Historische Mergelgrotten, eine Höhenburg, die über der Stadt thront und charmante Hügellandschaften – all das und noch viel mehr hat Valkenburg zu bieten. Ich erzähle euch, was euch hier noch alles erwartet.

Die niederländische Mergelstadt Valkenburg ist mit ihren herrlichen Landschaften, die zu kilometerlangen Radtouren durch die ganze Region einladen, sowieso schon ein ziemlich beachtliches Örtchen. Doch gerade jetzt, in der Vorweihnachtszeit, hat die Stadt noch einiges mehr zu bieten. Wusstet ihr, dass ihr hier unter anderem die bekanntesten unterirdischen Weihnachtsmärkte Europas findet? Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Wunderschönes Valkenburg

Stadt | Umgebung | Weihnachtsstadt | Unterkunft | Aktivitäten

Valkenburg Niederlande
Foto: Marc Venema/Shutterstock.com

Besucht Valkenburg aan de Geul

Die Urlaubsregion Limburg lädt nicht nur dazu ein, die schönsten Maastricht Sehenswürdigkeiten kennenzulernen, sondern auch die Region und Städtchen rund um die mittelalterliche Stadt. Ein perfektes Ausflugsziel ist zum Beispiel die Gemeinde Valkenburg aan de Geul, die nur rund zwölf Kilometer von Maastricht entfernt liegt. Die Stadt liegt in Süd-Limburg und ist das perfekte Gebiet für Wanderer, Radfahrer und Genießer.

Schon gewusst?:
Limburg befindet sich im Dreiländereck Niederlande-Belgien-Deutschland.

Nennenswert ist auch, dass sich der Südteil Limburgs im Dreiländereck befindet. Hier treffen die Niederlande, Belgien und Deutschland aufeinander. Durch die Stadt sowie durch Belgien fließt übrigens die Geul, der namensgebende Fluss. In der gesamten Provinz gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken. So können unzählige Grotten und Höhlen, die bereits seit der Zeit der Römer bestehen und der Bevölkerung in Kriegszeiten als Schutz dienten, in Valkenburg besucht werden. Heute finden dort sogar fabelhafte Weihnachtsmärkte statt – mehr dazu erfahrt ihr gleich im Folgenden.

Limburg Holland

Umgebung Valkenburgs

Von den Ballungszentren in Nordrhein-Westfalen dauert eine Autofahrt in die ansehnliche Stadt nicht sehr lang. Wer aus Aachen anreist, benötigt für die Anreise nur knapp eine halbe Stunde. Valkenburg liegt ungefähr 2,5 Stunden südlich von Amsterdam und ist nur circa 20 Minuten von Maastricht entfernt ist. Dort könnt ihr euch ausgiebig umschauen und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten entdecken.

Wem bei einem Aufenthalt in der Mergelstadt nach Shopping zu Mute ist, für den ist das Designer Outlet Roermond genau das Richtige, denn bei über 180 Markenläden ist man für eine Weile gut beschäftigt. Dafür müsst ihr circa 50 Kilometer mit dem Auto fahren, aber keine Sorge, auf dem Weg dorthin bietet sich nämlich ein Stopp in Heerlen an. Eine Stadt, die von besonderer Straßenkunst geprägt und in jedem Fall sehenswert ist. Einem Trip nach Holland steht somit doch nichts im Wege, oder?

Zauberhafte Weihnachtsstadt Valkenburg

Zum Jahresende hin verwandelt sich die Gemeinde in eine weihnachtliche Attraktion der ganz besonderen Art. Nicht umsonst bekam Valkenburg den Titel European City of Christmas 2018. In der zauberhaftesten Weihnachtsregion der Niederlande lassen sich viele Menschen dieses Spektakel nicht entgehen und stimmen sich auf den Märkten auf eine besinnliche Zeit ein. Ein Besuch lohnt sich immer, sei es in Form eines Kurztrips oder gleich für mehrere Tage. Wunderschöne Beleuchtung, stimmungsvolle Veranstaltungen und geschmückte Weihnachtsbäume soweit das Auge reicht – einfach toll!

Weihnachtsmarkt Valkenburg
Foto: flickr.com/Neuwieser (CC BY-NC-ND 2.0)

Inmitten des sehenswerten Hügellandes öffnet Valkenburg die Tore zu den berühmtesten Weihnachtsmärkten in den Grotten. In dieser Zeit wird der gemütliche Ort zur Kerststad Valkenburg, zu Deutsch Weihnachtsstadt Valkenburg, umbenannt. Das Besondere an diesen Weihnachtsmärkten ist, dass ihr sie auch unterirdisch entdecken könnt – ungewöhnlich, aber sehenswert! Lasst mich euch die Weihnachtsmärkte in Valkenburg näher vorstellen.

Weihnachtsmarkt in Valkenburg
flickr.com/Neuwieser (CC BY 2.0)

Die älteste Grotte – Gemeentegrot

Sicher lässt sich behaupten, dass dieser Weihnachtsmarkt der älteste ist, denn er findet bereits zum 33. Mal in der Gemeindegrotte in den unterirdischen Gängen unter dem Cauberg statt und ermöglicht vielen Besuchern kilometerlanges Schlendern bei herzerwärmender Atmosphäre.

