Wenn es eine Stadt auf dieser Welt gibt, bei der sich der Ausblick von oben besonders lohnt, dann ist es New York. Die leuchtende Skyline vor dem schwarzen Nachthimmel kreiert eine ganz besondere Atmosphäre, bei der jeder Drink noch besser schmeckt!

Es gibt doch nichts Besseres, als nach dem Sightseeing auf einer Dachterrasse im Big Apple zu sitzen und in den Großstadtdschungel hinauszuschauen. Während sich unten in den Straßenschluchten der schier endlose Verkehr durch die Straßen schiebt, genießt man hier einen Moment der Ruhe und kann einfach den Ausblick auf die New Yorker Skyline genießen. Einige Dachterrassen haben sogar einen Pool, da steht einem entspannten Tag nichts im Wege. Ich gebe es zu, ich bin verliebt und möchte euch hier Hotels und Restaurants mit den besten Rooftop-Bars in New York vorstellen!

Die besten Rooftop-Bars in New York

1 Rooftop Garden & Bar | Bar 230 Fifth 

Bar SixtyFiveThe Press Lounge

The SkylarkYotel | Westlight Brooklyn

New York Pass kaufen

Rooftop-Bars New York

Falls ihr euch noch nicht entscheiden könnt, ob ihr lieber in Midtown Manhattan, in Hells Kitchen oder in Brooklyn eine der Rooftop-Bars in New York besuchen wollt: Auf der folgenden New York Karte bekommt ihr einen ersten Überblick.

1 Rooftop Garden & Bar

Das 1 Hotel Brooklyn Bridge trägt seinen Namen nicht ohne Grund, denn es befindet sich im Brooklyn Bridge Park direkt an der Brooklyn Bridge.

Infos & Tipps

  • Adresse: 60 Furman Street, Brooklyn, New York City
  • Im Winter geschlossen
  • Pool verfügbar
  • Nicht-Hotelgäste zahlen $20 Eintritt

Durch diese einmalige Lage habt ihr von der zum Hotel gehörigen 1 Rooftop Garden & Bar nicht nur einen Ausblick auf New Yorks Skyline, sondern auch auf den East River, die Freiheitsstatue und die Brooklyn Bridge. In bequemen Sesseln oder auf schmalen Sofas könnt ihr sogar durch das Glasgeländer die Aussicht genießen und dabei ein kaltes Getränk schlürfen. Das Beste: Ihr müsst nicht mal Gast im Hotel sein. Gegen eine Gebühr von 20 USD könnt ihr auch so die Dachterrasse betreten und bekommt einen unbezahlbaren Ausblick dafür. Die Gebühr muss montags bis freitags ab 16 bis 0 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 0 Uhr gezahlt werden. Ich kann euch allerdings sagen: Ein Hotelaufenthalt lohnt sich doppelt – seht selbst!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christian Göhring (@chris_in_nyc) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 381k black travelers on FB?? (@blacktravelmove) am

Restaurant & Bar 230 Fifth

Nicht nur Hotels haben tolle Aussichtsplattformen, auch New Yorker Restaurants, wie das Restaurant & Bar 230 Fifth, können damit punkten. Hier gibt es Lobster Rolls, handgeschnittene Pommes und leckere Burger, dazu einen Martini – perfekt.

Infos & Tipps

  • Adresse: 230 Fifth Ave (Ecke 27th), Manhattan, New York City
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 14 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr
  • Von November bis Mai werden Iglus aufgestellt

Zu Stoßzeiten kann es hier durchaus voll werden, doch die freundlichen Mitarbeiter lassen sich den Stress nicht anmerken – vermutlich sind sie nichts anderes gewöhnt. Dass es hier voll ist, kann ich nachvollziehen: Der Blick auf die Skyline ist einmalig. Wer allerdings denkt, diesen Blick kann man hier nur an lauen Sommertagen genießen, der irrt. Seit dem Winter 2014 können es sich die Gäste in exklusiven Iglus gemütlich machen, die vor Wind und Wetter schützen. Drinnen ist es nicht nur bunt beleuchtet, sondern auch beheizt, Sofas, kleine Teppiche und Lampen sorgen hier für echte Wohlfühlatmosphäre. Reservieren kann man solch einen Iglu leider nicht, sondern man muss einfach früh genug da sein und darauf hoffen, dass man noch einen Platz ergattert. Die Iglus stehen bis Ende März dort.

Iglus der 230 Fitfh Bar New York

Bar SixtyFive at Rainbow Room

Direkt im Rockefeller Center liegt die Bar SixtyFive at Rainbow Room im 65. Stockwerk. Nicht ganz günstig, aber elegant könnt ihr euch hier zunächst ein fabelhaftes 3-Gänge-Abendmenü gönnen: Salate, vegane Speisen und Frisches vom Grill sind hier ebenso beliebt wie kleine Snacks.

Infos & Tipps

  • Adresse: 30 Rockefeller Plaza, 65. Etage, New York City
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 17 bis 0 Uhr, Sonntag von 16 bis 21 Uhr, Samstag geschlossen
  • Die Außenterrasse kann bei schlechtem Wetter geschlossen sein

Der eigentliche Grund, warum es viele hierher verschlägt, ist wohl ganz klar der unglaubliche Ausblick. Wer einmal den Blick vom Top of the Rock, der Aussichtsplattform im 70. Stock, genießen durfte, weiß, wovon ich spreche. Hier wird euch das Empire State Building direkt ins Auge fallen, denn es ist eines der wenigen Gebäude auf der Höhe dieser Rooftop-Bar. Besonders bei Nacht ist der Anblick einfach bombastisch. Selbst den East River könnt ihr von hier oben noch sehen. Klar, dass diese Location mit besonderem Ambiente beliebt ist, also vergesst nicht, vorab online einen Tisch zu reservieren.

