Boutique Hotels, Aparthotels, Hostels, Pensionen – es gibt zahlreiche Hotel- und Unterkunftsarten. Vergleichsweise unbekannt ist der Begriff beziehungsweise die Beherbergungsart Hotel Garni. In diesem Artikel stelle ich euch das Hotel Garni vor. Vorweg: Das Wort Garni stellt hier keinen Namen dar, sondern ist eine Bezeichnung für den Hoteltyp und die zu erwartenden Leistungen. Ich zeige euch, was ein Hotel Garni ist, woher der Begriff Garni stammt und was er bedeutet. Ihr erfahrt die typischen Kennzeichen dieser Unterkunftsart, für wen sich Hotels Garnis besonders gut eignen und wo es sie gibt.

Was ist ein Hotel Garni?

Ein Hotel Garni ist eine Unterkunft, die neben einer Übernachtung auch das Frühstück anbietet. In dieser Hotelart erhaltet ihr zusätzlich zum Frühstück höchstens kleinere Snacks, da es nicht über ein eigenes Restaurant verfügt. Die Beherbergung und das Frühstück sind die einzigen Annehmlichkeiten, die euch in dem Hotel geboten werden. Die Übernachtungspreise liegen im preiswerten bis mittleren Segment. Sie können preislich zu den Budget Hotels eingeordnet werden.

Hotels Garnis gibt es in verschiedenen Sterneklassifizierungen, sodass ihr von einem 1-Sterne bis zu einem 4-Sterne Hotel Garni alles buchen könnt. Wer sich fragt, woher das Wort Garni stammt, bekommt hier die Antwort: aus dem Französischen. Garnir bedeutet übersetzt verzieren, versehen oder ausstatten. Auf die Hotelart bezogen bedeutet Hotel Garni „Hotel, das mit dem Nötigsten versehen ist„. Das Nötigste stellt hier das Frühstück dar. Mit diesem Angebot ähnelt diese Hotelart Pensionen sowie Bed & Breakfasts in Großbritannien und kann alternativ auch als Frühstückshotel bezeichnet werden. Was ein Hotel Garni noch ausmacht und was seine Merkmale sind, erfahrt im nächsten Punkt.

Hotel Garni

Kennzeichnen eines Hotel Garni

Das wichtigste Kennzeichen eines Hotel Garni ist das Angebot von Beherbergung und Frühstück. Ihr erhaltet keine weiteren oder warmen Speisen, da es kein hoteleigenes Restaurant gibt. Abhängig vom jeweiligen Hotel gibt es kleinere Snacks wie beispielsweise Obst. In der Regel beschränkt sich die Verpflegung auf das Frühstück. Aber es gibt auch Garni Hotels, die an ein externes Restaurant angebunden sind, wo ihr warme Mahlzeiten speisen könnt. Ein weiteres Kennzeichen ist die Zimmeranzahl. Im Vergleich zu großen Budget-, Wellness- und Luxushotels verfügt ein Hotel Garni über weniger Zimmer. Das bedingt wiederum weniger Personal als in großen Hotels. Was viele Gäste an dieser Hotelart schätzen, ist die familiäre Atmosphäre. Die Hotelgröße, das hausgemachte Frühstück in einem überschaubaren Wohnraum und das wenige Personal schaffen ein familiäres Umfeld. Des Weiteren gibt es in der Regel keine 24-Stunden Rezeption und viele andere Leistungen, die große Hotels und Unterkünfte anbieten. Aus all den Merkmalen und Kennzeichen leitet sich ein vergleichsweise günstiger Preis für einen Aufenthalt in einem Hotel Garni ab. Ihr bekommt weniger Leistungen und zahlt einen entsprechend niedrigen Preis.

