Der Jahreswechsel steht vor der Tür – Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wo man die Silvesternacht am liebsten verbringen möchte. Wenn ihr in diesem Jahr eher Lust auf etwas Exotik, Strand und Sonne habt, statt bei kalten Temperaturen auf einer 0815 Party zu feiern, dann lasst euch doch einfach ein wenig von diesem Artikel inspirieren. Ich zeige euch, wie Silvester in Thailand gefeiert wird.

Thailand steht ja sowieso zu jeder Jahreszeit hoch im Kurs der Urlauber, die ordentlich Sonne tanken, eine fremde Kultur erleben und eine atemberaubend schöne Natur genießen möchten. Warum also nicht auch mal Silvester in Thailand verbringen, um dem kalten Winterwetter zu entfliehen und zum Jahreswechsel mal etwas ganz Besonderes zu erleben? Doch wie wird Silvester in Thailand eigentlich gefeiert und wo könnt ihr das neue Jahr in der Nacht der Nächte am besten begrüßen? Ich verrate es euch!

So wird Silvester in Thailand gefeiert

Wann wird gefeiert? | Silvester in Bangkok | Silvester in Chiang Mai | Silvester in Chiang Rai 

Silvester auf Koh Phangan | Alternativen | Angebote 

Feiern die Thailänder Silvester?

Bevor es jedoch zu den beliebtesten Partyhotspots im Land des Lächelns geht, gilt es noch die Frage zu klären, ob und wie die Thailänder eigentlich Silvester feiern. Vorweg kann ich euch versprechen, dass euch zum Jahreswechsel in vielen Ländern Südostasiens eine riesengroße Party mit Feuerwerk und allem, was dazugehört, erwartet, auch wenn die meisten Asiaten traditionell ihren Jahreswechsel eigentlich gar nicht am 31. Dezember eines jeden Jahres feiern. Während es bei uns vollkommen normal ist, dass das neue Jahr am 01. Januar startet, beginnt das neue Jahr in Thailand streng genommen erst Mitte April mit dem sogenannten Songkran Fest, bei dem der Jahreswechsel überall mit einer riesigen Wasserschlacht gefeiert wird. Ein Spektakel, an dem sowohl Einheimische als auch Besucher aus aller Welt gerne teilnehmen.

Songkran Fest in Chiang Mai
Foto: istock.com/hwannaa
Jahreswechsel in Thailand 2019:

  • Das westliche Neujahrsfest wird in der Nacht vom 31. Dezember auf den 01. Januar gefeiert.
  • Das chinesische Frühlingsfest findet vom 05.-19. Februar 2019 statt.
  • Songkran, das Neujahrsfest der Thailänder findet das nächsten Mal vom 13.-15. April 2019 statt.

Doch auch die Nacht vom 31. Dezember auf den 01. Januar wird in Thailand ordentlich gefeiert. Die westliche Tradition der Silvesternacht wird – ganz ähnlich wie zum Beispiel an Silvester in Dubai – aufgegriffen, sodass ihr an den meisten Orten nicht auf die rauschende Party verzichten müsst. Zudem sind der 31. Dezember und der 01. Januar eines jeden Jahres gesetzliche Feiertage.

Neben dem westlichen und dem thailändischen Neujahr gibt es außerdem ein drittes Fest, bei dem in Thailand ein Jahreswechsel gefeiert wird: das chinesisches Frühlingsfest, uns besser bekannt als das chinesische Neujahr, das überall dort gefeiert wird, wo sich eine größere chinesische Gemeinde angesiedelt hat. Im Land des Lächelns gibt es eine sehr große Gemeinde chinesischstämmiger Thailänder sowie Chinesen, die in Thailand leben und arbeiten, sodass ihr euch zum Jahreswechsel am 05. Februar 2019 ebenfalls auf ein rauschendes Fest mit Feuerwerken, Festessen und ausgelassener Stimmung freuen dürft. Wie ihr seht, wird das neue Jahr in Thailand also nicht nur einmal sondern sogar gleich dreimal gefeiert.

Chinesische Neujahr

Die besten Orte, um Silvester in Thailand zu feiern

Ihr habt euch dazu entschieden, Silvester in Thailand zu feiern? Dann sind die folgenden Tipps für euch mit Sicherheit hilfreich, denn ich verrate euch, wo die Partys zum Jahreswechsel besonders groß ausfallen und auch, wohin es euch verschlagen sollte, wenn ihr dem typischen Silvestertrubel lieber entfliehen möchtet.

Silvester in Bangkok

Die größte Silvesterparty in Thailand erwartet euch in der thailändischen Millionenmetropole Bangkok. Wart ihr bereits in Bangkok unterwegs, wisst ihr sicher, wie riesig und wuselig diese Stadt ist.