Öffnungszeiten:

16. November bis 30. Dezember:
So-Do: 10-20 Uhr
Fr und Sa: 10-21 Uhr
23. Dezember: 10-18 Uhr

Stimmungsvolle Weihnachtsmusik begrüßt euch schon beim Betreten des Kerstmarkt Valkenburg. Der Kauf eines Mitbringsels oder Leckereien dürfen beim Entlangschlendern der Stände natürlich auch nicht fehlen. Das Angebot an regionalen Produkten sowie Weihnachts- und Geschenkartikeln ist groß.

Gut zu wissen: Alle Grotten sind barrierefrei, Hunde sind jedoch nicht erlaubt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kerststad Valkenburg (@kerststadvalkenburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kerststad Valkenburg (@kerststadvalkenburg) am

Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrotte

In der historischen Bergruine mit geheimnisvollem Gängelabyrinth kann man auch in der Fluweelengrotte ein besonderes Erlebnis im Winter erfahren.

Öffnungszeiten:

16. November bis 30. Dezember 2018:
So-Do von 10-19 Uhr
Fr und Sa von 10-20 Uhr
23. Dezember: 10-18 Uhr

Während ihr den Markt entlang spaziert und euch für die schnuckeligen Weihnachtsstände begeistert, passiert ihr dabei auch die eindrucksvollen Wandmalereien und Skulpturen. Jahrhundertelang wurden dort, wie auch in den anderen Grotten der Stadt, Steine abgebaut, die für den Bau der Valkenburg benötigt wurden.

Das Schöne an diesem unterirdischen Ort ist, dass ein gemütliches Café mit Sitzgelegenheiten in behaglicher Weihnachtsstimmung zum Verweilen in der Grotte einlädt.
Lust auf eine heiße Schokolade?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ruinenjunkie / mh-photografie (@ruinenjunkie) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anieck Mario De Backer (@anieckmario) am

Winter Wonderland in der Wilhelminagrotte

Eine weitere Grotte ist die Wilhelminagrotte, in der ihr das Winter Wonderland hautnah erleben könnt. Es glitzert und leuchtet überall, das märchenhafte Ambiente wird euch sicher verzaubern. Besonders schön anzusehen sind die alljährlichen Sandskulpturen von Künstlern aus aller Welt.

Öffnungszeiten:

16. November 2018 bis 6. Januar 2019:
täglich 11-17 Uhr
1. Januar: geschlossen

Die Figuren sind bis zu sechs Meter hoch – Wahnsinn, oder? Viele Skulpturen und Weihnachtsminiaturen aus wunderschönem Mergelgestein könnt ihr täglich von 11 bis 17 Uhr in der MergelRijk Grotte bestaunen. Eindrucksvolle Mergelkunst, liebevoll bis ins Detail angefertigt – hier sieht man, wie viel Zeit und Mühe in solch eine Gestaltung investiert wird.
Zusätzlich dürfen Besucher kostenfrei die Grottenwerkstatt besuchen und selbst ein Mitbringsel aus dem Gestein anfertigen. Definitiv einen Besuch wert!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 👋 I am Iris 🙂 (@i.am.exploring) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sami Gie (@thekifchicksami) am

Traditioneller Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsparaden

Oberirdisch werdet ihr selbstverständlich auch reichlich von der Weihnachtsstimmung mitbekommen. Santa’s Village nennt sich der traditionelle Weihnachtsmarkt und es duftet auf Anhieb herrlich nach Glühwein und gebrannten Mandeln.

Termine Weihnachtsparade für 2018:

Mittwochs um 19 Uhr:
21., 28. November, 12.,19. Dezember
Samstags um 19.30 Uhr:
17. und 24. November
1., 8., 15., 22. & 29. Dezember

Unzählige hübsche Holzbuden, bunte Lichter und ein singender Weihnachtsbaum umrahmen den Markt.

Das Beste an der Vorweihnachtszeit in Valkenburg ist wohl die prunkvolle Weihnachtsparade mit dem Thema Christmas Fairytales. Seid deshalb zeitig wieder oben, um die märchenhaften Themenwagen verziert mit unzähligen bunten Lichtern und Tänzern in hübschen Kostümen, die durch das Stadtzentrum ziehen, zu erleben. Ungefähr 25 Minuten lang darf man begeistert zuschauen – am besten mit einem heißen Getränk in der Hand

Weihnachtsmarkt in Valkenburg
Foto: flickr.com/Neuwieser (CC BY 2.0)

Unterkünfte für euren Aufenthalt

Wenn ihr mehr als nur einen Tagesausflug nach Valkenburg aan de Geul plant, bieten sich einige tolle Unterkünfte für euch an.

