Es ist mystisch, bitterkalt und wunderschön in Finnisch Lappland. Hier lest ihr alles, was ihr über die Region im Norden von Finnland wissen solltet, wenn ihr eine Reise hierher plant.

Lappland ist ein Paradies für alle Freunde von Wintersportarten und auch für diejenigen, die gerne ein paar Tage Ruhe und Entspannung in einer wunderschönen Umgebung genießen möchten. Wie ihr nach Lappland in Finnland gelangt, wo ihr traumhafte Unterkünfte findet und was ihr vor Ort alles sehen und erleben könnt, darüber werde ich euch nun berichten.

Lappland: Traumziel im Winter

Anreise nach Lappland | Aktivitäten in Lappland

Finnische Küche | Airbnbs

 Außergewöhnliche Unterkünfte

Finnland Angebote

Anreise nach Lappland

Die Anreise in den Norden Finnlands ist mittlerweile viel einfacher als noch vor wenigen Jahren und für die traumhafte Landschaft lohnt sich der etwa dreistündige Flug allemal. Jedoch gibt es viele Möglichkeiten, nach Lappland zu kommen: Mit dem Flugzeug geht es wie immer am schnellsten. So könnt ihr mittlerweile ganz ohne Zwischenstopp in Helsinki, der Hauptstadt Finnlands, an das Ziel eurer Träume fliegen: Finnisch Lappland. Direktflüge gibt es zur Zeit mit Lufthansa von Frankfurt nach Ivalo. Weitere Flughäfen in Finnisch Lappland sind Kemi-Tornio und Rovaniemi, die allerdings nur mit einem Zwischenstopp erreichbar sind. Meistens fliegt ihr mit der Airline Finnair, der offiziellen Fluggesellschaft des Weihnachtsmannes.

auto_schnee_winter_lappland_finnland_GettyImages-1127729976-1

Bis zu eurem Hotel oder Apartment empfehle ich euch auf jeden Fall einen günstigen Mietwagen, mit dem ihr flexibel durchs Land reisen könnt. Solltet ihr lieber mit eurem eigenen Auto anreisen wollen, dann müsst ihr etwas mehr Zeit mitbringen. Eine Reise durch Dänemark und Schweden bis nach Lappland ist aber mit Sicherheit eine tolle Alternative, bei der ihr einen ganz besonderen Eindruck in die Länder gewinnen werdet.

 

Aktivitäten in der Winterlandschaft Lapplands

Besonders im Winter gibt es so eine große Auswahl an Aktivitäten, die euch das finnische Winterwunderland von seiner schönsten Seite zeigen.

Polarlichter in Lappland

Los geht es mit dem wichtigsten Ereignis, das man in Lappland unbedingt einmal gesehen haben sollte – den Polarlichtern! Jeder kennt die unglaublich faszinierenden, farbigen Illuminationen, die sich über den nächtlichen Himmel im Norden schlängeln.

Wann könnt ihr die Polarlichter sehen?

Die beste Zeit, um in Finnisch Lappland die Polarlichter sehen zu können, ist der gesamte Zeitraum der dunkleren Jahreszeit von September bis März.

Die Nordlichter, auch unter dem Namen Aurora Borealis bekannt, erscheinen meist in einem hellen Grünton. Aber auch rotes und violettes Licht ist sichtbar, was mit den verschiedenen Wellenlängen des Lichtes zu tun hat. Wer einmal in der schneebedeckten Weite steht und sich dieses Spektakel anschaut, wird diese Erfahrung garantiert nie mehr vergessen. Die Natur ist einfach faszinierend und beeindruckt uns immer wieder mit ihrer unendlichen Schönheit.

nordlichter-Lappland_GettyImages-924281832-Kopie

Schlittentour durchs Winterwunderland

Kommen wir zu einem anderen Bild, das mir direkt in den Sinn kommt, wenn ich an Lappland denke: Schlittentouren durch den tiefen weißen Schnee! Egal, ob mit Huskys oder Rentieren – dieses tolle Erlebnis kann für euch in Lappland zur Wirklichkeit werden. Bucht euch eine Schlittentour mit den energiegeladenen Hunden oder den so gelassen wirkenden Rentieren und gleitet durch die wunderschöne Winterlandschaft Lapplands. Wer es weniger tierisch, dafür aber noch etwas schneller mag, der hat die Möglichkeit, eine Motorschlittenfahrt zu erleben und die Landschaft nur so an sich vorbeifliegen zu sehen. Gebt Acht, dass ihr nicht plötzlich abhebt und wie der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten durch die Lüfte schwebt.

