Vollpension gehört zu den beliebtesten Verpflegungsarten bei Pauschalreisen. Was sie beinhaltet und was ihr beachten solltet, erfahrt ihr nachfolgend.

Was bedeutet Vollpension und welche Leistungen sind enthalten?

Die Vollpension enthält grundsätzlich drei Mahlzeiten am Tag: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Zusätzliche Leistungen sind die Getränke zu den verschiedenen Mahlzeiten. Abhängig vom Hotel, sind die Getränke im Preis inbegriffen oder ihr müsst sie zusätzlich bezahlen. In der Regel beinhaltet die Vollpension die kostenlosen Getränke zum Frühstück. Dazu zählen beispielsweise Kaffee, Tee, Milch, Kakao und Fruchtsäfte. Für die Getränke zu Mittag- und Abendessen können zusätzliche Kosten entstehen, da sie nicht in den Leistungen inbegriffen sind. Wollt ihr das umgehen, sucht euch Hotels mit der Verpflegungsart Vollpension Plus aus. Sie umfasst die Getränke zu allen Mahlzeiten. Dabei handelt es sich in der Regel um ausgewählte Getränke in einer begrenzten Anzahl.

Ich empfehle euch, vorher das Kleingedruckte zum Thema Verpflegung in den Reiseunterlagen durchzulesen. Damit vermeidet ihr böse Überraschungen, wie zusätzliche Kosten für die Getränke.

Weitere Verpflegungsarten

Wer Hotels mit Vollpension sucht, findet auf meinem Blog den passenden Urlaub zum Bestpreis.

Newsletter

Nie wieder die besten Reiseschnäppchen verpassen? Melde dich jetzt für meinen topaktuellen Newsletter an!