Finnland ist das Land der tausend Seen, der unberührten Natur und der tiefenentspannten Menschen. Entscheidet ihr euch für einen Urlaub in Finnland, könnt ihr euch auf pure Erholung inmitten einer Wahnsinnsnatur freuen. In meinem Artikel verrate ich euch die schönsten Naturerlebnisse, die eure Reise ins Land der Mitternachtssonne zu etwas ganz Besonderem machen werden.

Unberührte Natur, malerische Landschaften und eine entspannte Lebenskultur – es gibt viele Gründe, wieso die Finnen zu den glücklichsten und entspanntesten Menschen auf der ganzen Welt gehören. Finnland ist eine sehr sichere und ruhige Destination, die euch mit einer beeindruckenden Wildnis und atemberaubenden Kulissen empfangen wird. Es ist vor allem das perfekte Ziel, um einen Urlaub in unmittelbarer Nähe zur Natur zu machen und mit etwas Social Distancing neue Energie zu tanken. Erfahrt in meinem Artikel, welche Naturerlebnisse euch erwarten und wie ihr den finnischen Lifestyle am besten kennenlernen könnt.

Finnlands Natur lädt zum Entspannen ein

Land der tausend Seen

Wälder und Nationalparks

Finnlands Naturphänomene

Sauna Kultur in Finnland

Finnland Urlaub buchen

 

Willkommen im Land der tausend Seen

Finnland ist das Land der tausend Seen – um genauer zu sein der 188.000 Seen, von denen sich die meisten im Gebiet der finnischen Seenplatte befinden. Die Seen in Finnland sind ein ganz besonderer Ort. Sie strahlen eine Ruhe und Gelassenheit aus, die für das Land und die Menschen dort so prägend sind. Glasklares Wasser, das durch die Strahlen der niemals untergehenden Sonne in den Augen funkelt und unberührte Natur, dessen Blick uns den Atem raubt – gerade jetzt, wo wir uns nach Ruhe und Entspannung sehnen, sind Finnlands Seen der perfekte Rückzugsort. Hier erwartet euch ausreichend Platz, um euch einfach mal zurückzuziehen, die Umgebung in aller Ruhe zu erkunden und neue Energie zu tanken.

Und wo es in Finnland einen See gibt, da findet ihr auch meist eine kleine Ferienhütte. Bucht für euren Urlaub doch eine Hütte direkt am Wasser, um hier ein paar entspannte Tage zu verbringen und in der Natur die Seele baumeln zu lassen. Wacht morgens auf und lauscht mit einem Kaffee in der Hand den Klängen der Wildnis, während ihr euren Blick über das Wasser streifen lasst. An sommerlichen Tagen könnt ihr euch danach zu einer morgendlichen Schwimmsession aufmachen und ein paar entspannte Bahnen im Wasser ziehen. Oder ihr erkundet das Land der tausend Seen auf einem Kanu und paddelt euren Sorgen einfach davon. Am Ende des Tages erwartet euch ein atemberaubender Sonnenuntergang, den ihr von eurer Ferienhütte aus – vielleicht während ihr im Palju, einem typischen finnischen Badefass im Außenbereich, sitzt – beobachten könnt. Entspannung und Gelassenheit – so fühlt sich Urlaub in Finnlands Natur an.

Finnland - das Land der tausend Seen
Foto: Visit Finland/Jaakko Kivelae

Wälder in Finnland/Nationalparks

Finnland ist nicht nur das Land der tausend Seen, sondern auch das Land der dichten sattgrünen Wälder und Nationalparks. Die Nähe zur Natur ist ein wesentliches Merkmal Finnlands. Ganze 74% der Fläche des Landes sind mit Wäldern bedeckt. 40 Nationalparks von Helsinki bis Lappland eröffnen euch den Zugang zu einzigartigen, malerischen Kulissen. Große Nadelbäume, die aus dem Boden in den Himmel ragen, herrliche Wanderrouten, die euch das Land erkunden lassen und Camping- und Lagerfeuerplätze, die eine Nacht unter Sternenhimmel versprechen – Finnlands Wälder sind ein Ort der puren Entspannung. Genießt die Ruhe und Idylle, atmet die frische Luft des Waldes durch eure Lungen und werdet eins mit der Natur. Hier habt ihr die Möglichkeit, abseits vom Trubel des Alltags eure innere Balance wiederzufinden und euer Wohlergehen zu steigern. Die Wälder bieten euch genügend Raum, um herumzustreifen, die Landschaften zu erkunden und ganz für euch zu sein.

Finnland ist zudem Lebensraum vieler Wildtiere und Vögel. Lernt in eurem Urlaub die wunderbare Tierwelt Finnlands besser kennen und beobachtet bei eurem Streifzug durch die Wälder den natürlichen Lebensraum von Bären, Wölfen, Adlern, Kranichen, Schwäne, Eulen und Co. Vielleicht bekommt ihr sogar eines der Wildtiere für ein einzigartiges Fotomotiv vor die Kamera. Das werden einmalige Erinnerungen, die euch für immer im Kopf und auf den Bildern erhalten bleiben werden. Ein besonderes Highlight aus der Tierwelt Finnlands ist die Saimaa-Ringelrobbe. Sie ist eine der seltensten Robbenarten und in Finnland heimisch.

