Mehr als 150 Reiseziele weltweit, ein herausragender Service und ein Komfort, der ganz neue Maßstäbe setzt – doch was genau steckt hinter dieser weltweit erfolgreichen 5 Sterne Airline?

Erst im vergangenen Jahr belegte die asiatische Airline Qatar Airways den ersten Platz des Rankings „die 100 besten Airlines der Welt“ – basierend auf einer Umfrage des Marktforschungsinstitutes Skytrax, bei der mehr als 10 Millionen Passagiere befragt worden sind. Doch wie genau kam es eigentlich zu diesem grandiosen Erfolg? Wie schafft es Qatar Airways, so rasant zu wachsen und was dürfen Fluggäste von der Airline erwarten? Lest hier alles Wichtige rund um eine der führenden und begehrtesten Fluggesellschaften der Welt.

Qatar Airways – „World’s 5 Star Airline“

Geschichte und Entwicklung | Qatar heute | Facts im Überblick

Qatar Airways Airbus A380 cabin crew member, flight attendant shutterstock_373366714 EDITORIAL ONLY Dmitry Birin-2
Foto: Dmitry Birin/Shutterstock.com

Die Geschichte und Entwicklung von Qatar Airways

Gegründet im Jahr 1993 von der königlichen Familie Al Thani, bediente die Fluggesellschaft Katars mit ihren vier Flugzeugen ab dem Januar 1994 nur eine geringe Anzahl an Flugrouten. Bereits drei Jahre später erfolgte ein Relaunch der Airline und das Unternehmen wurde nach rein „westlichen Maßstäben“ reorganisiert. Das Ziel: Qatar Airways wollte eine der weltweit führenden Fluggesellschaften werden. Gesagt, getan. Unter der Leitung von Akbar Al Baker mauserte sich Qatar Airways schließlich zu einer der am schnellsten wachsenden Airlines weltweit, denn das verzeichnete Wachstum liegt durchschnittlich bei 30 Prozent pro Jahr. In ihrer erst 19-jährigen Geschichte durfte sich die Fluggesellschaft bereits über zahlreiche Preise und Auszeichnungen freuen, so zum Beispiel bereits dreimal über den Titel „Beste Airline der Welt“ (Skytrax World Airline Awards 2011, 2012 und 2015). Weitere Titel aus dem Jahr 2016 sind unter anderem „Beste Business Class Weltweit“, oder auch „Beste Business Class Airline Lounge“.

Qatar Airways heute

Heute verfügt die Flotte von Qatar Airways bereits über mehr als 180 Flugzeuge, darunter die neuesten und modernsten Flugzeugtypen, wie etwa der A350 XWB, den die Fluggesellschaft exklusiv als weltweiter erster Kunde zweimal täglich ab München und Frankfurt Airport einsetzt. Mittlerweile bedient Qatar ausgehend von seinem Drehkreuz Doha, der sogenannten Perle des persischen Golfs, zahlreiche Ziele aus der ganzen Welt. Das weitreichende Streckennetz umfasst mehr als 150 Destinationen auf sechs Kontinenten! Allein im deutschsprachigen Raum werden wöchentlich 35 Flüge ab Frankfurt, München und Berlin angeboten.

Im Rahmen der ITB 2016 wurde außerdem bereits ankündigt, dass Qatar Airways im Jahr 2016 expandieren möchte: 14 neue Destinationen auf 4 Kontinenten sollen künftig das Streckennetz erweitern. Von Deutschland aus bietet die Fluggesellschaft somit bald bequeme Verbindungen nach Windhoek, Auckland, Mahé, Krabi, Chiang Mai, Douala, Libreville und Lusaka an. Dabei ist die Flugroute Doha – Auckland mit einer Reisezeit von 16 Stunden und 20 Minuten auf dem Hinflug und 17 Stunden und 30 Minuten auf dem Rückflug der längste Flug der Welt. Ein exzellenter Service wird bei solch einer langen Strecke zweifelsohne vorausgesetzt.

Qatar Airways, A350

Facts im Überblick

Die 5 Sterne Airline zählt mittlerweile zu den wichtigsten Fluggesellschaften der Welt – und das aus gutem Grund: Das Maß an Service und Komfort ist kaum zu übertreffen, sowohl in der Economy als auch in der Business und First Class. Das Versprechen der Airline auf der offiziellen Webseite macht jedenfalls Lust, sich selbst mal ein Bild davon zu machen: „Weltklasse Service erwartet Sie an Bord – Genießen Sie das luxuriöse Reiseerlebnis mit unserer orientalischen Gastfreundschaft und einem Service, der einzig auf Ihre Bedürfnisse an Bord zugeschnitten ist.“

Hamad International Airport (HIA)

