Während die Temperaturen in Deutschland immer weiter sinken und wir schon die dicken Jacken und Schals herauskramen, gibt es eine kleine Mittelmeerinsel, auf der der Sommer zu überwintern scheint. Erfahrt, was Malta im Winter besonders macht.

Wenn es draußen wieder kälter wird, die Sonne immer früher am Horizont verschwindet und der Winter bei uns einzieht, sehnen wir alle wieder die langen Sommertage herbei. Doch der Sommer muss noch nicht enden, denn Malta liegt mit gerade mal 2,5 Flugstunden direkt um die Ecke und verwöhnt euch noch ein bisschen länger mit warmen Sonnenstrahlen auf der Haut. Packt eure Koffer und kommt mit nach Malta – ich verrate euch alle Vorteile für einen Urlaub auf Malta im Winter.

Darum lohnt sich Malta im Winter

Temperaturen | Preise Aktivitäten

Sightseeing Wellness | Feiertage

Malta Angebote

Temperaturen auf Malta im Winter

Dank der günstigen Lage des Zwergstaates im Mittelmeer, rund 280 Kilometer von der Nordküste Afrikas entfernt, profitiert Malta ganzjährig von milden bis heißen Temperaturen. Während das Thermometer in den Sommermonaten gerne über 30°C anzeigt, bleiben die Werte in den Wintermonaten von November bis Februar tagsüber in der Regel bei 16-21°C.

Ein Blick auf die Wassertemperatur im Winter zeigt, dass bei 16-21°C sogar noch das Baden im Mittelmeer möglich ist. Gerade die Taucher dürften die angenehmen Werte besonders ansprechen. Alle Infos zur besten Reisezeit für Malta findet ihr in meinem Reisekalender.

St. Peters Pool auf Malta

Sparen in der Nebensaison

Dank der günstigen Flugverbindungen kommt ihr zwar zu jeder Jahreszeit günstig auf die Insel, doch im Winter, der auf Malta zur Nebensaison gehört, fallen die Preise nochmal und auch schöne Unterkünfte sind dann viel erschwinglicher als im Sommer. Auf Direktflüge ab 33€ könnt ihr euch besonders in den Monaten November und Dezember von vielen deutschen Flughäfen freuen. Auch ein Blick in meine aktuellen Malta Angebote lohnt sich: eine Woche auf Malta im 4 Sterne Hotel inklusive der Flüge bekommt ihr schon für unter 200€.

Malta Angebote

Aktivurlaub auf Malta

Wandern, Radfahren, Wassersport oder Klettern – Malta eignet sich hervorragend für einen Aktivurlaub jeden Geschmacks und zwar das ganze Jahr über. Bei angenehmen Tagestemperaturen um die 18°C könnt ihr den Winter auf Malta perfekt dazu nutzen, aktiv zu sein, ohne dabei allzu sehr ins Schwitzen zu kommen.

Aktivurlaub auf Malta

In meinem Reisemagazin erfahrt ihr alles über die besten Aktivitäten auf Malta.

Erkundet doch Malta mal mit dem Fahrrad. Entlang der schönen Küstenstraßen genießt ihr herrliche Ausblicke und lernt die Insel besser kennen. Mittlerweile gibt es auf Malta hunderte Kilometer neue Radwege, die das ganze Jahr über befahrbar sind. Auch die Wassersport-Fans unter euch kommen im Winter auf Malta auf ihre Kosten. Erkundet die Unterwasserwelt von Malta und den Schwesterninseln Gozo und Comino beim Tauchen, entdeckt korallenbewachsene Wracks, bunte Riffe und geheimnisvolle Höhlen und seht mit eigenen Augen, warum die Gewässer rund um die Mittelmeerinsel zu den schönsten Tauchgebieten Europas gehören. Mein Tipp: Taucht auf jeden Fall in dem Blue Hole auf Gozo, einem der besten Tauchspots der Region. Ihr seid lieber auf dem Wasser unterwegs? Dann leiht euch ein Boot oder ein Kanu und fahrt zu den schönsten Buchten der drei Inseln. Es lohnt sich!