In Bangkok ist immer irgendwo etwas los

Irgendwo ist immer etwas los, sei es auf einem der zahlreichen Nachtmärkte, die so groß sind, dass man sich auf ihnen verläuft, in den verwinkelten Seitenstraßen, in denen fleißige Hände auch noch mitten in der Nacht köstliche thailändische Gerichte in den dampfenden Garküchen zaubern, oder in den schicken Rooftop Bars, in denen der 15$ Cocktail dank des grandiosen Blickes auf die Stadt gleich doppelt so gut schmeckt. Da wundert es nicht, dass Bangkok auch zu Silvester einiges zu bieten hat.

  • The Bangkok Countdown: Am CentralWorld Einkaufszentrum findet Bangkoks größte öffentliche Silvesterparty statt. Hier feiern Thais und Urlauber bei Livemusik und einem riesigen Feuerwerk das neue Jahr. Die Party beginnt bereits am frühen Abend, der Eintritt ist frei.
  • Asiatique: Direkt am Chao Phraya, dem Fluss der Bangkok durchzieht, gelegen, bietet euch das Open Air Einkaufszentrum Asiatique zahlreiche Restaurants und Partys, auf denen ihr zu Silvester in Thailand ordentlich feiern könnt. Tipp: Reserviert unbedingt einen Tisch im gewünschten Lokal! Nicht wenige bieten spezielle Silvestermenüs an.
  • Khao San Road: Die beliebte Backpackermeile ist zu Silvester in Bangkok ein echter Anzugspunkt für Feierwütige aus der ganzen Welt. Es wird sich getroffen, auf offener Straße und in den zahlreichen Bars getrunken und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Hier werdet ihr sicher keine Probleme haben, andere Urlauber kennenzulernen und mit ihnen eine ganz besondere Partynacht zu erleben. Ein offizielles Neujahrsfeuerwerk gibt es an der Khao San Road allerdings nicht.
Party auf der Khao San Road
Foto: istock.com/Mumemories
  • Rooftop Bars: Möchtet ihr den Jahreswechsel aus einer ganz besonderen Perspektive erleben, solltet ihr unbedingt in einer Rooftop Bar feiern. Glaubt mir, es gibt keinen Ort, von dem ihr einen besseren Ausblick auf die Megacity genießen könnt. Die Mutter aller Rooftop Bars ist natürlich die Lebua Sky Bar at State Tower, die besonders den Fans des Filmes Hangover 2 im Gedächtnis geblieben sein dürfte. Doch auch andere (weitaus günstigere) Alternativen warten in der Silvesternacht in Bangkok auf euch. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in der stylischen Octave Rooftop Lounge and Bar des Bangkok Marriott Hotels Sukhumvit? Oder mit einem Neujahrsdrink in der Red Sky Bar am CentralWorld Einkaufszentrum? Möglichkeiten, den Silvesterabend auf einer Rooftop Bar in Bangkok zu verbringen, gibt es viele. In einigen Bars ist eine Reservierung erforderlich, informiert euch am besten rechtzeitig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thai Traveller..🌴🐒 (@gaps.go) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🦄 ⅆⅇⅇ ⅆⅇⅇ 啲啲 ©️ (@dedepurple) am

Silvester in Chiang Mai

Wenn ihr Silvester nicht in der wuseligen Großstadt Bangkok feiern möchtet, habe ich natürlich noch ein paar Alternativen für den Jahreswechsel in Thailand in petto. Kennt ihr die Bilder vom Lichterfest Yi Peng, das jedes Jahr zwischen Ende Oktober und Ende November in Chiang Mai stattfindet und bei dem tausende Heißluftlaternen gleichzeitig in den Nachthimmel steigen? Ein solch magischer Anblick erwartet euch auch zu Silvester in Chiang Mai.

Gefeiert wird an mehreren Orten in der Stadt. Besonders beliebt ist die Silvesterparty am Tha Phae Tor in der Altstadt Chiang Mais, wo in der Silvesternacht Tausende Schaulustige zusammenkommen, um das Jahr bei Livemusik und thailändischem Essen in den Garküchen der Stadt ausklingen zu lassen. Wenn dann um Punkt 0 Uhr tausende Laternen mit den besten Wünschen für das neue Jahr in den Nachthimmel aufsteigen, ist die Stimmung geradezu magisch.

Das Event gilt allerdings – wie auch das Loy Krathong und Yi Peng Festival, die bereits im November stattfinden – als umstritten. Umweltschützer machen immer wieder auf die einhergehende Umweltverschmutzung durch die Laternen aufmerksam. Eine Sorge, die hinsichtlich der zahlreichen Teilnehmer sicher nicht ganz unbegründet ist. Als Alternative zu dem Laternenspektakel an Silvester in Chiang Mai kann ich euch empfehlen, einen Tisch in einem Restaurant direkt am Wasser zu reservieren und euch mit köstlicher thailändischer Küche verwöhnen zu lassen.