schneeemobil_finnLan_Lappland_GettyImages-619052294

Wintersport im Schneeparadies

Wer im Winterparadies angekommen ist, sollte sich natürlich auch die Bretter unter die Füße schnallen und sich auf die Skipiste begeben! Die Herzen von Ski- und Snowboardfans werden besonders im Skiort Levi höherschlagen, aber auch Schneeschuhwanderungen und Skilanglauf sind in dieser Region sehr beliebt. Im tiefsten Winter, wenn einige Seen fest zugefroren sind, erfreut dies die Finnen, die sich direkt ihre Schlittschuhe schnappen und auf dem See ihre Pirouetten drehen. So können die Tage schnell verstreichen. Wer sich wie ein richtiger Finne fühlen möchte, der sollte sich unbedingt im Eisangeln probieren und anschließend in die heiße Sauna verschwinden. Aber Achtung: Bei den Finnen gehört der obligatorische Sprung in den eiskalten See unbedingt dazu!

Aktivitäten in Lappland buchen

Schlittenhunde in Lappland

Finnische Leckerbissen in Lappland

Ihr seid auf der Suche nach regionalen Köstlichkeiten nach anstrengenden Tagen auf der Piste oder Erlebnissen im Schnee? Wie immer habe ich auch die Finnische Küche in Lappland genau unter die Lupe genommen. Damit ihr wisst, wo ihr die besten Leckerbissen findet, hier ein paar Empfehlungen von mir:

Der frisch gefangene Lachs wird direkt vor euren Augen gegrillt

Ich glaube authentischer als bei Santa’s Salmon Place könnt ihr in Lappland kaum speisen. Hier wird der frisch gefangene Lachs direkt vor euren Augen gegrillt und um das Lagerfeuer sitzend, könnt ihr das gute Stück mit Kartoffelsalat, Brot und Getränk in einer urigen Hütte genießen und dem hungrigen Magen Abhilfe schaffen. Ihr werdet schnell merken, der Gast ist hier König und doch ist es super gemütlich und familiär. Den Salmon Place findet ihr in Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands.

Ganz im Nordosten Finnisch Lapplands liegt das Restaurant Pirkon Pirtti, das euch mit einem Kaminofen, gedimmtem Licht und einer großen Auswahl an skandinavischen Fleisch- und Fischgerichten sowie vegetarischen Variationen einen wunderschönen Abend beschert.

Rentiergulasch in Lappland

Generell gilt: die Finnen lieben gutes Essen und mögen regionales Slow Food, traditionelle Gerichte wie Rentier-Gulasch und Desserts mit den leckeren Beeren aus den Wäldern. Lasst euch von eurem Gastgeber oder eurem Hotel am besten einige Restaurants in eurem Ort empfehlen, dann macht ihr sicherlich nichts falsch.

Traumhafte Airbnbs in Lappland

Ob Finnland wohl das Land der schönsten Airbnb-Apartments ist? Das könnte man meinen, wenn man sich die folgenden Ferienhäuser anschaut, die ich euch herausgesucht habe. Das Tolle daran ist, dass in den Hütten oft Platz für bis zu zehn Personen ist.

winterhuette_finnland_lappland_GettyImages-928384006

 

Wenn ihr also eure Freunde oder Familie zusammentrommelt, dann ist eine Luxusunterkunft für unter 40€ pro Person und Nacht gar nicht mal so abwegig. Ich bin mir sicher, dass bei diesen Top-Airbnbs etwas Passendes für euch dabei ist!

  • Moderne Hütte in RovaniemiEin ganz besonderes Flair versprüht das moderne Cottage in der Hauptstadt Finnisch Lapplands, Rovaniemi. Hier werden garantiert all eure Vorstellungen von einer luxuriösen Hütte im Winterwunderland übertroffen. Doch leider hat so viel Luxus auch seinen Preis: Ab 380€ pro Nacht bekommt ihr das Cottage. Kommt ihr aber mit zwölf Personen, für die es hier Kapazitäten gibt, sind es pro Kopf nur noch 32€.
  • Apartment in RovaniemiWenn ihr nur zu zweit anreist, dann ist ein kleineres, aber genauso modernes Apartment das Richtige für euch. Genießt für 50€ pro Person pro Nacht einen wundervollen Seeblick. Hier wird es euch an nichts fehlen.
  • Rote Blockhütte in LeviWenn ihr es eher naturverbunden, ruhig und urig mögt, empfehle ich euch eine ganz besondere Blockhütte in Levi. Hier sind viele Raumdetails aus Echtholz vorhanden und manchmal spazieren Rentiere direkt vor eurem Fenster umher. Das ist schon mal 155€ pro Nacht wert, oder? Bei einer Reise mit sechs Personen zahlt ihr sogar nur 25€.
  • Snow Igloo: Ihr mögt es besonders? Dann ist vielleicht dieser bezaubernde Schneeiglu das Richtige für euch. Direkt am Pyhäjärvi See gelegen, könnt ihr es euch hier mit bis zu sechs Personen gemütlich machen. Für knapp 18€ pro Person und Nacht ist dieses Erlebnis dann doch auch ein geniales Angebot, findet ihr nicht auch?
  • Holzhaus mit Sauna in SirrkaBis zu neun Personen können in einem grauen Holzhaus mit eigener Sauna auf ganzen 200 m² wohnen und es sich gut gehen lassen. Pro Nacht gibt es die Unterkunft ab 330€, also gerade mal 37€ pro Person, falls ihr das Haus komplett belegt.

