitengassen und haltet nach Läden Ausschau, in denen viele Spanier sitzen. Typische Gerichte wie eine Paella, die ihr je nach Geschmack mit Meeresfrüchten, Fleisch oder vegetarisch bestellen könnt, und das leckere Mallorcabrot mit Chorizowurst gehören zu einem Urlaub in El Arenal genau so dazu, wie die leckere Sangria, die man ja auch nicht immer nur aus Eimern trinken muss ;-). Während meiner Zeit in El Arenal habe ich zum Beispiel eine sehr leckere Paella im Grand Cafe Del Mar gegessen. Das Restaurant, das sich zwischen dem Ballermann 2 & 3 befindet, wird, zugegeben, nicht von einem waschechten Spanier geführt, trotzdem kann man hier eine traditionelle Paella in gemütlicher Atmosphäre genießen.

Und auch im Zentrum der Inselhauptstadt Palma gibt es zahlreiche Vergnügungsmöglichkeiten, wie zum Bespiel den berühmten Pacha Club, den viele Partyurlauber bereits von Ibiza kennen. Dieser Club gehört eher zur gehobenen Klasse und ist dementsprechend auch um einiges teurer als die Clubs direkt am Ballermann. Auch das Tito’s ist bei Jugendlichen sehr beliebt und eine sehr angesagte Adresse, wenn es ums Feiern geht. Wer irgendwann dann doch genug hat von der Schlagermusik, aber trotzdem eine unvergessliche Partynacht erleben will und auf House- und Chartmusik steht, der ist in Palmas Clubs genau richtig.

Palma de Mallorca – Ausflug in Mallorcas wundervolle Hauptstadt

Sofern sich euer Hotel direkt in El Arenal befindet, seid ihr mit dem Auto bereits nach knapp 20 Minuten in Palma de Mallorca, denn dieses ist gerade mal rund 12 Kilometer von eurem Urlaubsort entfernt. Genauer gesagt gehört El Arenal sogar teilweise zur Inselhauptstadt Palma, der andere Teil gehört der im Inselinneren gelegenen Stadt Llucmajor an. Palma ist nicht nur die Hauptstadt der Baleareninsel, sondern gleichzeitig auch die größte Stadt Mallorcas. Ein Besuch der Stadt ist für jeden Mallorca-Besucher einfach ein Muss. Die Hauptsehenswürdigkeiten in Palma sind die berühmte Kathedrale La Seu, die Plaza Major und der Almudaina Palast. Wenn ihr bereits vormittags vor Ort seid, solltet ihr am besten ein wenig durch die Stadt und um die Markthalle Santa Catalina spazieren. Diese Gegend, westlich der bezaubernden Altstadt von Palma gelegen, hat sich zu einem wahren Szeneviertel entwickelt.

Die Strecke von El Arenal bis Palma lässt sich super mit dem Fahrrad erkunden.

Anschließend könnt ihr in die Markthalle gehen und die beste Paella der Stadt genießen, und zwar in der Bar Juan Frau. Manche sagen, es sei sogar die beste Paella Mallorcas! Ein weiterer Geheimtipp ist der Streetfood-Markt San Juan. Wie ihr seht hat die Gegend um El Arenal kulinarisch ganz schön was auf dem Kasten. Wer Lust hat auf ein wenig Shopping, der ist in Palma ebenfalls genau richtig. Dafür bietet sich die große Einkaufsmeile hervorragend an, sowie die vielen kleinen Boutiquen in der Umgebung.

Für einige mag vielleicht auch das Palma Aquarium interessant sein, das nicht nur an besonders heißen Tagen ein schöner Ort für einen Ausflug ist. Im Aquarium gibt es eine unglaublich große Vielfalt der Meereswelt zu bestaunen und man kann hier etliche Stunden verbringen. Bekannt ist das Aquarium aber vor allem wegen seines großen Haifischbeckens. Und noch ein kleiner Tipp: Solltet ihr während eures Aufenthalts in Palma so viel wie möglich besichtigen wollen, dann empfehle ich euch die Palma Card, mit der ihr zahlreiche Vergünstigungen erhaltet. Übrigens: Mallorca ist auch bei Radfahrern sehr beliebt. Leiht euch doch einfach ein Fahrrad und erkundet den Radweg zwischen El Arenal und der Hauptstadt Palma auf diese Weise. Auch hier bietet sich wieder der Erwerb der Palma Card an, denn mit dieser könnt ihr euch die Fahrräder vollkommen kostenlos ausleihen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Überblick rund um El Arenal und Umgebung verschaffen und dem ein oder anderen von euch einen hilfreichen Tipp geben. Wenn euch noch etwas zu dem berühmten Partyort El Arenal auf Mallorca einfällt, was unbedingt in den Artikel sollte, dann schreibt mir doch einfach weiter unten in den Kommentaren. Mich würde ja interessieren, wer von euch gerne mal einen Urlaub dort verbringt und was dann außer Party noch so auf eurem Plan steht. ;-)

 

Lust auf Mallorca?

Hier geht es zu meinen aktuellen Mallorca Deals ◄

Stellt mir eine kostenlose Reisenanfrage ◄

Weitere Mallorca Tipps