Silvester in Chiang Rai

Die Stadt Chiang Rai im äußersten Norden Thailands zählt neben Chiang Mai zu den beliebtesten Urlaubszielen im bergigen Norden des Landes. Hier, unweit der Grenze zu Laos und Myanmar, erwartet euch ebenfalls ein besonderer Jahreswechsel mit Feuerwerken und Himmelslaternen. In Chiang Rai geht es allerdings an Silvester wesentlich weniger trubelig zu als zum Beispiel in Bangkok oder Chiang Mai. Dreh- und Angelpunkt des Geschehens ist der goldene Uhrturm in der Thanon Baanpa Pragarn Road, an dem eine Bühne aufgebaut wird, auf der es Musik thailändischer Acts und anderes Programm gibt, bis der Countdown schließlich das neue Jahr ankündigt, das von kleineren Feuerwerken begrüßt wird. Vom Uhrturm aus könnt ihr schließlich in die zahlreichen Nebenstraßen ausströmen, um die Silvesternacht mit einem Drink in einer Bar oder einem Mitternachtssnack in den Restaurants und Garküchen ausklingen zu lassen.

Goldener Uhrturm in Chiang Rai
Foto: Det-anan/Shutterstock.com

Plant unbedingt ein paar Tage mehr ein, um die Sehenswürdigkeiten in der Region zu erkunden und, um in die reiche Kultur des Nordens einzutauchen. Sehr sehenswert ist zum Beispiel der Wat Rong Khun, der als einer der schönsten Tempel in Asien gilt. Außerdem erwartet euch im Norden Thailands von Ende Dezember bis in den frühen Februar hinein ein weiteres, eher unerwartetes Highlight: die Kirschblüte, die ihr gleich an mehreren Orten in und rund um Chiang Rai beobachten könnt.

Silvester auf Koh Phangan

Ein echtes Kontrastprogramm zum kulturreichen Norden Thailands erwartet euch zu Silvester auf Koh Phangan, einer der beliebtesten Inseln in Thailand, auf der regelmäßig die berüchtigten Full Moon Partys steigen. Wer schon einmal auf einer solchen Party mitgefeiert hat, weiß, dass es in diesen Nächten am Strand Haad Rin ordentlich abgeht, nicht wenige berichten sogar von der Party ihres Lebens.

Nicht wenige sprechen von der besten Party ihres Lebens

Zum Jahreswechsel erwartet euch auf Koh Phangan natürlich ebenfalls eine Full Moon Party, wenn ihr dabei sein möchtet, solltet ihr euch allerdings zeitig um eine passende Unterkunft kümmern, denn die Hotels und Hostels sind begehrt und verlangen meist einen Mindestaufenthalt von mehreren Nächten. Auch die Preise sind alles andere als niedrig. Doch eines ist sicher: Steht ihr auf ausschweifende Partys mit vielen jungen Menschen, seid ihr zu Silvester auf Koh Phangan goldrichtig!

Full Moon Party auf Koh Phangan
Foto: Vasit Buasamui/Shutterstock.com

Alternativen für ein entspanntes Silvester in Thailand

Ausschweifende Silvesterpartys, laute Feuerwerke und Menschenmassen sind nicht so euer Ding? Dann kann ein Urlaub in Thailand über Silvester trotzdem für euch in Frage kommen. Neben den vorgestellten Zielen, an denen es zum Jahreswechsel einige Events gibt, habt ihr auch die Möglichkeit, eine der zahlreichen Inseln in Thailand anzusteuern, auf denen es – abgesehen von den Backpackerhochburgen Koh Phangan, Koh Tao und Koh Phi Phi – meistens zu Silvester in Thailand um einiges ruhiger zugeht. Empfehlen kann ich euch zum Beispiel die Inseln Koh Lanta und Koh Jum in der Andamanensee oder die Insel Koh Chang im Golf von Thailand, die ihr am besten von Pattaya aus erreicht. Natürlich finden auf vielen Inseln – insbesondere in den Hotels – kleinere Silvesterpartys statt, doch den großen Trubel werdet ihr hier vergebens suchen.

Also: Gönnt euch doch einfach mal ein schönes Hotel, lasst euch ein feurig scharfes Thaicurry in einem der Restaurants servieren, stoßt in einer kleinen Bar direkt am Strand mit euren Liebsten an und lasst das Jahr entspannt ausklingen.

Lust auf Silvester in Thailand?

Habt ihr Lust bekommen, auch einmal Silvester in Thailand zu feiern? Egal, ob in der trubeligen Hauptstadt Bangkok, im magischen Norden des Landes oder auf einer der paradiesischen Inseln – jetzt, zur besten Reisezeit für Thailand, könnt ihr nicht nur dem kalten deutschen Winter entfliehen, sondern auch noch einen unvergesslichen Jahreswechsel erleben. Schaut am besten bei den aktuellen Thailand Angeboten in meiner Buchungsstrecke vorbei und pickt euch das passende Angebot heraus!

Silvester in Thailand verbringen

Erfahrt mehr über Thailand