The Press Lounge

Die Rooftop Bar The Press Lounge liegt in Manhattans Stadtbezirk Hells Kitchen, der besonders mit seinen kulinarischen Locations lockt.

Infos & Tipps

  • Adresse: 653 11TH Avenue, 16. Stock, New York
  • Öffnungszeiten: Mo & Di 17-1 Uhr, Mi & Do 17-2 Uhr, Fr & Sa 17-3 Uhr, So 17-0 Uhr
  • Dresscode: Casual elegant

Die Press Lounge Bar lockt allerdings vor allem mit etwas ganz anderem: der fabelhaften Aussicht! Auch, wenn es hier an milden Sommerabenden mal richtig voll werden kann, gilt die Bar noch als Geheimtipp – zumindest unter den Touristen in der Stadt. Ein langer, leuchtender Pool zieht sich quer über die Dachterrasse und sorgt für ein ganz besonderes Ambiente. Mit Blick auf den Hudson River und New Jersey könnt ihr hier genüsslich einen fancy Siglo, einen Surrey oder einen Chilango schlürfen. Ihr wisst nicht was das ist? Probierts aus!

Press Lounge Rooftop - eine der besten Rooftop-Bars in New York
Foto: Gregorio Koji/Shutterstock.com

The Skylark

Ihr wollt mitten ins lebhaften Treiben der Stadt eintauchen? Dann ist das The Skylark die perfekte Rooftop-Bar in New York für euch!

Infos & Tipps

  • Adresse: 200 W 39th St, 30. Stock, New York City
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 16.30 Uhr
  • Die Außenterrasse kann wetterbedingt geschlossen sein

Unmittelbar am Broadway bekommt ihr umringt von Wolkenkratzern einen 360° Panoramaausblick auf die Skyline von Manhattan. Und das ist nur das i-Tüpfelchen des Ganzen, denn wenn ihr es schafft, einen Platz in der Bar zu bekommen, wartet nicht nur unglaubliches Essen und Drinks mit einem guten Schuss Alkohol – sofern ihr das mögt – auf euch, sondern auch geniale Musik von einem Live-DJ. Selbst zu Silvester in New York könnt ihr hier einen unvergesslichen Abend verbringen. Die Getränke und Speisen der Bar haben natürlich ihren Preis, aber manchmal muss man eben in eine unglaubliche Nacht investieren, oder was denkt ihr?

Yotel Times Square

Direkt am Times Square begrüßt euch das Yotel Designhotel mit einer guten Aussicht und einer sehr modernen und etwas skandinavisch angehauchten Einrichtung.

Infos & Tipps

  • Adresse: 570 Tenth Avenue an der W 42nd Street
  • Öffnungszeiten: täglich von 11.30 bis 1 Uhr
  • Happy Hour: 15 bis 17 Uhr

Es zählt zu den beliebtesten Hotels in New York und ist noch günstig im Vergleich zu den meisten anderen Hotels mit dieser Lage. Auch eine Rooftop-Bar ist im Yotel vorhanden und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Skyline von New York City. Das Yotel ist vor allem beim jungen Publikum beliebt, ebenso wie die Bar. Beim „Praktikum deines Lebens 2015“ hat Mara das Yotel für euch getestet – lest ihren Yotel Erfahrungsbericht und überzeugt euch selbst.

Westlight Brooklyn

Die letzte Bar auf meiner Liste, die ich euch vorstellen möchte, findet ihr in Williamsburg in der 12th Street von Brooklyn.

Tipps & Infos

  • Adresse: 111 N 12th St 22nd Floor, Brooklyn, New York City
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 16 bis 0 Uhr, Fr 16-2 Uhr, Sa 14-2 Uhr, So 14-0 Uhr
  • Gäste unter 21 dürfen bis 18 Uhr in die Bar

Das Westlight Brooklyn bietet euch aus dem 22. Stockwerk eine gigantische Aussicht auf die Skyline von Manhattan, die aus Manhattan selbst besser nicht sein könnte. Dazu bekommt ihr, je nach Wunsch, kleine Häppchen, köstliche Cocktails, Weine und zu besonderen Anlässen sogar fabelhafte Menüs. Speisen und Getränke haben einen mexikanischen Touch und machen den Abend in der Rooftop-Bar noch ein bisschen besser. Besonders beliebt ist das Westlight, wenn die Sonne untergeht, also vergesst nicht, zu reservieren, denn das wollt ihr nicht verpassen!

Genießt den atemberaubenden Ausblick!

Bei diesen Bildern bekomme ich direkt wieder Lust, nach New York zu reisen! Wie sieht’s mit euch aus, wie findet ihr diese Rooftop-Bars in New York? Oder kennt ihr vielleicht noch andere, die ihr empfehlen könnt? Wenn ihr beim weiteren Sightseeing etwas Geld sparen möchtet, empfehle ich euch nun noch den beliebten New York Pass, mit dem ihr viele Sehenswürdigkeiten vergünstigt besichtigen könnt. Und jetzt ab mit euch: Findet euren New York Urlaub!

New York Pass kaufen

Beitragsbild: Gregorio Koji/Shutterstock.com

Weitere New York Inspiration