Ein Taucher auf Malta

Sightseeing in Maltas Städten Valletta & Mdina

Die Vorteile einer Städtereise in der Nebensaison liegen auf der Hand: Ihr müsst euch die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten kaum mit anderen Urlaubern teilen und müsst euch auch nicht zur heißesten Jahreszeit durch die engen Gässchen der Stadt schieben. Schlendert gemütlich durch die verwinkelten Gassen der romantischen Inselhauptstadt Valletta, die nicht nur von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, sondern 2018 auch eine der Kulturhauptstädte Europas war, und entdeckt die vielseitigen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Leute in Valletta
Foto: Shutterstock.com/Roman Babakin

Geschichtsträchtig ist auch Maltas ehemalige Hauptstadt Mdina.

235 Einwohner leben in Mdina

Aufgrund ihrer 4.000 Jahre alten Geschichte stößt man an jeder Ecke auf alte, imposante Bauwerke, Kultur und lebhafte Plätze, die mit ihrem mittelalterlichen Charme zu verzaubern wissen. Gerade einmal 235 Einwohner leben in Mdina. Restaurants, Cafés und Geschäfte, die einen Sightseeing-Tag perfekt abrunden, findet ihr trotzdem in der kleinen Stadt.

Gasse in Mdina

Winterzeit ist Wellnesszeit, auch auf Malta

Lasst es euch mal wieder richtig gut gehen und macht Wellness auf Malta. Nach einem ausgiebigen Spaziergang oder einer erfolgreichen Shoppingtour in einem SPA entspannen, sich mal wieder eine wohltuende Behandlung gönnen oder sich im Fitnessstudio so richtig auspowern: Über 40 Wellnesszentren und zahlreiche Wellnesshotels locken auch im Winter mit einem vielseitigen Angebot, das euren Erholungsurlaub auf Malta im Winter perfekt ergänzt.

Winterliche Feiertage auf Malta

Euch hängen die langen Abende auf den ganzen Weihnachtsmärkten mit viel Glühwein schon zum Hals raus? Wie wäre es, die Feiertage mal auf Malta zu verbringen? Zu Weihnachten mit der Familie durch die hübsch geschmückten Gassen von Maltas Altstädten schlendern, noch ein bisschen die Sonne genießen und die Feiertage bei bestem Wetter und in herrlicher Atmosphäre verbringen, klingt doch einfach verlockend, oder? Wer über Weihnachten nicht selbst kochen möchte, kann sich dann sogar in einem der Hotels kulinarisch verwöhnen lassen. Oder ihr sucht euch ein nettes Restaurant und schlemmt euch durch Maltas Küche.

Auch Silvester auf Malta ist ein echtes Highlight. Obwohl der Jahreswechsel eher ruhig und gediegen mit der ganzen Familie gefeiert wird und Privatpersonen am 31. Dezember kein Feuerwerk zünden dürfen, erwartet euch um 0 Uhr natürlich trotzdem ein tolles Feuerwerk auf Malta, nämlich in der Hauptstadt Valletta!

Genießt die milde Winternacht zum Jahreswechsel auf Malta

Die jungen Malteser gehen danach gerne noch in den Kneipen und Clubs in Valletta, Sliema, Rabat, Victoria und anderen Städten feiern. Zudem gibt es in Valletta ein kostenloses Open-Air-Event mit Live-Musik, guter Stimmung und Tanz. Schließt euch doch einfach an und genießt die milde Winternacht zum Jahreswechsel auf Malta!

Ein Feuerwerk zu Silvester auf Malta

Lust auf Malta im Winter?

Konnte ich euch von Malta als Reiseziel im Winter überzeugen? Werft einen Blick in meine ausführlichen Malta Reiseführer, dort bekommt ihr noch mehr Infos für euren Malta Urlaub! Wir sehen uns auf der wunderschönen Insel im Mittelmeer!

Malta Urlaub buchen

Mehr über Malta