Alle Airbnbs in Lappland

Außergewöhnliche Unterkünfte in Lappland

Wer dem Ganzen noch ein Krönchen aufsetzen möchte, der gönnt sich eine wirklich außergewöhnliche Unterkunft. Neben unvergesslichen Nächten im Glas-Iglu könnt ihr die Nächte auch im heimischen Dorf von Santa Claus verbringen. Finnland bietet euch wirklich viele tolle Möglichkeiten, damit eure Reise ins Winterwunderland schier unvergessen bleibt.

Santa Claus Holiday Village

In Lappland bietet sich euch die einmalige Gelegenheit, den Weihnachtsmann höchstpersönlich zu besuchen – und zwar in seinem eigenen Dorf. Ihr wohnt im Santa Claus Village in einer urigen Hütte inmitten einer Weihnachtslandschaft, wie ihr sie zuvor noch nie gesehen habt. Ob bei einem Spaziergang durch die verschneite Dorflandschaft, bei dem ihr die wunderbare Weihnachtsdekoration der Häuser bestaunen könnt, bei einem Besuch der 400 m² großen Weihnachtsausstellung oder bei eurem Meet & Greet mit dem einzig wahren Weihnachtsmann – im zauberhaften Santa Claus Holiday Village kommt garantiert jeder von euch in Weihnachtsstimmung.

Zum Santa Claus Holiday Village

Kakslauttanen Iglu Hotel

Wie schön muss es sein, von den gleichmäßigen, meist grünlichen Lichtbewegungen der Polarlichter ins Land der Träume geschickt zu werden? Das könnt ihr selbst herausfinden, wenn ihr eine oder auch mehrere Nächte in einem Glas-Iglu mitten im finnischen Lappland verbringt. Im Kakslauttanen Iglu Hotel habt ihr von eurem Bett aus eine super Aussicht auf die Nordlichter. Andere müssen draußen frieren, um dieses Spektakel betrachten zu können und ihr liegt eingekuschelt unter eurer Decke und genießt die traumhafte Aussicht. Auch tagsüber hält die Gegend um Saariselkä allerhand für euch bereit. So könnt ihr euch hier zum Beispiel Skier oder Schneeschuhe ausleihen, durch die Schneelandschaften wandern oder eine Rentier- oder Husky-Safari buchen. Euch erwartet ein einzigartiges Wintererlebnis, das ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Zum Kakslauttanen Iglu Hotel

Kakslauttanen Artic Resort
Foto: Kakslauttanen Artic Resort / Valtteri Hirvonen

Golden Crown Levin Iglut Levi Igloos

Nur wenige Kilometer von dem beliebtesten Skigebiet Lapplands in Levi entfernt, liegen die Golden Crown Levin Igloos, die euch einzigartige Blicke auf die Polarlichter verschaffen. Ihre gläsernen Dächer ermöglichen es euch, die faszinierenden Polarlichter ganz bequem von eurem Bett aus zu betrachten. Auch, wenn eine Nacht im Iglu im Vergleich zu anderen Hotels in Finnland schon recht teuer ist, möchte ich es euch dennoch empfehlen, denn so ein Erlebnis gibt es nicht alle Tage und ihr solltet die Schönheit Finnlands in vollen Zügen genießen.

Zum Golden Crown Levin Igloos

Nordlichter in Finnisch Lappland

Auf ins wunderschöne Finnisch Lappland!

Na, wer von euch packt schon seinen Koffer mit einer dicken Winterjacke, Schals, Handschuhen, Schneestiefeln und Co.? Um richtig tiefen Schnee vor der Tür zu haben, lohnt es sich definitiv, den Weg nach Finnland auf sich zu nehmen. Die einzigartige Kultur mit Sauna, Eisbaden und Wintersport tun ihr Übriges für den perfekten Winterurlaub in Finnisch Lappland!

Geführte Lappland Rundreisen

Hier werden eure Winterträume wahr