Der internationale 5 Sterne Flughafen von Doha, der gerne auch als Tor zur Welt bezeichnet wird, setzt mit seinen modernen Einrichtungen, der einladenden Atmosphäre und dem überaus freundlichen Personal in puncto Reiseerlebnis ganz neue Standards. Vom Check-in über die Reisepasskontrolle bis hin zum Transfer und Boarding wird hier für einen reibungslosen und stressfreien Ablauf gesorgt, sodass einem entspannten Reisebeginn nichts mehr im Weg steht. Der riesige Terminal-Komplex ist für rund 50 Millionen Passagiere ausgelegt und verfügt somit über 138 Check-in-Schalter, darunter 14 für First Class und 16 für Business Class Passagiere. Diese sind über fünf Inseln verteilt und sorgen somit für geringe Wartezeiten. Doch auch bei der Reisepasskontrolle, dem Boarding und Transfer wird hier großer Wert auf zufriedene Passagiere gelegt, damit das 5 Sterne Reiseerlebnis auch zu einem vollen Erfolg wird. Die überwältigende Architektur des modernen Flughafens, sowie das große Angebot an Geschäften, Gastronomie, Unterhaltungsmöglichkeiten und Ruheoasen, aber auch die insgesamt 16 Airport Lounges mit 5 Sterne Niveau tragen schließlich ihr Übriges zum Wohlbefinden der Passagiere bei. Auf Wunsch könnten sich Fluggäste sogar direkt im flughafennahen Hotel zwischen den Flügen erholen und in den Genuss diverser Wellness-Einrichtungen kommen.

Qatar Airways, HIA, Doha Airport

Reiseerlebnis an Bord: Von Economy Class bis First Class

Das Reiseerlebnis mit Qatar Airways soll für jeden Fluggast besonders werden. So genießen Fluggäste, seien es nun Economy, Business oder First Class Reisende, einen herzlichen Empfang auf traditionell arabische Art, damit sie sich gleich wie zu Hause fühlen und ihren Flug vom ersten Moment an in vollen Zügen genießen können. Schon die Economy Class Plätze punkten mit höchstem Komfort: Euch erwarten geräumige Sitze mit großzügiger Beinfreiheit, frischen Kissen, weichen Fleecedecken oder auf Wunsch auch mit heißen oder kalten Reise-Baumwolltüchern. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit mehr als 2000 Filmen, Musikstücken, Dokus und Co. sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Auf Langstreckenflügen werden außerdem Menüs auf 5 Sterne Niveau serviert, inspiriert von den neuesten kulinarischen Trends.

Wer die Business Class gebucht hat, genießt wahren Luxus über den Wolken und bekommt schnell ein Bild davon, wieso die Airline mehrfach eine Auszeichnung für die weltbeste Business Class erhalten hat. Hier wird moderne Technologie in den Sitzen mit großzügigem Komfort, exklusivem Service und mehrgängigen 5 Sterne Menüs in Verbindung mit exklusiven Weinen kombiniert. Komfort, Genuss und Unterhaltung werden dabei völlig neu definiert. Kommt man sogar in den Genuss der First Class, so profitiert man von der wohl elegantesten Luxusausstattung, die das großzügige Raumgefühl gekonnt unterstreicht. First Class Reisende erleben in ihrem persönlichen Rückzugsbereich Raffinesse und Service von Weltformat. Das wird ein unvergessliches Flugerlebnis, so viel steht fest.

Flotte & Reiseziele

Mit einem Durchschnittsalter von 4 Jahren betreibt Qatar Airways aktuell eine der modernsten Flugzeugflotten der Welt. Insgesamt sind es 183 Flugzeuge, darunter zum Beispiel beliebte Flugzeugtypen wie der Airbus 320, Airbus 330, Boeing 777 und Boeing 787, aber auch der hochmoderne Airbus 350 (hier ist Qatar Airways Erstkunde) und Airbus 380. Qatar Airways bietet Verbindungen über das Drehkreuz Doha an, die zu mehr als 150 verschiedenen Destinationen der Welt führen, darunter Urlaubs- und Geschäftsreiseziele in Europa, dem Nahen Osten, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien-Pazifik. Besonders beliebte Reiseziele sind hier zum Beispiel Miami, Chicago, Dubai, Johannesburg, Bangkok, Phuket, Singapur oder auch Barcelona. Ab den Flughäfen Frankfurt, München und Berlin werden wöchentlich 35 Flüge nach Doha angeboten. Folgende neue Destinationen sollen noch im Jahr 2016 und 2017 hinzukommen:

  • Pisa, Italien
  • Windhuk, Namibia
  • Helsinki, Finnland
  • Sarajevo, Bosnien
  • Krabi, Thailand
  • Seychellen, Seychellen
  • Chiang Mai, Thailand
  • Lusaka, Sambia
  • Libreville, Gabun
  • Douala, Kamerun
  • Nizza, Frankreich
  • Auckland, Neuseeland
  • Skopje, Mazedonien

Qatar Airways, Seychellen

Gepäckbestimmungen im Überblick

Entscheidet man sich für einen Flug mit Qatar Airways, so sollte man die unterschiedlichen Gepäckbestimmungen berücksichtigen, die je nach Reiseziel und Reiseklasse variieren können. In der Regel ist bei einer Reise in der Economy Class ein aufzugebendes Gepäckstück mit bis zu 30 kg und ein Handgepäck à 7 kg gestattet. Business Class Reisende dürfen 40 kg und First Class Reisende 50 kg aufgeben, das Handgepäckstück darf das Maximalgewicht von 15 kg nicht überschreiten. Alle weiteren Infos rund ums Gepäck (Richtlinien, Über- und Sondergepäck etc.) entnehmt ihr am besten der offiziellen Webseite von Qatar Airways.

© Artikelbild: Vytautas Kielaitis/Shutterstock.com