Bären in den Wäldern von Finnland
Foto: Visit Finland/George Turner

Naturphänomene in Finnland

Kaum ein anderes Land hat so eine Wahnsinnsnatur zu bieten wie Finnland. Neben den wunderschönen Seengebieten und den beeindruckenden Nationalparks werden euch insbesondere die folgenden beiden Naturphänomene in eurem Finnland Urlaub die Sprache verschlagen.

Mitternachtssonne

Endlose Sommertage und eine nie untergehende Sonne – was zunächst unglaublich klingt, wird in Finnland zum wahrgewordenen Sommertraum. Der Sommer in Finnland ist zwar nicht endlos, doch ein einziger Sommertag dauert in diesem Land ganze zwei Monate. Die Natur dankt den Finnen nach einem langen, dunklen Winter mit zwei Monaten voller Sonnenstrahlen und Helligkeit. Im Juni und Juli verschwindet die Sonne nie ganz hinter dem Horizont. Auch nach Mitternacht tauchen die Strahlen der Sonne das ganze Land in ein mystisches rotes Licht und lässt eine einzigartige Atmosphäre aufkommen. Die kurze aber besondere Jahreszeit wird intensiv von den Finnen zelebriert und bedingungslos ausgekostet. Mitternachts eine Runde im See schwimmen, um 2 Uhr morgens noch mal den Grill anschmeißen oder einfach mal einen Fjell in Lappland erklimmen und beobachten, wie die Wildnis im Licht der Mitternachtssonne ein überwältigendes Bild abgibt – die Mitternachtssonne gehört zu den ungewöhnlichsten und zugleich wundervollsten Naturerscheinungen Finnlands.

Mitternachtssonne in Finnland
Foto: Visit Finland

Nordlichter

Einmal im Leben die Nordlichter mit eigenen Augen sehen – ein beeindruckendes Erlebnis, das wohl auf den meisten Travel-Bucketlists seinen Platz gefunden hat. Die flammenden, grünen Farberscheinungen am Himmel sind ein einzigartiges Naturspektakel, für das viele Menschen sogar nach Finnland eingewandert sind. Die Gründe dafür sind ziemlich nachvollziehbar, oder? Wenn ihr aber nicht gleich auswandern wollt, könnt ihr den Tanz der Polarlichter auch bei einem Urlaub zwischen September und März erleben. Besonders gut stehen die Chancen in Nordlappland. Dort sind die Nordlichter in dieser Zeit bei klarem Himmel etwa jede zweite Nacht zu sehen, in Südfinnland bekommt ihr die grünen Flammen in etwa 10-20 Nächten im Jahr zu Gesicht. Denkt daran, euch auf eurer Nordlichter-Jagd warm einzupacken. Wenn ihr es lieber warm und muckelig mögt, könnt ihr euch alternativ eine Unterkunft mit Glasdach oder Panoramafenster an einem Polarlicht-Hotspot buchen und die Aurora Borealis von eurem warmen Bett aus beobachten.

Nordlichter in Finnland
Foto: Visit Finland/Antti Pietikaeinen

Finnische Sauna Kultur

Wenn von Finnland die Rede ist, darf eine Sache nicht fehlen: die Sauna. Wer die Finnen und ihre Kultur verstehen und kennenlernen möchte, sollte sich als erstes einen Besuch in einer Sauna auf die Liste schreiben. Sauna gehört in Finnland zur Lebensart, es gibt kein Finnland ohne Sauna. Sauna bedeutet für die Finnen nicht nur Entspannung und Wellness, sondern auch Reinigung von Körper, Geist und Seele. Erholt euch von Sorgen und Stress, macht müde Muskeln wieder stärker und tut eurem Körper und Geist mit einer Sauna-Session eine Wohltat. Die Sauna ist in Finnland eine Quelle des Wohlbefindens und regelmäßige Saunabesuche sind eines der Gründe dafür, wieso die Finnen so gelassen und glücklich leben. In Finnland findet ihr viele Saunahütten direkt am Wasser. Im Winter bilden die eisigen Temperaturen außerhalb der Hütte einen hervorragenden Kontrast zum Saunabesuch. Im Sommer könnt ihr euren Saunagang mit einem anschließenden kühlen Sprung in den See verbinden. Wie wäre es mit einem ganzen Saunatag im Sommer? Springt rein und raus wie euch gerade der Sinn steht und grillt in den Pausen draußen direkt am See ein paar Würstchen oder gönnt euch ein erfrischendes Getränk in geselliger Runde. So lässt es sich in Finnland leben, oder?

Sauna in Finnland
Foto: Visit Finland/Emilia Hoisko Photography

Urlaub in Finnlands Natur

Habt ihr nach dem Artikel nicht auch Lust, direkt eure Sachen zu packen, euch auf in Finnlands Natur und Wildnis zu machen und euch in eine aufgeheizte Saunahütte direkt am See zu setzen? Lernt die finnische Natur und Kultur bei einem Urlaub in Finnland kennen – und ich bin mir sicher, ihr werdet das Land danach genauso sehr lieben wie ich. Stöbert jetzt in meinen Finnland Angeboten nach dem passenden Deal. Ihr könnt bei mir eure Flüge und euer Hotel oder Ferienwohnung direkt und unkompliziert buchen. Weitere Informationen findet ihr übrigens auch bei Visit Finland.

Beitragsbild: Visit Finland/Michael Matti

Mehr Inspiration für Finnland