Unterschied zwischen Hotel Garni und Pension

Die Abgrenzung eines Hotel Garni und einer Pension ist nicht immer trennscharf. Hotels Garnis sind den Hotelbetrieben zuzuordnen. Sie können privat geführt werden und gehören oftmals keinen Hotelketten an. Viele Ausnahmen bestätigen die Regel. Pensionen werden dagegen eigentlich immer privat geführt. Bereits hier wird deutlich, dass die Unterschiede schwierig zu greifen sind. Wie in einem Hotel Garni wird auch in vielen Pensionen das Frühstück angeboten. Doch das muss in einer Pension nicht die Regel sein. Daraus folgt ein wichtiger Unterschied: Ein Hotel Garni muss Frühstück anbieten, um sich als Hotel Garni bezeichnen zu dürfen. In einer Pension muss es kein Frühstück geben. Alternativ oder zusätzlich werden in Pensionen auch andere Mahlzeiten wie Mittag- und Abendessen angeboten. In Pensionen ist außerdem der Service auf ein Minimum begrenzt. Es gibt beispielsweise keine durchgehend besetzte Rezeption und auch keinen Zimmerservice. Auch in einem Hotel Garni ist der Service im Vergleich zu großen Hotels nicht stark ausgeprägt, dennoch liegt er über dem von Pensionen. Es heißt, Hotels Garnis sind die besseren Pensionen. Pensionen werden auch nicht in verschiedene Sterne-Kategorien eingeteilt, Hotels Garnis dagegen schon. Zudem sind Pensionen auf einen längeren Aufenthalt ausgerichtet als Hotels Garnis. Doch in beiden Unterkünften könnt ihr so lange oder so kurz bleiben wie ihr wollt. Ihr seht: Eine deutliche Unterscheidung und eine klare Trennung der beiden Unterkunftsarten gestaltet sich schwierig.

Für wen eignen sich Hotels Garnis?

Hotels Garnis eignen sich nicht für jeden Gast. Wer das Rundum-Sorglos-Paket in einem Hotel sucht, ist in einem Garni Hotel schlichtweg falsch. Die Leistungen beschränken sich auf die Übernachtung und das Frühstück, mehr dürft ihr nicht erwarten. Für viele Urlauber ist es aber genau das, was sie suchen. Hotels Garnis eignen sich für alle, die nur wenig Zeit in der Unterkunft verbringen. Das sind beispielsweise Geschäftsleute, die den ganzen Tag arbeiten und nur zum Schlafen in das Hotel einkehren. Wer sich auf einer Rundreise oder der Durchreise in einem Ort befindet, macht mit einem Hotel Garni alles richtig. Ihr erkundet den Ort, kommt für die Übernachtung ins Hotel, genießt am nächsten Morgen ein ausgiebiges Frühstück als Stärkung für die Weiterreise. Ideal ist diese Hotelart auch für alle, die die typische Küche einer bestimmten Regionen kennenlernen wollen. Für das Mittag- und Abendessen lasst ihr euch in einem Restaurant nieder und lasst euch mit regionalen Spezialitäten verwöhnen. Wollt ihr in eurem Urlaub oder auf eurer Reise nicht abhängig von festen Essenszeiten im Hotel sein oder euch selbst verpflegen, vermeidet ihr das mit einem Hotel Garni. Es gibt nur das Frühstück und um alle anderen Mahlzeiten kümmert ihr euch selbst. Braucht ihr in eurem Urlaub keinen unnötigen Schnickschnack und liebt eine familiäre Atmosphäre statt große Hotelanlagen, ist ein Garni Hotel eine sehr gute Wahl.

Wo gibt es Hotels Garnis?

Hotels Garnis gibt es nahezu in jedem Ort und in jeder Region, die touristisch geprägt sind. Vor allem in Deutschland könnt ihr aus einer großen Auswahl schöpfen. Bayern, Ostsee, Nordsee, das Gebiet rund um die Mosel – euch sind fast keine Grenzen gesetzt. Auch in den großen deutschen Metropolen wie Berlin, Hamburg und Frankfurt könnt ihr euch ein Hotel Garni aussuchen und einen familiären Aufenthalt in einer sonst sehr anonymen Stadt verbringen. Neben Deutschland gibt es viele andere Länder in Europa, die euch mit Hotels Garnis locken. In Österreich, Italien und der Schweiz stehen euch viele der Unterkünfte für einen schönen Aufenthalt bereit. Auch über die europäischen Grenzen hinaus gibt es durchaus Hotels Garnis. Sie werden zwar anders bezeichnet, verfolgen aber das gleiche Konzept: Sie bieten die Übernachtung und das Frühstück, mehr nicht.

Weitere Hotel- und Unterkunftsarten

Newsletter

Nie wieder die besten Reiseschnäppchen verpassen? Melde dich jetzt für meinen topaktuellen Newsletter an!