Wer kennt das nicht: Ihr wollt in den Urlaub, aber wisst nicht richtig, in was für eine Unterkunft? Dann bucht ein Aparthotel. In diesem Artikel erkläre ich euch, was diese Hotelart ausmacht und welche Vorteile sie hat.

Was ist ein Aparthotel?

Ein Aparthotel, auch Apartmenthotel genannt, ist eine Unterkunft, deren Zimmer vollständig eingerichtete Wohnungen sind. Sie bestehen aus Küche, Bad und wahlweise einem Wohn- und Schlafzimmer oder separatem Wohn- und Schlafbereich. In vielen Apartmenthotels gibt es größere Einheiten. Diese haben bis zu zwei Schlafzimmer. In Apartmenthotels beschränkt sich der Service auf Reinigung und Pflege der Zimmer. Auch ein Frühstück ist dort in den meisten Fällen inbegriffen. Der größte Unterschied zwischen einer Ferienwohnung und einem Apartmenthotel ist die Buchungsdauer. Ferienwohnungen könnt ihr meist nur wöchentlich mieten. Apartmenthotels lassen sich nach Wahl wie gewöhnliche Hotelzimmer auch nur für einige Tage buchen. Oft fehlt dank der Küchenzeile die Gastronomie komplett.

Aparthotels – Vorteil Flexibilität

Ein Apartmenthotel ist eine gute Sache. Ihr habt alles in der eigenen Hand und seid flexibel. Durch die Ausstattung mit einer Küche seid ihr nicht an feste Mahlzeiten gebunden. So könnt ihr in den Tag hineinleben. Die Zimmer sind, anders als Ferienwohnungen, auch tageweise buchbar. Aparthotels erfreuen sich durch diese Flexibilität einer großen Beliebtheit bei Montagearbeitern.

Suchen

Ich helfe dir, eine passende Reise herauszufiltern.

Direkt zur erweiterten Suche
Facebook Likebox