Diese stilvoll eingerichtete Unterkunft mit Schlafzimmer und Wohnbereich sowie eigenem Bad befindet sich im Zentrum der Gemeinde. Ein Einkaufszentrum, zahlreiche Bars und Restaurants findet ihr direkt in der Nähe, alles ist bequem zu Fuß erreichbar. Für 55€ pro Nacht könnt ihr in dieser hübschen Gästesuite nächtigen. Am Cauberg, inmitten der grünen Oase der Stadt, liegt die Unterkunft Thermae 2000, die zusätzlich mit angrenzendem Thermalbad und Spa-Einrichtungen für Wellnessmomente sorgt. Die Grotten sind fußläufig in circa zehn Minuten erreichbar. Perfekte für jeden Erholungssuchenden!

 

Aktivitäten in Valkenburg

Habt ihr vor, das kleine idyllische Städtchen außerhalb der Weihnachtszeit zu besuchen, gibt es noch einiges mehr zu entdecken, das verspreche ich euch! Der Wilhelminaturm, das Herzstück der Stadt, kann mit der Seilbahn oder Rodelbahn erreicht werden und bietet in luftiger Höhe und bei gutem Wetter einen tollen Blick in die Ferne. Man kann den Turm auch zu Fuß erreichen, aber bequemer ist es sicherlich mit der Bahn. Seid ihr oben angekommen, könnt ihr euren Ausflug bei Kaffee und Kuchen in der Brasserie Wilhelminatoren auf der Terrasse genießen und euch an dem schönen Panoramablick erfreuen. Wenn ihr von schönen Anblicken noch nicht genug habt, kann ich euch empfehlen, ins 20 Kilometer entfernte Vaals zu fahren. Dort, genau am Dreiländereck, steht seit 1905 ebenfalls ein Wilhelminaturm mit einer circa 30 Meter hohen Aussichtsplattform, die euch eine atemberaubende Sicht auf die Südlimburger Hügellandschaft bietet.

Guru Tipp: Wenn ihr Lust auf einen kleine sportliche Aktivität habt, könnt ihr in kurzer Zeit die Nachbarländer bewandern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AGOGO Valkenburg (@agogovalkenburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wilhelminatoren Vaals (@wilhelminatorenvaals) am

Die Burgruine Valkenburg liegt mitten in der Stadt und ist daher perfekt zu erreichen. Wer möchte, kann eine Führung mitmachen und die unterirdische Fluweelengrotte besuchen. Auch auf eigene Faust könnt ihr die Ruine selbst gut von außen erkunden und durch den mittelalterlichen Bau spazieren. Die Valkenburg ist in der Tat die einzige Höhenburg in den Niederlanden.

Abenteuer auf dem Rad erleben!

Für eine etwas untypische Aktivität, dem Cave Biking, bietet sich der mysteriöse Untergrund der Stadt für acht bis zehn Kilometer lange Touren an. Wer kann denn von sich behaupten, bereits eine Radtour durch Höhlen gemacht und dabei etwas über die Geschichte gelernt zu haben?

Apropos Radtouren: Valkenburg war schon oft Austragungsort wichtiger Radrennen wie dem Amstel Gold Race, bei dem der legendäre Cauberg als Ziel fungierte. Wer sich dieses Ereignis, das bereits zum 54. stattfindet, nicht entgehen lassen möchte, kann am 20. und 21. April 2019 live in Valkenburg dabei zu sein. Vielleicht habt ihr ja danach selbst Lust, auf’s Rennrad zu steigen?

Valkenburg Amstel Gold Race Niederlande
Foto: Jeroenbfoto/Shutterstock.com

Hier kommen Erinnerungen an Sagen, Mythen und Märchen hoch:

Öffnungszeiten Märchenwald:

Außerhalb der Schulferien (in NL):
Sa & So von 10-18 Uhr, Mi von 10-17 Uhr
Preise: 9,50€, Kinder unter 2 Jahren kostenfrei

Im Märchenwald Sprookjesbos von Valkenburg könnt ihr euch auf ein Abenteuer begeben und Märchenfiguren wie zum Beispiel Schneewittchen, Hänsel und Gretel und auch Rotkäppchen treffen. Der gepflegte Themenpark ist familienfreundlich und lädt besonders Kinder ein, einen wohligen Tag zu erleben – viele Spielstationen, bunte Märchenhäuser, ein Karussell sowie ein Wasserspielplatz lassen das Herz höherschlagen. Ein wahrhaftiger Märchenpark zwischen Fantasie und Realität, der sich besonders durch die Naturnähe auszeichnet und ein ideales Ausflugsziel für Familien ist.

Lasst euch von Valkenburg beeindrucken!

Wie ihr seht, hat das geheime Örtchen einiges an Kultur und Natur zu bieten und ist vor allem in der stimmungsvollen Weihnachtszeit der absolute Traum schlechthin. Kanntet ihr Valkenburg aan de Geul schon? Falls nicht, würde ich vorschlagen, dass ihr euch noch schnell eure Freunde oder Familie schnappt und der Stadt an einem freien Wochenende einen Besuch abstattet!

 

Hotels in Valkenburg

Beitragsbild: flickr.com/Neuwieser (CC BY-NC-ND 2.0)

Weitere Niederlande Tipps für euch